Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Spanner Keilriemen

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2007
    Ort
    Bremerhaven
    Fahrzeug
    RR P 38 2,5 DSE, Jaguar XJ 40 4,0 Bj. 93, Ford Explorer 4.0 1999
    Beiträge
    474
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Spanner Keilriemen

    Hallo,
    Bei meinem DSE hat sich der obere Bolzen des Spanners ins Nirvana verabschiedet und der Spanner ist aus der Öse gerutscht. Gibt es einen Trick, wie ich den Spanner soweit runterdrücken kann, dass er sich über die Öse führen und wieder festschrauben lässt?
    Schraubende Grüße
    Herry

  2. #2
    Mitglied Avatar von RangeIsland
    Registriert seit
    09.01.2016
    PLZ
    58638
    Ort
    Iserlohn
    Fahrzeug
    Range Rover 4,6 HSE - BMW 635 CSI - Volvo 760 GLE und demnächst wahrscheinlich noch ein Brite
    Beiträge
    1.135
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Spanner Keilriemen

    Nicht soweit ich weiß, wenn es noch der erste Spanner ist dann ohnehin besser gleich erneuern

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.01.2007
    Ort
    Bremerhaven
    Fahrzeug
    RR P 38 2,5 DSE, Jaguar XJ 40 4,0 Bj. 93, Ford Explorer 4.0 1999
    Beiträge
    474
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Spanner Keilriemen

    Ich habe den Riemen unten von der Servopumpe gezogen, dann den Spanner über die obere Öse geschoben. Spanner mit Rundeisen laut RAVE nach unten gedrückt. Dauert ein wenig bis er kommt. Dann hat zweite Person den Riemen unten wieder auf das Schwungrad der Servopumpe geschoben. Jetzt muss ich nur eine passende Schraube finden, für die obere Spanner-Öse. Ich muss den Spanner in der Tat so schnell wie möglich erneuern, weil die untere Öse zur Hälfte weggekrochen ist. Morgen muss der Range aber noch mal 300 km heimwärts absolvieren.

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.01.2007
    Ort
    Bremerhaven
    Fahrzeug
    RR P 38 2,5 DSE, Jaguar XJ 40 4,0 Bj. 93, Ford Explorer 4.0 1999
    Beiträge
    474
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Spanner Keilriemen

    Hallo,
    hier noch ein kurzer Abschlussbericht. Dank Internet konnte ich schnell ermitteln, dass der Riemenspanner oben mit einem M10x70 Bolzen fixiert wird. Der Spanner wird, wie schon beschrieben, über eine Öse geschoben, die wiederum am Motor angeflanscht ist. das Gewinde für den Bolzen befindet sich dann am Motor. Leider hatte sich die Ösenbaugruppe - hier befindet sich u. a. die Befestigung für die Motor-Plastikabdeckung - leicht nach oben geschoben, so dass der Bolzen nicht mehr ganz durchgeschoben werden konnte. Ein paar beherzte Schläge mit dem Gummihammer auf die Baugruppe und der Bolzen konnte festgeschraubt werden. Riemenspanner mit Rundeisen entspannen und den Riemen wieder auf die Scheibe der Servopumpe geschoben. Fertsch! Hat auch die 300 km an die Küste gehalten.
    Frage mich nur, wie das sein kann, wo der Wagen 4 Wochen in der Werkstatt war und die dort die Riemenscheibe etc. erneuert haben (übrigens alles BMW-Ersatzteile)?
    Sicherheitshalber gibt es einen neuen Riemenspanner. Dürfte auch von BMW passen.
    Viele Grüße
    Herry

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •