Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: P38 Benziner 4,6 Bosch 2001.... welche Batterie?

  1. #1
    Mitglied Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    145
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard P38 Benziner 4,6 Bosch 2001.... welche Batterie?

    Hallo Zusammen,

    nachdem meine vom Vorbesitzer eingebaute noname Battery mit 64Ah nun defekt ist und ersetzt werden muss, bitte ich um Batterieempfehlungen:

    Es wurde hier im Forum schon geraten eine möglichst große Batterie mit 95 oder 100Ah zu verwenden, die vom neuen Generator nach dem Facelift auf Bosch wohl auch geladen werden kann.

    Aber: Batterien mit dem Pluspol links sind eher selten... Aber sonst passt sie ja nicht rein.... Ich habe in einem anderen Auto die Banner powerbull Professional und bin damit sehr zufrieden. Leider nur mit Pluspol rechts zu bekommen.
    Im Internet habe ich die Varta Bluedynamic mit 95Ah und Pluspol links gefunden. Aber die wird eher für Fahrzeuge mit „durchschnittlicher Ausstattung“ empfohlen... ich interpretiere da mit durchschnittlichem Stromverbrauch. da gehört der Dicke ja nun eher nicht dazu.... und die stärkere Varta silverdynamic gibts wieder nur mit Pluspol rechts...

    Freue mich über Empfehlungen...

    LG und einen schönen Sonntag

    Michael

  2. #2
    Mitglied Avatar von oijoijoij
    Registriert seit
    31.05.2007
    PLZ
    883xx
    Ort
    Oberschwaben
    Fahrzeug
    Landies, wat sonst?
    Beiträge
    4.332
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: P38 Benziner 4,6 Bosch 2001.... welche Batterie?

    Moin.
    Ich habe vor 5 Jahren die da eingebaut:

    Optima YellowTop YT S 5,5L 75Ah

    da mir die vielen Berichte über (Start-)Probleme bei niedriger Spannung resultierend aus der hungrigen Bordelektronik zu denken gegeben haben.

    Bisher: Top!

    Pole sind mittig, das passt mit der Elektrik.

    Tiefentladene Grüße,
    oijoijoij
    … but, at least, I am sober …

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    145
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: P38 Benziner 4,6 Bosch 2001.... welche Batterie?

    Zitat Zitat von oijoijoij Beitrag anzeigen
    Moin.
    Ich habe vor 5 Jahren die da eingebaut:

    Optima YellowTop YT S 5,5L 75Ah

    da mir die vielen Berichte über (Start-)Probleme bei niedriger Spannung resultierend aus der hungrigen Bordelektronik zu denken gegeben haben.

    Bisher: Top!

    Pole sind mittig, das passt mit der Elektrik.

    Tiefentladene Grüße,
    oijoijoij
    Hallo,
    vielen Dank, fünf Jahre ist ja beim P38 eine super Referenz...

    Liebe Grüße aus dem Biergarten...

    Michael

  4. #4
    Mitglied Avatar von RangeIsland
    Registriert seit
    09.01.2016
    PLZ
    58638
    Ort
    Iserlohn
    Fahrzeug
    Range Rover 4,6 HSE - BMW 635 CSI - Volvo 760 GLE und demnächst wahrscheinlich noch ein Brite
    Beiträge
    1.135
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: P38 Benziner 4,6 Bosch 2001.... welche Batterie?

    Wenn Varta dann die schwarzen aus der Baumaschinenbaureihe - gutes Verhalten bei Tiefentladung, sehr rüttelfest für das Gelände und hat jetzt auch schon fast 5 Jahre auf dem Buckel - ist sogar noch tatsächlich nachfüllbar.

    Pollage passt auch.

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    145
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: P38 Benziner 4,6 Bosch 2001.... welche Batterie?

    Zitat Zitat von RangeIsland Beitrag anzeigen
    Wenn Varta dann die schwarzen aus der Baumaschinenbaureihe - gutes Verhalten bei Tiefentladung, sehr rüttelfest für das Gelände und hat jetzt auch schon fast 5 Jahre auf dem Buckel - ist sogar noch tatsächlich nachfüllbar.

    Pollage passt auch.
    Meinst Du die Varta Promotive Black mit 105Ah und 800A? Die hat die Pole in der Batterie-Mitte und kann so auch „umgedreht“ also mit der Rückseite nach vorne in den Ränge eingebaut werden... Die wird auf der Varta-Seite vorgeschlagen, wenn man den Range dort eingibt... Alternativ zeigen die dort die Varta Blue Dynamic mit 70Ah an... gibt es aber auch mit 95Ah und Pluspol links (kann also mit dem Rücken nach vorne auch im P38 eingebaut werden.... Aber wenn ich dich recht verstanden habe, dann lieber die promotive Black für Baumaschinen mit 105Ah, oder.

  6. #6
    Mitglied Avatar von RangeIsland
    Registriert seit
    09.01.2016
    PLZ
    58638
    Ort
    Iserlohn
    Fahrzeug
    Range Rover 4,6 HSE - BMW 635 CSI - Volvo 760 GLE und demnächst wahrscheinlich noch ein Brite
    Beiträge
    1.135
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: P38 Benziner 4,6 Bosch 2001.... welche Batterie?

    Richtig, Promotive heißt das gute Stück - fiel mir jetzt grade auf dem Boot nicht ein : D

    Mit der habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht, ist allerdings nicht unbedingt ein Schnäppchen.

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    145
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: P38 Benziner 4,6 Bosch 2001.... welche Batterie?

    So, hab mich jetzt für die Varta promotive black 105Ah und 800A entschieden... werde berichten...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •