Ergebnis 1 bis 33 von 33

Thema: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2012
    PLZ
    82347
    Ort
    München &......
    Fahrzeug
    D3 TDV 6 HSE MY 2006 & Defi 110 TD5 2003
    Beiträge
    270
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Mein 110er TD5 soll ein neues VTG bekommen. Grund ist, das mein VTG heute wohl eins vom D1 ist und keinen Anschluss für den Tacho hat. Am VTG selbst ist nichts, nur hat es nicht den Anschluss für den „speed transducer“.

    Da ich ohnehin die Sitzkiste und andere Bleche zum neu lackieren herausnehmen möchte würde sich doch ein Einbau des VTG von oben anbieten? Oder sind dort Travesen im Weg?

    Für sachdienliche Hinweise bin ich dankbar. Und, wer ein D1 VTG benötigt, ich habe eins😁

  2. #2
    Mitglied Avatar von Waldeckdefender
    Registriert seit
    04.09.2008
    PLZ
    34454
    Ort
    Massenhausen
    Fahrzeug
    Defender 110 HT, LR90 V8, Disco IIa
    Beiträge
    339
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Moin,

    das VTG wird, auch ohne die Sitzkiste, nach oben nicht durchpassen. Du musst es ja von der Hauptwelle des R380 ziehen. Und dann ist es zu weit hinten.

  3. #3
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    9.384
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Zudem braucht man nur 8 Schrauben aus der Traverse zu drehen und diese dann mit dem Fäusten nach unten rauszuschlagen. Dann hat man auch die seltene Gelegenheit, den Rost am Chassis zu beseitigen.

    Wenn die Sitzkiste raus kommt, kann man auch prima von der Seite aus mit dem Motorheber das Getriebe anheben und später nach unten ablassen.
    In need the devil puts up with BRITPART...

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2012
    PLZ
    82347
    Ort
    München &......
    Fahrzeug
    D3 TDV 6 HSE MY 2006 & Defi 110 TD5 2003
    Beiträge
    270
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    also, nix von oben durchlassen aber von oben anheben.

    na das wird ja lustig.

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2012
    PLZ
    82347
    Ort
    München &......
    Fahrzeug
    D3 TDV 6 HSE MY 2006 & Defi 110 TD5 2003
    Beiträge
    270
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    So, das überholte VTG ist angekommen. Zum Anheben aus dem Verschlag mussten wir zu 2 anpacken. Das wird nix alleine einzubauen.

    wenn ich so alles lese und bewerte ist die Montagehilfe wie im WHB eher ein „nice 2 have“ als ein Justiertool. Bekommt man zu 2 das VTG aufgesteckt ohne den Simmerring zu beschädigen?

    Möchte nicht das VTG wegen einem blöden leckenden Simmerring wieder ausbauen müssen.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Licht7680
    Registriert seit
    14.05.2015
    PLZ
    66839
    Ort
    Schmelz
    Fahrzeug
    Dafender 110
    Beiträge
    134
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Moin moin Ich hab mir Zentrierstiffte gebaut und dann noch eine Montageplatte.Montageplatte auf den Wagenheber und dann das Getriebe fest geschraubt.Geht dann recht gut

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2007
    PLZ
    65375
    Ort
    rheingau
    Fahrzeug
    defender 130 300tdi,defender 110ht 300tdi,defender 110 st td4
    Beiträge
    5.077
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    vor 15 jahren hatte ich mich unter den wagen gelegt,das vtg auf den vorhandenen bauch und dann das ding nach oben gestemmt und eingefädelt.jetzt mit 58 schaffe ich das nicht mehr.mein sohn hat von oben an einem gurt mit gezogen ,dann ging das auch relativ schnell.

  8. #8
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    1.841
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Wenn du ein D1 also du sprichst vom Disco1 hast, dann hat der den normalen mechanischen Ausgang für eine mechanische Tachowelle.
    Auf diesen Ausgang wird der Transducer für den Td5 Tacho von außen angeschraubt.
    Dann ist da ein Steckanschluss für das elektronische Tachosignal.
    Wieso willst du jetzt das VTG deshalb tauschen ?
    Oder geht es um die andere Übersetzung des Strassenganges 1:1,22 statt 1:1,41 ??
    Ich hab schon mehrfach das gesamte Getriebe also Schaltgetriebe und VTG zusammen von unten eingebaut.
    2 Mann und 2 Rangierwagenheber sowie ein Sortiment von Holzklötzen sind nötig.
    werner
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  9. #9
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2012
    PLZ
    82347
    Ort
    München &......
    Fahrzeug
    D3 TDV 6 HSE MY 2006 & Defi 110 TD5 2003
    Beiträge
    270
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Das „Loch“ um den Speedo Transducer einzubauen steckt hinter dem roten Verschluss. So ungefähr bei 11 Uhr hinter der Trommelbremse.
    DA8C0F86-C8E5-4E44-B9CE-0D8D80E5A88D.jpg


    Bei dem Disco 1 VTG ist an dieser Stelle kein Anschluss für eine Tachowelle. Blankes Metall.

    087DAA18-4163-4CE8-806A-C7ED4AAF6F51.jpg

    Übersetzung ist mir eigentlich Wurscht. Für den TÜV brauche ich den Tacho.

    In ein paar Tagen mache ich mich dann dran die Kiste auseinander zu rupfen.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Eck
    Registriert seit
    28.10.2008
    PLZ
    54340
    Ort
    Mosel
    Fahrzeug
    110 HT 300TDI ROW Wohnmobil m. EvoCamper Klappdach; 90 ziger 300 TDI
    Beiträge
    2.862
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Zitat Zitat von Licht7680 Beitrag anzeigen
    Moin moin Ich hab mir Zentrierstiffte gebaut und dann noch eine Montageplatte.Montageplatte auf den Wagenheber und dann das Getriebe fest geschraubt.Geht dann recht gut
    ...schlauer Plan. Ich habe mal Zentrierstifte vom Kurt geschenkt bekommen (vielen Dank nochmals) ...die passende Adapterplatte gibt es im April...

    Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. M.Aurel

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2010
    PLZ
    34414
    Ort
    Warburg
    Fahrzeug
    Diverse Landys & sonstiges, Cessna 172
    Beiträge
    2.904
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Haben die einen Innensechskant??

    Betreibt der in seinem resedagrünen Werkzeugatelier jetzt etwa auch noch einen Funkenerodierer????

    Welch Nobelteile!

  12. #12
    Mitglied Avatar von Eck
    Registriert seit
    28.10.2008
    PLZ
    54340
    Ort
    Mosel
    Fahrzeug
    110 HT 300TDI ROW Wohnmobil m. EvoCamper Klappdach; 90 ziger 300 TDI
    Beiträge
    2.862
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    ...Innensechskant stimmt zumindest
    Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. M.Aurel

  13. #13
    Mitglied Avatar von Arlo
    Registriert seit
    02.04.2010
    PLZ
    28719
    Ort
    Bremen
    Fahrzeug
    130 Crew Cab natürlich mim Rad auf der Haube und natürlich auch hinten am gekürzten Aufbau
    Beiträge
    3.234
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Zitat Zitat von disco4ever Beitrag anzeigen
    Das „Loch“ um den Speedo Transducer einzubauen steckt hinter dem roten Verschluss. So ungefähr bei 11 Uhr hinter der Trommelbremse.
    DA8C0F86-C8E5-4E44-B9CE-0D8D80E5A88D.jpg


    Bei dem Disco 1 VTG ist an dieser Stelle kein Anschluss für eine Tachowelle. Blankes Metall.

    087DAA18-4163-4CE8-806A-C7ED4AAF6F51.jpg

    Übersetzung ist mir eigentlich Wurscht. Für den TÜV brauche ich den Tacho.

    In ein paar Tagen mache ich mich dann dran die Kiste auseinander zu rupfen.
    Der Disco I hat einen mechanisch elektischen Wandler dort verbaut! Also eine Passbohrung im hinteren Abtriebsgehäuse sollte vorhanden sein, wenn deine Getriebenummer mit 28D beginnt! Übersetzung ist 1,222.

    Das Gehäuse ohne diese Passbohrung hatte erst der Disco II.
    Die Getriebenummer beginnt dann mit 36D, 37D, 38D, 40D, 41D, 59D .... 81D. Letztgenannte sind eher hinter dem Td4 zu finden. Die Übersetzung ist dann 1,211.
    Leuchtweitenregulierung ist ein Thema für später geborene.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Arlo
    Registriert seit
    02.04.2010
    PLZ
    28719
    Ort
    Bremen
    Fahrzeug
    130 Crew Cab natürlich mim Rad auf der Haube und natürlich auch hinten am gekürzten Aufbau
    Beiträge
    3.234
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Zitat Zitat von SirLandy Beitrag anzeigen
    Haben die einen Innensechskant??

    Betreibt der in seinem resedagrünen Werkzeugatelier jetzt etwa auch noch einen Funkenerodierer????

    Welch Nobelteile!
    So etwas macht man mit einem Pendelräumgerät. https://www.youtube.com/watch?v=bS5K3zwdZqQ
    Also wenn man es besitzt.
    Ich nehme dafür Schraubenköpfe mit Innensechskant und löte diese hart an das Rundmaterial. Danach wird der Kopf etwas konisch gedreht und schon ist eines der perfekten Einfädelwerkzeuge hergstellt!
    Leuchtweitenregulierung ist ein Thema für später geborene.

  15. #15
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    1.841
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Ich Säge die Stifte an der Stirnseite mit einer Handbügel-Säge ein und benutze dann einen gewöhnlichen Schraubendreher.
    Das 36D hat die Passbohung auch noch, liegt gerade auf meiner Werkbank.
    Werner
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  16. #16
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2012
    PLZ
    82347
    Ort
    München &......
    Fahrzeug
    D3 TDV 6 HSE MY 2006 & Defi 110 TD5 2003
    Beiträge
    270
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?


  17. #17
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    1.841
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Das ist von einem Disco 2 ein LT230SE.
    werner
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  18. #18
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2012
    PLZ
    82347
    Ort
    München &......
    Fahrzeug
    D3 TDV 6 HSE MY 2006 & Defi 110 TD5 2003
    Beiträge
    270
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Danke für die Info, Werner. Nach dem Ausbau wird es verkauft und dann kann ich zumindest sagen das es für einen D2 ist.

    Nach allem denke ich wäre es hilfreich die Justierplatte oder besser gesagt die Einbauhilfe, mit der das VTG auf dem Wagenheber hoch gebracht wird, zu nutzen.

    Wer von den hier Lesenden und Helfenden würde mir eins leihen können? Pfand und Kosten würde ich sicherlich erstatten.

    LG – Achim

  19. #19
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2012
    PLZ
    82347
    Ort
    München &......
    Fahrzeug
    D3 TDV 6 HSE MY 2006 & Defi 110 TD5 2003
    Beiträge
    270
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Jetzt noch eine vielleicht einfältig lautende Frage.

    Anstatt das VTG komplett auszubauen, kann ich nicht von dem Austausch VTG nur den hintern Gehäuseteil mit der Welle austauschen? Das Teil, in dem auch die Antriebswelle mit dem Signalgeber für die Geschwindigkeit haust.

    Dann wäre der hintere propshaft und die Bremstrommel nur auszubauen ohne mich gleich als Gewichtsheber betätigen zu müssen.

  20. #20
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    1.841
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Das müsste gehen.
    Das Problem ist die Lagervorspannung der Diffeinheit.
    Die kannst du nicht ermitteln und ggfs. anpassen.
    werner
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Arlo
    Registriert seit
    02.04.2010
    PLZ
    28719
    Ort
    Bremen
    Fahrzeug
    130 Crew Cab natürlich mim Rad auf der Haube und natürlich auch hinten am gekürzten Aufbau
    Beiträge
    3.234
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Wenn man davon ausgeht, dass die korrekte Lagervorspannung eh nicht mehr vorhanden ist, der Rezess am anderen hinteren Gehäuse ähnlich gleich des vorherigen ausfallen wird, sollte es kaum zu keinen weiteren Komplikationen führen.
    Ashcroft beschreibt eine ähnliche Montage für das Nachrüstungskit bei nicht vorhandener Sperre. Dort wird auch nicht auf die Lagervorspannung hingewiesen!

    @ TS
    Mach und berichte!
    Leuchtweitenregulierung ist ein Thema für später geborene.

  22. #22
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    1.841
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Ich hab nochmal nachgeschaut.
    Das Lager der Diffeinheit ist hinten im Hauptgehäuse, es hat also keinen Einfluss wenn du das hintere AbtriebsGehäuse demontierst.
    Du musst aber die Ausgangswelle des Spender VTG verwenden, weil du die Antriebsschnecke für das Tachoritzel benötigst.
    Also die gesamte hintere Einheit tauschen geht.
    werner
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  23. #23
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2012
    PLZ
    82347
    Ort
    München &......
    Fahrzeug
    D3 TDV 6 HSE MY 2006 & Defi 110 TD5 2003
    Beiträge
    270
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Top, danke allen. Werde berichten wenn es vollbracht sein wird.

  24. #24
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.09.2012
    PLZ
    82347
    Ort
    München &......
    Fahrzeug
    D3 TDV 6 HSE MY 2006 & Defi 110 TD5 2003
    Beiträge
    270
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Bei der original 1,41 Übersetzung musste ein Geber mit blauem Ritzel verwendet werden, bei der 1,21 ist es ein gelbes Ritzel?

  25. #25
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    1.841
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Nein, das Ritzel richtet sich nach deiner Reifengröße.
    Nicht nach der Übersetzung des Getriebes, sonst wäre die Anzeige bei eingelegter Untersetzung ja falsch.
    Irgendwo hier im Forum steht auch welche Farbe welche Zähnezahl hat und zu welcher Reifengröße passt.

    werner
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  26. #26
    Mitglied Avatar von Eck
    Registriert seit
    28.10.2008
    PLZ
    54340
    Ort
    Mosel
    Fahrzeug
    110 HT 300TDI ROW Wohnmobil m. EvoCamper Klappdach; 90 ziger 300 TDI
    Beiträge
    2.862
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Zitat Zitat von DJ2KW Beitrag anzeigen
    Nein, das Ritzel richtet sich nach deiner Reifengröße.
    Nicht nach der Übersetzung des Getriebes, sonst wäre die Anzeige bei eingelegter Untersetzung ja falsch.
    Irgendwo hier im Forum steht auch welche Farbe welche Zähnezahl hat und zu welcher Reifengröße passt.

    werner
    Moin,

    das ist mir so nicht aufgefallen. Mit dem Disco VTG gab es beim 90ziger einen sehr deutlichen Unterschied in der Anzeige bei gleicher Bereifung....ergo müßte sich das Ritzel nach der Getriebeübersetzung richten....
    Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. M.Aurel

  27. #27
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    9.384
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Zitat Zitat von Eck Beitrag anzeigen
    Mit dem Disco VTG gab es beim 90ziger einen sehr deutlichen Unterschied in der Anzeige bei gleicher Bereifung....ergo müßte sich das Ritzel nach der Getriebeübersetzung richten....
    Richtig, mit dem Disco-VTG gibts Abweichungen. Aber nur, weil der Disco kleinere Reifen fährt.
    Das Ritzel richtet sich ausschließlich nach der Reifengröße(Diffs sind ja bekanntlich alle 3.54er). Ist ja auch logisch, da das Ritzel hinten an der Abtriebswelle zur Hinterachse sitzt, und nicht vor den Getrieberädern.

    Gruß Marc
    In need the devil puts up with BRITPART...

  28. #28
    Mitglied Avatar von Arlo
    Registriert seit
    02.04.2010
    PLZ
    28719
    Ort
    Bremen
    Fahrzeug
    130 Crew Cab natürlich mim Rad auf der Haube und natürlich auch hinten am gekürzten Aufbau
    Beiträge
    3.234
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Zitat Zitat von ninetylandy Beitrag anzeigen
    Richtig, mit dem Disco-VTG gibts Abweichungen. Aber nur, weil der Disco kleinere Reifen fährt.
    Das Ritzel richtet sich ausschließlich nach der Reifengröße(Diffs sind ja bekanntlich alle 3.54er). Ist ja auch logisch, da das Ritzel hinten an der Abtriebswelle zur Hinterachse sitzt, und nicht vor den Getrieberädern.

    Gruß Marc
    Ähm, Marc, es geht um die längere Übersetzung im Disco VTG bzw. in den VTGs hinter den Td4. Also die 1,211.
    In den Defendern mit 1,410 ist ein blaues Ritzel verbaut.
    In den Defendern mit 1,211 ist ein schwarzes verbaut.

    Das Problem besteht in dem etwas kleineren Vierkantquerschnitt für den Signalwandler. Das schwarze Ritzel passt nicht mit den sonst üblichen Tachoantrieben!
    Leuchtweitenregulierung ist ein Thema für später geborene.

  29. #29
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    1.841
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Trotzdem hat das Ritzel zur Reifengröße zu passen und nicht zur Übersetzung des Getriebes !
    Schwarz hat der Range mit kleinen Rädern und großem Vierkant.
    werner
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  30. #30
    Mitglied Avatar von Arlo
    Registriert seit
    02.04.2010
    PLZ
    28719
    Ort
    Bremen
    Fahrzeug
    130 Crew Cab natürlich mim Rad auf der Haube und natürlich auch hinten am gekürzten Aufbau
    Beiträge
    3.234
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Hmm, warum ist dann beim Td4 mit 1,211 ein schwarzes Ritzel verbaut und ein blaues beim Tdi mit 1,410?
    Die Radgröße ist doch im Auslieferungszustand immer gleich.
    Leuchtweitenregulierung ist ein Thema für später geborene.

  31. #31
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    9.384
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Zitat Zitat von Arlo Beitrag anzeigen
    Ähm, Marc, es geht um die längere Übersetzung im Disco VTG bzw. in den VTGs hinter den Td4. Also die 1,211.
    In den Defendern mit 1,410 ist ein blaues Ritzel verbaut.
    In den Defendern mit 1,211 ist ein schwarzes verbaut.

    Das Problem besteht in dem etwas kleineren Vierkantquerschnitt für den Signalwandler. Das schwarze Ritzel passt nicht mit den sonst üblichen Tachoantrieben!
    Wo ist denn jetzt das Problem versteckt?
    Egal, welche Übersetzung im VTG ist, er braucht beim Defender TD5 ein blaues Ritzel und den passenden TD5-Transducter.

    Gruß Marc
    In need the devil puts up with BRITPART...

  32. #32
    Mitglied Avatar von Arlo
    Registriert seit
    02.04.2010
    PLZ
    28719
    Ort
    Bremen
    Fahrzeug
    130 Crew Cab natürlich mim Rad auf der Haube und natürlich auch hinten am gekürzten Aufbau
    Beiträge
    3.234
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Zitat Zitat von ninetylandy Beitrag anzeigen
    Wo ist denn jetzt das Problem versteckt?
    Egal, welche Übersetzung im VTG ist, er braucht beim Defender TD5 ein blaues Ritzel und den passenden TD5-Transducter.

    Gruß Marc
    Es handelt sich um eine Tdi Ausführung mit 1,211 VTG, jedoch normaler Defenderbereifung.
    Warum sollte bei Änderung der Straßengangübersetzung das Tachoritzel nicht auch angepasst werden?
    Eine längere Übersetzung generiert am Rad eine höhere Geschwindigkeit bei gleicher Drehzahl.
    Diese wird jedoch zur Ermittlung der Geschwindigkeit abgegriffen.
    Leuchtweitenregulierung ist ein Thema für später geborene.

  33. #33
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    9.384
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: VTG bei 110er austauschen – Einbau von oben?

    Moin Kurt
    Mag ja sein, dass die Nacht etwas kurz war, aber ich weiß immer noch nicht, was Du mir sagen möchtest.
    Das Geschwindigkeitssignal wird an der Handbremstrommel abgenommen.
    Zwischen Handbremstrommel und Hinterrädern ändert sich nix, egal ob da ein 1,6er, 1,4er, 1,2er oder 1,0er VTG verbaut ist. Daher bekommt ein Defender td5 mit 7,50er, 235er, oder 265er Bereifung(und sogar mit 255er, welche gerade noch im Toleranzfeld liegen) immer ein blaues Ritzel.
    Oder wie siehst Du das?

    Gruß Marc
    Geändert von ninetylandy (Heute um 08:32 Uhr)
    In need the devil puts up with BRITPART...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •