PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grober Offroad-Reifen mit Schneeflockensymbol



ullicar
13.03.2013, 17:22
Hallo an alle,

nach langer Suche jetzt die Frage ans Forum:
Kennt ihr einen sehr grobstolligen Offroad-Reifen mit Schneeflockensymbol in der Originalgröße 235/65 - 17 ???

Danke und Gruss

Ulli

Verdustert
13.03.2013, 17:48
Ob es die passende Größe gibt weiß ich nicht. Aber relativ grobstollig mit sehr breiter Auflagefläche ist der Bf Goodrich Winterslalom KSI.

1ten.neuss
13.03.2013, 19:16
Ulli,

ist wirklich nicht leicht aber vielleicht ist der Yokohama Geolandar I/T G072 (http://www.yokohama.ca/tire_pdfs/IceSnow_Geo_I_T_G072.pdf)

https://www.tiredirect.ca/images/thumbs/0000270_300.jpeg

interessant für Dich.

Gruss,
Bernd

ullicar
14.03.2013, 08:36
Hi Bernd,

der ist mir fast noch bissle zu fein. Ich möchte ein wircklich grobes Profil, also einen Offroad-Winterreifen, weil ich auch im Winter ins Gelände muss.

Gruss

Ulli

JohnM
14.03.2013, 09:11
Durch die EU Lärmbestimmungen wird es bei grobstollige Geländereifen und Winter ganz eng ... Spontan fallen mir in der Größe nur ContiCrossContact AT (50/50 Reifen) und der General Grabber MT (MudTrac) 4x4 Ganzjahresreifen (80/20 Reifen) ein - wobei ich nicht weiss, ob letzterer schon ausgeliefert wird und ob sie es geschafft haben dem eine Schneeflocke zu verpassen. Der Grabber AT2 · Ganzjahresreifen ist auch nur ein (50/50), hat zwar eine Schneeflocke, aber das ist nur mit Kompromissen. Die Goodyear Winterreifen sind auch eher für weniger Geländeeinsatz. 236/65R17 ist nun mal eher eine SUV Reifengröße und nicht unbedingt ein typischer Geländereifen ...

Roman_M
14.03.2013, 09:23
Hi auch,

das wird aber richtig anspruchsvoll - da kenne ich nur einen: Nokian MPT Agile (http://www.nokianraskaatrenkaat.fi/files/nht/technical_manual/NokianHeavyTyres_Technical_manual_08_Multipurpose_ 20110613.pdf) - aber halt in der komplett falschen Dimension :-(

Die Anforderungen an ein "wirklich grobes Profil" (im Sinne MT-Reifen mit robusten Einzelstollen und reichlich Negativanteil) und moderne Winterreifeneigenschaften (viele Lamellen, weiche Gummimischung) sind eigentlich nicht vereinbar.
____

Ich selbst fahre im Winter auf dem Defender den GT Radial Maxmiler WT-1000, und war über die brauchbaren bis guten Eigenschaften auf schlammigen Böden im Vergleich zum vorher gefahrenen Winterreifen sehr überrascht. In Deiner Dimension baut GT Radial den GT-Radial Savero WT, dessen Profil optisch gleich dem WT-1000 aussieht. In der Dimension 235/65R17 wird dort eine Profiltiefe von 11,2 mm angeben, zumindest nicht ganz wenig (zum Vgl.: Herstellerangabe 13,6 mm beim WT-1000 in 235/85R16). Eigene Erfahrungen in Deiner Dimension habe ich jedoch ausdrücklich nicht.

Viel Erfolg bei der Auswahl
Roman

BaumaSchrauber
14.03.2013, 19:31
Hallo,
schau mal bei www.offroadreifen.com (http://www.offroadreifen.com) Mayerosch Off Road Reifen rein die haben vielleicht das was du suchst den reifen 235/65R17 104Q Nortenha MTK2 Runderneuert! Ich selber fahre das ganze jahr auf meinem defender die235/85R16 120/116N Insa Turbo Special Track Runderneuert - Traktionsreifen (MT). und kann nur sagen Runderneuert muss nicht schlecht sein ! zumal du bei Runderneuerten reifen kein stress wegen dem lauflärm bekommst! meine reifen bekommt man auch neu aber darfst sie dann nicht mehr auf öffendlichen strassen fahren wegen dem lärm den die dinger machen!

so dann viel glück
Marcus

Roman_M
15.03.2013, 10:51
Hallo an alle,

nach langer Suche jetzt die Frage ans Forum:
Kennt ihr einen sehr grobstolligen Offroad-Reifen mit Schneeflockensymbol in der Originalgröße 235/65 - 17 ???

Danke und Gruss

Ulli

Hi nochmals,

was die Reklame so sagt, der hier: Dunlop Grandtrek SJ6 (http://www.dunlop.eu/dunlop_atde/tires/4x4/grandtrek-sj6-sj5/index.jsp?from=tf&speedIndex=Q) dürfte wohl an "Schneeflockenreifen" derjenige mit dem größten Negativanteil sein.
Wohl tatsächlich als Reifen für 4x4 entwickelt, und nicht ein PKW-Reifen im zufällig passenden Format.
____

Zum Nortenha MTK2: noch nie persönlich gefahren oder gesehen.....sicherlich mit hervorragenden MT-Eigenschaften.

aber: keine Schneeflocke, und ein Reifen, der vielleicht nicht unbedingt mit dem FL 2 harmoniert (hinsichtlich Laufgeräusch, Rollwiderstand, Höchstgeschwindigkeit, Nassbrems- und Kurvenverhalten = ?)

Roman

Stepuhr
15.03.2013, 15:54
was die Reklame so sagt, der hier: Dunlop Grandtrek SJ6 (http://www.dunlop.eu/dunlop_atde/tires/4x4/grandtrek-sj6-sj5/index.jsp?from=tf&speedIndex=Q) dürfte wohl an "Schneeflockenreifen" derjenige mit dem größten Negativanteil sein.
Wohl tatsächlich als Reifen für 4x4 entwickelt, und nicht ein PKW-Reifen im zufällig passenden Format.

Ich habe den SJ6 zwei Winter auf einem Allrad gefahren: Klasse :kl Der hat richtig Grip. 14-15 mm Profil mit tiefen Lamellenblöcken, auf Schnee sehr gut, auf Eis auch gut.
Kann ich, auch im leichten Gelände, Sandgrube etc. sehr empfehlen.

Nachteile: relativ weich, auf der AB (bin ich selten) etwas schwammig über 130.

Gruss S.

DeichChief
16.04.2013, 20:32
Für MICH kommen nächste Saisong wahrscheinlich entweder
Bridgestone Blizzak DM Z3oder
Nexen ROADIAN M/T, allerdings dann mit spikes Ob diese bei dein Händler & in deiner Grösse verfügbar sind?? Das musst jeder selbst klären

landy110HCPU
16.04.2013, 21:42
würde falls verfügbar den grabber AT² nehmen! damit kommt man das ganze jahr gut klar! laufleistung sehr gut!

DeichChief
17.04.2013, 07:37
Bin auch schon ganzjährlich den Cooper Discoverer gefahren, recht angenehm.
Als reine Schneesocke bietet Nokian Hakkapeliitta eine MENGE
Was in vereisten Bergen oder gar Skandinavien ideal ist, mag garnicht auf der Autobahn sich bewähren. Der jehweilige Einsatz sollte schon mit definiert sein.

joderfette
08.05.2013, 20:44
Ich bin zwar ganz neu hier und lese bis jetzt nur wollte mich dann aber auch mal zu wort melden. Es ist die frage ob du umbedingt ein Reifen mit Schneeflockensymbol haben möchtes. Denn das brauchst du nicht umbedingt, auch di M+S kenzeichnung nicht umbedingt. Habe hier mal ein Zitat aus der Rechtslage.
"Im Übrigen hängt die Frage, ob ein Reifen ein M+S-Reifen ist, nicht von der jeweiligen Reifenkennzeichnung (Schneeflockensymbol) ab. Erfüllen Reifen z.B. aufgrund ihres grobstolligen Profils die obigen Eigenschaften, ist eine ausdrückliche M-S-Kennzeichnung nicht erforderlich." Quelle: http://www.adac.de/infotestrat/motorrad-roller/recht-motorrad/bikerunsicherheiten/default.aspx?ComponentId=61003&SourcePageId=40353

Gruß Joderfette

cabron72
08.05.2013, 21:14
hilft evtl weiter ?

http://www.blacklandy.eu/blboard/forum/showthread.php?73754-GT-Radial-Erfahrungen

gruss

edit: hatte die reifengroesse ueberlesen, sorry. bin den letzten winter den maxmiler gefahren und alles super. der savero ist sicher einen blick wert...

Ebi
16.09.2013, 12:45
Falls Du noch keine hast: Ich fahre seit 55000 km den GY Wrangler DuraTrac, hat Schneeflockensymbol, ist im Gelände gut u. grobstollig. Bin also bisher zufrieden. Kann allerdings mit einen reinen Winterreifen auf Schnee u. Eis (z.B. Nokian Hakkapelita) nicht mithalten