Ergebnis 1 bis 27 von 27

Thema: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2013
    PLZ
    38644
    Ort
    Goslar
    Fahrzeug
    Freelander 2, Suche Defender
    Beiträge
    5
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Hallo Zusammen,
    vielleicht kann hier einer zu folgender Situation, bzw. zu folgenden Fehlercodes helfen.

    Wir wollten mit unserem Freelander 2 in die Ferien fahren, nach ca. 100km Autobahn kam unvermittelt der Fehler "Verringerte Motorleistung".
    Damit sind wir zurück gefahren, Urlaub war dann hin.
    Heute haben wir an der ODB-Schnittstelle folgende Fehlereinträge ausgelesen. So richtig eindeutige Information dazu konnte ich leider nicht finden.
    Motorsteuerung (EMS)
    Fehlercode Beschreibung
    0299 UNBEKANNTER FEHLER
    1259 UNBEKANNTER FEHLER
    C415 UNBEKANNTER FEHLER
    061B UNBEKANNTER FEHLER

    Das Auto haben wir erst letztes Jahr gebraucht gekauft und unser ganze Ersparnisse da reingesteckt. Die Probleme mit der Haldex (-Motor) durften wir schon über sich ergehen lassen, nun das.

    Ich habe diverse Beiträge zu dem Thema schon durchgelesen. Diese Fehlercodes waren da nicht zu finden. Daher neues Thema.

  2. #2
    Mitglied Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 Grau Metallic
    Beiträge
    314
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Schläuche kontrolle machen für Ladeluftkühler und Turbo. Bestimmt ein Riss.
    Auf ölige ,nasse stellen achten an den Schläuchen.


    P1259
    Der P1259 ist ein herstellerspezifischer Code, den einige Hersteller als "Wegfahrsperre für PCM-Signalfehler" definieren. Bei Anwendungen, die diese Definition verwenden, wird der Code P1259 gesetzt, wenn eine Kommunikationsunterbrechung zwischen dem Wegfahrsperrenmodul und dem PCM (Powertrain Control Module) oder zwischen dem Transponderschlüssel und dem Wegfahrsperrenmodul auftritt

    P061B
    Das Motorsteuergerät (PCM) erfüllt viele wichtige Funktionen in einem modernen Fahrzeug, wie z. B. die Steuerung des Kraftstoffsystems, des Zündsystems, des Getriebes, der Antiblockierbremse und der Traktionskontrolle. Das PCM führt regelmäßig eine Selbstdiagnosefunktion durch, bei der es normale mathematische Berechnungen durchführt, und wenn die Ergebnisse dieser Berechnungen nicht wie erwartet sind, setzt das PCM den Code P061B.


    P0299

    Der OBD-II-Code P0299 ist definiert als Turbolader / Lader "A" -Unterladungszustand
    Das Motorsteuergerät (PCM) verwendet Sensoren, um festzustellen, ob der Turbolader / Lader die angeforderte Boostmenge liefert. Wenn das PCM feststellt, dass die angeforderte Boost-Menge nicht bereitgestellt wird, setzt das PCM den Code P0299.
    P0299 Symptome

    Verminderte Motorleistung
    Erhöhter Kraftstoffverbrauch
    Mangel an Aufladung vom Turbo / Kompressor

    Häufige Probleme, die den P0299-Code auslösen

    Ausfall des Bremskraftverstärker-Drucksensors
    Auspuff undicht
    Defekt des Ansaugkrümmer-Absolutdrucksensors (MAP)
    Ausfall des Antriebsstrangsteuergeräts (PCM)
    Ausfall des Turbo / Lader-Steuermagneten
    Turbo / Kompressor Ausfall
    Verkabelungsproblem

    C415 keine Ahnung nix gefunden

    Mehr Infos habe ich nicht
    Geändert von jeko65 (06.05.2018 um 21:27 Uhr)

  3. #3
    Moderator Avatar von scotlanddriver
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    51375
    Ort
    Leverkusen
    Fahrzeug
    RR Classic über 500.000 km,Disco TDI 179.000 km , TD5 165.000 km jetzt FreeLander 2 TD4 SE Schalter
    Beiträge
    3.471
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Hallo Zusammen,
    ein paar Dinge zur Klärung - nicht alle Fehlermeldungen müssen gleichzeitig eingeschlagen sein , soll heissen einige können schon seit langer Zeit im Steuergerät abgelegt sein - so vermute ich das einige Fehler aus der Winterzeit stammen können, weil es schwer nach einer schwachen Batterie aussieht , die ist oft die Ursache für Fehlermeldungen.

    Den P0299 kenne ich auch und würde ihn als typischen Urlaubsfehler bezeichnen, bei mir war es ein undichter Schlauch am Ladeluftkühler ( aufgefallen mit Anhänger am Berg - das Gaspedal durchgetreten und dann wurde die Undichtigkeit durch den steigenden Druck im Ladeluftsystem so groß das es der ECU aufgefallen ist ) - meine Rückfrage hast du den Fehler bekommen als der Wagen sich richtig ins Zeug legen musste ? Steigung, Anhänger o.ä.?
    Ansonst hat dir Jeko65 dir ja schon gute tipps gegeben :-)
    _________________
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten !
    Gruß aus Leverkusen
    H.Joachim

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.10.2013
    PLZ
    38644
    Ort
    Goslar
    Fahrzeug
    Freelander 2, Suche Defender
    Beiträge
    5
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Ja, wir sind aus der Baustelle mit leichter Steigung und ca. 80kmh rausgefahren. Ich habe Tempomat auf 140 aktiviert. Da kam der Fehler. Die Schläuche zum Ladeluftkühler sind an paar Stellen tatsächlich etwas ölig.
    Danke für die Tips. Ich versuche mal mit der nächsten Werkstatt.

  5. #5
    Mitglied Avatar von anben
    Registriert seit
    28.05.2018
    PLZ
    64521
    Ort
    Groß-Gerau
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Hallo,

    wie ist es denn ausgegangen, Problem gelöst? Habe nämlich fast das Gleiche. Verringerte Motorleistung, Fehlercode P0299-00 Zwischenzeitlich Turbolader/Kompressor - zu geringer Ladedruck.

    Grüße Anette

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2016
    PLZ
    81549
    Ort
    München
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    37
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Da wird wohl nichts mehr kommen.
    Meiner hat den Spaß bei ca 220tkm auch angefangen.
    DPF Reinigen hat das Übel verringert, er macht es aber trotzdem hin und wieder. Manchmal vibriert er im 5. und 6. bei ca 1500 -1800 RPM stärker.
    Am Turbo selbst scheint es nicht zu liegen.
    Meine letzte Idee ist entweder der VTG Steller oder seine Verkabelung, da das Problem nicht immer und nicht reproduzierbar auftritt.

  7. #7
    Mitglied Avatar von anben
    Registriert seit
    28.05.2018
    PLZ
    64521
    Ort
    Groß-Gerau
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Also der Vertragshändler tippt per Ferndiagnose auf das AGR Ventil.
    Auffällig bei mir ist, dass eine Ölvermehrung stattfindet, bzw. nicht verbrannter Kraftstoff kommt wohl in den Ölkreislauf. Dezember hat er beim Vertragshändler einen Ölwechsel bekommen. Mein privater Schrauber hat nach der verringerten Motorleistungs Geschichte nun nochmal Ölfilter und Öl erneuert. Nach dem Fahren war der Stand wieder über Maximum, weswegen er wieder abgezapft hat. Daher tippt mein privater KFZ Schrauber ebenfalls auf das AGR Ventil. Ich habe nur Sorge, beim Fachhändler das AGR Ventil erneuern zu lassen und das Problem mit der reduzierten Motorleistung tritt weiter auf. (gebranntes Kind aus Erfahrung, jede Menge Reparaturen bezahlt welche mein damaliges Problem nicht lösten, bis man endlich mal die richtige Lösung da war).

  8. #8
    Moderator Avatar von scotlanddriver
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    51375
    Ort
    Leverkusen
    Fahrzeug
    RR Classic über 500.000 km,Disco TDI 179.000 km , TD5 165.000 km jetzt FreeLander 2 TD4 SE Schalter
    Beiträge
    3.471
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Hallo Anben, sag mal was hat denn deiner Ansicht nach das AGR mit der Ölvermehrung zu tun ? Die Ölvermehrung ist ein Nebeneffekt der DPF Reinigung , wenn diese ständig abgebrochen wird ( extreme Kurzstreckenbetrieb) kommt es dazu das der Kraftstoff ins Öl gespült wird.
    Aber das AGR hat erst mal nichts direktes damit zu tun ???
    Zugegeben , das AGR ist ein Verdächtiger für die verringerte Motorleistung , generiert aber auch eigene Fehlermeldungen.
    _________________
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten !
    Gruß aus Leverkusen
    H.Joachim

  9. #9
    Mitglied Avatar von anben
    Registriert seit
    28.05.2018
    PLZ
    64521
    Ort
    Groß-Gerau
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Dass mit der Kurzstrecke passt auf jeden Fall. Bisher hatte ich noch nie eine "Freibrennfahrt" gemacht. Wusste nicht dass es so etwas gibt und nötig ist, erst jetzt da ich mit diesem Problem konfrontiert werde. Bei meinem alten Diesel Fahrzeug musste ich so etwas noch nie machen
    Den Fehler habe ich bereits zurücksetzten lassen, seitdem steht das Fahrzeug. Dann werde ich mich demnächst mal auf eine Autobahn Spritztour begeben. Hatte mich nicht getraut, falls ich diese Meldung unterwegs bekomme und dann sonst wo liegen bleibe Reicht eine Stunde, durchschnitt 120 ?

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2016
    PLZ
    45772
    Ort
    Marl
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    400
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Moin,
    ich glaube die Drehzahl ist auch noch relevant.

  11. #11
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.10.2013
    PLZ
    38644
    Ort
    Goslar
    Fahrzeug
    Freelander 2, Suche Defender
    Beiträge
    5
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Hallo Zusammen,
    leider haben wir nach 3 Werkstätten und langem Suchen nicht feststellen können, was genau die Ursache war. Die Schläuche sind alle dicht, der Lader ist wohl intakt. Ölstand ist unauffällig... Nach dem Löschen des Fehlerspeichers fährt er erstmal wieder. Davor stand er 2 Wochen fast nur, bzw. nur selten und dann aber Kurzstrecke. Eine Woche mit 100km am Tag meist Autobahn war nur auch unter Last kein Problem. Der Fehler ist momentan nicht reproduzierbar.
    Danke euch für Tipps/Unterstützung!

  12. #12
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.10.2013
    PLZ
    38644
    Ort
    Goslar
    Fahrzeug
    Freelander 2, Suche Defender
    Beiträge
    5
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Läuft immernoch ohne Fehler prima.

  13. #13
    Mitglied Avatar von anben
    Registriert seit
    28.05.2018
    PLZ
    64521
    Ort
    Groß-Gerau
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Mein Landy war inzwischen beim Fachhändler, Fehler gefunden. Ein Turboschlauch war defekt. That`s all

  14. #14
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.10.2013
    PLZ
    38644
    Ort
    Goslar
    Fahrzeug
    Freelander 2, Suche Defender
    Beiträge
    5
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    wir haben keine Defekte in den Schläuchen feststellen können. Der Landy läuft weiterhin ohne den Fehler.

  15. #15
    Mitglied Avatar von MTKAG
    Registriert seit
    25.05.2010
    PLZ
    1130
    Ort
    Wien
    Fahrzeug
    Freelander1 TD4 Bj 2005, Defender 110 Bj. 2009
    Beiträge
    1.152
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Nach Herumsuchen ist der Fehler bei mir gewesen: Seitenspiegelverkabelung lose (JA der löst verringerte Motorleistung aus)...und der wichtigste!!! Luftmengenmesser beim Lufi.. die 4 Kabel sind immer für eine Überraschung gut. Mit Kontaktspray und Druckluft den Stecker behandelt und seitdem mit Wackeln eindeutig reproduzierbar... Ausgelesen mittels icarsoft… das zeigt mehr als ich wissen wollte

  16. #16
    Mitglied Avatar von anben
    Registriert seit
    28.05.2018
    PLZ
    64521
    Ort
    Groß-Gerau
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Das ist ja ein Ding!! Na, den icarsoft habe ich mir auch zugelegt, falls ich den Fehler Löschen muss, meistens reicht Auto neu starten aus. Den hänge ich mal dran und schau was es sonst noch so hergibt, sofern ich damit klar komme

  17. #17
    Mitglied Avatar von MTKAG
    Registriert seit
    25.05.2010
    PLZ
    1130
    Ort
    Wien
    Fahrzeug
    Freelander1 TD4 Bj 2005, Defender 110 Bj. 2009
    Beiträge
    1.152
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Nachtrag... nachdem der Fehler der Motorleistung durch den Spiegel (konnte immer reproduziert werden) ausgelöst wurde kam nach ca. 1500 km der DPF Hinweis.. begonnen mit Mass Air Flow Sensor voltage.. den Sensor mit Kontaktspray gereinigt und bei einigen Vibbrationen immer wieder aufgetreten. Was war? - die beiden Schrauben drehten durch - und der Sensor hat sich immer losvibriert. Dieser Fehler ist schon mal behoben.
    Nun der volle DPF - freibrennen muss man laut Handbuch (Werkstatt) Betriebstemperatur, ca 20 Minuten, dann mindestens 30 min. bei 48-112 kmH konstant. also 4- 5 Gang ca 2200-2500 Umdrehehungen, ohne!!! Unterbrechung!!!!!
    Das mach mal bei dem Verkehrsaufkommen. Lt. Werkstatt: sobald der Vorgang einmal unterbrochen ist ( also Stau oder LKW Rennen) dann alles wieder von vorn. So ein verdammter Scheiß kann auch nur den Umweltheinis einfallen. zuerst den Dreck sammeln, dann alles verschleudern und Diesel unnütz verfahren...Ich bin echt sauer.
    Als letztes kommt noch der Presto Reiniger rein sollte all das nicht funktionierten. Und dann ein als letztes neuer Filter - kostet ca 500€...Gut - ich hab 298000 drauf aber DPF Probleme haben andere auch

  18. #18
    Mitglied Avatar von MTKAG
    Registriert seit
    25.05.2010
    PLZ
    1130
    Ort
    Wien
    Fahrzeug
    Freelander1 TD4 Bj 2005, Defender 110 Bj. 2009
    Beiträge
    1.152
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Update: Regenerierungsfahrt völlig sinnlos...allerdings nur dann wenn verringerte Leistung angezeigt wird - Info englisches Forum... und Peugot Forum. So wie bei mir.. 100 km völlig sinnlose Vergeudung. Dann Fehler gelöscht - nochmals 50 km gefahren- manchmal schwarzer Rauch- Auto kurz abgestellt - verringerte Motorleistung - dann nach 2-300 m plötzlich verschwunden... was weiß ich was der Scheiß alles hat... ich werde wohl kommende Woche zu Presto greifen und dann als vorletzte Alternative mittels Kärcher - so wie die LKW Fahrer den Filter reinigen.. das soll angeblich gut funktionieren... hab ich übrigens selbst schon gesehen- in Italien, dort machen das viele LKW Fahrer bei LKW Waschstraßen...sehr sinnvoll, aber wirklsam

  19. #19
    Mitglied Avatar von funfataleLR2
    Registriert seit
    20.06.2008
    PLZ
    53129
    Ort
    Bonn
    Fahrzeug
    Nach einigen Landis nun beim Discovery Sport HSE angelangt
    Beiträge
    471
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Dein Filter ist voll mit Asche, und die kann man nicht freibrennen. Bei 300.000Km mehr als normal.
    Schnell fahren kann jeder ................

  20. #20
    Mitglied Avatar von MTKAG
    Registriert seit
    25.05.2010
    PLZ
    1130
    Ort
    Wien
    Fahrzeug
    Freelander1 TD4 Bj 2005, Defender 110 Bj. 2009
    Beiträge
    1.152
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    ich werde ihn mal mit Presto behandeln und dann spülen...(es soll übrigens welche geben, die noch mit 500000 kein DPF Problem haben, andere wieder schon ab 50000

  21. #21
    Mitglied Avatar von funfataleLR2
    Registriert seit
    20.06.2008
    PLZ
    53129
    Ort
    Bonn
    Fahrzeug
    Nach einigen Landis nun beim Discovery Sport HSE angelangt
    Beiträge
    471
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Die Druckschläuche am DPF lösen auch gerne diesen Fehler aus. Rissig/zugesetzt/Mader .............
    Die würde ich genau unter die Lupe nehmen. Ich hatte meine auch erneuert. Sensor gleich mit.
    Schnell fahren kann jeder ................

  22. #22
    Mitglied Avatar von MTKAG
    Registriert seit
    25.05.2010
    PLZ
    1130
    Ort
    Wien
    Fahrzeug
    Freelander1 TD4 Bj 2005, Defender 110 Bj. 2009
    Beiträge
    1.152
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Ja es sind so viele Möglichkeiten... begonnen hat alles mit einem Streifschaden am Außenspiegel, dann begann er zu spinnen, MAP Sensor zeigte erhöhte SPannung - getauscht, Druckschläuche Turbo gechcekt und festgezogen, Zusatz in denTank wegen Cetanerhöhung, Fehler eingeschränkt auf Differenzdruck Bank 1 zu hoch/nedrig. Dann Versuche der Fehler Reproduktion - vollgetankt, Fehler schwankend da und wieder weg, Gasgeben - Fehler da, Gas weg, Fehler weg.... allerdings nicht immer - bei ca 50% ... jetzt folgt Presto Aktion um mal ein wenig Ruß zu verbrennen, dann die Druckschläuche... und den Sensor... Verblüffend ist die Anzeige von ca. 12l/100km, tatsächlich sind es aber ca 8..
    läuft auch sehr rund und beschleunigt wie eh und je, trotz eingeschränkter Motorleistung... was weiß ich was die Karre hat... fast so ärgerlich wie seinerzeit der P38

  23. #23
    Mitglied Avatar von Kiefer1804
    Registriert seit
    06.01.2015
    PLZ
    45657
    Ort
    Recklinghausen
    Fahrzeug
    Freelander 2 S
    Beiträge
    3
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Freely 2 152 PS Bj 12.2009 mit 120000 km gekauft vor 3,5 Jahren. 60000 km keine Probleme mit dem DPF. Hatte aber mal Probleme mit der Servopumpe Lenkung ging sehr stockend. Zu Bosch gefahren alles klar müssen die Pumpe wechseln dann der Anruf Pumpe jetzt gewechselt sie müssen aber mal kommen. Hingefahren und betretende Gesicht der Fehler ist immer noch da und wir müssen jetzt das Lenkgetriebe wechseln.
    Nix da !! Zorn bebend bezahlt einen 4 stelligen Betrag und hier im Form nach gelesen. Vorratsbehälter für 34€ !!!!! gewechselt und die Servolenkung arbeitet wieder wie ne 1!!!!!!!!!!!! Nie wieder ahnungslos zur Werkstatt fahren!! Hab mir erstmal ein OBD2 Diagnosegerät gekauft:-))
    Die DPF Geschichte fing mit der Meldung DPF voll Handbuchsymbol an.

    Alles klar ab auf die Autobahn und Regeneraritionsfahrt bei ca. 2500 Umd ca 30 Minuten lang.
    1x 2x 3x nichts. Nun DPF voll Händler kontaktieren und Notbetrieb.
    Ab ins Blacklandyforum und www.
    Oelwechsel gemacht und neuer Luftfilter beides war fällig.

    Erst alle Schläuche ( 4 kurze) für den Druckdifferendruckregler gewechselt und by the way eine Dose DPF Reiniger in den DPF gesprüht und DPF Adjektiv in den leeren Tank gefühlt. Dann voll getankt (immer Aral ultimate!). 30 Minuten gefahren bei normalen Umdrehungen.
    Effekt war im NOTBETRIEB etwas spritziger;-))))
    Ok bei Amazon eine neuen Differenzdruckregler gekauft und eingebaut.
    Ca. 40 km Probefahrt unter verschieden Bedingungen Fehler DPF voll weg Fehler P2452 Drucksensor A und P2002 auch weg.
    Lief wieder wie ne 1!! Nun ein paar Tage später ein paar mal P02E8 Ansaugluft Durchflußposition niedrig und jetzt immer wieder sobald er warm ist P244D Abgastemperatur zu hoch für Partikelfilter Regenerationsbank 1 und Notbetrieb.
    Wo sitzt der Sensor für diesen Fehler P244D. Was kann das sein. Bei Neustart läuft er wieder ganz normal einige Zeit.


    Viele Grüße
    Dieter

  24. #24
    Mitglied Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 Grau Metallic
    Beiträge
    314
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    IMG_20180921_074808.jpg
    Ob es zwei sind musst nachschauen
    bis VIN99999999
    IMG_20180921_075616.jpg

  25. #25
    Mitglied Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 Grau Metallic
    Beiträge
    314
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Hier nochmal die Abgasanlage überarbeitet mit Teilenummern
    AbgasanlageSensoren Unterboden beschriftet.jpg

  26. #26
    Mitglied Avatar von Kiefer1804
    Registriert seit
    06.01.2015
    PLZ
    45657
    Ort
    Recklinghausen
    Fahrzeug
    Freelander 2 S
    Beiträge
    3
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    Hallo jeko65


    Danke für den Tip. Das Teil hab ich gar nicht war genommen als ich unter der Karre lag.
    Das Kabel am Fühler machte einen sehr geknickten Eindruck. Ich habe es mit einem ca. 4 cm langen Kraftstoffschlauch welchen ich längs aufgeschnitten habe in eine Art Korsett gepackt und wieder aufgerichtet.
    Da der Fehler P244D und P02E8 wieder anlagen habe ich den LMM ausgebaut und vorsichtig mit Bremsreiniger gereinigt dann mit Wasser ausgespült -auch ganz vorsichtig wegen dem sehr filigranen Innenleben- und dann trocken geföhnt.
    Eingebaut und Probefahrt. Fährt wieder wie ne eins . Kommt untenrum sehr gut auch an Steigungen und die Fehler sind nicht wieder gekommen.
    Erstaunlicherweise funktioniert jetzt wieder der Start / Stopp ECO Modus. Nach BC jetzt ca. 1 l weniger Verbrauch!!
    Bin gespannt ob das so bleibt.


  27. #27
    Mitglied Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 Grau Metallic
    Beiträge
    314
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Verringerte Motorleistung - Fehlercodes nicht bekannt

    das wäre ja Top wenn es das gewessen ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •