PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sparlandy



bullit3
29.03.2012, 22:24
Hallo,
ich stell mich erstmal kurz vor...
Ich heiße Torben und werde Ende Mai 18, bin noch ca. ein bis zwei jahre mit meinem Abitur beschäftigt und will danach dann eine motorisierte Weltreise machen
Und dafür wäre ein Defender ja prädestiniert...
Allerdings habe ich als Schüler leider ein geringeres Budget als jemand der Vollzeit arbeiten geht.
Nun ist meine Frage ganz schlicht: Soll ich überhaupt nach einen Defender suchen oder habe ich keine Chance etwas vernünftiges für so um die 5000 euro zu bekommen ?
Und wenn nicht hat vllt jemand hier eine Alternative ? Ich persönlich habe schon mit einem VW t3 geliebäugelt aber der ist ja leider für krasseres gelände dann nur als syncro geeignet und dann bin ich auch wieder schnell über meine Budget...

thomas_g
29.03.2012, 22:44
für ne weltreise brauchst du keinen landy, eher nen alten käfer oder golf.
bei 5000,- solltest du mal nach nem ex-militär-diesel von anfang der 90er suchen,
das könnte dann doch ein landy werden :)
ansonsten sollte dir bei keinem der genannten das selbst schrauben fern liegen.

Norbert.N
29.03.2012, 22:44
wer einen Defender kauft um zu sparen der kauft auch einen Range Rover um nicht aufzufallen :eek:


Viele Grüße vom Südrand vom Pott

Norbert

bullit3
29.03.2012, 22:56
@Norbert.N: Hast du meinen Beitrag überhaupt gelesen ?

@Thomas_g: Danke für den Tipp... Selbstschrauben liegt mir auch nicht fern.. nur bin ich noch nicht so ganz in der Land Rover materie aber das kommt dann hoffentlich mit der zeit und zudem fähr mein Onkel auch einen Serie 2

Ingo
30.03.2012, 09:50
Norbert hat Deinen Beitrag schon gelesen und er hat Recht. Du bist Schüler ohne regelmässiges Einkommen. Defender auf keinen Fall - Serie auch nicht. Das ist einfach zu teuer.

Für 5000 gibts nichts was nur fährt ohne Ersatzteile zu benötigen. Ein Defender verbraucht um 10L Diesel - für 5000 gibts aber nur Schrott wo nichtmal das Tanken lohnt.

Serie Benziner verbraucht 15L bei 72 PS. Kann man gut am Laufen halten wenn man technisch begabt ist. Die Teile kosten aber auch Geld

Ich würds lassen

sonnenwald1
30.03.2012, 13:17
lass Dirs nicht madig machen - Ich war damals auch so alt wie Du - und ich hab es geliebt und liebe die Teile immer noch - Do it!
Der Vorschlag mit dem EX MOD ist sicherlich ok aber da nicht gleich den erstbesten kaufen, sondern schön überlegt und eventuell mit einem aus dem Forum.
Lies Dich hier mal ordentlich ein und schau ob Dir das auch wirklich taugt.
Zur Reise:
Ersatzteile solltest Du jedenfalls ausreichend mitführen, verbauen musst Dus aber auch können. Dafür wirst Du nochmals + 3.000,- aufwenden müssen...
Ließ Dich mal hier durch kontaktiere Christopher und kauf Dir sein Buch:
http://www.blacklandy.de/blboard/forum/showthread.php?t=71243
Viel Spaß beim Träumen!
lg. flo

Norbert.N
30.03.2012, 13:59
für krasseres gelände

Hallo Torben,

für krasseres Gelände brauchst Du auch krassere Reifen und ne Bergehilfe - da bietet sich ein krasses Begleitfahrzeug an :D


Viele Grüße vom sonnigen Südrand vom Pott

Norbert

Norbert.N
30.03.2012, 14:28
Defender auf keinen Fall - Serie auch nicht. Das ist einfach zu teuer.

dass Ingo und ich mal einer Meinung sind :D ... beim Benziner belasten die Kraftstoffkosten Dein Budget, beim Diesel die Steuern :( ... - auch wenn im Ausland viele Dinge günstiger zu bekommen sind als hier, die Teile kosten was sie kosten und Zuverlässigkeit ist nicht das Hauptkaufargument beim Defender :eek: - die Einträge in diesem Forum sind nur die Spitze des Eisbergs :o


Viele Grüße vom sonnigen Südrand vom Pott

Norbert

Zio
30.03.2012, 18:53
beim Diesel die Steuern :( ...

Norbert

Welche Steuern?
Bei ner Weltreise wird die Kiste sobald Sie ausserhalb der Versicherungszone ist eh abgemeldet, es kommen Schilder ohne Siegel drauf und die Landesversicherung wird genommen.....
Oder ist das zu krass für Dich?


Gruß
Zio

joergwin
30.03.2012, 20:34
ähm - hatte hier schon geantwortet:

http://www.blacklandy.de/blboard/forum/showthread.php?p=837608#post837608

Gruß, Jörg

comandre
30.03.2012, 22:28
Alle haben einwenig recht und auch unrecht,,,,, man muß auch ein wenig mut, und Glück haben...
Ich an deiner Stell würde mir einen Disco für ca. 5000 euronen kaufen und etwas vom budget streichen für ersatz und Tuning teile feddisch biste...
Gruß Marcus

Morastapostel
31.03.2012, 00:44
Wieso verschiebst Du nicht einfach Deine Weltreise um ein Paar Jahre nach hinten?

Morgenmuffel
31.03.2012, 11:39
sehe ich ähnlich wie morastapostel, aber wenn du dich mit einem rechtslenker anfreundest kannst du glück haben.
allerding für 5000 -> laß es.
du willst auf weltreise gehn? dann Saugdiesel / 200 TDI oder 300 TDI. allerdings mit 5000 wirst du nicht weit kommen. alleine das zubehör übersteigt das budget (du willst ja auch "krasseres" gelände fahren) -> hier brauchst du gute ausrüstung auf die du vertrauen kannst. will heißen: abgeschnitten von der versorgung kann es schnell ungemütlich werden wenn du wo feststeckst ohne verbindung wenn du keine gute ausrüstung dabei hast:
heißes gebiet zB wüste/Steppe wasser pro kopf und tag ca 30 l min 4 tage mitnehmen auch wenn ich nur 1 tag geplant habe -> 120 l -> 6 Kanister W dann min 60 l spritreserve -> 3 Kanister sind 9 kanister ungefähr 200 kg. dachträger (?) bergehilfen usw bringt einiges an gewicht -> neues gutes fahrwerk - sind schon so um die 1500, kompressor, winde, ... 1500 stausystem (das sollte sicher, stabil und wasserdicht sein -> zarges ... so ca 2000 wenn man kein glück hat) und schon bist du über deinem budget OHNE ersatzteile und auto ...

außer wir reden vom reinen anschaffungspreis und du willst noch einmal so ca 10 000 reinstecken bis du abmarschbereit bist. dann kauf dir einen rechtslenker 300er 110er HT und schraube was das zeug hält - ersatzteile und werkstatthandbuch sind nicht das einzige - wissen und können ist wichtiger und eine gehörige portion mut

simplesimon
31.03.2012, 12:31
Kauf den T3!
Heckantrieb und evtl. noch ne HA Sperre vom Syncro.
Dazu nimmste dann jemanden mit dem krassen-Gelände-Bergefahrzeug mit, der dich im Notfall wieder rauszieht ;)
Reifen, die Insa Dakar, die aussehen, wie die alten MT's von BF Goodrich =)
Der Bus ist einfach, zuverlässig und kaputt geht auch nix....

Morgenmuffel
31.03.2012, 12:42
tja und die ersatzteile teuer ... und synchro und krasses gelände ?!? naja

simplesimon
31.03.2012, 13:39
sorry, aber richtig lesen ;)

lowandshine
31.03.2012, 13:39
Guter T3 kostet auch ohne Umbauten 5000€, gleiches Grundproblem, und weniger Geländetauglichkeit.
Für mich (hab 3 Syncros gehabt) keine Alternative zum Landy, außer der Platz, das ist halt was feines im Bus.

simplesimon
31.03.2012, 13:45
Ich bin trotzdem der Meinung, für das, was er machen will, langts aus, der Bus.
Will er ne Weltreise machen, oder dabei auch die ganze Zeit krasses Gelände fahren. Vielleicht nen Kompromiss finden, zumindest bei dem Budget...
Und für 5000 bekommste schon nen T3, auch nen Syncro, klar sieht der nicht sooo toll aus, aber wenn du in Afrika oder sonst wo rumfährst wird dich der "Eisdielenfaktor" eher nicht interessieren.
Und T3 is einfach nur geil =)

Morgenmuffel
31.03.2012, 13:50
tschuldigung die aussage, aber T3 is einfach nur sinnlos - weder geländegängig noch günstig. haben genügend im einsatz und weiß was die dinger können - ähm eher nicht können.
mit gelände mein ich jetzt gelände und nicht nur wald-/schotterwege

simplesimon
31.03.2012, 13:58
hmm...

...ich kenn genug Leute, die mir anderes berichtet und/oder vorgeführt haben. Aber egal, ich höre hier jetzt auf, nicht das man dann hier wieder persönlich wird...

Also allen zusammen ein schönes Wochenende!

Morgenmuffel
31.03.2012, 14:13
hab nicht vor persönlich zu werden ;-) hat ja nix damit zu tun - sind nur erfahrungswerte ...

berti1554
31.03.2012, 14:53
tschuldigung die aussage, aber T3 is einfach nur sinnlos - weder geländegängig noch günstig. haben genügend im einsatz und weiß was die dinger können - ähm eher nicht können.
mit gelände mein ich jetzt gelände und nicht nur wald-/schotterwege
Hm, wenn ich (und viele andere sicher auch) an das letzte Treffen im FF zurueckdenken, dann sage ich mal du hast einfach die falschen Erfahrungen gemacht. Dort war ein roter T3 Doka Syncro und der hat vielen Def's gezeigt was im Gelaende geht. Der Fahrer ist auch hier im Forum vertreten...

Morgenmuffel
31.03.2012, 15:01
klar kann man auch mit einem ford mondeo auch einiges im gelände machen - die slowaken zeigen es ja vor und die ungarn, aber wenns an hartes gelände geht und das nicht im geschützten rahmen á la offroadpark oder dgl ist schauts anders aus.

ansonsten würden ja alle armeen als einsatzfahrzeug den T3 und nicht etwa den defender oder den Puch G oder Pinzgauer nehmen.
und ja der T3 ist auch im einsatz, allerdings als Funk und Vers FZ und nicht als Einsatzfahrzeug, auch der ford mondeo usw is im einsatz ...

joergwin
31.03.2012, 16:16
... kommt immer drauf an ;)
frag mal Bernd Jaeger

http://www.syncro-bernd-jaeger.de/DEUTSCH/html/rallyebus.html

Gruß, Jörg

Ingo
01.04.2012, 07:37
klar kann man auch mit einem ford mondeo auch einiges im gelände machen - die slowaken zeigen es ja vor und die ungarn, aber wenns an hartes gelände geht und das nicht im geschützten rahmen á la offroadpark oder dgl ist schauts anders aus.

ansonsten würden ja alle armeen als einsatzfahrzeug den T3 und nicht etwa den defender oder den Puch G oder Pinzgauer nehmen.
und ja der T3 ist auch im einsatz, allerdings als Funk und Vers FZ und nicht als Einsatzfahrzeug, auch der ford mondeo usw is im einsatz ...

Deutlicher kann man nicht zeigen das man nicht weiss wovon man redet

Wir haben hier so einige T3 Syncro im Forum. Diese Autos haben ab Werk Achssperren - den Syncro gabs auch ohne Achssperren.

Ein T3 Syncro mit abgefahrenen Strassenreifen fährt jeden Defender ohne Achssperren in Grund und Boden. Ich weiss nicht was ein geschützter Offroadpark sein soll - ist da der Boden anders? Meiner Erfahrung nach sind da die Geländepassagen extremer - so einen Schwachsinn der da geboten wird hab ich im richtigen Leben noch nie gesehen auf Reisen.

Aber - soetwas wie Fürstenau macht eben Spass. Ich habe zuerst auch die Syncros begrinst "was wollen die denn hier" - nach 10 min hörst Du auf zu grinsen.

Da bekommt man dann vorgeführt, das ein Defender ab Werk gegen einen T3 Syncro ein Nichtskönner ist.

masterofdesaster
01.04.2012, 11:26
Aber eigentlich und grundsätzlich ging es hier doch um einen 18 jährigen Menschen der einen Traum hat und Hilfe sucht diesen verwirklichen zu können, oder?
oder bin ich im falschen fred gelandet, irgendwie??
Wir sollten die einmal geschriebene Aussage "krasses Gelände usw.." nicht überbewerten. Jeder schreibt auch mal was unbedachtes. Unser Freund hier ist noch jung. Hat aber ein unterstützenswertes Ziel.
Wir können hier nur helfen in dem wir aufzeigen, was für 5000€ an Land Rover zu haben ist.
Entscheiden muß er dann selbst was er tut. Da es für 5000€ nicht um die Erde reicht ist auch noch zu bedenken.
Verleiht der Onkel vielleicht den S2 ?
Die ersten Reisen sind immer Erfahrungen. Die sind einfach nötig , sonst könnte hier niemand posten. Warum nicht für 1500 einen EX Mod 110 an Land ziehen, Klamotten reinschmeißen und los?
Nur so, mit der Zuversicht des Unbefleckten, wirst du Erfahrungen sammeln können die dir wirklich weiterhelfen im Leben, Eigene Erfahrungen aus eigenen Fehlern. Oder die Erfahrung, das gerne zu dick aufgetragen wird und vieles einfach funktioniert weil es stumpf gemacht wird. Und nicht weil es schon im Entstehen kaputtgeredet wird.
Wie habt ihr alle eure Erfahrungen, die ihr hier so postet, erworben?

Also, lieber Themenstarter, das perfekte Reisemobil gibt es für 5000 nicht, Du bekommst für etwas weniger einen sich fortbewegenden Landrover in fragwürdigem Zustand. Mit etwas Kenntnis der Materie sind Lebenswichtige Einrichtungen mit wenig Aufwand in Ordnung zu bringen. Motor und Getriebe
halten oft länger als gedacht. Wichtig ist das Öl drauf ist:D
Tanken, Schlafsack reinwerfen und los. Bloß nicht zu viele Gedanken machen!!
Wichtig ist, das du das was du vorhast in die Tat umsetzt ! Nicht labern und labern und denn gehts den Bach runter.
Jaa, sparen und dann mit nem richtigen usw... Vergiss es! Mach es jetzt oder du machst es nie. Setz dir einen Termin, wann es losgehen soll und plane nicht soviel voraus! Kennst du das Buch "Abgefahren" von Klaus Schubert?? Lesen !

Nach diesem , deinem Abenteuer kannst du hier mitreden!! Lass es dir nicht nehmen!

Hier z.B. Anschauen lohnt.http://suchen.mobile.de/auto-inserat/land%20rover.defender%20110%20%20rechtslenker!!.ze ven/156414415.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=14800&makeModelVariant1.modelId=2&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&fuels=DIESEL&maxPrice=5001&negativeFeatures=EXPORT&tabNumber=1 (http://suchen.mobile.de/auto-inserat/land%20rover.defender%20110%20%20rechtslenker%21%2 1.zeven/156414415.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=14800&makeModelVariant1.modelId=2&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&fuels=DIESEL&maxPrice=5001&negativeFeatures=EXPORT&tabNumber=1)

oder hier, das könnte auch gehen:http://suchen.mobile.de/auto-inserat/land%20rover.serie%20iii.serie%20iii%20-%2048000km%20-%20h%20-%20zulassung.frankfurt/159101723.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=14800&makeModelVariant1.modelId=9&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&maxPrice=5001&negativeFeatures=EXPORT&tabNumber=2

obwohl ein Diesel kostengünstiger wär
Holger

Nikolay
01.04.2012, 15:09
wenn du dich beeilst:

http://www.ebay.de/itm/LANDROVER-DEFENDER-110-DOPPELKABINE-/230768122736?pt=Automobile&hash=item35bada1b70

bei e-bay hab ich meinen auch ersteigert...war auch nocvh jünger als jetzt und es war auch mein erster Land Rover...nur Mut! Wenn du schrauben kannst und willst. Denke mit dem oben gezeigten würdest du auch ohne große Aktion weit kommen und die ersten Reisen Problemlos überstehen ( grob über den Daumen gepeilt und dem Bauchgefühl gefolgt)

oder:

http://www.ebay.de/itm/Landrover-Defender-90-Gelandewagen-/140730508867?pt=Automobile&hash=item20c4312643

oder der hier, würde mich auch reizen! Ist sicherlich etwas drann zu tun...aber der Preis würde ein ansehen lohnen:

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/land%20rover.defender%2C%20langer%20radstand%2Clkw-zulassung!!rhd!!!!.altenstadt%20an%20der%20waldnaa b/156041809.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=14800&makeModelVariant1.modelId=2&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&maxPrice=5001&negativeFeatures=EXPORT&tabNumber=2


oder der, obwohl schon am Limit denk ich und Geld für Reperaturen sollte über bleiben:

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/land%20rover.defender%20110%20tdi%204x4%20tipptopp %205t%C3%BCrig%203500kg%20ahk.wentorf%20bei%20hamb urg/154850257.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=14800&makeModelVariant1.modelId=2&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&maxPrice=5001&negativeFeatures=EXPORT&tabNumber=2

Morgenmuffel
01.04.2012, 15:13
Stimme masterofdesaster voll und ganz zu ;-)
kommt halt nur drauf an wo er hin will und wie "extrem" es werden soll. ich versteh halt für meinen teil unter extrem so immer wieder 2-4 wochen kompletter abschnitt der versorgung (wasser, sprit, ersatzteile, essen. IN DER REIHENFOLGE) und da kann es gefährlich werden ohne wissen bzw ohne gute ausrüstung (entweder oder, am besten natürlich beides ;-)) und nachdem man wissen zum größeren teil durch erfahrung und weniger durch theorie kriegt, geh ich bösartiger weise davon aus das man mit 18 eher weniger davon hat (kann mich natürlich auch täuschen und jemand mit 18 schon sein leben lang mit vater und co outdoor unterwegs gewesen sein und natürlich ein fundiertes wissen haben - aber soj emand braucht uns im regelfall nicht für ratschläge, der weiß es und hat bessere quellen als internet ...)
und mein anliegen ist es halt jemanden der anfängt touren zu machen nicht zu raten ohne wissen und ohne brauchbare ausrüstung loszufahren und frustriert zurückzukommen oder gar abbrechen zu müssen.

und klar jörgwin:
nur der ist sicher nicht mehr im preissegment von ca 5000 Euro ...

klar Ingo:
Fürstenau und co machen spaß das stimmt. mit nicht geschützt meine ich, daß wenn ich mich festfahre oder umlege ich keine leute in der nähe hab die mich aufstellen rausziehen oder bergen und das für mehr als eine woche, weil da niemand ist und ich vlt in einem gebiet stecke wo auch gefahr droht wenn man zu lange dort bleibt (wüste, wadi, furt, lawinenschneise, ...) und ich alleine klar kommen muß und auch nicht einfach sagen kann na gut dann geh ich halt heim.
ich bin in der regel 4-6 Monate pro jahr mit G, Synchro uÄ im gelände unterwegs und hab da doch einige unterschiede feststellen können, aber das mag ja jeder halten wie er will.
ich würd halt keinem raten mit einem standard syncro in extremeres gelände zu fahren außer in geschützter umgebung wie trainigsgelände oder mit vernünftigem begleitfahrzeug dabei.
und jemanden nicht ernst zu nehmen wenn er sagt er will extremeres gelände fahren nur weil er jung und vlt keine erfahrung hat halte ich für vermessen. warum kan ner das nicht wollen? wollten wir das nicht alle auch einmal am anfang und hatten keine ahnung?
ich nehme das durchaus ernst wenn jemand was in die richtung sagt.

aber ganz abgesehen davon: sollten wir das ganze in einen anderen Beitrag verschieben. ich diskutiere gern darüber nur is das für den themenersteller nur bedingt hilfreich - er kann ja da trotzdem mitdiskutieren / mitlesen. stattdessen sollten wir ihm helfen ...
als mods bitte aussortieren

Morgenmuffel
01.04.2012, 15:19
Also ja Nikolay: der 110 Station von mobile schaut vernünftig aus, der weiße ohne papiere naja. der 90er denk ich is auch ned schlecht, allerdings glaub ich für das was er vorhat nur bedingt geeignet, und der 110er von ebay kostet 10 000 -> zu teuer, außerdem würd ich nicht mit einem TD5 auf so eine reise gehen ...

90erDennis
02.04.2012, 22:06
Ein T3 Syncro mit abgefahrenen Strassenreifen fährt jeden Defender ohne Achssperren in Grund und Boden. Ich weiss nicht was ein geschützter Offroadpark sein soll - ist da der Boden anders? Meiner Erfahrung nach sind da die Geländepassagen extremer - so einen Schwachsinn der da geboten wird hab ich im richtigen Leben noch nie gesehen auf Reisen.

Aber - soetwas wie Fürstenau macht eben Spass. Ich habe zuerst auch die Syncros begrinst "was wollen die denn hier" - nach 10 min hörst Du auf zu grinsen.

Da bekommt man dann vorgeführt, das ein Defender ab Werk gegen einen T3 Syncro ein Nichtskönner ist.

Du vergleichst hier Äpel mit Birnen, oder beschreibst hier Geschichten von völlig umgebauten Syncros. Der T3 is nie als echter Geländegänger konzipiert und gedacht gewesen, eher als Wald und Wiesentranporter für erschwerte Einsatzbereiche, das wars. Keine Bauchfreiheit, kleine Räder, langer Radstand, ein völlig unflexibeles Fahrwerk. Dazu kommt noch, das das Viscomittel Diff, nicht wirklich was taugt, erst wenn die Karre hinten fast eingegraben ist, kommt ausreichend Kraft an der VA an, natürlich bauen das viele um, aber dann kann man schon nicht mehr vom Serienfahrzeug reden. Ohne die Achssperren in Verbindung mit der steifen Einzelradaufhängung, wäre an groberes Gelände garnicht zu denken, das is def. Fakt. Wenn der Syncro so geil wär, wie du es beschreibst, war die Karre das non + Ultra, allein wegen dem Platzangebot. So isses aber nunmal nicht. Im Mammut Park zB kann man mit einem stock 90er und halbwegs brauchbaren AT´s etwa 80% des Parks befahren, das kannste mitm Syncro völlig vergessen. Kann auch sein das du irgendwelche T3 Karossen mit Eigenbaufahrgestell usw meinst, in jedem Fall is der Syncro nix für schweres Gelände. Ich kenn jedenfalls beide besser inkl. der Technik.

Morgenmuffel
03.04.2012, 09:51
danke dennis - sehe das genauso, was auch meine erfahrungen mit beiden fahrzeugen bestätigt ;-). die diskussion sollten wir aber wirklich in einen anderen beitrag verlegen

sauerlaenderlandy
03.04.2012, 13:03
Ich habe nun auch schon lange mitgelesen und abgewartet, wo der Thread so hinführt.
:confused:
Mittlerweile geht die Sache auch an dem eigentlichen Sinn der Kaufberatung vorbei, aus meiner Sicht sind die notwendigen Argumente auch bereits genannt worden.

Deshalb werde ich diesen Thread nun schließen.

Konkrete Fragen zu nahezu konkreten Fahrzeugen können dann ja in einem neuen Thread beantwortet werden.

Der Slandy