Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ??? Nach Wasserdurchfahrt läuft der Dicke Unrund

  1. #1
    Mitglied Avatar von Funkybo OneTen
    Registriert seit
    01.02.2017
    PLZ
    32457
    Ort
    Porta Westfalica
    Fahrzeug
    Land Rover 110
    Beiträge
    3
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard ??? Nach Wasserdurchfahrt läuft der Dicke Unrund

    Moin,

    während einer Wasserdurchfahrt ( ca. 70 cm ) ging mein OneTen aus.
    Nachdem ich ihn zum Laufen bekommen habe kam unheimlich viel Oualm raus.
    Seitdem habe ich das Gefühl, das er nur auf 3 Pötten läuft, Diesel unverbrand hinten rausqualmt...

    Habe erstmal alle Öle getauscht, Luftfilter trocken gepustet, etc...

    Trotzdem nur auf 3 Pötten...
    Bei der Fahrt hat er erst wenig Leistung, ab 2000 Umdrehungen kommt der fehlende Zylinder mit mal dazu...

    Hat einer ne Tip?
    Zylinderkopf-Dichtung???

  2. #2
    Mitglied Avatar von AMIGO109
    Registriert seit
    16.04.2012
    PLZ
    44147
    Ort
    Unter´m Landy
    Fahrzeug
    Santana 109 IIa
    Beiträge
    2.338
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ??? Nach Wasserdurchfahrt läuft der Dicke Unrund

    Moin,

    wenn du vom 2.5Dn/a sprichst, ist es gut möglich, dass du nen Problem hast, das nicht mit Filterwechsel zu beheben ist.

    Der Abstand zwischen Kolben im OT und Zylinderkopf ist beim Diesel so groß wie die Zylinderkopfdichtung dick ist. Also nicht vorhanden.
    Aufgrund des Design des Einlasskrümmers, gerät Wasser als erstes in den 4. Zylinder und führt dort zu einem hydraulischen Schlag, der uU das Pleuel verbiegt.*
    Dadurch geht dir Kompression auf dem Zylinder verloren und er zündet nicht mehr selbst, höchstens ab richtig Drehzahl.

    Da hilft eigentlich nur:
    - Kopf runter
    - mit dem Metalllineal und Blattfühlerlehre die Abstände der Kolben im OT zur Blockfläche messen

    Viel Erfolg

    *ein Hinweis zur Fehlersuche vom Motorenpapst Turner. Stellte sich seinerzeit bei mir glücklicherweise als nicht zutreffen heraus.
    FB/todoterrenoblog

  3. #3
    Mitglied Avatar von pernod
    Registriert seit
    19.10.2005
    PLZ
    14513
    Ort
    Berlin / Teltow
    Fahrzeug
    SIII 88D & 110 300Tdi
    Beiträge
    6.003
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ??? Nach Wasserdurchfahrt läuft der Dicke Unrund

    Ja, das Stichwort ist "Wasserschlag".
    Pascal, le Segnieur du Pernod, entbietet seinen Gruß
    كنت غبية

  4. #4
    Mitglied Avatar von Santana109
    Registriert seit
    23.12.2007
    PLZ
    33803
    Ort
    Steinhagen
    Fahrzeug
    LR 109-S2A Santana mit 200TDI , ehemals Peugeot TD
    Beiträge
    2.042
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ??? Nach Wasserdurchfahrt läuft der Dicke Unrund

    Moin,

    meine Ansaugung liegt bei 110cm, das mit dem Wasserschlag habe ich auch schon hinter mir... Vermutlich aber durch Fluten des Luftfilters beim Reinigen.

    Ich würde auch von einem Wasserschlag ausgehen. 70 Cm ist ein wenig Viel für den Original Lufi und dicht sind die oft auch nicht.

    Gruß Reinhard

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •