Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

  1. #1
    Mitglied Avatar von Serchan1
    Registriert seit
    13.09.2016
    PLZ
    38116
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    Defender und Discovery
    Beiträge
    15
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Die Meldung der dpa zeigt nach meiner persönlichen Meinung, was passiert wenn man seine eigenen Alleinstellungsmerkmale aufgibt und zunehmend mit dem Strom schwimmt.
    Gruß Jens!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2017
    PLZ
    56368
    Ort
    ergeshausen
    Fahrzeug
    terracan und lj413... bald landy?
    Beiträge
    53
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Eben, so sieht's aus....
    Ähnliches dachte ich mir heute als ein Fahrer eines neuen range mich sehr neidisch in meiner alten Kiste angeschaut hat....
    So viel Kohle und trotzdem irgendwie nicht richtig geil...

  3. #3
    Mitglied Avatar von MacLandy
    Registriert seit
    29.07.2010
    PLZ
    52062
    Ort
    Aachen
    Fahrzeug
    S3 ½t
    Beiträge
    609
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Weil... kann sich ja jeder kaufen. Die alten Kisten nicht so einfach — die haben ja auch kein Bluetooth. ��

  4. #4
    Mitglied Avatar von herman
    Registriert seit
    06.11.2011
    PLZ
    27777
    Ort
    Ganderkesee
    Fahrzeug
    Discovery I 200 TDI 2.5 113PS; Defender 90 TD4 2.2 122PS
    Beiträge
    1.048
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Nun, wenn ich die Artikel so lese, scheint es wohl mehr der Diesel Thematik geschuldet zu sein. (Steht da zwar nicht direkt drin, leite ich aber davon mal ab.)
    Wenn ich auch keinen Benziner in der Einstiegsklasse anbiete brauch ich mich auch nicht zu wunderen. Die Diesel-Krise ist ja nun auch schon einige Zeit (Jahre) im Gespräch. Da sind das selbst gemachte Leiden.
    ##http://www.youtube.com/watch?v=jdcTkT9ZX7g##

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Serchan1
    Registriert seit
    13.09.2016
    PLZ
    38116
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    Defender und Discovery
    Beiträge
    15
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Also die vollständige dpa-Meldung lautete: "Solihull (dpa)*– Der größte britische Autobauer Jaguar Land Rover stoppt vorübergehend die Produktion in seinem Werk in Solihull. Zwei Wochen im Oktober sollen dort die Fließbänder still stehen, teilte das Unternehmen mit. Bestellungen seien aber nicht betroffen. Mitarbeiter würden weiterhin bezahlt. Grund sei die schwankende weltweite Nachfrage. Im September verbuchte der Autobauer einen Rückgang von mehr als zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Davon sind unter anderem Diesel-Fahrzeuge stark betroffen."

    Der Grund sei die schwankende weltweite Nachfrage und nur zweitrangig seien unter anderem Diesel-Fahrzeuge betroffen. Die "Dieselpanik" ist soweit mir bekannt nur in Deutschland ausgebrochen. Das allein wird LRJ nicht zur Reduzierung der Produktion zwingen. Hier spielt sicher die allgemeine Nachfrage an KFZ eine Rolle. Da ist eben der Hersteller mit Alleinstellungsmerkmalen besser aufgestellt als der ohne, oder?

    Klar ist sicher auch, dass unsere Gesellschaft sich über intelligente Mobilitätskonzepte Gedanken machen muss und dabei wird langfristig gesehen kein klassischer Verbrennungsmotor mehr eine Rolle spielen.
    Gruß Jens!

  6. #6
    Mitglied Avatar von Hugo
    Registriert seit
    16.08.2003
    PLZ
    7.....
    Ort
    Württemberg
    Fahrzeug
    Freelander 1.8 MY2001
    Beiträge
    1.863
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    hauptsächlich die nachrfage in ländern wie china wo weniger kuxuskisten gekauft werden ist schuld. auch der chaotische brexit, der zoll krieg von trump gegen china und den rest der welt und auch ein bisschen dieselgate spielt eine rolle. und nicht nur sullihull wurde geschlossen, im jaguar werk "west midlands" wurde die drei zage woche eingeführt.

    https://www.autocar.co.uk/car-news/n...three-day-week

    https://www.autocar.co.uk/car-news/i...ks-sales-slide

    im ersten halbjahr 2018 fuhr jlr einen verlust von 700 mio pfund ein. ob der verlust ein umdenken weg vom luxus zu mehr breite im unteren und mittleren segment führen wird vage ich zu bezweifeln. wenn es so weitergeht kommt es sicher zu entlassungen und aufgabe von ganzen standorten, das übliche krisenrezept halt
    wo der F1 nich hinkommt will ich auch nich hin

  7. #7
    Mitglied Avatar von Artefakt
    Registriert seit
    29.11.2009
    PLZ
    3300
    Ort
    Mostviertel
    Fahrzeug
    Defender 130 TDI300, 88er Serie III
    Beiträge
    1.033
    Gallery Count
    10
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Da ich "nur" Serie und Defender TDI fahre (also Fahrzeuge mit Regenrinne und Stahlfelgen), eine Frage: Sind Fahrzeuge der Marke Land Rover eigentlich noch immer so unzuverlässig bzw. rostanfällig wie die "Alten"? Das würde ja mit den Luxus-Preisen nicht so recht "harmonieren". Wenn es relativ viele Defekte zu beheben gäbe, dann tut jeder Werkstattbesuch außerhalb der Garantie sehr weh. Und auch innerhalb der Garantie müssen manche Werkstätten mal ordentliche Arbeit abliefern für das, was die gerne auf die Rechnung schreiben. Die Preise sind in der Werkstatt auch absoluter Luxus.

    Auf jeden Fall hat Land Rover eine Entwicklung hinter sich, die sich radikal gedreht hat, vom Traktor-Ersatz auf der Farm nach dem Krieg über robuste Arbeitsgeräte, auch bei Hilfsorganisationen und Armeen in aller Welt, bis zum Luxusfahrzeug. In den 80ern lief das noch parallel (Serie III, die ersten Saugdiesel-Defender parallel mit dem ersten Range ...), jetzt ist nur noch das Luxus-Segment übrig.

    Und in diesem Luxus-Segment baut Land Rover viel zu viele ähnliche Fahrzeuge. Obwohl interessiert an Autos, gelingt es mir nicht mehr, auf den ersten Blick zwischen den sechs oder sieben Land Rover-Modellen zu unterscheiden. Das Design, das mit dem Evoque kam, ist durchaus pfiffig und neu gewesen. Inzwischen sehen alle Fahrzeuge mehr oder weniger so aus. Die entwerten sich quasi gegenseitig, zu Preisen zwischen 40.000 und 120.000 Euro.

    Außerdem schlafen die Mitbewerber auch nicht, es bieten immer mehr Hersteller SUVs an. Dass Land Rover ausschließlich 4x4 anbietet, ist auch kein Argument - wer traut sich mit einem so noblen Fahrzeug überhaupt ins harte Gelände und saut ihn so richtig ein? Bestenfalls als Zugfahrzeug für die Turnierpferde ist er noch gut, aber aufgrund der breiten, feinen Straßenbereifung bitte nicht auf einer nassen Wiese ... :-)

    Gruß, Dietmar

  8. #8
    Mitglied Avatar von DEFEKTER
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    4.936
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    LR hatte in den letzten Jahren stetig Wachstum. Es sind bis heute mehr Ewoks verkauft worden
    als zuvor in 70 Jahren Serien und Defender zusammen. Die wollen Geld verdienen wie wir alle.
    Es ist seit Jahren bekannt, dass die mit uns Gestrigen abgeschlossen haben und jeden Tag
    wird hier trotzdem drüber gejammert.
    Landrover sind Behelfsfahrzeuge (Heino aus Afrika)

  9. #9
    Mitglied Avatar von marsulandy
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    42929
    Ort
    Wermelskirchen
    Fahrzeug
    Ninety ex MoD (Oppa)
    Beiträge
    11.096
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Zitat Zitat von Artefakt Beitrag anzeigen
    Da ich "nur" Serie und Defender TDI fahre (also Fahrzeuge mit Regenrinne und Stahlfelgen), eine Frage: Sind Fahrzeuge der Marke Land Rover eigentlich noch immer so unzuverlässig bzw. rostanfällig wie die "Alten"? Das würde ja mit den Luxus-Preisen nicht so recht "harmonieren". Wenn es relativ viele Defekte zu beheben gäbe, dann tut jeder Werkstattbesuch außerhalb der Garantie sehr weh. Und auch innerhalb der Garantie müssen manche Werkstätten mal ordentliche Arbeit abliefern für das, was die gerne auf die Rechnung schreiben. Die Preise sind in der Werkstatt auch absoluter Luxus.

    ..
    Gruß, Dietmar
    Moin Ditmar

    Ich sage nur : 3 Jahre Leasing oder 5 Jahre Garantie.
    Danach kommt eh ein neues Auto, was jucken mich dann Rostpickel (nach 1o Jahren) oder hohe Reparaturkosten ?

    Gruß Ralf.
    Nachher ist man immer Schlauer......

  10. #10
    Mitglied Avatar von lightandy
    Registriert seit
    03.04.2007
    PLZ
    1
    Ort
    Teltow/ Fläming
    Fahrzeug
    110 HT 300 TDI; J7; XT 500
    Beiträge
    2.400
    Gallery Count
    4
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    so wie ich mit JLR abgeschlossen habe, hat JLR auch mit dem Großteil der Insassen hier abgeschlossen. was wollen die mit einem haufen Ewiggestriger, die ihren alten schrott über die Jahrzehnte rettet, teile im freien markt kauft und die nobenwerkstätten und -palläste eh meidet. die wollen und müssen neu verkaufen! im besten fall rühmt sich JLR noch mit der Tatsache, dass wir das alte Renommee hoch halten.
    spätestens nach meinem 300er tdi, den ich nachwievor sehr liebe, war ich weg, danach kam nichts mehr was mich interessiert hat. für mich ist es eine beliebige marke geworden.
    Andy aus Teltow/ Fläming
    zu tode gefürchtet ist auch gestorben...

  11. #11
    Mitglied Avatar von Highlandy
    Registriert seit
    01.12.2006
    PLZ
    25524
    Ort
    Heiligenstedten
    Fahrzeug
    Defender 90 SW, Td5, MY '06 "Style"; MINI Cooper Mk VII, MY '98; BEDFORD MJ 4x4 4ton, MY '79
    Beiträge
    2.263
    Gallery Count
    131
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Zitat Zitat von Artefakt Beitrag anzeigen
    (...) Dass Land Rover ausschließlich 4x4 anbietet, ist auch kein Argument - (...)
    Die Zeiten sind lange vorbei ... .
    Anybody who loves whisky can't be all bad.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Thor von HRO
    Registriert seit
    15.06.2018
    PLZ
    12587
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    109 ExFeuerwehr
    Beiträge
    196
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Da wir mit den alten Fahrzeugen für JLR den Mythos des langlebigen Fahrzeuges hochhalten, und bis jetzt kostenlose Werbung für JLR sind, schlage ich folgendes vor:
    Jeder der einen Oldtimer der Fa. JLR plegt hat mindestens Anspruch auf einen Satz Reifen seiner Wahl pro Jahr und einen kompletten Ölwechsel aller Getriebe im Auto.
    Die kosten sollten in voller Höhe von JLR übernommen werden.


  13. #13
    Mitglied Avatar von Giordanobruno
    Registriert seit
    28.05.2015
    PLZ
    5164
    Ort
    Seeham
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5, XT 500
    Beiträge
    213
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    In irgend einer britischen Landyzeitung hab ich gelesen dass 80% aller jemals Produzierten Defender immer noch Unterwegs sind.
    Erstens spricht das irgendwie gegen die Kurzlebigkeit unserer Kisten und 2.
    kann das kein lukratives Verkaufskonzept für JLR sein.
    mein Blog www.motorschrauber.com

  14. #14
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Serchan1
    Registriert seit
    13.09.2016
    PLZ
    38116
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    Defender und Discovery
    Beiträge
    15
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    [QUOTE=DEFEKTER;1536257
    Es ist seit Jahren bekannt, dass die mit uns Gestrigen abgeschlossen haben und jeden Tag
    wird hier trotzdem drüber gejammert.[/QUOTE]

    Also das sollte zumindest von mir kein Jammern sein, aber wenn ein Autokonzern Fahrzeuge mit unbestrittenen Alleinstellungsmerkmalen wie den Defender und den Discovery hat, dann stützen die die Umsatzzahlen, wenn es insgesamt der Branche schlecht geht. Wenn aber nur noch rundgelutschte Luxuskarrossen verkauft werden, braucht man sich nicht wundern, wenn die in Zeiten des "enger geschnallten Gürtels" nicht verkauft werden. Und der Freelandernachfolger DS ist auch kein Landy für arme Leute, sondern ein angepasstes SUV geringer Qualität. Dagegen sind der D4 und der TD4 eben noch echte LR, die der gut Verdienen für seinen Spaß wie auch der Jäger, der Landwirt oder der Krauter für sein Gewerbe kauft. Soll heißen, dass die Fahrzeuge mit den Alleinstellungsmerkmalen eben den Markt breiter machen, als nur das rundgelutschte Einerlei für einen begrenzten Kundenkreis.
    Für mich ist nur kurios, dass Anscheinend Toyota mit seinem Hilux genau das schafft, was JLR mit dem Defender nicht geschafft hat oder nicht schaffen wollte. Eventuell liegt es ja auch daran, dass es eben keine echte britische Marke mehr ist. Die Briten hätten das aufgrund ihrer geschätzten Tradition evtl. auch anders entschieden.
    Gruß Jens!

  15. #15
    Mitglied Avatar von Hugo
    Registriert seit
    16.08.2003
    PLZ
    7.....
    Ort
    Württemberg
    Fahrzeug
    Freelander 1.8 MY2001
    Beiträge
    1.863
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    das es mit der tradition auch anders geht, zeigt ja suzuki mit dem neuen jimnym, daimler mit dem erneuerten G und auch jeep bleibt seiner icone treu. wie schreibt einer hier https://www.autocar.co.uk/car-news/n...ed-%C2%A344495

    This is how you update an icon. How I wish JLR took a similar approach with the Defender. This is clearly a growing market - especially if you offer a pick up version too.

    blos solche wünsche kommen an ralf speth und konsorten nicht ran. die glauben nachwievor fest an ihre rundgelutschten premiumkisten. ein bisschen hoffnung habe durch die verschärfung der weltweiten wirtschaftlichen lage. jlr wird dieses jahr ein gewaltiges minus einfahren und falls sie auch nächstes jahr auf ihren kisten sitzen bleiben erfolgt vielleicht ein umdenken ...
    wo der F1 nich hinkommt will ich auch nich hin

  16. #16
    Mitglied Avatar von marsulandy
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    42929
    Ort
    Wermelskirchen
    Fahrzeug
    Ninety ex MoD (Oppa)
    Beiträge
    11.096
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Zitat Zitat von Hugo Beitrag anzeigen
    .... jlr wird dieses jahr ein gewaltiges minus einfahren und falls sie auch nächstes jahr auf ihren kisten sitzen bleiben erfolgt vielleicht ein umdenken ...
    Ja klar, dann werden die Kisten noch Rundgelutschter.... :-(
    Nachher ist man immer Schlauer......

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2016
    PLZ
    07545
    Ort
    Gera
    Fahrzeug
    LR F2 S, 07/2010
    Beiträge
    507
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Zitat Zitat von Serchan1 Beitrag anzeigen
    Und der Freelandernachfolger DS ist auch kein Landy für arme Leute, sondern ein angepasstes SUV geringer Qualität.

    Genau deswegen habe ich den DS auch nicht als Nachfolger angesehen und auch nicht gekauft...
    Bleibt nur die Hoffnung, dass durch mangelnde Verkaufszahlen ein Umdenken bei JLR erfolgt und sich das schon im Def2 niederschlägt...

    Gruss NF

  18. #18
    Mitglied Avatar von lightandy
    Registriert seit
    03.04.2007
    PLZ
    1
    Ort
    Teltow/ Fläming
    Fahrzeug
    110 HT 300 TDI; J7; XT 500
    Beiträge
    2.400
    Gallery Count
    4
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    im besten fall steht der DEF2 zum urdefender im Verhältnis, neuer zu altem MINI, und da kann man noch froh sein, weil so stimmt die Optik noch halbwegs, aber der kern des mini ist komplett verfehlt
    Andy aus Teltow/ Fläming
    zu tode gefürchtet ist auch gestorben...

  19. #19
    Mitglied Avatar von LandyJockel
    Registriert seit
    23.05.2017
    PLZ
    72631
    Ort
    Aichtal
    Fahrzeug
    110er TD5 BJ 2006
    Beiträge
    175
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Zitat Zitat von Nordenfan Beitrag anzeigen
    Bleibt nur die Hoffnung, dass durch mangelnde Verkaufszahlen ein Umdenken ……...
    Kennt Ihr die Geschichte vom Weihnachtsmann ? ………...und glaubt Ihr da noch dran ?!

    Ok, ok, ok, auch ich habe die Hoffnung noch nicht aufgebeben, aber die Burschen machen es einem echt nicht leicht.

    Da gab´s auch mal eine Story von einem Vieh namens Osterhase...……..aber das ist nochmal eine andere Geschichte

  20. #20
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Serchan1
    Registriert seit
    13.09.2016
    PLZ
    38116
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    Defender und Discovery
    Beiträge
    15
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Der Witz an dem ganzen Thema ist ja, dass JLR nicht erst einen Tag vorher wusste, dass der klassische Defender so nicht mehr zulassungsfähig nach europäischen Normen sein wird. Nein da baut man das Fahrzeug bis zum bitteren Ende, dann behält man sich ein paar hundert Fahrgestellnummern zurück, verkauft diese mit unendlichen PS an zahlungskräftige Käufer und lässt Dann zwei oder mehr Jahre auf den "Nachfolger" warten! Wie blöd ist das denn? Ich lasse mich nicht vera....sondern freue mich, dass ich noch einen der Letzten erwischt habe und der soll mich noch überleben.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2011
    PLZ
    83er
    Ort
    gibts
    Fahrzeug
    '83 Oneten
    Beiträge
    1.885
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Zitat Zitat von Serchan1 Beitrag anzeigen
    freue mich, dass ich noch einen der Letzten erwischt habe und der soll mich noch überleben.
    Ich frage mich auch langsam, wozu die Diskussion eigentlich führen soll? Wirklich "getroffen" sind doch eigentlich nur die paar, die unbedingt einen neuen haben wollen und zwei linke Hände haben.

    Ich kenne kein Auto, bei dem die Ersatzteilversorgung über das Ende der Produktion hinaus durch eigenständige Fremdanbieter dermassen gut ist, wie bei den eckigen Land Rovern. Mir soll es recht sein, wenn LR keine neuen mehr baut. Zunehmend werden die Fahrer von eckigen LR meiner Wellenlänge entsprechen. Wer dann noch einen tollen hat, hat ihn gepflegt, oder selbst gebaut.

    Dass der neue Defender auf irgendeiner rundgelutschten Plattform aufbaut oder eine neue auch für rundgelutschte haben wird ist doch wohl nur verständlich. Freut euch, wenn ihr den klassischen habt und erhaltet ihn. Massenware will doch keiner. Vielleicht hat LR im Vergleich zum Mercedes G und wenigen anderen die Zeichen der Zeit erkannt. Umso besser, dass ich schon einen hab und dass es in Zukunft noch weniger werden.

    Irgendwie erscheint es mir etwas geheuchelt, wenn man will, dass der Defender so weitergebaut wird, oder zumindest weiter so ausschaut, weil es doch möglich gewesen wäre. Wirtschaftlich und technisch hat LR doch bei weitem mehr Ahnung vom Markt, als jeder Nostalgiker hier.

    Vielleicht sollten die Hardcore-Defenderfahrer auch mal drauf schauen, was die rundgelutschten so im Gelände können. Das ist enorm! Man darf halt keine Hemmungen haben, auch so einen einzusauen, zu verkratzen und im Alltagsbetrieb zu ramponieren. Dann geht´s

    Jetzt ist mein Beitrag doch mehr zum neuen Defender geworden, als zur Produktionspause. Für die sehe ich eine Ursache eigentlich mehr im Brexit und im Dieselthema

  22. #22
    Mitglied Avatar von Hugo
    Registriert seit
    16.08.2003
    PLZ
    7.....
    Ort
    Württemberg
    Fahrzeug
    Freelander 1.8 MY2001
    Beiträge
    1.863
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    für die eckige fraktion die auf moderne steht würde sich der bollinger anbieten. nach dem b1 soll nun auch ein pickup als b2 erscheinen...

    https://www.auto-motor-und-sport.de/...lektroantrieb/
    wo der F1 nich hinkommt will ich auch nich hin

  23. #23
    Mitglied Avatar von Giordanobruno
    Registriert seit
    28.05.2015
    PLZ
    5164
    Ort
    Seeham
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5, XT 500
    Beiträge
    213
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Ich stell mir gerade den bei einer Sahara Durchquerung vor. Da braucht er dann ein heftig langes Stromkabel. Der Bollinger ist das perfekte Eisdielenfahrzeug. Und genau für die Kundschaft, die in Hollywood nicht auf das Hummerfeeling verzichten wollen aber genau mal 50 Meilen zur eigenen Finka haben.
    mein Blog www.motorschrauber.com

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2011
    PLZ
    83er
    Ort
    gibts
    Fahrzeug
    '83 Oneten
    Beiträge
    1.885
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Zitat Zitat von Giordanobruno Beitrag anzeigen
    Ich stell mir gerade den bei einer Sahara Durchquerung vor. Da braucht er dann ein heftig langes Stromkabel. Der Bollinger ist das perfekte Eisdielenfahrzeug. Und genau für die Kundschaft, die in Hollywood nicht auf das Hummerfeeling verzichten wollen aber genau mal 50 Meilen zur eigenen Finka haben.
    Schon wieder so ein armer Kerl, der nicht weiss was ein Range Extender ist

  25. #25
    Mitglied Avatar von blauer Landy
    Registriert seit
    11.04.2015
    PLZ
    21614
    Ort
    Buxtehude
    Fahrzeug
    Defender 90 TD4 2.4
    Beiträge
    1.618
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: "Wenig Nachfrage: Jaguar Land Rover unterbricht Produktion"

    Zitat Zitat von Giordanobruno Beitrag anzeigen
    Der Bollinger ist das perfekte Eisdielenfahrzeug. Und genau für die Kundschaft, die in Hollywood nicht auf das Hummerfeeling verzichten wollen aber genau mal 50 Meilen zur eigenen Finka haben.
    Für mich wäre der perfekt. Täglich (365/a), auch bei Schlamm, Matsch und Schnee, zur Pferdeweide zur Versorgung und dazu turnusmäßig mit dem
    Anhänger eine Tonne Rundballen bzw. Tränkewasser ranschaffen und auf den durchgetretenen Boden bringen. Das was der Defender auch ständig muss.
    Würde auch auf 400 PS verzichten, nur der Nutzfaktor zählt. Aber bezahlbar muss der sein. Daran wird es scheitern.
    Gruß
    Malte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •