Ergebnis 1 bis 27 von 27

Thema: Kühlwassersensor

  1. #1
    Mitglied Avatar von hobbes
    Registriert seit
    08.10.2006
    Fahrzeug
    110 HT 300Tdi
    Beiträge
    192
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Kühlwassersensor

    Nachdem ich nur in englischen Foren was über den Anschluss des Kühlwassersensors gefunden habe und mir das nicht sooo gefallen hat, bzw. bei mir auch nicht funktioniert hat (ich hatte die einfachste Schaltung gebaut, hat aber nicht funktioniert obwohl auch div. Elektronikfachleute keinen Fehler entdecken konnten. Deshalb wurde diese geändert - ich gebe zu die Materie ist nicht wirklich komplex :-) ), dachte ich mir ich stelle mal die kleine Schaltung hier rein, vielleicht hilfts ja dem ein oder anderen.

    Die Funktion soll einfach so sein dass bei zu niedrigem Kühlwasserstand eine Kontrollleuchte (die ich neben der Temp.anzeige plaziere) aufleuchtet.

    Grundlage ist der Kühlwassersensor vom Range (PRC7925) der an Stelle des Deckels in den Ausgleichsbehälter eingeschraubt wird. Die Funktionsweise ist ein Reedkontakt der über einen Magnet der wiederum an einem Schwimmer befestigt ist geschaltet wird. Bei ausreichendem Kühlwasserstand ist der Sensor geschlossen, sinkt der Kühlwasserstand unterbricht der Reedkontakt den Stromkreis. Deshalb muss das Signal umgedreht werden, damit bei Unterbrechung des Stromkreises die Kontrolllampe aufleuchtet.

    Als Kontrollleuchte verwende ich eine 10mm LED.

    Ach ja, der Reedkontakt im Sensor ist relativ leicht zu ersetzen (ich hab bei verschiedenen Fehlversuchen 2 Kontakte gehimmelt).



  2. #2
    bininkognito
    Gast

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Ein etwas kleinerer Basisvorwiderstand (1k statt 10k) wäre sicher besser, aber im Prinzip muss die Schaltung so funktionieren.

    Zu beachten ist evtl. noch, dass die Rückfläche des BD139 (falls nicht Vollkunstsstoffgehäuse) auf Kollektorpotential liegt. Wenn du den Transistor also igendwo an die Karosse schraubst, legst du damit evtl. den Kollektor auf Masse und dann schaltet nix mehr. Die LED sollte dann jedoch dauernd leuchten. Der Transistor muss aber nicht gekühlt werden und darf deshalb ruhig in Schrumpfschlauch eingeschrumpft werden. Damit ist er auf jeden Fall isoliert.

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von hobbes
    Registriert seit
    08.10.2006
    Fahrzeug
    110 HT 300Tdi
    Beiträge
    192
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Schaltung funktioniert so, heute morgen eingebaut und im Auto getestet. Der Transistor ist im Schrumpfschlauch eingeschrumpft

  4. #4
    Mitglied Avatar von Feuerwehrlandy
    Registriert seit
    16.06.2010
    PLZ
    5610
    Ort
    Wohlen
    Fahrzeug
    Defender110 300er TDI, Defender110 P10 Td5
    Beiträge
    1.409
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Und für was soll das ganze denn sein?

  5. #5
    Mitglied Avatar von Eck
    Registriert seit
    28.10.2008
    PLZ
    54340
    Ort
    Mosel
    Fahrzeug
    110 HT 300TDI ROW Wohnmobil m. EvoCamper Klappdach; 90 ziger 300 TDI
    Beiträge
    2.862
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    .... um rechtzeitig zu merken wenn das Kühlwassser nicht mehr da ist wo es sein sollte .... Wenn einem das System auseinanderfliegt WEIL die Kopfdichtung durch ist, schützt es selbige vor Schäden, wenn lediglich Kühlwasser abgängig ist und man es nicht selber merkt. Oder wolltest Du auf etwas anderes hinaus?

    Gruss Eck
    Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. M.Aurel

  6. #6
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von hobbes
    Registriert seit
    08.10.2006
    Fahrzeug
    110 HT 300Tdi
    Beiträge
    192
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Zitat Zitat von Feuerwehrlandy Beitrag anzeigen
    Und für was soll das ganze denn sein?
    da ich schon mal das Vergnügen hatte vollbeladen an einer Autobahnsteigung eine schnell nach oben wandernde Temperaturanzeige zu haben , weil duch einen Riss im Ausgleichsbehälter sich vorher ein das Kühlwasser verflüchtigt hatte, dachte ich mir es würde nicht Schaden einen Kühlwasserverlust zu bemerkenbevor die Temperatur hochgeht.



    Ich fand auch diese Aussagen in den englischen Foren relativ schlüssig.


    Overheating is the No.1 biggest killer of Tdi engines. If there is a leak a loss of coolant can go unnoticed until its too late. Landrover defender are not fitted with coolant level warning where as RangeRover tdi's are.


    Land Rover's 300Tdi engine is vulnerable to damage through relatively small loss of coolant. The water pump sits very high on the engine and can easily be starved of coolant; when this happens fluid is no longer pumped around the engine and yet the temperature gauge reads normal. While other engines may not suffer this particular problem they could still benefit from a low coolant level indicator.



    Und nicht zuletzt finde ich den Aufwand für den zu erreichenden Nutzen einigermaßen gering.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Feuerwehrlandy
    Registriert seit
    16.06.2010
    PLZ
    5610
    Ort
    Wohlen
    Fahrzeug
    Defender110 300er TDI, Defender110 P10 Td5
    Beiträge
    1.409
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Bei einem Dichtungsschaden geht das so schnell ab. Da ist in wenigen Sekunden auf der Autobahn alles raus. Oder bei einem Schlauchplatzer. Einzig für einen schleichenden Verlusst sehe ich das ein. Aber sonst. Zu dem schaue ich regelmassig nach den Flüssigkeiten.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Defender81
    Registriert seit
    16.09.2012
    PLZ
    88697
    Ort
    Bermatingen / Bodensee
    Fahrzeug
    Defender 110 Tdi 300 VTG
    Beiträge
    615
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    1

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Was nützt es wenn man regelmässig nach dem Wasser schaut, aber während der Fahrt einen Verlust hat weil sich in der letzten Nacht z.B ein Marder an den Schläuchen vergangen hat? Oder schaust du vor jeder Fahrt nach dem Wasser?

    Eine fehlende Anzeige hat mich beim Kauf schon gestört, und deshalb werde ich mir das auch nachrüsten. Sensor ist schon bestellt.

    Danke für den Schaltplan.
    "Theorien sind wertlose Modelle. Was zählt, ist Handeln."

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2007
    PLZ
    65375
    Ort
    rheingau
    Fahrzeug
    defender 130 300tdi,defender 110ht 300tdi,defender 110 st td4
    Beiträge
    5.077
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    ich habe in zwei landys einen sensor drin.den oben genannten im tdi,und den haydn coolant alarm im td4.der andere tdi aus unserer flotte kriegt auch noch einen verpasst.denn genau der schleichende verlust während der fahrt ist der motortod.und wenn der feuerwehrmann das nicht braucht ,dann soll er es sein lassen.freiheit ist immer die freiheit der anders denkenden.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Eisbär
    Registriert seit
    23.12.2005
    PLZ
    29XXX
    Ort
    Nds
    Fahrzeug
    130 Ex Mod Ambulanz , RR 4,2 SC
    Beiträge
    4.772
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Ich muss das mal nach oben holen .

    Ist wirklich so eine Schaltung nötig ? Kann der Öffner nicht ein Relais ansteuern welches dann beim trennen des Stromkreises durch Kühlwassermangel seinen Kontakt schliesst ? Oder kann der Geber diese Ströme nicht ab ?
    Gruß Manfred

    Do what you want , but do it with Style

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    37
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Ich halte einen Kühlmittelanzeige auch für sinnvoll.

    Wenn man ein Miniaturrelais nimmt vielleicht..

    Ich habe aber das Madman Multiinstrument eingebaut.
    Dieses ersetzt das originale Kühlmitteltemperaturinstrument an selber Stelle.

    -Es misst den Kühlwasserstand (über zwei Schrauben die man in den Behälter schraubt oder über den Schalter vom Range)
    - Kühlmitteltemperatur (original sensor raus, VDO an der Stelle rein)
    - Öltemperatur (der sollta man in das VTG an die vorgesehene Stelle für den originalen Sensor, wie beim Wollf, schrauben)
    - Öldruck (ich habe T Stück an originalen Öldruckschalter)
    - Abgastemperatur ( in die Abdeckplatte des AGR ein Typ K Sensor aus china)
    - Betriebsstunden
    - Spannung

    Für den Tdi einfach zum einbauen, obwohl doch Aufwändiger als diese Schaltung :-)

    Hier ist es in einem td5:
    https://www.blacklandy.eu/blboard/fo...ghlight=madman

  12. #12
    bininkognito
    Gast

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Den Betriebsstundenzähler finde ich ganz witzig. Das ist sicher erheblich aussagekräftiger als die Kilometeranzeige.

  13. #13
    Mitglied Avatar von blueTdi
    Registriert seit
    22.06.2005
    PLZ
    00000
    Ort
    Berlin / Wien
    Fahrzeug
    Defender 90 Tdi HT
    Beiträge
    1.455
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Zitat Zitat von Eisbär Beitrag anzeigen
    Ich muss das mal nach oben holen .

    Ist wirklich so eine Schaltung nötig ? Kann der Öffner nicht ein Relais ansteuern welches dann beim trennen des Stromkreises durch Kühlwassermangel seinen Kontakt schliesst ? Oder kann der Geber diese Ströme nicht ab ?
    So wie von dir beschrieben habe ich das im Tdi. Einen originalen Schraubverschluss mit Geber (vom Disco, meine ich mich zu erinnern) auf dem Kühlmittelbehälter, der das Relais ansteuert, welches eines der ungenutzten Anzeigelämpchen im Armaturenbrett bei zu niedrigem Kühlwasserstand aufleuchten lässt. Funktioniert seit einigen Jahren problemlos. Gelegentlich mal die Funktion überprüfen, indem man den Verschluss abdreht. Oder kräftig bremsen, dann schwappt das Wasser im Behälter nach vorne und das Lämpchen geht an.
    Besten Gruß, Karl
    *** Stil ist keine Motorsäge ***

  14. #14
    Mitglied Avatar von Eisbär
    Registriert seit
    23.12.2005
    PLZ
    29XXX
    Ort
    Nds
    Fahrzeug
    130 Ex Mod Ambulanz , RR 4,2 SC
    Beiträge
    4.772
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Kannst du mal dich mal ``outen´´ welches Relais du hast ?
    Gruß Manfred

    Do what you want , but do it with Style

  15. #15
    Mitglied Avatar von blueTdi
    Registriert seit
    22.06.2005
    PLZ
    00000
    Ort
    Berlin / Wien
    Fahrzeug
    Defender 90 Tdi HT
    Beiträge
    1.455
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Irgendeines, wie sie eh im Landy verbaut sind, das in der Bastelkiste lag. Nix spezielles.
    Besten Gruß, Karl
    *** Stil ist keine Motorsäge ***

  16. #16
    Mitglied Avatar von Eisbär
    Registriert seit
    23.12.2005
    PLZ
    29XXX
    Ort
    Nds
    Fahrzeug
    130 Ex Mod Ambulanz , RR 4,2 SC
    Beiträge
    4.772
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Frag nur so blöd weil ich nach meiner Frage noch ein wenig recherchiert habe und wegen des verbauten Widerstandes angeblich keine Relais direkt gesteuert werden können . Oder hast du den ``rausoperiert´´ wie es einige beschreiben ?
    Gruß Manfred

    Do what you want , but do it with Style

  17. #17
    Mitglied Avatar von blueTdi
    Registriert seit
    22.06.2005
    PLZ
    00000
    Ort
    Berlin / Wien
    Fahrzeug
    Defender 90 Tdi HT
    Beiträge
    1.455
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Habe nix dran gemacht. Da ist ein Widerstand verbaut? Hmmm. Ich erinnere mich aber, die Mimik durchgemessen zu haben, von Widerstand keine Spur. Schien ein simpler Reed-Kontaktschalter zu sein, die sind ja strommäßig nicht so belastbar.
    Nachher schaue ich mir das an und messe auch nochmal.
    Besten Gruß, Karl
    *** Stil ist keine Motorsäge ***

  18. #18
    Mitglied Avatar von blueTdi
    Registriert seit
    22.06.2005
    PLZ
    00000
    Ort
    Berlin / Wien
    Fahrzeug
    Defender 90 Tdi HT
    Beiträge
    1.455
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Kein Widerstand drin.
    Zu wenig Kühlwasser -> Schwimmer ganz unten -> Schalter offen, genug Kw -> Schalter geschlossen.
    Das Signal wird dann über das Relais invertiert, um das Lämpchen im Armaturenbrett richtig anzusteuern.
    Besten Gruß, Karl
    *** Stil ist keine Motorsäge ***

  19. #19
    Mitglied Avatar von Zebulon
    Registriert seit
    17.02.2009
    PLZ
    49134
    Ort
    Wallenhorst
    Fahrzeug
    Lada Taiga4x4
    Beiträge
    5.211
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Zitat Zitat von blueTdi Beitrag anzeigen
    Zu wenig Kühlwasser -> Schwimmer ganz unten -> Schalter offen, genug Kw -> Schalter geschlossen.
    Das Signal wird dann über das Relais invertiert, um das Lämpchen im Armaturenbrett richtig anzusteuern.
    Ruhestrombetrieb? Eher ungewöhnlich, siehe Bremsflüssigkeitsbehälter, Handbremsschalter, Diffsperrenschalter usw. Normalerweise wird der Fehler-/Sonderfall singnalisiert, und nicht anders rum.
    Hatte das Teil evtl. ursprünglich eine andere Funktion?
    Gruß Rainer

    http://www.rainer4x4.net/

  20. #20
    Mitglied Avatar von blueTdi
    Registriert seit
    22.06.2005
    PLZ
    00000
    Ort
    Berlin / Wien
    Fahrzeug
    Defender 90 Tdi HT
    Beiträge
    1.455
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Nee, das habe ich original so gekauft nach einer Info in einem britischen Forum.

    http://forum.difflock.com/viewtopic....nt+loss+sensor

    Das ist das Teil:


    • PRC7925 - Range Rover reservoir cap with coolant sensor

    Da ist noch eine Anleitung, die ich aber so nicht übernommen habe. War mir zu aufwendig, Failsafe mit Led brauchte ich nicht.
    Besten Gruß, Karl
    *** Stil ist keine Motorsäge ***

  21. #21
    Mitglied Avatar von Eck
    Registriert seit
    28.10.2008
    PLZ
    54340
    Ort
    Mosel
    Fahrzeug
    110 HT 300TDI ROW Wohnmobil m. EvoCamper Klappdach; 90 ziger 300 TDI
    Beiträge
    2.862
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    ...hier die rein optische Ergänzung für den geneigten Leser...

    Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. M.Aurel

  22. #22
    Mitglied Avatar von Caruso
    Registriert seit
    17.04.2006
    PLZ
    45894
    Ort
    Buer
    Fahrzeug
    Disco 300TDI grün , Disco 300TDI grau
    Beiträge
    14.473
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Ohne Relais aber dafür mit akustischem Ausdenträumenreißer:
    https://www.ebay.co.uk/itm/Range-Rov...-/173448457675
    keine schwarzen Arbeitsanzüge mehr

  23. #23
    Mitglied Avatar von Arlo
    Registriert seit
    02.04.2010
    PLZ
    28719
    Ort
    Bremen
    Fahrzeug
    130 Crew Cab natürlich mim Rad auf der Haube und natürlich auch hinten am gekürzten Aufbau
    Beiträge
    3.234
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Zitat Zitat von Eck Beitrag anzeigen
    ...hier die rein optische Ergänzung für den geneigten Leser...

    Ich bin mal wieder tief beeindruckt, von deinen vorausschauenden Handlungen!
    Bild mit Bestellnummer!
    Leuchtweitenregulierung ist ein Thema für später geborene.

  24. #24
    Mitglied Avatar von Arlo
    Registriert seit
    02.04.2010
    PLZ
    28719
    Ort
    Bremen
    Fahrzeug
    130 Crew Cab natürlich mim Rad auf der Haube und natürlich auch hinten am gekürzten Aufbau
    Beiträge
    3.234
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Zitat Zitat von Caruso Beitrag anzeigen
    Ohne Relais aber dafür mit akustischem Ausdenträumenreißer:
    https://www.ebay.co.uk/itm/Range-Rov...-/173448457675
    59GBP.
    Dann schaue ich doch lieber mal nach dem Wasserstand.
    Trotzdem Danke für den Link!
    Leuchtweitenregulierung ist ein Thema für später geborene.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Caruso
    Registriert seit
    17.04.2006
    PLZ
    45894
    Ort
    Buer
    Fahrzeug
    Disco 300TDI grün , Disco 300TDI grau
    Beiträge
    14.473
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Ein überholter Motor ist teurer.
    keine schwarzen Arbeitsanzüge mehr

  26. #26
    Mitglied Avatar von grijo
    Registriert seit
    24.03.2007
    PLZ
    73257
    Ort
    Köngen
    Fahrzeug
    Defender 110 -- TDI - Bj. 95; 110er TDI - Bj. 98; S2a, Bj. 64 Diesel; BMW R100RS, Bj 82; BMW R1200GS
    Beiträge
    1.145
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Zitat Zitat von Arlo Beitrag anzeigen
    59GBP.
    Dann schaue ich doch lieber mal nach dem Wasserstand.
    Trotzdem Danke für den Link!
    Bei Paddocks ein bisschen günstiger...

    https://www.paddockspares.com/prc7925-sensor.html
    Grüsse,

    Joachim ( grijo )

  27. #27
    Mitglied Avatar von Eisbär
    Registriert seit
    23.12.2005
    PLZ
    29XXX
    Ort
    Nds
    Fahrzeug
    130 Ex Mod Ambulanz , RR 4,2 SC
    Beiträge
    4.772
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kühlwassersensor

    Klar ist der Sensor alleine günstiger der andere Link ist ja komplett vorkonfektioniert . Jetzt muss man noch wissen was einem ``seine Arbeitsstunde´´ und das Kleinmaterial wert ist und der Preis vom Set relativiert sich ein wenig . Muss mal drüber nachdenken . @Arlo Ich hab auch kein Problem damit nach dem Wasserstand zu schauen , nur wenn das sich während der Fahrt verdünnisiert ist das nicht so toll . Wie Caruso schon schrieb , ein überholter Motor..... .
    Gruß Manfred

    Do what you want , but do it with Style

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •