Ergebnis 1 bis 27 von 27

Thema: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

  1. #1
    Mitglied Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 Grau Metallic
    Beiträge
    375
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Bis jetzt NOTE 1 von mir.
    General Grapper AT 3 jetzt 7000km gefahren. Bis jetzt NOTE 1 von mir.

    235/65 R17
    Dieser Reifen ist für mich die erste Wahl am Freelander 2
    wenn man Ganzjahresreifen mit Schneeflockensymbol fahren möchte.
    Den Kauf ich mir jederzeit wieder.
    -fahr Geräusch sehr leise, innen kaum wahrnehmbar
    (dagegen der General Grapper AT ,hatte ich vorher drauf, viel lauter )
    -fahren bei Nässe und Regen
    Sehr griffig auch in Kurven sicheres Gefühl
    -Kurven
    Im Kreisverkehr getestet, braucht lange um auszubrechen
    -Überholvorgänge
    Sehr Spur treu, ohne ein mulmiges Gefühl im Bauch zu bekommen
    Macht es nochmals besser als der GG AT
    -Schnee
    Noch keinen tollen Schnee gehabt.
    Auf Strasse oder Autobahn sehr gutes Fahrvergnügen.
    Absolut kein mulmiges Gefühl bei 190 km/h

    GG1.jpgGG2.jpgGG4.JPG

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2016
    PLZ
    66957
    Ort
    Südwestpfalz
    Fahrzeug
    FL2
    Beiträge
    20
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Mahlzeit.
    Wie sieht es denn nun rund 8 Monate später aus ? Immer noch zufrieden ? Wie war der Winter und wie ist es denn im heißen Sommer ?
    Regen ?
    Gruß
    Zobby

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 Grau Metallic
    Beiträge
    375
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Zobby ich muß erlich sagen,dieser Reifen ist jeden Cent Wert.
    1. 235-65-R17 problemlos zu fahren ,da keine TÜV Eintragung erforderlich
    2. Im Gelände macht er auch eine gute Fahrt,leichtes Gelände mit Sand und Matsch und Hügeln gefahren,wunderbar
    3.Schnee fahrt macht er auch sehr gut,gute Traktion und Gripp sind gut vorhanden,er gibt mir ein sehr sicheres Gefühl

    Werde diesen Reifen solange fahren wie vorhanden.Ich kann ihn bedenkenlos Empfehlen.
    Hab ihn ja schon oben beschrieben,diese Eigenschaften treffen völlig zu.
    Es gibt nur noch einen Favoriten den BF Goodrich AT KO2. jedoch in 245/65 R17 und nur bis 180km/h zugelassen

  4. #4
    Mitglied Avatar von funfataleLR2
    Registriert seit
    20.06.2008
    PLZ
    53129
    Ort
    Bonn
    Fahrzeug
    Nach einigen Landis nun beim Discovery Sport HSE angelangt
    Beiträge
    480
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Für mich waren die nichts, also die AT. Hatte die auf dem Disco 2, 255er, und bei Nässe trieb es mir manchmal den Schweiss auf die Stirn. Da habe ich die runter geworfen.
    AT3 ist ja einige Generationen weiter.
    Schnell fahren kann jeder ................

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 Grau Metallic
    Beiträge
    375
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Den AT hatte von Grapper hatte ich davor drauf,war ich auch nicht zufrieden damit,viel lauter als der AT3 und auch das fahren schlechter.
    Dann gab es ihn endlich den AT3 in 235 65 17 und habe schnell gewechselt und nicht bereut.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2016
    PLZ
    07545
    Ort
    Gera
    Fahrzeug
    2x LR F2 S, 06/2008-03/2018, jetzt Jeep GC CRD
    Beiträge
    520
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Zitat Zitat von jeko65 Beitrag anzeigen

    Es gibt nur noch einen Favoriten den BF Goodrich AT KO2. jedoch in 245/65 R17 und nur bis 180km/h zugelassen
    Fehlt noch die Größe 225/65 R17, die hatte ich mit Dekra-Abnahme drauf, war sehr zufrieden damit, vor allem in puncto Grip im Gelände
    und sehr sehr geringem Verschleiß, vor allem an den Außenkanten der Reifen.
    Der Reifen hat übrigens den letzten Off-Road-Award in der Kategorie "AT-Reifen" abgesahnt!

    Gruss NF

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2016
    PLZ
    66957
    Ort
    Südwestpfalz
    Fahrzeug
    FL2
    Beiträge
    20
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Ok. Besten Dank für die Antwort. Ich mache mir jetzt allerdings Gedanken ob das grundsätzlich der richtige Reifen ist. Also die Art Reifen. Wir fahren mit dem Landy (vermutlich typischerweise) in der Regel auf dem Asphalt. Wir haben den um den Pferdehänger zu bewegen. Das ist meist auch auf dem Asphalt. Dann kann es aber mal vorkommen, dass wir eben runter müssen auf Feld/Wald/Wiese. Lass das mal 10% sein. Aber erst recht dann muss der Reifen greifen, auch wenn die Wiese mal nass und rutschig ist. Und ich weis nicht ob da diese typischen "Urban" - SUV - Reifen dann funktionieren. Der jetzige tuts nicht...ist aber auch ziemlich runter...also kein Maßstab und Vergleich.
    Was würdet Ihr denn machen... wäre vielleicht einen eigenen Beitrag wert ? Ich mach mal einen auf um das vielleicht auch besser in der Suche zu finden.
    Gruß
    Zobby

    EDIT: Beitrag wie geschrieben angelegt - https://www.blacklandy.eu/blboard/fo...99#post1526699

  8. #8
    Mitglied Avatar von landlord
    Registriert seit
    23.02.2005
    PLZ
    80689
    Ort
    München
    Fahrzeug
    Freelander 2 SD4 Style Bj. 11
    Beiträge
    516
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Die Autobild kann die Empfehlung nicht bestätigen:

    http://www.autobild.de/artikel/ganzj...-13516809.html

    Zwar sind AT-Reifen auf der Straße generell nicht das Optimum, aber zumindest die Einschätzung von funfatale2LR2 wird bestätigt:

    Zitat:
    Besonders krass fallen die Messergebnisse des AT-General aus. Um nasse Kurven muss er mit konsequent reduziertem Tempo getragen werden.
    kein Evo mehr (; kein D3 mehr :-( kein F1 mehr :-| aber Freely 2

  9. #9
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 Grau Metallic
    Beiträge
    375
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    o.K. damit ich hier nicht verantwortlich gemacht werde für meine Empfehlungen in diesem Forum ,
    oder was ich hier auch im gesamten Forum übereifrig im guten Sinne meinerseits Poste,
    möchte ich diesen Reifen Thread meinerseits damit beenden.

    Diese Reifen GGAT3 in 235/65/17 kann ich absolut nicht empfehlen. Note 6

  10. #10
    Mitglied Avatar von funfataleLR2
    Registriert seit
    20.06.2008
    PLZ
    53129
    Ort
    Bonn
    Fahrzeug
    Nach einigen Landis nun beim Discovery Sport HSE angelangt
    Beiträge
    480
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Wenn andere eine andere Meinung haben, den AT3 habe ich ja nicht erwähnt, dann nicht gleich bockig werden weil es andere Meinungen gibt, evtl. auch aus der Presse, oder verschiedene Erfahrungen.
    Schnell fahren kann jeder ................

  11. #11
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 Grau Metallic
    Beiträge
    375
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    funfataleLR2: es geht nicht um Dich,alles gut

  12. #12
    Mitglied Avatar von landlord
    Registriert seit
    23.02.2005
    PLZ
    80689
    Ort
    München
    Fahrzeug
    Freelander 2 SD4 Style Bj. 11
    Beiträge
    516
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    @jeko65: Ich wollte weder dir noch irgendjemand auf die Füße treten. Ich wollte nur auf einen relativ neuen Test hinweisen und die Meinung von funfataleLR2 weiterführen, dass sich anscheinend in Punkte Nässeperformance auch im AT3 noch nichts Entscheidendes getan hat.

    Aber ein AT-Reifen hat m.E. nach auch einen eigenen Einsatzzweck, dafür wurde er auch abgestimmt. Die Problematik Nässe vs. Traktion vs. Haltbarkeit ist halt noch nicht vollständig gelöst, daher gibt es ja auch verschiedene Reifentypen.
    kein Evo mehr (; kein D3 mehr :-( kein F1 mehr :-| aber Freely 2

  13. #13
    Mitglied Avatar von severinc
    Registriert seit
    22.01.2016
    PLZ
    65623
    Ort
    Hahnstätten
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    83
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    @jeko65
    ich habe noch eine kurze Frage zum AT 3? Wie ich im Reifenforum schon schrieb, habe ich den GG AT drauf, der nach knapp 50000 km extremes Sägezahnprofil hat. Es dröhnt und rappelt total im Freelander. Wie sind Deine Erfahrungen bisher mit dem AT 3 , wie viel km hast Du damit bereits runter gerissen?
    Ich bin halt sehr zwiegespalten ob ich das Risiko eingehe und den AT 3 drauf machen soll, oder mir die Arbeit machen soll mit TÜV und Eintragung und den BFG AT KO2 drauf ziehen lasse. Ich bin selten im Gelände( Wald) möchte aber dennoch einen AT Reifen drauf haben. Das ist für mich ein guter Kompromiss wohl wissend, dass ein AT Reifen von allem ein bisschen aber nichts 100% kann. Ich vertraue den AT Reifen im Wald mit Schlamm und Dreck irgendwie mehr als einem reinen Strassen Reifen.

    Gruß

    Christian

  14. #14
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 Grau Metallic
    Beiträge
    375
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    He Christian (severinc)
    Ich hatte auch den GG AT drauf gehabt und denn fand ich vom Geräusch von Anfang an schrecklich, einfach zu laut.
    Die hatte ich neu gekauft und nach 6000km runter geschmissen da es auf einmal den GGAT3 in 235/65R17 zu kaufen gab.
    Bis heute 18000km gefahren ,er ist wirklich noch sehr leise und sägt nicht. Profil noch sehr sehr gut. Vorne wie hinten.
    Ich bin auch selten im Gelände,aber wenn es dann mal passiert bin ich froh die AT Reifen drauf zu haben.
    Ich fahre ihn hier im Norden das ganze Jahr Problemlos.

  15. #15
    Mitglied Avatar von severinc
    Registriert seit
    22.01.2016
    PLZ
    65623
    Ort
    Hahnstätten
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    83
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Danke für die Rückmeldung jeko65.
    Anfangs fand ich den AT an sich recht angenehm vom Abrollgeräusch. Sommer wie Winter angenehm zu fahren. Aber seit Mitte April diesen Jahres wird das Geräusch zunehmend lauter. Anfangs noch dezent hat sich das in den letzten 6-8 Wochen deutlich verstärkt. Das Sägezahnprofil verursacht mittlerweile eine dröhnen der Türblenden und lässt die Außenspiegel minimal vibrieren. Ich habe die Reifen bereits nach wuchten lassen, aber das brachte nur bedingt Besserung. Da ich einen zweiten Satz Felgen mit abgefahrenen Winterreifen hier liegen habe, will ich diesen halt umrüsten und aufziehen lassen. Aufgrund der Winterreifen Thematik und dem Schnellflocken Symbol ( ich weiß es gibt Übergangsfriste, aber weiß das auch die Rennleitung im Ernstfall?)schaue ich halt nach Alternativen. Aufgrund der Erfahrungen mit dem AT bin ich halt etwas unsicher ob es wirklich der AT3 werden soll. Auf den AT's ist theoretisch noch genug Profil um mind. weitere 25000 km runter zu rocken, aber bei der Lärmbelästigung lasse ich die irgendwann runter schmeißen. Bis dahin brauche ich halt was neues auf dem 2. Satz Felgen.
    Preislich ist der AT 3 auf jeden Fall interessant und günstiger als der BFG AT KO2. Und ich spare mir die Rennerei zum TÜV etc.
    Ich werde mal meinen Reifendealer des Vertrauens besuchen fahren.
    Noch mal Danke.

    Gruß

    Christian

  16. #16
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 Grau Metallic
    Beiträge
    375
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Christian...Die beiden,die fahren ihn ja auch seit Februar 2017 .
    rolando69




    und
    BUSFAHRER


    Hab die beiden mal angeschrieben ob sie ein Feedback zu den Reifen geben können.

  17. #17
    Mitglied Avatar von funfataleLR2
    Registriert seit
    20.06.2008
    PLZ
    53129
    Ort
    Bonn
    Fahrzeug
    Nach einigen Landis nun beim Discovery Sport HSE angelangt
    Beiträge
    480
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    @severinc.
    Hast Du die Reifen die ganze Zeit so montiert gelassen, und nicht an den Achsen getauscht?
    Schnell fahren kann jeder ................

  18. #18
    Mitglied Avatar von severinc
    Registriert seit
    22.01.2016
    PLZ
    65623
    Ort
    Hahnstätten
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    83
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Ich habe die Reifen nicht achsenweise gewechselt. Als ich die habNachwuchten lassen wurden die erst getauscht. Das war vor 3 Wochen. Also von Dez.2016 bis Aug 2018 wurden die nur zur Wartung ( Bremsentausch VA März 2017 und HA Juni 2018) abgenommen.

    Gruß

    Christian

  19. #19
    Mitglied Avatar von funfataleLR2
    Registriert seit
    20.06.2008
    PLZ
    53129
    Ort
    Bonn
    Fahrzeug
    Nach einigen Landis nun beim Discovery Sport HSE angelangt
    Beiträge
    480
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Sägezahnbildung vermeidet man gut, indem man alle 6 Monate mal die Achse wechselt. Sägezähne wieder wegbekommen ist fast nicht möglich, da helfen nur neue Pneus.
    Schnell fahren kann jeder ................

  20. #20
    Mitglied Avatar von severinc
    Registriert seit
    22.01.2016
    PLZ
    65623
    Ort
    Hahnstätten
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    83
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Deswegen frage ich ja nach aktuellen Erfahrungen. Das ich Fehler gemacht habe, will ich ja nicht abstreiten. Ich werde mir zusätzlich einen Wagenheber holen, mit dem ich den Freelander problemlos hoch bocken kann. Den aktuellen Heber hab ich damals für meinen Passat gekauft. Beim FL reicht die Höhe leider nicht.
    Hab mir mal Preise eingeholt. Werde die neuen Reifen nächste Woche ordern.

    Gruß

    Christian

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2016
    PLZ
    45772
    Ort
    Marl
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    429
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Moin,
    berichte dann doch mal wie er sich fährt.

  22. #22
    Mitglied Avatar von funfataleLR2
    Registriert seit
    20.06.2008
    PLZ
    53129
    Ort
    Bonn
    Fahrzeug
    Nach einigen Landis nun beim Discovery Sport HSE angelangt
    Beiträge
    480
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Der AT3 hat gottlob symmetrisches Profil, wodurch Du alle 6 Monate bequem zwischen Vorder- und Hinterachse tauschen kannst um Sägezähne zu vermeiden.

    Bei Reifen mit asymmetrischem Profil ist der Aufwand höher.
    Schnell fahren kann jeder ................

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2016
    PLZ
    45772
    Ort
    Marl
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    429
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Moin,
    wieso ist der Aufwand höher?

  24. #24
    Mitglied Avatar von funfataleLR2
    Registriert seit
    20.06.2008
    PLZ
    53129
    Ort
    Bonn
    Fahrzeug
    Nach einigen Landis nun beim Discovery Sport HSE angelangt
    Beiträge
    480
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Da wird über Kreuz getauscht, und die Reifen müssen von den Felgen runter wenn über Kreuz getauscht wird.
    Wenn Du das Rad von vo.re. nach hi.li. tauschst, dann drehst Du es ja. Heisst, das Profil aussen bleibt aussen und ist Laufrichtungs getauscht.
    Schnell fahren kann jeder ................

  25. #25
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 Grau Metallic
    Beiträge
    375
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Hier nochmal zum ausschneiden

    Rädertausch.jpg

  26. #26
    Mitglied Avatar von severinc
    Registriert seit
    22.01.2016
    PLZ
    65623
    Ort
    Hahnstätten
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    83
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Ok? Das war mit dem über Kreuz tauschen war mir neu.
    Seitengleich, also von vorne links nach hinten links war mir bekannt.
    Also wieder was dazu gelernt.

    Gruß

    Christian

  27. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    26.11.2011
    PLZ
    7123
    Ort
    Frauenkirchen
    Beiträge
    6
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: General Grapper AT 3 235/65/R17 meine Erfahrung damit

    Hallo alle zusammen, wie schon bemerkt wurde war ich schon länger nicht Online wegen Umzug und Krankheit.
    Die Grapper fahren immer noch brav, außer letzten Winter am frischen Schnee, da rutschte er beim hochschalten vorne gegen den Randstein, Reifen O.K. Felge einen tiefen Kratzer die musste getauscht werden.

    Von dem Sägezähnen habe ich noch nichts bemerkt, auch Räder noch nie umgesteckt.
    Sicher schon 20.000 damit gefahren,werde demnächst genauer gucken in Fotos machen.
    Lg

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •