Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 120 von 172

Thema: Flottenerweiterung Stage 1

  1. #81
    Mitglied Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.114
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1


    Gruß
    Frank

  2. #82
    Mitglied Avatar von oilrigger
    Registriert seit
    30.07.2014
    PLZ
    00000
    Ort
    daheim
    Fahrzeug
    Land Rover 90 2,5 na Diesel MY83/84
    Beiträge
    281
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Hallo,
    Mensch Leute an euch sind aber auch ein par gute Fotographen verloren gegangen!
    Mal so eine unbedarfte Frage: Wer möbelt mir meine Gemmer Lenkung wieder auf? hat bischen viel Spiel
    mfg
    M.

  3. #83
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    @oilrigger: Stell doch mal die Frage in einem eigenen Thread, da gibt es bestimmt Leute in deiner Region, die das mit dir zusammen machen würden. Jeder fängt mal klein an und wächst mit seinen Aufgaben und mit der richtigen Anleitung einens Forumsfreundes macht das echt Spaß.

    Grüße
    Udo

  4. #84
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Heute habe ich was fürs Auge erledigt, die Zahnradbox sitzt wieder im Chassis.


    Heute kamen die letzten Teile für den Motor, Nockenwelle und der Kettensatz.





    Grüße
    Udo

  5. #85
    Mitglied Avatar von alex5.0
    Registriert seit
    06.12.2008
    PLZ
    55578
    Ort
    Wallertheim
    Fahrzeug
    RR P38 '00 Bosch, 3.9 RRC '90 Schalter
    Beiträge
    1.016
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Hallo Udo,

    weil die Kette an sich ein Verschleißteil ist haben sich einige Leute Gedanken gemacht wie sie "haltbarer" zu machen sei.
    Den ersten Schritt zu weniger Verschleiß hast du mit dieser Rollenkette getan. Hast Dudiese zusätzliche Beölung schon mal gesehen?
    OilFeederHoles.jpg

    In dem o.g. Artikel wird auch von einer Zwangsbeölung gesprochen.
    Eigentlich ideal, währe da nicht das Gefühl die Ölpumpe des fauch 8 sei nicht überdimensioniert.

    So mal zur Diskussion gestellt.
    looking for a new guardian angel, mine is overstrained - Gruß Alex

  6. #86
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Hi Alex, danke für den Tipp, sehr nett. Hatmir ein anderer lieber Forumskollegen auch schon gesteckt.
    Ich werde die Bohrungen auf jeden Fall hineinbohren.

    Grüße
    Udo

  7. #87
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Heute habe ich mit dem Motor begonnen. Den Block vorbereitet zur Montage, d.h. MEMS Geberhalterung ausgebaut und Deckel angefertigt, Öllöcher zum Nockenwellenstirnrad gebohrt. Alle Kolben gereinigt, mit neuen Kolbenringen bestückt und die Pleuel mit neuen Lagern und Schrauben versehen. Nockenwelle, Kurbelwelle mit Kettensatz und 6 Kolben sind montiert, danach war Feierabend. Zum Schluss kamen noch zwei nette Forumskollegen auf ein Bier und Benzingespräche vorbei...
















    Grüße
    Udo

  8. #88
    Mitglied Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.114
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Hallo Udo

    sieht gut aus!

    Gruß
    Frank

    PS: ein Motorständer würde die Arbeit erheblich erleichtern :O)






  9. #89
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Da hast du recht! Da ich ja jetzt nur noch Leichtgewichte habe, sollte ich mal über die Anschaffung eines Ständers nachdenken. Für Sixpotts wäre mir da zu instabil.

    Grüße
    Udo

  10. #90
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    In der vergangenen Woche habe ich nur Teile gereinigt. Heute habe ich mal wieder ein wenig montiert. Der Rumpfmotor ist bis auf die Ölpumpe komplett. Das alte Steuergehäuse hat mein lieber Nachbar freundlicherweise in einer Teilewaschmaschine für mich gereinigt. Bei dem verwinkelten Teil war das sicher eine gute Idee.
    Die Zylinderköpfe sind auch schon zerlegt und heute habe ich die Ventiloberflächen entkokt. Wenn die Kopfe sauber sind, werde ich die Ventile wieder einschleifen. Die Sitze in den Köpfen hatte ich bereits untersucht und für gut befunden, keine Löcher oder Kohleablagerungen.














    Grüße
    Udo

  11. #91
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Die letzten Tage habe ich die Zylinderköpfe gereinigt, neue Ventilschaftdichtungen montiert, Ventile eingeschliffen (die Sitze mussten nicht gefräst werden, alles ok.) und anschließend in die Köpfe eingesetzt.










    Grüße
    Udo

  12. #92
    Mitglied Avatar von ERACobra
    Registriert seit
    18.06.2010
    PLZ
    4704
    Ort
    Niederbipp (Schweiz)
    Fahrzeug
    1970 109-er Serie IIa 2.6 Station Wagon, 1966 88-er Serie IIa(verkauft)
    Beiträge
    453
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Frank
    Das letzte Bild mit den Webervergaser gefällt mir am besten, baust Du den in den Stage 1 ?
    Gruss Walter

  13. #93
    Mitglied Avatar von Roman69
    Registriert seit
    01.01.2011
    PLZ
    47447
    Ort
    Moers
    Fahrzeug
    109 S3 ex-mod rhd 1982, Stage One 1982, Sankey NT 1975, BMW R80G/S Schek,CB750 four K0, Scania R450
    Beiträge
    599
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Hallo Udo,

    das sieht ja richtig super aus. Bei mir am Steuerkettenkasten war auch richtig "Mocke" dran. Ist scheinbar typisch.

    Gruß

    Roman
    Entschleunigung sag ich nur!!!

  14. #94
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Hallo Roman,
    leichte Undichtigkeiten sind an den Stellen wohl normal. Selbst der 2003er Disco war an der Stelle verschmiert. Ein Benzinbad und anschließendes Abdampfen am Autowaschplatz wirkt Wunder.
    Ich habe da ein mit Spänen gefülltes Becken, dass ich anschließend in einem Müllsack die getränkten Späne entsorgen kann.

    Grüße
    Udo

  15. #95
    Mitglied Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.114
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Zitat Zitat von ERACobra Beitrag anzeigen
    Frank
    Das letzte Bild mit den Webervergaser gefällt mir am besten, baust Du den in den Stage 1 ?
    Gruss Walter

    > Ohne Worte <

    Gruß
    Frank

  16. #96
    Mitglied Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.114
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Zitat Zitat von tonner Beitrag anzeigen
    ...Nachdem ich mich...auf die faule Haut gelegt habe...

    Grüße
    Udo

    Hallo Udo

    was'n los? Geht nix weiter?

    Gruß
    Frank

  17. #97
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Hallo Frank,
    nee es geht gar nix! Ich pendle seit letztem Freitag nur zwischen Bett und Sofa hin und her. Die Grippe hat mich voll im Griff. Seit Dienstag bin obendrein auch noch sehr schweigsam (Stimmbandentzündung).
    Endlich keine Widerworte, sagt die allerbeste Ehefrau

    Ich hoffe, dass ich am Wochenende mal wieder etwas machen kann, reden muss ich ja dabei nicht unbedingt

    Grüße
    Udo

  18. #98
    Mitglied Avatar von Gemini
    Registriert seit
    16.05.2005
    PLZ
    9 er
    Ort
    Oberfranken
    Fahrzeug
    110 200 Tdi mit 2.8 TGV, 88 IIa 2 1/4 D, 110 von 1984 mit 200 Tdi
    Beiträge
    633
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Na dann gute Besserung.

  19. #99
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Danke! So wie man hier liest, geht es auch hier im Forum vielen so...

    Grüße
    Udo

  20. #100
    Mitglied Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.114
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Zitat Zitat von tonner Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,
    nee es geht gar nix! Ich pendle seit letztem Freitag nur zwischen Bett und Sofa hin und her. Die Grippe hat mich voll im Griff. Seit Dienstag bin obendrein auch noch sehr schweigsam (Stimmbandentzündung).
    Endlich keine Widerworte, sagt die allerbeste Ehefrau

    Ich hoffe, dass ich am Wochenende mal wieder etwas machen kann, reden muss ich ja dabei nicht unbedingt

    Grüße
    Udo
    Hallo Udo
    ist genehmigt, mich hat die Grippe auch am Wickel.
    ...da hilft nur eins:

    gute Besserung
    Frank

  21. #101
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Danke gleichfalls, Frank! Und fein Schafe hüten...
    Kannst ja schon mal Bestelllisten machen und ordern,..., das geht auch vom Bett aus, weiß ich aus Erfahrung.

    Grüße
    Udo

  22. #102
    Mitglied Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.114
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Zitat Zitat von tonner Beitrag anzeigen
    Danke gleichfalls, Frank! Und fein Schafe hüten...
    Kannst ja schon mal Bestelllisten machen und ordern,..., das geht auch vom Bett aus, weiß ich aus Erfahrung.

    Grüße
    Udo
    ...hab die Erfahrung auch gemacht, klappt recht gut

    Gruß
    Frank

  23. #103
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Heute habe ich mich mal wieder in die Werkstatt getraut, zuviel Sofa ist auch nicht gut
    Also gleich mit körperlicher Höchstleistung beginnen und die Zylinderköpfe montieren. Die alten Blechdichtungen werden ja nach Drehmoment angezogen, die modernen Kompositdichtungen leider mit Winkelgraden.
    Zunächst 20Nm und anschließend 2x 90°. Das ist nach einer Woche Grippe ganz schön schweißtreibend.
    Danach wollte ich die Kipphebelwellen montieren und die Vorspannung der Hydros prüfen. Dazu muss man jeden Zylinder auf Überschneidung stellen und messen. Leider ließ sich die Kurbelwelle nur eine knappe viertel Umdrehung drehen, danach gab es ein Klong... Die Ölwanne war schnell als Ursache gefunden und nach Rücksprache mit unserem V8 Guru habe ich das Wannenblech mit einem Hammer gestreckt um den Pleuelschrauben den notwendigen Freilauf zu gewährleisten
    Danach konnte ich mich wieder den Stößeln widmen. Letztendlich musste ich 040 shims unterlegen um die korrekte Vorspannung zu erzielen. Die Kipphebelwellen hatte ich vor drei Monaten schon überholt, als der Motor noch im Disco werkelte. Da glaubte ich noch, dass das die Ursache für das Tickern sei.
    Den Rest des Tages habe ich dann Ventildeckel geputzt und montiert.
    Jetzt geht es als nächstes an die Krümmer und Motorlager. Die Teile müssen aber noch bearbeitet werden, bevor ich sie montieren kann, aber dazu nächste Woche mehr...










    Grüße
    Udo

  24. #104
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    In dieser Woche hatte ich wenig Zeit und habe mich nur mit ein paar Kleinigkeiten beschäftigen können. Der Motor ist untenherum nun komplett, inklusive Abgaskrümmer. Die Ansaugbrücke habe ich auch schon gereinigt. Die Vergaseranlage kommt dann nächste Woche dran, das Wochenende ist mit beruflichen Verpflichtungen belegt...






    Grüße
    Udo

  25. #105
    Mitglied Avatar von Roman69
    Registriert seit
    01.01.2011
    PLZ
    47447
    Ort
    Moers
    Fahrzeug
    109 S3 ex-mod rhd 1982, Stage One 1982, Sankey NT 1975, BMW R80G/S Schek,CB750 four K0, Scania R450
    Beiträge
    599
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Hallo Udo,

    sehr schön. Sehe ich in der Ansaugung noch die Drosseln? Und bleiben die?

    Gruß

    Roman
    Entschleunigung sag ich nur!!!

  26. #106
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Hallo Roman, den Motor mit vergrößertem Hubraum werde ich mit Drosseln fahren müssen. Die Motorleistung soll schon im Serie typischen Bereich bleiben, lediglich das Drehmoment wird steigen, um den Kraftbedarf der längeren Range Übersetzung zu kompensieren. Eine offene Variante hätte zur Folge, dass weder Fahrwerk noch Bremsanlage dafür ausgelegt sind. Allerdings müssen die Drosseln heraus, damit ich mit unterschiedlichen Durchmessern experimentieren kann.

    Grüße
    Udo

  27. #107
    Mitglied Avatar von Roman69
    Registriert seit
    01.01.2011
    PLZ
    47447
    Ort
    Moers
    Fahrzeug
    109 S3 ex-mod rhd 1982, Stage One 1982, Sankey NT 1975, BMW R80G/S Schek,CB750 four K0, Scania R450
    Beiträge
    599
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Hallo Udo,

    alles klar. Danke für die Erläuterung.

    Gruß

    Roman
    Entschleunigung sag ich nur!!!

  28. #108
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Diese Woche habe ich ein paar Kleinigkeiten erledigt, Ansaugdrosseln angefertigt, Lima überholt, Vergaser gereinigt, Ansaugbrücke montiert, Motorkabelbaum und Lima angebaut...
    Nächste Woche kommen dann die Abschlussarbeiten, danach kann das Herz wieder an seinen angestammten Platz.






    Grüße
    Udo

  29. #109
    Mitglied Avatar von effess
    Registriert seit
    08.06.2011
    PLZ
    00000
    Ort
    Bergisches Land
    Fahrzeug
    ja
    Beiträge
    1.213
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Hallo Udo,
    nur mal zum Verständnis meinerseits:
    Verstehen kann ich die Leistungsreduzierung, damit man bei der langen Untersetzung nicht zu schnell für das Fahrwerk und die Bremsen wird.
    So wie ich das kenne, wäre der Königsweg ein verlängerter Ansaugweg in Verbindung mit kleineren Vergaserquerschnitten. Ein zahme Nocke und kleinere Ventile lassen wir mal außen vor.
    Die Drossel im Ansaugbereich empfand ich immer als "Billiglösung" aus dem japanisch geprägten Zweiradbereich.
    Wobei die Drossel im Auspuffkrümmer noch schlimmer war.

    Vielleicht kannst Du bzw. Frank FBW meinen Geist ein wenig erhellen.

    Ansonsten: einfach tolle Arbeit, chapeau

    Frank
    If voting would change anything, they wouldn't let us vote.
    Quoting Mark Twain

  30. #110
    Mitglied Avatar von alex5.0
    Registriert seit
    06.12.2008
    PLZ
    55578
    Ort
    Wallertheim
    Fahrzeug
    RR P38 '00 Bosch, 3.9 RRC '90 Schalter
    Beiträge
    1.016
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Ein Kumpel fährt einen 110 exMOD mit 3,5ltr.
    Der hatte die originalen Drosseln auch noch drin. Untenrum sind sie sehr unauffällig.
    Erst ab geschätzten 3000/min wurde der Motor sehr zäh und zog nicht mehr willig weiter.
    Seine Drosseln waren mit, optisch bewerteten, kleineren Löchern versehen.
    Insofern kann das schon so funktionieren wie Udo es sich vorstellt.
    Auch wenn ich kein Freund einer Drosselung bin. Letztenendes bestimmt der Fahrer die Geschwindigkeit.

    It's not speed that kills. It's the way you stop.
    looking for a new guardian angel, mine is overstrained - Gruß Alex

  31. #111
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Die Drosselung ist erst mal ein Versuch. Die Löcher sind etwas größer als die originalen. Sie lassen sich jetzt jederzeit ausbauen, da ich keinen Sicherungsring montiert habe. Ich wollte erst mal mit geringem Aufwand beginnen, andere Lösungen lassen sich dann schon finden...
    Ein Exemplar mit ähnlichem Aufbau gibt es schon, da funktioniert die Lösung prächtig.

    Grüße
    Udo

  32. #112
    Mitglied Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.114
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Zitat Zitat von effess Beitrag anzeigen
    Hallo Udo,
    nur mal zum Verständnis meinerseits:
    Verstehen kann ich die Leistungsreduzierung, damit man bei der langen Untersetzung nicht zu schnell für das Fahrwerk und die Bremsen wird.
    So wie ich das kenne, wäre der Königsweg ein verlängerter Ansaugweg in Verbindung mit kleineren Vergaserquerschnitten. Ein zahme Nocke und kleinere Ventile lassen wir mal außen vor.
    Die Drossel im Ansaugbereich empfand ich immer als "Billiglösung" aus dem japanisch geprägten Zweiradbereich.
    Wobei die Drossel im Auspuffkrümmer noch schlimmer war.

    Vielleicht kannst Du bzw. Frank FBW meinen Geist ein wenig erhellen.

    Ansonsten: einfach tolle Arbeit, chapeau

    Frank

    Hallo Frank

    ich versuche es mal und hol dabei etwas weiter aus. Keinesfalls weil ich an Deinem technischen Verständnis zweifle (da trifft eher das Gegenteil zu :O). Vielmehr gehe ich mal davon aus, daß der eine oder andere weniger in der Materie bewandert ist und es auch verstehen möchte.

    Grundsätzlich hast Du mit verlängerter Ansaugweg in Verbindung mit kleineren Vergaserquerschnitten recht. Wäre aber technisch eher Aufwändig umzusetzen und da sind wir auch schon beim zweiten Punkt der "Billiglösung". Wobei billig nicht zwingend schlecht sein muß.

    Um zu verstehen wie die Drossel wirkt muß man m.E. verstehen wie die Gleichdruckvergaser am Stage One funktionieren.

    Hier mal ein Erklärungsversuche (gilt für S.U. und Stromberg-Vergaser):

    • Motor läuft im Standgas:
      • Drosselklappe ist nahezu geschlossen,
      • Schieber liegt mit geringem Spalt unten auf.
      • Durch den Spalt pfeift ein kleiner Luftstrohm am Venturirohr vorbei, nimmt sich etwas Kraftstoff mit und hält den Motor am Leben.

    • Fahrer will beschleunigen:
      • Gibt Gas,
      • Winkel der Drosselklappe ändert sich,
      • hinter der Drosselklappe entsteht ein Unterdruck,
      • durch eine Verbindung zur Saugkammer in der Glocke über dem Kolben baut sich auch dort ein Unterdruck auf.
      • Die Druckkammer unter dem Kolben (beim Stromberg Membran) ist durch einen Kanal mit der Außenluft verbunden. Der höhere atmosphärische Druck schiebt den Kolben (Vergaserschieber) nach oben.
      • Der Spalt unter dem Schieber wird größer, gibt mehr Luft an den Motor frei bzw. zieht die konische Vergasernadel aus der Düse.
      • Die Vergasernadel gibt eine idealerweise immer passende Kraftstoffmenge frei.
      • Der Kraftstoff wird an die durchströmende Luft abgegeben, der Motor dreht hoch

    • Fahrer will anhalten
      • nimmt gas weg.
      • Drosselklappe wird nahezu geschlossen
      • Unterdruch bricht zusammen
      • Schieber geht nach unten,
      • Luft und Kraftstoffzufuhr wird auf Standgasniveau reduziert.



    Wenn man sich das o.g. durchdenkt stellt man fest, daß der Fahrer eigentlich nur den Wunsch äusert Gas zu geben! Wie viel Gas gegeben wird entscheidet der Unterdruck und der ist vom Betriebszustand des Motors abhängig. Deshalb schafft man es auch nicht einen Motor mit richtig eingestellten Gleichdruckvergasern zum "verschlucken" zu bringen. Der Vergaser gibt nur so viel frei wie der Motor gerade verträgt.

    Um dem oben beschriebenen freien walten der Unterdrücke etwas Einhalt zu gebieten gibt es noch eine Feder die den Kolben nach unten drückt und die Dämpfung des Kolbens.
    Die Feder ist im Kräftehaushalt des Vergasers berücksichtigt. Wenn man diese ändert führt eine härtere Feder dazu, daß der Schieber bei gleichen Druckverältnissen weniger weit hoch gezogen wird. Der Motor ist etwas träger aber sparsam. Eine weichere Feder bewirkt ein spritzigeres Verhalten bei höherem Verbrauch.

    Jetzt noch die Sache mit dem Öl, ...Dämpfung des Systems:

    Im Kolben ist ein Dämpfungssystem integriert.
    Dies hat die Aufhabe den Kolben daran zu hindern, daß er sich zu ruckartig bewegt. Insbesondere beim starken beschleunigen würde der Kolben nach oben schnellen. Aufgrund seiner Trägheit kann der Kraftstoff nicht schnell genug folgen und das Gemisch magert ab, der Motor hat Aussetzer. Der Dämpfer verhindert diesen Effekt. Durch das zurückhalten des Kolben steigt der Unterdruck und die Strömungsgeschwindigkeit der Luft. Diese reißt mehr Kraftstoff mit was sogar dem Effekt einer Beschleunigerpumpe entspricht.

    Der Kolben wird in der Aufwärtsbewegung stark gedämpft, abwärts nahezu nicht. Merkt man auch wenn man Öl nachfüllt, rein geht der Dämpferkolben schwer, raus leicht.


    Grundsätzliches zum Benziner,
    Vom Grundsatz her haben Benzinmotoren eine Quantitätsregelung. Das heißt die abgegebene Leistung ist abhängig von der angesaugten Menge an Gemisch/Zeit. Das Gemisch (Luft/Benzin) muß in der Zusammensetzung immer nahezu gleich sein (um 14,7:1 = Lambda 1).

    Einfacher gesagt:
    • Motor läuft mit niedriger Drehzahl im Schiebebetrieb + kein Gas = kein angesaugtes Gemisch/Zeit = keine Leistung
    • Motor läuft mit hoher Drehzahl im Schiebebetrieb + kein Gas = kein angesaugtes Gemisch/Zeit = keine Leistung
    • Motor läuft mit niedriger Drehzahl + wenig Gas = wenig angesaugtes Gemisch/Zeit = wenig Leistung
    • Motor läuft mit hoher Drehzahl + wenig Gas = mehr angesaugtes Gemisch/Zeit = mehr Leistung
    • Motor läuft mit niedriger Drehzahl + Voll Gas = mehr angesaugtes Gemisch/Zeit = mehr Leistung
    • Motor läuft mit hoher Drehzahl + Voll Gas = viel angesaugtes Gemisch/Zeit = max Leistung


    Jetzt mal zur Drossel,
    Diese ist zwischen Motor und Drosselklappe eingebaut und reduziert den Querschnitt erheblich. Bei Standgas und im unteren Teillastbereich reicht der freie Querschnitt der Drosseln um den Motor ungehindert zu versorgen. Mit steigender Drehzahl nimmt der max. mögliche Luftbedarf des Motors zu. Diese Luftmenge paßt nicht mehr durch die Drosseln.
    Die Drosseln sorgen einfach dafür, daß die maximale Durchflußmenge limitiert wird. In Verbindung mit den Gleichdruckvergasern ist die Wirkung so, als ob man einfach weniger Gas gibt. Die Funktionalität der Vergaser ist uneingeschränkt gegeben. Der Leistungsabfall tritt auch nicht abrupt ein.

    • Im unteren Drehzahlbereich läuft er Motor mit/ohne Drossel nahezu identisch. Auch bei Volllast!
    • Im mittleren Drehzahlbereich läuft er Motor mit/ohne Drossel im Teillastbereich identisch. Unter Vollast beginnen die Drosseln zu wirken.
    • Bei hohen Drehzahlen wirken die Drossel sehr früh und reduzieren die Leistung.


    Die Ansaugspinne des 3,5er ist für den 4,6er schon etwas "dünn" führt somit bereits bei geringen Drehzahlen zu hohen Gasgeschwindigkeiten >> ergibt eine bessere Füllung und somit mehr Leistung als im Standard 4.6er! Bei hohen Drehzahlen würde die Ansaugspinne auch limitieren, die Drosseln wirken da aber schon lange.

    Ein so gedrosselter 4,6er Motor sollte im unteren Drehzahlbereich einiges mehr Drehmoment haben als er von Haus aus hatte. Oben rum fehlt fällt die Leistung natürlich erheblich ab.

    Gruß
    Frank

  33. #113
    Mitglied Avatar von effess
    Registriert seit
    08.06.2011
    PLZ
    00000
    Ort
    Bergisches Land
    Fahrzeug
    ja
    Beiträge
    1.213
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Danke, die Erhellung kam mit Flutlicht.��
    Das funzt in dieser positiven Weise nur mit Gleichdruckvergasern, beim Schieber müsste die Gemischbildung und Zylinderfüllung doch erheblich schlechter sein oder?

    Viele Grüsse
    Frank
    If voting would change anything, they wouldn't let us vote.
    Quoting Mark Twain

  34. #114
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Erhellung mit Flutlicht,...besser kann man es nicht ausdrücken.
    Das ist ein Fall für den Bereich Technik!!

    Grüße
    Udo

  35. #115
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Das Projekt Motor ist nun abgeschlossen, alle Leitungen haben einen Anschluss gefunden. Zum Einbau muss der Luftfilter natürlich wieder runter, sonst lassen sich die Benzinleitung und der Gasbowdenzug nur schlecht verlegen.



    Heute habe ich die alten Bremsleitungen und Schläuche ausgebaut. Die Schläuche haben einen Datumsaufdruck 05/92, die sind schon seit Ewigkeiten überfällig. Dann hat da mal jemand Bremsleitungen getauscht und metrisch mit imperial wild kombiniert, inclusiv metrischer Muttern auf zölligen Schläuchen und ... diese Verschraubung vor dem hinteren Bremsschlauch!!! Da war wohl die Leitung zu kurz und wurde verlängert. Die Muffe rechts im Bild war auf dem Bremsschlauch.





    Grüße
    Udo

  36. #116
    Mitglied Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.114
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Hallo Udo,
    was'n los? ...seit 4 Wochen gib's hier nix neues, das geht so nicht weiter!

    Gruß
    Frank

  37. #117
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Nächste Woche geht es wieder weiter. In der Zwischenzeit habe ich Einzelteile aufbereitet, angepinselt, Gelenkköpfe vom Lenkgestänge getauscht (die Gummikappen waren sehr porös), hinteres Auspuffteil eingebaut. Dabei musste ich feststellen, dass der Befestigungskit für die Tonne ist. Da fehlen die Hülsen für die Gummis, das Gummi für den Y-Verteiler glänzt auch durch Abwesenheit, Flansche der Hosenrohre fehlen und die hintere Befestigungsschelle des Endrohres ist vom 4-Zylinder, ach ja, die gekröpften Blechhälften an den Gummis waren auch nicht dabei. Das alte Zeug war auch nicht mehr zu gebrauchen, also alles selber anfertigen... Alles nicht interessant, also keine Bilder. Montag kommt der Motor rein, dann kann ich alles zwischen den Längsträgern fertigbauen, davon gibt es auch wieder Fotos. Zuletzt werde ich dann noch alle Radnaben überholen und die vordere Bremsentlüftung modifizieren. Im Sommer möchte ich eigentlich fahren.

    Grüße
    Udo

  38. #118
    Mitglied Avatar von FBW
    Registriert seit
    07.08.2010
    PLZ
    75045
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug
    Shorty Stage One 88/ Honecker Stage 1 SW/ Sandy Sandringham6 V8 / +Sankey + Landyschoner mit V8 :O)
    Beiträge
    2.114
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Zitat Zitat von tonner Beitrag anzeigen
    .. Im Sommer möchte ich eigentlich fahren.

    Grüße
    Udo
    ...ohne Worte!




    sommerliche Grüße
    Frank

  39. #119
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von tonner
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    32602
    Ort
    Vlotho
    Fahrzeug
    RRC 2-Door 1975, Stage 1 109 Station 1983, Disco Sport SI4 2017
    Beiträge
    2.623
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Vier sind eindeutig zu viel

    Grüße
    Udo

  40. #120
    Mitglied Avatar von landie
    Registriert seit
    06.03.2009
    PLZ
    32108
    Ort
    Fürstenthum Lippe
    Fahrzeug
    109 V8 Stage One Soft Top RHD MY83, RR 4.4 MY06 LPG, Vespa PX200E Bj83, 2 Landyschoner
    Beiträge
    381
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Flottenerweiterung Stage 1

    Zitat Zitat von tonner Beitrag anzeigen
    Vier sind eindeutig zu viel
    Nö, find ich nicht

    Bei denen, die eine Schraube locker haben, war mit Sicherheit die Mutter Schuld!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •