Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Werkzeugwagen selbst gebaut

  1. #1
    Mitglied Avatar von Jacky
    Registriert seit
    03.09.2012
    PLZ
    88456
    Ort
    Oberschwaben
    Fahrzeug
    Serie 88 LHD Bj. 62 - Serie 109 FW Bj. 60 - Defender TD5 - Triumph TR3 - Triumph TR 4A
    Beiträge
    678

    Standard Werkzeugwagen selbst gebaut

    Hallo,

    ich wollte eine fahrbare, abschließbare Werkbank. Da ich nichts passendes, bezahlbares gefunden habe, habe ich meine "Wunschwerkzeugkiste" einfach selbst gebaut. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

    http://up.picr.de/19582959ky.jpg
    http://up.picr.de/19582960be.jpg
    http://up.picr.de/19582961xf.jpg

    Vielleicht braucht einer noch eine Idee.

    Viele Grüße

    Walter

  2. #2
    verstorben Avatar von oijoijoij
    Registriert seit
    01.06.2007
    PLZ
    883xx
    Ort
    Oberschwaben
    Fahrzeug
    Landies, wat sonst?
    Beiträge
    4.331

    Standard AW: Werkzeugwagen selbst gebaut

    Chic.

    Hast du einen fertigen Schrank genommen und den Rest ergänzt oder alles selbst gebaut.

    Gezimmerte Grüße,
    oijoijoij
    … but, at least, I am sober …

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    05.10.2006
    PLZ
    53913
    Ort
    bei Bonn
    Fahrzeug
    EX Serie IIa 109 TC 1971 RHD / Ex TD5 90 HT
    Beiträge
    2.247

    Standard AW: Werkzeugwagen selbst gebaut

    Gut gemacht,
    was hat das denn so gekostet ??

    Martin

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Jacky
    Registriert seit
    03.09.2012
    PLZ
    88456
    Ort
    Oberschwaben
    Fahrzeug
    Serie 88 LHD Bj. 62 - Serie 109 FW Bj. 60 - Defender TD5 - Triumph TR3 - Triumph TR 4A
    Beiträge
    678

    Standard AW: Werkzeugwagen selbst gebaut

    Hallo,

    der Werkzeugwagen ist komplett selbst gebaut. Das Metallgestell war mal ein alter Minischreibtisch. Den Rest habe ich aus 18 mm/36mm Multiplexplatten gebaut. Insgesamt habe ich ca. 8qm Platten benötigt. Die Rollen haben eine Tragkraft von 180 kg/Rolle.

    regnerische Grüße aus Oberschwaben

    Walter

  5. #5
    Mitglied Avatar von sailor
    Registriert seit
    13.01.2006
    PLZ
    24113
    Ort
    Kiel
    Fahrzeug
    S III Lightweight Diesel, Bj. 1976, ex-Niederlande und Defender 110 TD5, Sondermodell "Experience"
    Beiträge
    5.187

    Standard AW: Werkzeugwagen selbst gebaut

    Zitat Zitat von Jacky Beitrag anzeigen
    ... regnerische Grüße aus Oberschwaben ...
    Der Werkzeugwagen sieht gut aus.

    Sonnige Grüße (an der Ostsee ist schönstes Herbstwetter bei ca. 20 Grad) aus Schleswig-Holstein

    Sailor
    Land-Rover Lightweight Diesel,
    ex Königl. Landmacht der Niederlande

  6. #6
    Mitglied Avatar von Rovy
    Registriert seit
    18.06.2014
    PLZ
    2500
    Ort
    Portugal
    Fahrzeug
    Serie3-109er / Serie 3- 88er/Disco1 300TDI
    Beiträge
    1.784

    Standard AW: Werkzeugwagen selbst gebaut

    Schöner Werkbankwagen.
    Besonders die hochfahrbare Rückseite.Wie geht der Mechanismus?
    Warum hast du die Steckdosen ?
    Habe mit letztens aus Restrohr ,Restblech,und Rädern die ich noch hatte auch einen Wagen gebaut.Hatte mir einen Werkzeugkasten gekauft der dann aber sehr schwer war und immer auf der Erde stand .
    Nun habe ich einen Wagen wo der oben drauf steht und ich kann noch eine kleine Ablage einstecken an der Seite.
    Nun habe ich viele werkzeuge immer gleich parat und muss nicht ständig in die Werkstatt laufen .



    Wetter hier Warmer Regen war die letzten Tage und jetzt wieder Heiss
    Rovy
    http://www.hunde-aus-zentralportugal.org/ ....das liegt uns am Herzen

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Jacky
    Registriert seit
    03.09.2012
    PLZ
    88456
    Ort
    Oberschwaben
    Fahrzeug
    Serie 88 LHD Bj. 62 - Serie 109 FW Bj. 60 - Defender TD5 - Triumph TR3 - Triumph TR 4A
    Beiträge
    678

    Standard AW: Werkzeugwagen selbst gebaut

    Hallo Rovy,

    die Rückwand bewegt sich händisch in einer Fräsnut. Ich habe meine FF bei einem Landwirt in dessen Maschinenhalle eingemietet. Deshalb auch die verschließbare Werkbank. Die Steckdosen habe ich eingebaut um nicht immer zusätzlich noch eine Kabeltrommel rumliegen zu haben. Ich muss ja schließlich nach getaner Arbeit immer alles aufräumen. Für Zuhause ist Deine Lösung sicher die praktikablere.

    Viele Grüße

    Walter

  8. #8
    Mitglied Avatar von Rovy
    Registriert seit
    18.06.2014
    PLZ
    2500
    Ort
    Portugal
    Fahrzeug
    Serie3-109er / Serie 3- 88er/Disco1 300TDI
    Beiträge
    1.784

    Standard AW: Werkzeugwagen selbst gebaut

    Die Holzplatten an deiner Werkbank sehen so sauber aus . Willste die nicht behandeln ?
    So schwarze Schmiereflecken und Fingerabdrücke kriegste nie wieder weg.
    Zauberwort = Bootslack.
    So habe ich mal einen Werkstatttisch behandelt .Der hat auch nach 20 Jahren noch keine Ermüdungserscheinungen.
    Auf einer Werkbank hatte ich mal ein gekanntetes INXO-Blech "gestülpt" .Ist super zu reinigen,. Oder ein schönes Stück Gummi .

    Mein Wägelchen ist auch so gemacht das ich durch die kleinen Türen hier kommen kann um es in den Flur zu stellen.
    Trotzdem dein Konstruktion begeistert mich weil du jede menge Stauraum hast .

    Rovy
    http://www.hunde-aus-zentralportugal.org/ ....das liegt uns am Herzen

  9. #9
    Mitglied Avatar von yoeddy2
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    41372
    Ort
    Brüggen Genholt
    Fahrzeug
    LR 88 Serie III BJ.1980 RHD Benziner 2,25 L, HT,Blau
    Beiträge
    4.904

    Standard AW: Werkzeugwagen selbst gebaut

    Hallo,

    Habe diesen auch selbstgebaut quasi und schon länger in Betrieb ..... wollt d. mal posten auch hier :-)





    Ralf
    Der Weg ist das Ziel, und Entdecke Die Gelassenheit.....................Fahr Unimog ..... und Landy III 88er

  10. #10
    Mitglied Avatar von Landy-Paule
    Registriert seit
    17.02.2008
    PLZ
    64283
    Ort
    Darmstadt
    Fahrzeug
    90 SW (300Tdi) MY95; Volvo V50 T5 MY2004, BMW F650GS Dakar MY2002
    Beiträge
    1.554

    Standard AW: Werkzeugwagen selbst gebaut

    Ah, Ralf, ein Flugzeugtrolley - den hab ich mir lieber als Minibar zurechtgemacht Passt aber auch gut zu den Luftlandeblechen im Hintergrund *g*

    Die Sache mit den Steckdosen an der mobilen Werkbank find ich gut! Einmal die Verlängerung gelegt, danach kann man ums Auto rum immer die gerade wichtigen Arbeiten machen.
    Da ich ne feste Werkbank aus Opas Zeiten nutzen kann, fährt mein Werkzeugkasten ähnlich wie bei Ralf auf einem Werkstattwagen ausm Aldi mit. Tut auch seinen Dienst - sieht aber nicht so schnieke aus und ist halt nicht selbstgemacht...

    Aber eine praktische Anleitung für alle, die WD40 auf Ihrem Wägelchen haben hab ich noch:

    WD-40.jpg
    also happy screwing - wenn man das mal so sagen kann
    Karsten
    Rostschutz? Da gibt's wohl keine englische Übersetzung...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •