PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freelander - Viscokupplung



kampino
15.02.2011, 15:23
Hallo zusammen,
nachdem ich gestern - mal wieder X( - mit meinem Landy liegengeblieben bin, bekomme ich gerade aus der Werkstatt die Ansage, dass ich eine neue Viscokupplung brauche. Da mein Landy nun schon 12 Jahre alt ist, hier die Frage: Wo bekomme ich so ein Ding so kostengünstig wie möglich (Freelander 1, Bj 9/99, 2.0 d, 72 Kw)? :confused:
Danke für Eure Antworten

cadefree
15.02.2011, 16:25
Moin, moin,

ich denke, Du findest die benötigten Teile in der Bucht...oder beim Freundlichen Rover-Händler.
Was mich allerdings auch bei den "Defekten" interessieren würde: Ich hab das Forum durchgearbeitet und bin bei der Koindikation von IRD-Defekt und Visco-Kupplung stutzig geworden.
Könte mir vielleicht einer von den Experten auf die Sprünge helfen ?

Die Viscokupplung besteht im Inneren wirklich nur aus dieser Gummischeibe mit den 3 Bolzen und (?) einer Ölfüllung ? -oder sind da noch mehrere Teile vorhanden, die Defekt gehen können?
Dann versteh ich die "Gefahr" nicht, dass bei einem IRD Defekt (siehe sehr gute Erklärung von britishlandy) meist auch die Visco-Kupplung defekt und damit eine oder sogar DIE Ursache ist (oder sein kann)....?!
Weshalb verspannt sich der Antrieb dann (löst sich der Gummi auf, reisst er oder was...) und der permanente Heckantrieb "überlastet" das IRD ?

Dann könnte ich doch die Visco-Kupplung ausbauen, öffnen und prüfen und mit der Gummischeibe ggflls reparieren, neu befüllen und gut iss ??? - und hätte mir damit dann einen evtl. Defekt am IRD erspart ?

Ist das wirklich so einfach ?

Gruß Carsten

wanna_be_free
15.02.2011, 19:31
Das ist theoretisch so einfach. Halt brauchst du etwas womit du Visco beschädigungsfrei aufschneiden kannst denn die ist rundum verschweisst. Das ginge z.b. mit einem Wasserstrahlschneider. Dann bräuchtest du das richtige Silikonöl für die Neubefüllung. Wenn du es dann noch schaffst das ganze verzugsfrei und ohne Überhitzung wieder dicht zu verschweissen bleibt nur noch das Auswuchten des Ganzen.
Ach, die Gummischeibe, die du von aussen siehst ist nur ein Schwingungsdämpfer den man wechseln kann.

EInfacher wäre es sicher eine überholte oder neue Visco z.b. in UK zu kaufen denn da sind sie sehr viel günstiger als hier.
Falls du nichts findest poste ich dir ein paar Links.


Das IRD schrottest du wenn das Silikon in der Visco sich verhärtet hat und damit eine starre verbindung zwischen Vorder- und Hinterachsdiff bildet. Da beide unterschiedliche Untersetzungen haben ergeben sich permanente Verspannungen im Antriebsstrang und das schwächste Teil gibt nach. Das ist in aller Regel dann der Hinterachsabtrieb im IRD, manchmal aber auch das hintere Diff.
Gruß Fred

Weimaraner
15.02.2011, 21:16
Ich bin auch gerade dabei durch defekte Visco mein IRD zu schlachten:
Die Profiltiefe meiner Vorderräder nimmt rapide ab !

cadefree
16.02.2011, 10:17
Moin, moin,
danke, Fred für die Erklärung. Eine Wasserstrahlanlage und die Aufarbeitungsmöglichkeiten hätte ich tatsächlich....Wenn man in England eine überholte Kupplung bekommen kann, dann kann es ja eigentlich kein Hexenwerk sein. Über die Links würde ich mich trotzden freuen, wobei ich durch meine MG und Triumph vergangenheit da aber auch schon viel "aufgearbeiteten" Schrott gesehen habe...

Ich werd zunächst mal die Verbindung zwischen IRD und Hinterachse kappen und mir alles anschauen.

Da meine Vorderreifen ähnlich abgekaut sind (Klaus !) liegt der Verdacht natürlich nahe, dass meine VCU schon den Geist aufgegeben hat, der Schwingungsdämpfer ist zumindest hin (Stahlring schlabbert frei rum), hoffentlich ist es für das IRD noch nicht zu spät......aber ich hab´s ja so gewollt - und mir einen Freelander gekauft !

Gruß Carsten

Hugo
16.02.2011, 10:29
tausch vcu UND ird ... dann hast du ruhe. wenn du nur die vcu tauschst, kommt das ird später doch noch, dann mußt du aber auch wieder die vcu mit tauschen. also gleich richtig machen, gerade bei frees der ersten serie. hier http://www.thesysadmin.co.uk/hippo/fixes/index.html mal was zu dem thema ...

gruß

hugo

cadefree
16.02.2011, 12:07
Moin Hugo,
interessanter Link.
Warum MUSS das IRD kommen ? Erschließt sich mir nicht wirklich ....?!

Je mehr ich mich einarbeite, umso klarer wird es ! Gegen das einfache Tauschen von VCU und IRD wehre ich mich ganz gern, denn erstmal macht mir die Technik Spaß und zweitens ich bin nun mal ein Schrauber....
Ich hoff jetzt erstmal, dass mein IRD noch lebt und hab auf Youtube die Überholung von T3 Viscokupplungen gefunden und in England einen tollen Threat mt einer aufgesägten VCU - da wird einem zumindest mal die Funktion "am lebenden Objekt klar".
Ich tendiere jetzt dazu, meine, falls sie eh Defekt ist, mal zu versuchen, sie zu überholen und neubefüllen - mehr als Schiefgehen kann das auch nicht !
Was die England-Boys machen, muss doch auch auf dem Kontinent möglich sein. Vielleicht macht es sogar Sinn, eine "Wartungsbohrung" à la Einfüllschraube anzubringen oder auf eine andere VCU "umzurüsten" ??! Hat jemand von Euch schon mal in diese Richtung gedacht ?

Gruß Carsten

Hugo
16.02.2011, 13:50
hallo carsten,

ich bin leider kein sooo guter schrauber, habe auch noch (auf holz klopf) weder mit dem ird noch mit der vcu probleme gehabt. habe im internet aber auch hier im forum über das problem einiges gelesen. am besten beschreibt es almliese:

die visco geht in der serie 1997 bis 2001 hin weil ird und hinterachsdiff leider falsch aufeinander angestimmt sind. was dann hinterher welchen schaden produziert ist die diskussion um henne und ei.


in der 2. serie wurde dieser fehler behoben (also ab mY 2001). hier mal ein paar threads

http://www.blacklandy.de/blboard/forum/showthread.php?t=50602
http://www.blacklandy.de/blboard/forum/showthread.php?t=51469
http://www.blacklandy.de/blboard/forum/showthread.php?t=55497

gruß

hugo

wanna_be_free
16.02.2011, 20:52
Moin Hugo,
interessanter Link.
Warum MUSS das IRD kommen ? Erschließt sich mir nicht wirklich ....?!Ich bin zwar nicht Hugo, beantworte dir das mal kurz:
Man hat sich bei LR wohl verkalkuliert und die Untersetzungsdifferenz zwischen den Achsen zu gross gewählt. Bei den neueren IRD ist das Verhältnis guenstiger und die Visco wird nicht permanent so sehr belastet, soll heissen sie hat wesentlich weniger Drehzahldifferenz auszugleichen.
Das IRD kannst du allerdings relativ leicht selber überholen und die Teile sind leicht zu bekommen, dann natürlich das Teller- Kegelrad mit der "neuen" Untersetzung nehmen!
Anleitung hierzu kann ich dir zur Not einen Link vorsuchen.

NS:
Ich dachte ich hätte dir die Links gemailt aber da hatte jemand anders nach gefragt. Ich kopiere dir die Mail dann auch mal.

kampino
02.03.2011, 20:09
Hallo,
nach dem guten Tipp von Fred habe ich nun eine VCU bei IBÄH.UK ersteigert.
Hat alles super geklappt. Schnell in die Werkstatt gebracht und beim Einbauen wurde festgestellt: vordere Kardanwelle "festgefressen". Kann es sein, dass dieses Teil noch teurer ist als die VCU?? :mad:?(:evil:

SATAN
02.03.2011, 21:10
Hi Kampino,
welches Teil meinst Du genau???? Schau mal hier:
http://www.blacklandy.de/blboard/forum/showthread.php?t=37334&page=3&highlight=Satan
Habe noch den vorderen Teil der Gelenkwelle in einwandfreien Zustand rumliegen.
Kannst Du haben.
Mußte meine Notgedrungener Weise wechseln, weil LR die Manschette nicht einzeln liefert sondern nur als Komplettteil.
Hat weit über 500€ gekostet.
Hat mir damal keine Ruhe gelassen, weil ich mich so geärgert habe, und
dann bei der ausgebauten Gelenkwelle eine Zubehörmanschette rübergezogen. Es nun noch fehlen lediglich 2 Schellen.
freundliche Grüße
Satan.

kampino
03.03.2011, 20:01
Hallo zusammen,
ich war gerade in der Werkstatt und ich brauche die komplette vordere Kardanwelle, weil sich die VCU in das Kreuzgelenk und die Kardanwelle "gefressen" hat.

Danke Satan für Dein Angebot, aber leider ist wohl zu viel zerstört. :mad:

SATAN
03.03.2011, 20:12
Hi,
habe doch die komplette vordere Kardanwelle mit Kreuzgelenk und Co.
Was brauchst Du denn genau?

freundliche Grüße
Satan