Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Defender für Jagd und auch mal Alltag

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2018
    PLZ
    30161
    Ort
    Hannover
    Fahrzeug
    Defender 110
    Beiträge
    3
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Defender für Jagd und auch mal Alltag

    Liebe Gemeinde,

    schon länger verfolge ich das Forum. Dies ist nun mein erster Eintrag...
    Ich komme aus Hannover (grüne Plakette) und habe ca. 30 km südlich von Hannover eine Jagdmöglichkeit.
    Das Revier besteht größtenteils aus Forstwegen, die je nach Wetter auch mit einem normalen PKW zu meistern sind.
    Nun führen diese Wege aber nicht immer ans Ziel und dafür brauche ich einen Geländewagen. Vor allem in der nassen Jahreszeit sollen die Wege mit einem PKW kaum zu fahren sein.
    Noch immer bin ich am überlegen ob nicht ein Niva auch eine Option wäre...Doch konnte ich jetzt am Wochenende einen 90er aus 2002 fahren und ich bin total begeistert.
    Ich kann nicht mehr als 20.000€ bezahlen. Grüne Plakette muss er nicht haben. Toll wäre ein TD5. 90er ist der Favorit.

    Wie ist eure Erfahrung mit Defendern mit hoher Laufleistung?

    Freue mich auf ein paar Kaufberatungen.

    Viele Grüße aus Hannover

    Michael

  2. #2
    Mitglied Avatar von Thorkopf
    Registriert seit
    08.04.2013
    PLZ
    84503
    Ort
    Altötting
    Fahrzeug
    Td4 110
    Beiträge
    484
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Defender für Jagd und auch mal Alltag

    Servus Michael, in der Regel sind die Motoren recht robust, natürlich vorbehaltlich einer guten Pflege und Wartung. Kurzstrecken sind wenn es geht zu vermeiden. Es ist allerdings nicht mehr der 2,5 Liter Diesel drin, der auch mit Frittenfett lief. Der Td5 als auch die jüngeren Ford Puma Motoren sind Turbodiesel mit fünf bzw. vier Zylindern mit 300 bis 360 nm und jeweils 122 Ps. Den Td5 kann man unter Umständen auch umrüsten lassen. Ich glaube das ging bei dem 15p Motor ab 2002, aber da gibt es hier genauere Tipps - einfach mal lesen. Wenn Du einen anschaust dann lade hier die Checkliste runter (Suchoption). Wichtig beim Landy ist die Rosrvorsorge - am besten Hohlräume und Unterboden gewachst- das ist eigentlich ein muss. Achte auf eine eventuelle Reparatur der Steckachsen - die verabschieden sich ohne vorherige Ansage und dann ist erstmal Stillstand angesagt. Auch solltest Du mal länger mit dem Alugebirge fahren- entweder liebst Du oder Du hasst ihn. Dann mal viel Glück. Beste Grüße Thorsten
    " Nobody is perfect
    but if you drive a Land Rover, you're pretty damn close "

  3. #3
    Mitglied Avatar von ibizalandy
    Registriert seit
    12.02.2010
    PLZ
    30627
    Ort
    Hannover
    Fahrzeug
    90 Defender 300 TDI
    Beiträge
    76
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Defender für Jagd und auch mal Alltag

    Hallo Michael
    In Hannover gibt es einen Land Rover Stammtisch , der trifft sich 1 mal pro Monat( jeden 3. Donnerstag im Monat ) in Laatzen bei :
    Metaxa , Mannheimer str 1, 30880 Laatzen.
    Vielleicht hast du Zeit und Lust am 17.5.18 vorbeizukommen .
    Da kannst du dir auch verschiedene Defender ansehen , vom TDI bis TD4 auch 90 / 110er
    Viele Grüße Dirk

  4. #4
    Mitglied Avatar von ibizalandy
    Registriert seit
    12.02.2010
    PLZ
    30627
    Ort
    Hannover
    Fahrzeug
    90 Defender 300 TDI
    Beiträge
    76
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Defender für Jagd und auch mal Alltag

    Treffen 19,00 Uhr

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.02.2018
    PLZ
    30161
    Ort
    Hannover
    Fahrzeug
    Defender 110
    Beiträge
    3
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Defender für Jagd und auch mal Alltag

    Vielen Dank für die Hilfe und eure Antworten...

    Was haltet Ihr von diesem Anbieter und seinem Angebot?

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...l?id=261610364

  6. #6
    Mitglied Avatar von christianlaut
    Registriert seit
    27.07.2012
    PLZ
    30161
    Ort
    Hannover
    Fahrzeug
    110 TD5 Experience
    Beiträge
    46
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Defender für Jagd und auch mal Alltag

    Viel Erfolg bei der Suche und Grüße aus der Bödekerstrasse

  7. #7
    Mitglied Avatar von Thorkopf
    Registriert seit
    08.04.2013
    PLZ
    84503
    Ort
    Altötting
    Fahrzeug
    Td4 110
    Beiträge
    484
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Defender für Jagd und auch mal Alltag

    Es war etwas schwierig die Seite zu öffnen aber du meinst wohl den Grünen aus Mainz - Kostheim. Lass die Finger weg von diesem Anbieter. Er ist hier im Forum bekannt und man hört nichts Gutes- weiter suchen - sorry
    " Nobody is perfect
    but if you drive a Land Rover, you're pretty damn close "

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    17.02.2018
    PLZ
    30161
    Ort
    Hannover
    Fahrzeug
    Defender 110
    Beiträge
    3
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Defender für Jagd und auch mal Alltag

    Hallo Herr Nachbar!
    Wie schon auf der Straße besprochen, suche ich einen Defender ;-)

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2006
    PLZ
    76872
    Ort
    f#feld
    Fahrzeug
    disco IIa ; M416 trailer; serie III swb petrol- waiting for restauration
    Beiträge
    4.493
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Defender für Jagd und auch mal Alltag

    also wenn du 20tsd ausgeben willst, kannst du dir fast 2 neue NIVA kaufen.....

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    15.10.2011
    PLZ
    31162
    Ort
    Bad Salzdetfurth
    Fahrzeug
    90ROW 300TDi, Discovery 2a Td5, Jeep XJ, Niva 1,7i Rosthaufen, Subaru Justy 1, Subaru Impreza
    Beiträge
    315
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Defender für Jagd und auch mal Alltag

    30Km Südlich von Hannover, Jagst du ja Bald bei mir vorm Haus. Ich weiß nich wie oft du gedenkst loszu fahren, ich jedenfalls muss zeitweise fast täglich los, 15min Fahrzeit,
    bin aber froh das ich dann auf meinen Subaru zurückgreifen kann. Der ist gerad bei kaltem Wetter schneller, auf Temperatur und etwas flotter und entspannter vor Ort.
    2x30km dann vor Ort noch etwas rumgurken, da kommt ja schon einiges Zusammen, da solltest du nen 90er auf jedenfall schonmal gefahren haben um dir deiner Sache sicher zu sein.

    Der Niva ist fürn Nahbereich ideal, schnell auf Temperatur und somit kurz nach kaltstart flott zu bewegen. Mein TDi brauch ersteinmal einige Kilometer, bis alles Heizt, der Motor "spritzig"
    wirkt und alles langsam auf Temperatur kommt. Laut und nicht übermäßig Konfortabel sind beide. Der Niva ist der Ideale, wenn man im Revier wohnt, oder direkt vor Ort Jagd. Hatte einen solchen selber, Zeitgleich. Ich fahr meinen 90er seit 3-4 Jahren nun hauptsächlich in den besseren Monaten um den Zustand zu erhalten und einfach, weil der Subaru die eierlegende Wollmilchsau ist, solange kein ernstes Gelände kommt oder schwere Brennholz hänger gezogen werden müssen. Hunde aufm Rücksitz, Ausrüstung in Kofferraum - abfahrt.

    Ich fahre zwangsläufig täglich im Dreck und Gelände und behaupte, das der Defender das super wegsteckt, aber im Grunde zu pflegeintensiv ist. Ohne sehr guter Vorsorge des Rahmens, außen wie innen und Spritzschutz in Radhäusern vorne wie hinten + regelmäßiges Waschen untenrum, hat man nicht sehr lange Freude an dem Wagen und alles baut sehr schnell ab.
    Entweder man findet also nen sehr guten, in den man etwas Arbeit und Geld in Rostschutz steckt und weiterhin pflegt oder man holt sich eine Gammelkiste die man einfach nur runter fährt (was beim Defender preislich keinen SInn macht), in meinem Fall ist das immer ein Subaru, ich komme Zeitlich einfach nicht mit dem Waschen nach, da der Wagen täglich mehrere Kilometer auf unbefestigten Wegen unterwegs ist, nach einigen Jahren ist son Auto meißt ziemlich fertig.

    Fazit; als reiner Jagdwagen zu Pflegeintensiv und teuer. Dann lieber einen Niva 1,7 für 3000-4000€, der noch einige Jahre fährt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •