Ergebnis 1 bis 30 von 30

Thema: Qualität von Land Rover Discovery 5

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    16.04.2017
    PLZ
    36043
    Ort
    fulda
    Fahrzeug
    santa fe
    Beiträge
    7
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Qualität von Land Rover Discovery 5

    Ich stöbere des öfteren in einem englischen Forum. Hier wurde der D5 schon vor ein paar Wochen ausgeliefert.
    Die ersten beschweren sich ganz ordentlich über die schlechte Qualität.
    Wäre schön, wenn die ersten Besitzer hierzu was sagen könnten.

    Grüße
    Volker

  2. #2
    Mitglied Avatar von mobi
    Registriert seit
    28.12.2014
    PLZ
    24161
    Ort
    bei Kiel
    Fahrzeug
    Dico 4 MY 15
    Beiträge
    891
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Volker,
    was wird denn bemängelt?
    der übliche Kleinkram, Knarzen, usw...oder schon (grössere) mechanische Dinge?
    gruss
    Spielkind ohne technischen Sachverstand

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    26.01.2008
    PLZ
    33602
    Ort
    Bielefeld
    Fahrzeug
    D5 HSE/SD4
    Beiträge
    230
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Was ernstes habe ich da noch nicht gelesen, eher Auffälligkeiten bei Lack und Plastik an der Karosserie.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Hommel
    Registriert seit
    21.01.2016
    PLZ
    72175
    Ort
    Dornhan
    Fahrzeug
    D3 TDV6 HSE MY08 ohne DPF
    Beiträge
    948
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Bin am 14.Mai beim Probefahren im Gelände bei den Experience Days in Bayern.. Vllt kann ich da dann auch schon ein paar Problemchen aufschnappen.
    Grüße aus dem Schwarzwald!

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.04.2017
    PLZ
    36043
    Ort
    fulda
    Fahrzeug
    santa fe
    Beiträge
    7
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    es geht hauptsächlich um schlecht passende Anbauteile und Softwareprobleme beim Incontrol Touch. Als ich mir den Disco im Autohaus angesehen habe sind mir auch sofort schlecht eingepasste Scheinwerfer aufgefallen. Das geht vielleicht bei einem Dacia oder Lada aber nicht bei einem durchschn. 65.000€ teuren Auto, da will ich auch kein Knarzen hören. Ein Kollege fährt den Jaguar F-Pace. Der ist sehr unzufrieden und froh, wenn er ihn wieder los ist (war auch schon mehrfach in der Werkstatt wegen (Elektronikproblemen). Aber möglicherweise ist es auch halb so schlimm, in England läuft er ja schon ein paar Wochen, da sind die gröbsten Mängel hoffentlich schon behoben.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    26.01.2008
    PLZ
    33602
    Ort
    Bielefeld
    Fahrzeug
    D5 HSE/SD4
    Beiträge
    230
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Ich habe meinen D5 zwar erst einen Tag, aber schlecht passende Anbauteile habe ich noch nicht gesehen und auch das Navi ist bisher stabil. Allerdings habe ich auch nicht "incontrol apps", sondern nur "incontrol protect" in dem großen Navi. Knarzen tut bei meinem auch nichts, ganz im Gegenteil - das ist mit Abstand das geräuschloseste Fahrzeug, das ich je besessen habe. Das kann sich natürlich im Laufe der Zeit noch ändern und vielleicht gibt es ja auch eine Art Serienstreuung. Dann habe ich eben Glück gehabt 8)

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.04.2017
    PLZ
    36043
    Ort
    fulda
    Fahrzeug
    santa fe
    Beiträge
    7
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    das ist gut...hoffentlich bleibts such so.
    Wie lange war die Lieferzeit bzw. wann hast du bestellt?
    Grüße
    Volker

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    26.01.2008
    PLZ
    33602
    Ort
    Bielefeld
    Fahrzeug
    D5 HSE/SD4
    Beiträge
    230
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Hallo Volker,

    ich habe Anfang Januar bestellt und der Wagen war bereits im April da. Kann sein, dass andere Motorisierungen oder Ausstattungslinien andere Lieferzeiten haben (ich habe HSE/SD4 mit ein paar Extras).

  9. #9
    Mitglied Avatar von rohrlegger
    Registriert seit
    14.11.2011
    PLZ
    25337
    Ort
    Elmshorn
    Fahrzeug
    Td5 110 , Freelander 2 MY14, Carado Womo, WoWa Kugel, Range Rover P38, BMW Cabrio
    Beiträge
    11
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Habe den HSE Si6 vor 3 Wochen mit vielen Extras bestellt. Ist jetzt auf dem Band. ( wer weiß wie lange die Herstellung dauert ? )
    Lieferung Anfang Februar.

  10. #10
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, Volvo XC60 II T8 PlugIn-Hybrid MY2020 Fusion-Red, Hyundai Kona Elektro Trend
    Beiträge
    6.500
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Könnt ihr zu Lieferzeitfragen bitte entweder den Thread Kaufberatung nutzen oder einen eigenen Thread erstellen?

    Hier ist das Offtopic.

    Schönen Gruß
    Jürgen
    Disco4/LR4 V8 2010 + Volvo XC60 II T8 PlugIn-Hybrid 2020 in Fusion-Red + Hyundai Kona Elektro Trend 2020

  11. #11
    Mitglied Avatar von Cayenne
    Registriert seit
    07.12.2013
    PLZ
    47647
    Ort
    Kerken
    Fahrzeug
    D5 HSE Lux, SD6
    Beiträge
    87
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Und, schon was gehört? Habe meinem im October bestellt, kommt wohl übernächste Woche..das werden schlaflose Nächte bis dahin;-)

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    29.11.2014
    PLZ
    53474
    Ort
    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Fahrzeug
    Disco 5 HSE
    Beiträge
    196
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Hallo!

    Habe meinen Anfang NOV letzten Jahres bestellt. Lt Händler wird er am 14./15.02. bei ihm erwartet.

    Grüße Mark

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2015
    PLZ
    97246
    Ort
    Eibelstadt
    Fahrzeug
    Dicovery 4 LA 2015
    Beiträge
    38
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Guten Morgen :-), also ich habe meinen 306 PS Disco jetzt seit November und habe 9000 km gefahren. Bis jetzt kann ich nichts sagen. Es klappert nix. Ok, ich messe aber auch nicht die Spaltmaße mit der Schieblehre nach. Ich bin ja schon froh wenn die Karre nicht abfackelt :-) :-) :-)

    VG Ralf

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2015
    PLZ
    24220
    Ort
    Flintbek
    Fahrzeug
    Disco 5 & Disco Sport
    Beiträge
    35
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Zitat Zitat von fleurop Beitrag anzeigen
    Guten Morgen :-), also ich habe meinen 306 PS Disco jetzt seit November und habe 9000 km gefahren. Bis jetzt kann ich nichts sagen. Es klappert nix. Ok, ich messe aber auch nicht die Spaltmaße mit der Schieblehre nach. Ich bin ja schon froh wenn die Karre nicht abfackelt :-) :-) :-)

    VG Ralf
    Und kein Problem mit dem Vorzeitigen Service? Klingt ja gut...

    Viel Spaß mit dem schönen Fahrzeug!

  15. #15
    Mitglied Avatar von LandLordTom
    Registriert seit
    08.04.2015
    PLZ
    86199
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    D5 HSE SD6 MY 2019
    Beiträge
    219
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Hallo,

    habe meine D5 HSE seit 09.2018, bisher 12.500 Km runter und habe im wesentlichen keine ernsthaften Fertigungsfehler oder Mängel in der Richtung gefunden. Es sind ein paar technische Mängel vorhanden, ja doch, die gibt es - habe ich auch schon hier im Thread "Erste Erfahrungen" kund getan, aber schief eingesetzte Scheinwerfer oder extrem abweichende Spaltmaße sind mir fremd. Einzig die Kofferraum-Persenning dürfte etwas weniger klappern, macht sie aber auch nur wenn die Fahrbahn entsprechende Stöße an das Fahrzeug weiterleitet.

    Cheers

    Tom
    Chewie, ich hab da ein ganz mieses Gefühl...

  16. #16
    Mitglied Avatar von Limited 57
    Registriert seit
    14.11.2005
    PLZ
    61462
    Ort
    Königstein
    Fahrzeug
    Disco 5 HSE SD6, auf der Suche nach einem Td5-Projekt :)
    Beiträge
    43
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Moin zusammen,

    ich habe den Apparat (SD6 HSE) jetzt seit einer Woche. Mechanische Mängel sind mir bis jetzt keine aufgefallen, optische Mängel hatte er hingegen schon - das lag aber daran, dass irgendein Grobmotoriker beim Auspacken in Frankfurt Sch**** gebaut hat und wir gleich mal ein paar fette Kratzer drin hatten. Das lässt der Freundliche jetzt beheben. Optisch zumindest auffällig sind die wirklich saudämlich angebrachten Ausbruchstellen der Spritzgusses an den klaren Kunststoffteilen der Heckleuchten. Ich weiß nicht welcher Spezialist so eine Stelle mitten in den Scheinwerfer konstruiert.

    Nach den ersten 500km fühlte ich mich an unseren 98er Range Rover 4.6 HSE erinnert... Ich hatte plötzlich ein recht auffälliges Windgeräusch an der Fahrertür bei >80 km/h. Das lag am ca. 0,5cm offenen Fenster an der Fahrertür. Von innen war es nicht zu sehen, nur zu hören. Ging leider nicht weiter hoch, also erstmal Fenster neu kalibriert, seitdem geht es. Hinten rechts bestand übrigens ein ähnliches Problem.

    Interessant war auch, dass nach einer 2 stündigen Autobahnfahrt mit vielen Telefonaten zwischendrin die Freisprecheinrichtung ihren Dienst quittierte (iPhone SE) und nur noch die Musikübertragung über Bluetooth funktionierte. Parallel dazu ist dann auch noch das Klack-Klack-Geräusch des Blinkers ausgefallen. Nach Abstellen und 20 Minuten Standzeit ging plötzlich wieder alles

    Die Sprachsteuerung funktioniert teilweise wirklich sehr gut, teilweise bekommst du trotz kristallklarer Aussprache der Befehle nur zu hören, dass der Befehl nicht verstanden wurde...

    Als Software-Mensch würde ich sagen man sollte die Entwickler der InControl / Remote Apps sinnvollerweise für andere Tätigkeiten einsetzen oder alternativ Teeren und Federn, von Software sollten sie in Zukunft besser die Finger lassen.

    Die Assistenzsysteme machen einen wirklich guten Job, die Karre fährt wirklich britisch nobel, das Getriebe ist wunderbar, der Motor ein bärenstarker und sehr souveränes Aggregat. Den ganzen elektronischen Firlefanz müssen wir ihm jetzt noch austreiben...

    Cheers

    Franz

  17. #17
    Mitglied Avatar von skaleta
    Registriert seit
    14.01.2010
    PLZ
    .....
    Ort
    Niedersachsen
    Fahrzeug
    Discovery MY18 TD6 HSE
    Beiträge
    51
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Moin,

    mein TD6 MY18 hat vor einer Woche auf der Autobahn sein Leben ausgehaucht. KM-Stand: ca. 20 tkm. Nach erster Analyse der Werkstatt wohl ein Kurbelwellenlagerschaden (Metallspäne im Öl). Vorher keinerlei Anzeichen von Problemen. Neuer Motor wird gerade eingebaut. Ein mulmiges Gefühl bleibt trotz meiner grds. guten Erfahrungen mit dem Vorgänger Disco4 SDV6. Der Service der LR Assistance (dahinter steht die Allianz) war eher mau. Habe 3 Std. auf den Abschleppwagen gewartet. Man muss der Assistance hinterher telefonieren, sie kümmert sich nur auf Nachfrage. Das habe ich schon besser erlebt.

    Ich bin mittlerweile etwas enttäuscht von LR und denke über einen Markenwechsel nach Ablauf der Leasingzeit nach.

    Gruß, skaleta
    LR Disco 5 TD6 MY18 - Volvo XC60 B4 AWD MY20

  18. #18
    Mitglied Avatar von LandLordTom
    Registriert seit
    08.04.2015
    PLZ
    86199
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    D5 HSE SD6 MY 2019
    Beiträge
    219
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Zitat Zitat von LandLordTom Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe meine D5 HSE seit 09.2018, bisher 12.500 Km runter und habe im wesentlichen keine ernsthaften Fertigungsfehler oder Mängel in der Richtung gefunden. Es sind ein paar technische Mängel vorhanden, ja doch, die gibt es - habe ich auch schon hier im Thread "Erste Erfahrungen" kund getan, aber schief eingesetzte Scheinwerfer oder extrem abweichende Spaltmaße sind mir fremd. Einzig die Kofferraum-Persenning dürfte etwas weniger klappern, macht sie aber auch nur wenn die Fahrbahn entsprechende Stöße an das Fahrzeug weiterleitet.

    Cheers

    Tom
    So, nun bin ich fast 52.000 km damit gefahren. Das Fazit ist etwas ernüchternd - die baulichen Mängel sind nach wie vor so gut wie nicht vorhanden, was bleibt ist leider das Dauerärgernis Elektronik. Wiederholte Aussetzer bei den Assis (und ich meine damit nicht von Schnee zugesetzte Sensoren, so dass der ACC sich abmeldet - das ist ja OK). Seit Mitte des Jahres kann mein Fahrzeug über SIM Karte selbständig Updates ziehen, beim installieren des ersten Updates blieb das gleich mal hängen. Das Abspielen von Inhalten meines iPhones auf dem Soundsystem des Fahrzeuges klappt mal so mal so... lässt sich meist durch einen Neustart der Blauzahn-Verbindung am Phone heilen. Eben lauter so Firlefanz, eigentlich nichts wichtiges aber eben nervig. Ich habe nebenzu noch einen VW Golf und dessen Elektronik spinnt so gar nicht... und auch der hat ACC, Bluetooth vom Phone zum AudioSystem, automatische Updates etc... Läuft!
    Ich habe am 16.12. nochmal einen Servicetermin beim Freundlichen, da soll dann u.a. die SW nochmal komplett neu gemacht werden. Wohl höre ich Eure Worte, JLR, allein der Glaube daran mag mir fehlen...

    Cheers Tom

    P.S. Eigentlich habe ich schon fest mit dem neuen Defender geliebäugelt, aber so nach und nach fange ich an zu wanken ob JLR noch der richtige Partner ist.
    Chewie, ich hab da ein ganz mieses Gefühl...

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2019
    PLZ
    94227
    Ort
    Zwiesel
    Fahrzeug
    Discovery 5
    Beiträge
    5
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Hallo,
    habe heute per SOTA auf Software 19C – 2019-12-04 – S19C_19.46.4-458817 upgedatet.
    Android Auto und Blauzahn laufen Stabil. Verbindung reist nicht mehr ab.
    Man kann Telefone wechseln, ein und aus stecken und es wird richtig erkannt.
    Soweit alles gut.
    Es tut sich was.
    Gruß

  20. #20
    Mitglied Avatar von Cayenne
    Registriert seit
    07.12.2013
    PLZ
    47647
    Ort
    Kerken
    Fahrzeug
    D5 HSE Lux, SD6
    Beiträge
    87
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Ich hab meinen Disco jetzt 8 Monate, 20 tkm auf dem Tacho. 5 Werkstattbesuche- jetzt festhalten- 15 Garantieleistungen. Fach Mittelkonsole geht nicht mehr auf, Lüftung Mitte, Kameraeinheit getauscht, beheizbare Frontscheibe getauscht, Navi-Probleme mit Sprachsteuerung, Radar...wobei ich sagen muss, dass unsere Werkstatt mit ihrer Freundlichkeit und Top Service vieles wieder gut macht. Sonst hätte ich schon anders reagiert..ich hoffe, das war es jetzt erst einmal!

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    27.02.2019
    PLZ
    47877
    Ort
    Willich
    Fahrzeug
    Disco 5 SE SD4
    Beiträge
    14
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Für meinen Disco möchte ich eine Lanze brechen. Hab ihn seit 10 Monaten, er hat mittlerweile 32.000 km auf der Uhr und verrichtet absolut zuverlässig seinen Dienst. Ich hab mit ihm u.a. die Wüste in Marokko durchquert, schweres Gelände in verschiedenen Ländern Europas gemeistert - der Disco macht alles klaglos und unaufgeregt mit; er ist mein treuer Lastenesel und hat mich nie im Stich gelassen (*dreimalaufholzklopf*)

    20191027_102333_small.jpg

    Hab ich schon betont, dass ich den Wagen toll finde?

    Die Multimedia-Elektronik erscheint mir allerdings noch nicht ganz ausgereift - wenn ich einen USB-Stick für Musikhören eingesteckt habe, dann benötigt das System unterschiedlich lange zum Hochfahren (d.h. das Abspielen vom USB-Stick beginnt manchmal erst nach ca. einer halben Minute nach Zündung-Einschalten, ein anderes mal nach ein, zwei Sekunden).
    Ansonsten funktioniert alles, wie es soll (abgesehen von Gelände-Features hab ich aber nicht viele Kreuze bei der Ausstattung gemacht; immer nach der Regel: was nicht verbaut ist, kann auch nicht kaputt gehen... )

    Auf Grund meines Fahrprofils (Stadt-Land-Fluss) rechne ich mit etwas höherem Verschleiß - bin gespannt, wie sich das entwickelt. Gibt es diesbezüglich eurerseits Erfahrungswerte?

    Viele Grüße
    Uli

  22. #22
    Mitglied Avatar von tourzausl
    Registriert seit
    05.01.2006
    PLZ
    64560
    Ort
    Riedstadt
    Fahrzeug
    D3 TDV6 S (Bj.04) bis AUG12, jetzt HSE Automatik (Bj.08)
    Beiträge
    53
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Hallo zusammen, nachdem ich im vergangenen Sommer erfolgreich meinen D3 HSE 190PS aus 2008 an einen netten Rumänen verkaufen konnte, besitzen wir nun den D5 seit Juli 2019. Mit Bj. 2017 und als 2.0 D4 HSE 240PS ist er "unauffällig" unterwegs. KEINE Zwischenfälle seit Abnahme mit ~7000 Km bis heute mit fast 26000 Km. Einmal AdBlue getankt. Im Winter perfekt angesprungen, Kabine und Lenkrad warm gemacht wie er soll. Jetzt macht die Klima auch was sie soll. Fast schon langweilig ;-) Will's aber nicht "beschwören"...Fahrprofil: Ab und zu zügigere Autobahnfahrt (bis 130-160 km/h), Stop-and-go Ackerfahrten (da geht der Verbrauch dramatisch hoch) und viele winterliche "Bummelfahrten" im Pendelverkehr (pro Strecke ca. 50km) - bislang knapp 9 l/100 Km ausgerechneter Gesamtverbrauch (wird immer vollgetankt). Bluetooth (Musik), Luftfederung, Gespannfahrten - ohne Gemecker. Android-Auto nutze ich nicht (Auflösung zu schlecht), Smartphone (inkl. Freisprechen und Wählen über Bordnetz) an der Halterung im Lüftungsgitter tut's auch. Sitze und Memo-Funktion tadellos (meine Frau fährt unseren "Johnny" auch immer wieder gern). 2te SIM-Karte haben wir nicht eingesetzt. Bleibt gesund - Frank

  23. #23
    Mitglied Avatar von LandLordTom
    Registriert seit
    08.04.2015
    PLZ
    86199
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    D5 HSE SD6 MY 2019
    Beiträge
    219
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Zitat Zitat von LandLordTom Beitrag anzeigen
    So, nun bin ich fast 52.000 km damit gefahren. Das Fazit ist etwas ernüchternd - die baulichen Mängel sind nach wie vor so gut wie nicht vorhanden, was bleibt ist leider das Dauerärgernis Elektronik. Wiederholte Aussetzer bei den Assis (und ich meine damit nicht von Schnee zugesetzte Sensoren, so dass der ACC sich abmeldet - das ist ja OK). Seit Mitte des Jahres kann mein Fahrzeug über SIM Karte selbständig Updates ziehen, beim installieren des ersten Updates blieb das gleich mal hängen. Das Abspielen von Inhalten meines iPhones auf dem Soundsystem des Fahrzeuges klappt mal so mal so... lässt sich meist durch einen Neustart der Blauzahn-Verbindung am Phone heilen. Eben lauter so Firlefanz, eigentlich nichts wichtiges aber eben nervig. Ich habe nebenzu noch einen VW Golf und dessen Elektronik spinnt so gar nicht... und auch der hat ACC, Bluetooth vom Phone zum AudioSystem, automatische Updates etc... Läuft!
    Ich habe am 16.12. nochmal einen Servicetermin beim Freundlichen, da soll dann u.a. die SW nochmal komplett neu gemacht werden. Wohl höre ich Eure Worte, JLR, allein der Glaube daran mag mir fehlen...

    Cheers Tom

    P.S. Eigentlich habe ich schon fest mit dem neuen Defender geliebäugelt, aber so nach und nach fange ich an zu wanken ob JLR noch der richtige Partner ist.
    Kurzes Update dazu: Seitdem der Wagen beim Service war und alle erforderlichen Updates eingespielt wurden haben sich im wesentlichen ZWEI Dinge verändert -- 1. Die diversen Aussetzer sind nahezu weg, einzig der Torwinkel-Assi geht ab und an mal auf "hab gerade keinen Bock"-Modus, nur um nach der nächsten Rast wieder den Dienst aufzunehmen. Warum auch immer! 2. Habe ich jetzt Apple Car Play drin, und ganz ehrlich... wer braucht noch Blauzahn! Das ist ja mal was richtig nettes! OK, das Phone muss per Kabel an das Fahrzeug angeleint werden... macht aber nix, muss eh meistens laden. Und siehe da mit CarPlay geht alles wie gewollt.
    Mittlerweile sind ca. 65.000 Km runter und ich kann seit dem Update nichts negatives mehr sagen - wollen hoffen das dies so bleibt!

    Cheers

    Tom
    Chewie, ich hab da ein ganz mieses Gefühl...

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2015
    PLZ
    83098
    Ort
    Brannenburg
    Fahrzeug
    Discovery 5
    Beiträge
    52
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Neulich hatte ich einen Discovery 5, mit dem 306PS 6-Zylinder zur Probefahrt. Er hinterliess bei mir einen etwas zwiespältigen Eindruck. Konzeptionell ein tolles Auto, Design gelungen (bis auf die Heckansicht), eine für mich sehr angenehme Sitzposition, viel Platz, Geräuschkulisse sehr angenehm. Sitzbank hinten ist leider etwas zu niedrig. Was aber nervt, ist dass der Fahrersitz knarzte und aus dem Dach (wahrscheinlich aufgrund der Verwindung der Karosserie) ein knistern kam. Bei einem Auto, welches rund 90.000 EUR kostet, geht das einfach nicht. Die Federung des Luftfahrwerks empfand ich (22' Reifen) als etwas ruppig und hölzern (auf der Autobahn wird es dann aber besser, dort sehr angenehm zu fahren, auch wegen des niedrigen Lärmpegels). Jedenfalls kühlte sich meine Begeisterung für den Disco 5 (ich fahre aktuell den Disco 4) doch deutlich ab.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Disco4
    Registriert seit
    05.09.2011
    PLZ
    46147
    Ort
    Oberhausen
    Fahrzeug
    D4 SDV6 HSE (MY16) bis 09.2020, danach RRS SDV8
    Beiträge
    120
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    ...den Eindruck zu den hinteren Sitzen kann ich bestätigen. Nicht nur, dass die Sitzposition zu niedrig ist - auch der Einstieg ist durch die Form der hinteren Türen knapp im Kopfbereich. Wenn man (wie wir) den Vergleich mit dem Discovery 4 macht, bemerkt man auch den Unterschied bei der Nutzung des Kofferraums und zur 7-Sitzer-Option: Man hat nach dem Umklappen keine ebene Ladefläche mehr und der Einstieg in die dritte Sitzreihe ist viel knapper als beim Discovery 4.

    Der Motor 6-Zylinder-Diesel ist dafür klasse: Einen Tick ruhiger als der bisherige 256 PS SDV6. Jederzeit souverän und der perfekte Cruiser.

    Was die Qualität angeht (um mal auf den Thread-Titel zurück zukommen): Hier war mein Eindruck, dass gegenüber dem Discovery 4 die Qualität gestiegen ist. Bei dem von mir gefahrenen Vorführ-Fahrzeug hat nichts geknarzt. Alle Komponenten wirkten solide verarbeitet, robust und hochwertig. Ein deutlicher Unterschied ist die Mittelkonsole und die Armlehnen an den Vordersitzen.

  26. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2008
    PLZ
    1220
    Ort
    Wien
    Fahrzeug
    Discovery 5 TD6
    Beiträge
    15
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Hallo auch,

    wir haben jetzt auch ein Jahr D5 hinter uns und was soll ich sagen: uns gefällts :-)
    Keine größeren Probleme, und sogar das erste OTA Software-update hat geklappt (da war ist etwas nervös)

    Allerdings haben wir eine regelrechte Zeitreise unternommen: vom D1 zum D5.

    NAVI funktioniert gut, die SIM-Karte ist auch kein Problem. Und auch sonst nicht viel zu meckern.
    Unserer Knarzt nicht, Klimaanlage läuft auch gut (scheint grade bei den Engländern ein Problem gewesen zu sein), Verbrauch ist ok und bequem ist er auch.

    Was nicht so toll ist: unser D1 wird uns jetzt wohl verlassen...

    Grüße
    Michael

  27. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2014
    PLZ
    79295
    Ort
    Sulzburg
    Fahrzeug
    Disco 5 HSE
    Beiträge
    4
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Guten Morgen,

    das Leasing von meinem Disco 5 Td6 HSE läuft im September aus. Bis auf 2x Marder, 1x Steinschlag und 1x Hagel beschränkten sich meine Werkstattbesuche auf den jährlichen Service und nun das dritte Update der Software des Entertainmentsystems. Bisher bin ich bescheidene 26td. KM gefahren und bin soweit zufrieden. Die Möglichkeiten der artgerechten Haltung sind leider zu kurz gekommen. Somit fällt das Fazit durchaus positiv aus.
    Nun habe ich beim aber feststellen müssen, dass die Abdeckung der A-Säule auf der Fahrerseite oben los ist. Eine Halterung ist abgebrochen und auch sonst schein darunter etliches defekt zu sein. Eine Reparatur der kompletten Abdeckung steht an. Hat jemand so etwas schon einmal erlebt?
    Darüber hinaus bin ich am Überlegen wie es nun weiter geht. Drei Dinge stehen zur Option:
    Dch übernehme den Disco. Da würde mich interessieren ob es bei Euch nach den ersten 3 Jahren ausergewöhnliche Reparaturen und Defekte gibt.
    Ich werde den neuen Defender probefahren. Optisch wider erwarten doch gut, ich bin blos skeptisch wie sich der D240 im Vergleich zum Sechszylinder fährt.
    Auf ein Angebot für den neuen großen Diesel warte ich noch. Allerdings wurde hier deutlich aufgeschlagen und ich weiß nicht ob ich breit bin diese Beträge zu bezahlen.
    Ich freue mich auf Euer Feedback

  28. #28
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, Volvo XC60 II T8 PlugIn-Hybrid MY2020 Fusion-Red, Hyundai Kona Elektro Trend
    Beiträge
    6.500
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Bin den D240 im New Defender am WE kurz gefahren - völlig OK, läuft sehr schön.
    Disco4/LR4 V8 2010 + Volvo XC60 II T8 PlugIn-Hybrid 2020 in Fusion-Red + Hyundai Kona Elektro Trend 2020

  29. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2014
    PLZ
    79295
    Ort
    Sulzburg
    Fahrzeug
    Disco 5 HSE
    Beiträge
    4
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    ich werde den D240 morgen Nachmittag für einen Tag zur Probe holen. Bin auf den Vergleich gespannt. Habe mir eine Anschlußfinanzierung für den aktuellen, sowie für D240 und einen neuen Diso anbieten lassen. Wie gesagt stolze Preise. Und wenn man sich die Herstellergarantie für den aktuellen für weitere 2 Jahre gönnt, sind die Monatsraten vergleichbar. Wir werden sehen

  30. #30
    Mitglied Avatar von LandLordTom
    Registriert seit
    08.04.2015
    PLZ
    86199
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    D5 HSE SD6 MY 2019
    Beiträge
    219
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Qualität von Land Rover Discovery 5

    Zitat Zitat von LandLordTom Beitrag anzeigen
    Kurzes Update dazu: Seitdem der Wagen beim Service war und alle erforderlichen Updates eingespielt wurden haben sich im wesentlichen ZWEI Dinge verändert -- 1. Die diversen Aussetzer sind nahezu weg, einzig der Torwinkel-Assi geht ab und an mal auf "hab gerade keinen Bock"-Modus, nur um nach der nächsten Rast wieder den Dienst aufzunehmen. Warum auch immer! 2. Habe ich jetzt Apple Car Play drin, und ganz ehrlich... wer braucht noch Blauzahn! Das ist ja mal was richtig nettes! OK, das Phone muss per Kabel an das Fahrzeug angeleint werden... macht aber nix, muss eh meistens laden. Und siehe da mit CarPlay geht alles wie gewollt.
    Mittlerweile sind ca. 65.000 Km runter und ich kann seit dem Update nichts negatives mehr sagen - wollen hoffen das dies so bleibt!

    Cheers

    Tom
    Moin,

    beim Stand von fast 70.000 Km kurzes Zwischenfazit (bescheuertes Wortspiel...): Er rollt und rollt und rollt und rollt... Elektronik tut was sie soll, mechanisch alles i.O.! Aber seit letzter Woche weiß ich auch das beim Marder nicht nur VW auf dem Speiseplan steht... nur da kann JLR nichts dafür. Also, ich klopfe auf Holz... und das bedeutet auch, dass der Nachfolger Ende nächsten Jahres dann ggf. doch der neue Defender wird. Zumindest hat das mein Sohn schon fest beschlossen...

    Cheers

    Tom
    Chewie, ich hab da ein ganz mieses Gefühl...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •