PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Transilvania Adventure Trophy 2011



CptGrodin
18.02.2011, 11:48
Servus,

War jemand von euch schonmal auf dieser Trophy? bzw. fährt dort einer hin von euch?
Ich will unbedingt mal bei einer Trophy mitfahren, allerdings nur bei
der "Hobby-Klasse" erstmal um erfahrung zu sammeln. Mir gehts auch
ned darum in irgendeinerweiße erster zu werden. Mir is der Spass wichtiger
vorerst.

strauchdieb
28.02.2011, 10:08
infos zur tat gibt es da :
http://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=33487&postdays=0&postorder=asc&start=0

und da

http://www.hehlhans.de/tipp100.htm

ansonsten ist die pomerania ein guter einstieg für den defender.

getaway
01.06.2011, 21:54
Hallo,

mach´s wie ich, such Dir ein Team für das Du als Begleitfahrzeug mitfahren kannst.

Roadbook kannst Du ja am nächsten Tag "nachfahren".

Kostet 1. weniger und 2. ist das ganze fast eher eine Woche Abenteuerurlaub. kommt natürlich auf das Team an das Du begleitest.

Meinen 110er naue ich innen halt auf mehr zuladung um damit ich für mein Team und deren Ladung platz habe.

Die TAT hat ja entgegen einigen anderen Trophy´s den "Vorteil" die Etappen immer von einem zentralen Lager aus zu fahren und in einer Schleife auch wieder in dieses Lager zurückzuführen.

Daher mußt Du nicht einmal besonders viel für Dein Team vorbereiten - Lager steht ja.

Du hast also tagsüber genug Zeit zu tun was immer Du willst - außer Dein TEam brauch irgend ein Ersatzteil oder son Hilfe - dann mußt Du ins Gelände, die Jungs suchen und Ihmem bringen was immer sie benötigen.

Deinen Defender solltest Du allerdings trotzdem hobby-trophyreif aufbauen. Winde, entsprechende Reifen, GPS, Garmin, CB-Funk usw.

Ach ja, einen Copilot solltest Du natürlich auch haben, alleine ins Gelände zu gehen, kannst Du dort vergessen...

Ansonsten versuch`s mal bei der ONE-Trophy im September, da suchen jede Menge Teams noch einen Beifahrer.

Die ONE findet dieses Jahr das erste Mal statt und ist für seriennahe Fahrzeuge gedacht, daher fahren wohl viele die sonst nur als Beifahrer unterwegs waren, selbst mit...

So bin ich auch "rein gekommen" hatte auf der SK-Homepabe gepostet, dass ich die SK gerne mitfahren würde und wurde dann von einem der dort seit jahren mitfahrenden Cracks angemailt ob ich Lust hätte als sein Beifahrer die ONE mitzufahren... klar das ich zugesagt habe http://www.blacklandy.de/blboard/forum/images/icons/icon10.gif

Tja, auf jeden Fall viel Glück

LG aus Wien

Alex

Forcierer
01.06.2011, 22:06
mit der TAT wäre ich dieses Jahr vorsichtig. Ich war letztes Jahr mit dabei (Extrem Klasse) und wir wollten unbedingt wieder fahren. Leider haben wir aber mitbekommen, dass es die Orga dieses Jahr lange nicht ernst genommen hat und auch bis jetzt noch kein neues Roadbook stehen soll. Angeblich improvisiert man mit den Roadbooks der letzten Jahre...

Jetzt fahren wir wohl OBRA, MT und POM. Die hätten auch alle eine Einsteiger Klasse.

getaway
01.08.2011, 23:08
@forcierer

Zumindest was die Hobby-class RB´s anbelangt dürftest Du recht gehabt haben...

Teilnahme an TAT war für mich ja zuerst nur als Begleitfahrzeug geplant, auf Grund Ausfall des Beifahres im G kam ich dann doch zu der Ehre aktiv als CoPilot dabeizusein...

Wie´s aussieht, gab es nur für die ersten zwei Tage halbwegs neue RB´s, danach waren wohl mehr oder weniger "gestückelte" RB´s im Umlauf und die hatten´s "in sich" teilweise Xtreme-Strecken der Vorjahre, teilweise seitenweise falsche Angaben die ins Nirvana führten...

Na ja... was soll´s hat trotzdem Spaß gemacht...