PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Adapter für Sicherheitsmutter / Felgenschlösser fehlt. Was nun?



Yebo01
27.11.2012, 00:16
Der frisch gekaufte gebrauchte TDV8 (MY2007) braucht neue Reifen, das habe ich vor dem Kauf gesehen.
Leider sind es 255/50R20 (auf original LR Felge), denke, dass 19''-Felgen etwas vernünftiger und auch preiswerter wären, aber gut.

Jetzt kommt's, im Fahrzeug fehlt des Adapterstück für die Sicherheitsmuttern.:(
Es gibt verschiedene und sie sind mit einem Code gekennzeichnet, damit man die Schrauben bzw. den Adapter nachbestellen kann.
Der Code SOLLTE auf dem Code-Kärtchen bei den Fahrzeugpapieren vermerkt sein. Fehlt auch :(:(.
Keine Chance die Info vom Vorbesitzer zu erhalten.

Niederlassungen anderer Hersteller habe für solche Fälle einen Satz Adapter aller möglichen Codes bzw. einen Universaladapter in ihrer Werkstatt vorrätig.
Nicht so bei LR, sagt mein Freundlicher! :(:(:(
Es gäbe 'unendlich' viele Varianten und die mit dem Fahrzeug ausgelieferte Codevariante sei in keiner Datenbank festgehalten.
(Kennt man seinen Code, kann man den Adapter durchaus nachbestellen; nützt mir aber nix.)

Also, sagt der Freundliche, übermorgen in die LR-Werkstatt kommen, dann werden die Sicherheitsschrauben brutal 'rausgebohrt -8o8o- und durch normale Schrauben ersetzt.
-ca. 2Stunden setzt der Freundlich schon mal dafür an-

Jetzt frage ich mich, ob der Freundliche hier Recht hat. :confused:
(Schliesslich hat man so seine Erfahrungen mit den Auskünften von den LR-Freundlichen, und der betroffene hier ist recht jung im Geschäft, der Vorgänger ist, wie so viele andere, pleite gegangen.)

Weiss jemand, ob der Freundlich Recht hat und ob das die richtige Methode ist? :confused::confused:

Danke für einen Tip!

Yebo

Landylothar
27.11.2012, 00:47
N´abend,
die allermeisten LR-Vertragshändler sind vollkommen inkompetent, das merke ich hier anhand der Beschreibungen immer wieder hier im Forum. Jeder Dödel will sich was vom LR-Kuchen abschneiden, besonders seit die James Bond Filme mit Daniel Craig in Wirklichkeit Werbefilme für unsere geliebten Landy sind.
Einem Mercedes-Benz Händler, der solchen Stuss von sich geben würde, hätte man schon längst die Konzession entzogen.

Das hat einen Grund, warum die Händler reihenweise über die Klinge springen. Weil sie komplett unfähig sind und sich kein Kunde so etwas bieten läßt. Schon gar nicht bei sogenannten Premium-Autos.


LR s zu reparieren hat etwas mit Eigeninitiative zu tun und der Fähigkeit, sich selbst in eine Materie einzuarbeiten. Außerdem braucht man Erfahrung.

Siehe diesen Thread mit diesem Totalversager, der es nicht schafft, innerhalb von 9 Monaten einem Kunden einen Disco IV zu liefern.

Bevor Dir irgendein Grobmotoriker die Felgenschlösser zerstört, solltest Du mal jemanden fragen, der sich damit auskennt.
Matzker in Köln zum Beispiel.
Und dann bleibt natürlich noch die Frage nach dem Vorbesitzer.
Was hat der denn mit der Codiernuss gemacht ?

Tja, noch viel Erfolg.

Lothar

Yebo01
27.11.2012, 01:22
Tja, Moin,

"es gibt keine schlechten Land Rover, sondern nur schlechte Land Rover Mechaniker" -heute Mechatroniker- sagt man.

Werde noch mal einen guten LR-Freundlichen anrufen, der weiter weg ist ... ob 's wirklich keine Möglichkeit gibt über LR an die Codier-Nuss zu kommen.
(Vorbesitzer hatte den schönen LM_TDV8 nur ein paar Monate, technischer Laie, davor lief das Auto in Holland. Keine Chance die Codierung herauszubekommen)

Vielleicht weiss noch jemand wie's wirklich ist .. bei LR mit den Kodiernüssen ...

Erst mal Danke
Yebo

Isar-Ost
27.11.2012, 08:20
Bei meinem Dicken (Disco 2a) ist ein Kennbuchstabe auf der Sicherungsmutter eingeschlagen.

Ich habe es erst gesehen, als mich Günter Schiebofski telefonisch darauf hingewiesen hat (hatte dasselbe Problem).
Um ganz ehrlich zu sein, ich habe es gar nicht gesehen, sondern meine 20-jährige Tocher, deren Augen offenbar deutlich besser funktionieren als die meinigen (ich hatte es für einen Kratzer im Metall gehalten).
So war ein Nachbestellen problemlos möglich.

Ob das ganze auf Dich bzw. Deinen übertragbar ist, kann ich Dir leider nicht sagen.

simplesimon
27.11.2012, 11:10
so unendlich viele varianten gibts da nicht. ich hab ne zeit lang bei dieser ollen blau-weißen bayerischen firma gearbeitet und die hatten sowas um die 10-15 verschiedene ausführungen da. einige hatten wir in unserem adaptersätzen, andere im teilelager als ersatzteil. wenn der händler also willig ist, könnte er sein lager durchsuchen. ach und die nummer stand bei uns immer auf dem adapter drauf, wenn der weg ist dann ist auch die nummer weg. und solange keiner mal das selbe problem mit deinem auto hatte wie du es jetzt hast ist die wahrscheinlichkeit, das jemand die nummer notiert hat eher sehr gering...
wenn es keine adapter aufzutreiben gibt, haben wir das immer zu zweit gelöst. einer hält mit einer großen wasserpumpenzange einen großen bolzen auf den schraubenkopf, der andere schlägt dann mit einem ordentlichen hammer immer wieder schön kräftig drauf. irgendwann kann man dei radschraube dann per hand rausdrehen.
vielleicht ne russische version, aber es geht =)

Yebo01
27.11.2012, 19:34
Ja, wahrscheinlich gibt es gar nicht soviele Varianten.

Nachdem der erste Freundliche sagte, es seien "unendlich" viel und man daher keinen Satz aller Adapter hätte und er daher alle aufbohren wolle, habe ich noch einen weiteren (echt !) freundlichen angerufen, der sagte dasselbe wie Simon, so viele gbt es da nicht u. er hätte einige in seiner Werkstatt bzw. er könne auch die verschiedenen aus seinem Neu- u. Gebrauchwagenbestand ausprobieren.
"Bisher hätte immer 'was gepasst."

Ehe ich die erste Werkstatt das Ausbohren der harten Stahlschrauben versuchen lasse, fahre ich lieber noch mal zu den wirklich freundlichen Herren, sind 'nur' 70 km.

Ich werde berichten.

Danke für das erhaltene Feedback.
Yebo

Yebo01
28.11.2012, 16:23
Problem gelöst !:D

Wie auch Simon oben schon gesagt hatte, so viele verschiedene Adoptier-Nüsse (Codes) gibt es gar nicht. Wahrscheinlich 8 bis 15.

Der sehr kompetente Serviceberater beim LR-Betrieb in Bayreuth sah sich die Radmuttern an, ging zu einem Neuwagen, nahm eine Nuss --> und passte (mit etwas Spiel).
DIe Sicherheitsmuttern gegen normale ausgetauscht - fertig - keine 10 Minuten !!!

Dann hat sich der Meister noch das ganze Auto (auf der Bühne !) angesehen, die Schläuche z. Ladeluftkühler festgezogen ...
Keinen Cent dafür berechnet (nur natürlich die vier Radmuttern ca. 25 €) Klasse, da gehe ich wieder hin!
Ist 70 km entfernt, den Termin bei der näheren Vertragswerkstatt, die alle Sicherheitsschrauben aufbohren wollte, weil's nicht anders ginge, habe ich abgesagt.
(Wären mindestens 3 h mit viel Risiko gewesen)

Also, wenn mal jemand das Problem haben sollte: Es gibt nur wenige Code-Varianten und eine Nuss vom Neu- / Gebrauchtwagenbestand vom Freundlichen sollte schon passen!
Man muss nur wollen!

Gruss an alle
Yebo

sirfootloose
28.11.2012, 16:46
Aufgrund Deiner und meiner eigenen Erfahrungen, gepaart mit Infos aus diesem tollen Forum habe ich den Freundlichen meines Vertrauens in ca 120km Entfernung ausgemacht.

Fazit: Trotz Entfernung bisher immer noch günstiger als "Fremdmurks bzw. Unvermögen"