Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Kaufberatung 110er

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    24.05.2018
    PLZ
    44866
    Ort
    Bochum
    Fahrzeug
    110 TD4
    Beiträge
    6
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Kaufberatung 110er

    Hallo zusammen,
    um nicht noch länger "noch kein Landy" in meinem Profil stehen zu haben habe ich meine Suche intensiviert und bin dabei auf folgendes Angebot gestoßen.
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...09500-216-7924

    Der verbaute (oder auch nichtverbaute) Motor ist wohl der 2,5er aus dem Discovery mit einer Leistung von 86PS.
    Motorkennbuchstaben oder ähnliches sind mir nicht bekannt.
    Von dem Motor habe ich bisher nichts gutes gehört.
    Kann mir jemand sagen, ob das Getriebe/ Antriebsstrang auch zu einem 300tdi passen und bei einem Wechsel (wenn das überhaupt möglich ist) größere Arbeiten anstehen, oder ist es "nur" 2,5er raus 300er rein?
    Wie ist eure Meinung zu dem Angebot.
    Ist es für einen Neuling mit technischen Geschick möglich und Oldtimererfahrenen Kollegen ein machbares Projekt oder unterschätze ich die Arbeit und den weiteren finanziellen Aufwand.
    Viele Grüße und besten Dank für eure Meinungen im Voraus,
    Stephan

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2010
    PLZ
    34414
    Ort
    Warburg
    Fahrzeug
    Diverse Landys & sonstiges, Cessna 172
    Beiträge
    2.849
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    Der 300tdi hat 83kw/113PS und ist mit das Haltbarste, was man für Geld kaufen kann.

  3. #3
    Mitglied Avatar von grijo
    Registriert seit
    24.03.2007
    PLZ
    73257
    Ort
    Köngen
    Fahrzeug
    Defender 110 -- TDI - Bj. 95; 110er TDI - Bj. 98; S2a, Bj. 64 Diesel; BMW R100RS, Bj 82; BMW R1200GS
    Beiträge
    1.143
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    86PS ... das müsste der 2.5 TD Motor sein, hat den schlechtesten Ruf von allen ....

    https://en.wikipedia.org/wiki/Land_Rover_engines


    Bist du auf der Suche nach einem SW oder HT.
    Bin am Überlegen mich von einem meiner TDIs zu trennen.
    Grüsse,

    Joachim ( grijo )

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.05.2018
    PLZ
    44866
    Ort
    Bochum
    Fahrzeug
    110 TD4
    Beiträge
    6
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    Deswegen überlege ich ja einen 300tdi einzubauen, bin mir nur bisher nicht ganz sicher ob das Getriebe vom 2,5er zum 300 er passt.

  5. #5
    Mitglied Avatar von grijo
    Registriert seit
    24.03.2007
    PLZ
    73257
    Ort
    Köngen
    Fahrzeug
    Defender 110 -- TDI - Bj. 95; 110er TDI - Bj. 98; S2a, Bj. 64 Diesel; BMW R100RS, Bj 82; BMW R1200GS
    Beiträge
    1.143
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    die Frag ist auch ob das Getriebe dauerhaft den TDI aushält ......
    Grüsse,

    Joachim ( grijo )

  6. #6
    Mitglied Avatar von Eck
    Registriert seit
    28.10.2008
    PLZ
    54340
    Ort
    Mosel
    Fahrzeug
    110 HT 300TDI ROW Wohnmobil m. EvoCamper Klappdach; 90 ziger 300 TDI
    Beiträge
    2.813
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    Moin Stephan.....
    Das Angebot aus dem Link ist interessant. Brauchst zur Fertigstellung noch viel Zeit und etwas Geld.
    Ich kann mich der Meinung von Sir Landy nur anschließen und würde mal den Defender vom Grijo anschauen.....Ist original und realistischer.....Und sieben Jahre bis zum H Kennzeichen gehen schnell rum....;-)
    Gruß Eck
    Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. M.Aurel

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.05.2018
    PLZ
    44866
    Ort
    Bochum
    Fahrzeug
    110 TD4
    Beiträge
    6
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    Hallo Eck und Joachim,
    danke für eure Antworten und verzeiht mir bitte, dass ich jetzt erst wieder schreibe.
    Wir sind gestern (unabhängig vom Thema Landy) nach Dänemark gefahren und daher konnte ich nicht eher antworten / hatte andere Sachen zu tun.
    @Grijo
    Was genau hast du den anzubieten?
    Kannst du mir bitte per PN oder so kurz Eckdaten inkl. Preisvorstellung zukommen lassen?
    Im Endeffekt bin ich noch relativ unorientiet.

    Zu meiner Ausgangsfrage ob der 2,5er 1zu1 gegen den 300er getauscht werden kann:
    Ich hatte gehofft, dass jemand, der hier mitliest, das schon mal gemacht hat, oder sich jemand tiefgehend mit der Materie auskennt und daher sagen kann, ob das Getriebe und die Motoraufnahmen eventuell identisch sind.

    Viele Grüße aus Dänemark,
    Stephan

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2018
    PLZ
    20357
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    110 300 TDI
    Beiträge
    7
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    Guck dir genau die Schweißnäte an, auch die geschliffenen. Auf den Bildern sieht es so aus, als ob Bleche eingeschweißt wurden. Dieses ist im Rahmen nicht ohne weiteres zulässig und muss mit U-Profilen gemacht werden. Außerdem muss eigentlich auf einer Richtbank geschweißt werden, sonst kann sich der Rahmen verziehen. Wäre ärgerlich, wenn du den fertig machst und am Ende der TÜV Prüfer sagt er lässt das nicht zu.

  9. #9
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    1.745
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    Deine Frage zum Einbau des 300Tdi.
    Es ist machbar, aber du benötigst zusätzlich noch einen anderen Kühler, die Leitungen, Luftansaugung, diverse Nebenaggregate vom 300TDi.
    Die Motoraufnahmen am Rahmen sind anders und an einer anderen Stelle.
    Das wiederum hängt davon ab ob du auch auf das passende r380 Schaltgetriebe umrüsten willst, was wiederum eine andere Sitzkiste und Getriebetunnel nach Sicht zieht.
    Das wird, wenn man es richtig macht teuer und Aufwendig.
    Insbesondere wenn Du nicht über ein Netzwerk zur Gebrauchtteilebeschaffung verfügst.
    Ich habe 2014 für so einen Umbau einen 300Tdi Disco geschlachtet.
    werner
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2011
    PLZ
    83er
    Ort
    gibts
    Fahrzeug
    '83 Oneten
    Beiträge
    1.756
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    Der 86PS TD ist ohne Zweifel der Motor mit dem schlechtesten Ruf. Der Ruf ist in thermischen Problemen begründet. Ich glaube, dass er gar nicht soo schlecht ist, wenn man ihm auf die Sprünge hilft und ihn gut behandelt. Um ihn thermisch zu entlasten ist ein Ladeluftkühler, den er serienmässig nicht hat, unabdingbar. Da ist ohne Zweifel viel Bastelei nötig. Ich würde noch ein grösseres Ölvolumen vorsehen und einen weiteren Ölkühler, wenn nötig. Ebenfalls nötig ist eine vernünftige Messung der Abgastemperaturen und der Temperaturen im Zylinderkopf und im Ölsumpf.
    Wenn man ihn dann nicht tritt und immer die Temperaturen durch eigenes Verhalten im Zaum hält, dann spricht nichts gegen Zuverlässigkeit.

  11. #11
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    1.745
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    Insbesondere die frühen TD Motorblöcke ohne Spritzölkühlung für die Kolbenböden.
    Fragt mich jetzt nicht wie man das von außen sehen kann.
    werner
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  12. #12
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    9.203
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    Glaub ich nicht. Selbst der 2,5NA hat doch Spritzölkühlung.
    Die frühen Blöcke waren schlechter gelagert. Ab 19J27514C waren die Blöcke standfester. Zudem wurden Kolben mit Teflonbeschichtung auf dem Kolbenboden und andere Köpfe verwendet.

    http://www.blacklandy.eu/blboard/for...ck-2-5NA-2-5TD

    Gruß Marc
    In need the devil puts up with BRITPART...

  13. #13
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.05.2018
    PLZ
    44866
    Ort
    Bochum
    Fahrzeug
    110 TD4
    Beiträge
    6
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    Hallo zusammen,
    ich bin nun aus dem Urlaub zurück und danke euch für eure fundierten Antworten, die für mich als Neuling eine Menge Licht ins Dunkel gebracht haben und mich nun zu der Einschätzung kommen lassen, besser die Finger von diesem Projekt zu lassen.
    Dann werde ich mir das Angebot von grijo nochmals genauer anschauen und auch so die Augen weiter offen halten und werde mit Sicherheit nochmals mit Fragen auf euch zukommen.
    Nochmals besten Dank und viele Grüße,
    Stephan

  14. #14
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.05.2018
    PLZ
    44866
    Ort
    Bochum
    Fahrzeug
    110 TD4
    Beiträge
    6
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    Hallo zusammen,
    ich bin bei mir in der Gegend über ein Angebot gestolpert, zu dem ich gerne eure Meinung hören würde.
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...5592-216-16854
    Ich habe ihn mir heute angesehen.
    Technisch machte er einen guten Eindruck.
    Motor sah trocken aus und das nicht, weil er vorher abgedampft wurde.
    Es lagen noch Körner und so ein Zeug am Motorblock.
    Da hatte es sich wohl mal ne Maus gemütlich gemacht.
    Von unten machte er auch einen guten Eindruck.
    Rahmen und Co machten soweit ich es durch die Versiegelung sehen und fühlen konnte einen soliden Eindruck.
    Die Spritzwand war an einem Durchtritt von Motorraum zum Fußbereich auf der Beifahrerseite direkt um diesen Durchtritt jedoch wie Blätterteig.
    Schien sich jedoch auf dieses kleine Stück zu beschränken.
    Ist das ein No Go oder nur ne Kleinigkeit.
    Muss ich damit rechnen, dass mehr dahinter steckt und das sofort gemacht werden muss und teuer wird?
    Zudem waren die unteren Kanten der vorderen Türen mindestens mittelprächtig von Rost befallen.
    An den hinteren Türen war an eben diesen Stellen auch Rost aber soweit ich es beurteilen konnte nur geringfügig.
    Die Sitze waren in einem katastrophalen Zustand (durch und gerissene Bezüge).
    Wie ist eure Meinung zu dem Angebot?
    Mein Plan ist es einen Defender ansatzweise campingtauglich umzurüsten.
    Viele Grüße,
    Stephan

  15. #15
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    9.203
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    Der hier macht mir einen wesentlich vertrauenserweckenderen Eindruck:

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...0902-216-10590
    In need the devil puts up with BRITPART...

  16. #16
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.05.2018
    PLZ
    44866
    Ort
    Bochum
    Fahrzeug
    110 TD4
    Beiträge
    6
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Kaufberatung 110er

    Danke für den Tipp.
    Ich scheue nur ein wenig davor zurück für eine Besichtigung über 1000km zu fahren.
    Viele Grüße,
    Stephan

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •