Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 54 von 54

Thema: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

  1. #41
    Mitglied Avatar von Lenzman
    Registriert seit
    13.08.2012
    PLZ
    22763
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    110 SW TD4 2.2 MY2013
    Beiträge
    222
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    Zitat Zitat von EvoOlli Beitrag anzeigen
    Komisch, er bietet es schon länger offiziell in seinem Shop an:
    https://secure.bellautoservices.co.u...r-removal-td5/
    Danke für den Hinweis. Werde ihn mal mit seinem Angebot "konfrontieren". Habe aber nur wiedergegeben, was er mir geschrieben hat: er programmiert (angeblich) die ECU nicht derart um, dass man die 10AS weglassen kann. Außerdem gehts bei mir um einen 2.2 TD4 - er erwähnt nur TD5 und 2.4 TD4.

  2. #42
    Mitglied Avatar von EvoOlli
    Registriert seit
    29.01.2006
    PLZ
    57642
    Ort
    Alpenrod
    Fahrzeug
    06' 90er TD5 und 00' P38 4.6HSE
    Beiträge
    243
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    Hallo Lenzman,

    upps...dann haben wir ein wenig aneinander vorbei geredet, ich habe natürlich immer nur TD5 im Kopf....TD4 weiß ich gar nicht was das ist :-)
    Mfg

    Oliver

  3. #43
    Mitglied Avatar von marsulandy
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    42929
    Ort
    Wermelskirchen
    Fahrzeug
    Ninety ex MoD (Oppa)
    Beiträge
    11.272
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0

    Blinzeln AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    Zitat Zitat von EvoOlli Beitrag anzeigen

    ....TD4 weiß ich gar nicht was das ist :-)
    Na ein Freelander, was denn sonst ;-)



    Duck und wech...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Nachher ist man immer Schlauer......

  4. #44
    Mitglied Avatar von sailor
    Registriert seit
    13.01.2006
    PLZ
    24113
    Ort
    Kiel
    Fahrzeug
    S III Lightweight Diesel, Bj. 1976, ex-Niederlande und Defender 110 TD5, Sondermodell "Experience"
    Beiträge
    5.111
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    Danke für das Bild.
    Das sieht etwas moderner/filigraner aus, als das Blinker- und Warnblinkrelais vom Lighweight.
    Einige Teile kann man da mit Sicherheit umlöten, andere Teile schauen dafür fast zu klein aus.
    Im Original mag das noch anders aussehen. Da bin ich froh, dass mein Defender problemlos läuft.

    Ich hätte da noch eine Idee:
    Was ist mit den ganzen englischen Landrover-Verwertern,
    die müssten doch Steuergeräte in Massen haben?

    Viele Grüße

    Sailor
    Land-Rover Lightweight Diesel,
    ex Königl. Landmacht der Niederlande

  5. #45
    Mitglied Avatar von Lenzman
    Registriert seit
    13.08.2012
    PLZ
    22763
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    110 SW TD4 2.2 MY2013
    Beiträge
    222
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    Zitat Zitat von EvoOlli Beitrag anzeigen
    Hallo Lenzman,

    upps...dann haben wir ein wenig aneinander vorbei geredet, ich habe natürlich immer nur TD5 im Kopf....TD4 weiß ich gar nicht was das ist :-)
    Hallo EvoOlli,

    ist mir schon klar, dass Du über Deinen TD5 schreibst. Da das Thema aber explizit auch TD4 umfasst, fühlte ich mich ausnahmsweise mal nicht ausgeschlossen ;-)) Ich fand Deine Tips trotzdem hilfreich und werde bei Pete nochmal nachhaken, sobald ich meine ECU ausbauen kann ohne dass mir die Finger daran festfrieren.

  6. #46
    Mitglied Avatar von EvoOlli
    Registriert seit
    29.01.2006
    PLZ
    57642
    Ort
    Alpenrod
    Fahrzeug
    06' 90er TD5 und 00' P38 4.6HSE
    Beiträge
    243
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    Grundsätzlich müsste es funktionieren...habe es zuersteinmal an einer defekten ECU probiert, aber der Status ist auf jeden Fall jetzt NON-ROBUST. Werde bein nächsten Mal eine wertvolle ECU nehmen, hoffentlich mache ich nichts kaputt...SMD auslöten ist gar nicht so einfach :-)

    Mfg

    Oliver

  7. #47
    Mitglied Avatar von Sonnenaufgang
    Registriert seit
    24.07.2010
    PLZ
    54636
    Ort
    Eifel, nicht Turm
    Fahrzeug
    Defender 110/TD5 Space-Tec
    Beiträge
    1.393
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    Wenn es interessiert: noch kann man sich ein neues Steuergerät für den TD5 beim Freundlichen besorgen - Kostenpunkt knapp 1200,-€
    Ich habe in den sauren Apfel gebissen
    Wer zu groß ist für die kleinen Dinge, ist zu klein für die großen Dinge

  8. #48
    Moderator Avatar von Schw8e
    Registriert seit
    23.05.2012
    PLZ
    53919
    Ort
    Weilerswist
    Fahrzeug
    ex D2a Td5, ex 90 2.2
    Beiträge
    2.058
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    Moin,

    gestern kam die frisch erstandene, gebrauchte ECU NNN000130, aus England. Laut Verkäufer, aus einem Atomatik D2 ausgebaut.

    Dank Eck, war das Vorgehen klar:

    - auslesen und speichern der Injektorencodes
    - auslesen und speichern der MAP
    - EKA notieren
    - tausch der ECUs
    - Security Codes anlernen
    - Injektorencodes überschreiben
    - MAP aufspielen
    - EKA eingeben
    - Fehler checken/löschen
    - BCU Einstellungen überprüfen

    Soweit bin ich gestern Abend gekommen und Dank Nanocom, verlief alles problemlos.

    Heute Mittag dann der große Moment: Probefahrt.

    Lief alles fehlerfrei und vom Fahrgefühl genau so, wie mit der originalen ECU. Keine Fehlercodes.

    Offensichtlich, ist es tatsächlich eine Automatik-ECU.

    Danke Eck!



    Gruß
    Det
    if you can‘t do it slow - you can‘t do it fast

  9. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    29.10.2009
    PLZ
    12401
    Ort
    Phnom Penh
    Fahrzeug
    Defender 110 Tdi SW
    Beiträge
    1.337
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    @EvoOilli:
    SMD auslöten ist mit dem entsprechenden Werkzeug ein Kinderspiel. Da gibt es für jede Chipform und -größe die exakt passenden Aufnahmen für den Lötkolben. Die Luxus-Variante hat sogar Vakuum Anschluß, die das Bauteil dann gleich festhällt. Wenn man den Anschaffungspreis mit dem Preis eines neuen Steuergerätes vergleicht (welches man im Falle eines Mißerfolgs braucht) vergleicht, relativiert sich das ziemlich schnell. Leute mit einer Fräse können sich das auch selbst fräsen.
    Einlöten ist mit etwas Übung auch leicht: Die Stelle mit richtig viel Kolophonium (flüssige Variante, nicht das für Geigenstöcke!) einsauen und mit einer Dicken Lötspitze (3-5mm) und unter ständiger Zinnzufuhr einfach an den Kontakten entlangfahren. Nachher mit Isopropylethanol (Isopropanol) sauber machen (nicht vergessen!) - feddisch.
    Träumst Du noch, oder schraubst Du schon?

  10. #50
    Mitglied Avatar von EvoOlli
    Registriert seit
    29.01.2006
    PLZ
    57642
    Ort
    Alpenrod
    Fahrzeug
    06' 90er TD5 und 00' P38 4.6HSE
    Beiträge
    243
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    Danke für die Info, momentan bin ich an einer Idee, den Flash Baustein im eingebauten Zustand zu beschreiben. Müsste eigentlich funktionieren, da er ja nicht mit einer Programmierspannung programmiert wird, sondern die Kommunikation über einen seriellen Bus stattfindet. Muß mir mal was mit dem Arduino programmieren....ich werde berichten :-) Zum Glück habe ich ja noch genug Steuergeräte um es auszuprobieren :-)
    Mfg

    Oliver

  11. #51
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Eck
    Registriert seit
    28.10.2008
    PLZ
    54340
    Ort
    Longuich
    Fahrzeug
    90 ziger 300 TDI
    Beiträge
    3.203
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    Zitat Zitat von Sonnenaufgang Beitrag anzeigen
    Wenn es interessiert: noch kann man sich ein neues Steuergerät für den TD5 beim Freundlichen besorgen - Kostenpunkt knapp 1200,-€
    Ich habe in den sauren Apfel gebissen
    Dann würde ich die jetzt auch eingebaut lassen und damit die ersten sechs Monate fahren (Gewährleistung).
    Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. M.Aurel

  12. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2019
    PLZ
    47807
    Ort
    Krefeld
    Fahrzeug
    Mini, Lotus, Jaguar
    Beiträge
    14
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    Hallo zusammen,

    ich bräuchte mal kurz etwas Hilfe im Bereich der TD4s mit der CH12 Wegfahrsperre.

    Hintergrund: ich bin der hier schon mal erwähnte Ralf Grafe, der sich seit einigen Jahren den Problemen mit den Lucas 5AS und 10AS beschäftigt hat.
    Für die "alten" grünen 10AS hab ich ja eine zuverlässige und zukuftssichere Lösung, nur mit der schwarzen 10AS (ab Bj. 2007 ?) hatte ich bislang meine Schwierigkeiten.

    Ich bin da jetzt einer Lösung sehr nahe, muss aber ein mal den CAN-Bus nachbilden, um letztendlich mit der CH12 kommunizieren zu können.

    Frage: ich benötige einige Teile eines Defender / Puma, die die Fahrgestellnummer aussenden. Das wäre also das Instrumentencluster und / Oder ECU.

    Kann mit damit jemand aushelfen? Ggf auch nur leihweise?

    VG
    Ralf Grafe

  13. #53
    Mitglied Avatar von Jacky
    Registriert seit
    03.09.2012
    PLZ
    88456
    Ort
    Oberschwaben
    Fahrzeug
    Serie 88 LHD Bj. 02/62 - Serie 109 Rosenbauer FW Bj. 02/60 - Defender TD5 - Triumph TR4A Bj. 07/65
    Beiträge
    491
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    Hallo,

    ich habe als Ersatz für mein Steuergerät (MSB) ein gebrauchtes (NNN500020) vermutlich aus einem Disco mit P15 Motor gekauft. Wenn ich das bisher richtig verstanden habe, benötige ich jetzt erst mal ein P10 File. Kann mir hier jemand helfen wie ich das Ding zum Laufen bekomme. Die Düsencodes habe ich aus dem MSB ausgelesen. Weitergehende Kenntnisse habe ich leider nicht.

    hilfesuchende Grüße
    Walter

  14. #54
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Eck
    Registriert seit
    28.10.2008
    PLZ
    54340
    Ort
    Longuich
    Fahrzeug
    90 ziger 300 TDI
    Beiträge
    3.203
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tip für Steuergeräte ab TD5 - TD4

    Moin,

    Vorgehensweise wie im Post 48 ..... also ein Nanocom brauchste schon ... die ersten drei Schritt natürlich mit der alten Ecu...den originalen 10p File findest Du in der Nanocom Software. Falls nicht, schick mir Deine Mailadresse und ich schicke ihn Dir zu.

    Bei flashen auf gute Batteriespannung achten und währenddessen keine Türen auf - oder zumachen.
    Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. M.Aurel

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •