Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Reserveradhalter

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2017
    PLZ
    4644
    Ort
    Scharnstein
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5
    Beiträge
    111
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Reserveradhalter

    Bei einem bekannten Zubehörlieferanten findet man eine Reserveradhalterung mit der Artikelnummer NARRTDEF-02-PB (nicht so schwer zu finden) zum Preis von ca. EUR 755.
    Hat zufällig jemand Erfahrung mit genau dieser Halterung bzw. kann diese empfehlen oder eben nicht?


    Reserveradtr-ger-II-schwarz-1-WZ.jpg

  2. #2
    Mitglied Avatar von Kent Green
    Registriert seit
    28.11.2015
    PLZ
    47119
    Ort
    Duisburg
    Fahrzeug
    90 td5
    Beiträge
    124
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Also ich bin auch von der Idee nicht begeistert, dass das Gewicht des Reservereifens permanent auf die Hecktüre einwirkt. Ich habe mir diesen Terrafirma "Swing-Away Rear Spare Wheel Carrier" gekauft. Montiert war er kurz, um die Löcher zu bohren, bevor das Auto dann zum Lackierer ging. Das Gewicht lagert toll auf dem Rahmen und die obere Montage dient nur zur Führung. Das ganze macht mir einen prima Heavy-Duty-Eindruck und ich freue mich drauf, wenn ich das ganze montieren kann.

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.10.2017
    PLZ
    4644
    Ort
    Scharnstein
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5
    Beiträge
    111
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Ja, ich hätte mir aber den o.g. ausgesucht, da dieser NUR auf der Hecktraverse an den vorhandenen Bohrungen befestigt wird!!

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    26.11.2013
    PLZ
    24340
    Ort
    Eckernförde
    Fahrzeug
    Defender 110 SW TD4, Discovery IV
    Beiträge
    493
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Es gibt noch eine Alternative, ohne Löcher zu bohren. Gewicht auf Hecktraverse und an Türscharnieren.

    https://offroad-tec.de/shop/main_bigware_34.php?pName=reserveradtraumlger-hd-edelstahl-schwarz-matt&cName=reserveradtraumlger-fahrradtraumlger&bigwareCsid=g1f5avfu9dneg022p8n53 m7ek2


    Ich hadere nur noch mit der Ausgabe an sich, vielleicht zu Weihnachten für meine Frau.

    Der von Terrafirma wird nicht zusammen mit meiner Trittstufe passen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von marsulandy
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    42929
    Ort
    Wermelskirchen
    Fahrzeug
    Ninety ex MoD (Oppa)
    Beiträge
    11.099
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Moin,

    https://www.paddockspares.com/pm976-...rear-door.html

    Hält seit 12 Jahren und viel Off-Road /Buckelpiste mit 265/75 R16.

    Gruß Ralf.
    Nachher ist man immer Schlauer......

  6. #6
    Mitglied Avatar von DominikS
    Registriert seit
    06.09.2011
    PLZ
    50181
    Ort
    Bedburg
    Fahrzeug
    110 SW TD5
    Beiträge
    1.122
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Zitat Zitat von woiffi Beitrag anzeigen
    Ja, ich hätte mir aber den o.g. ausgesucht, da dieser NUR auf der Hecktraverse an den vorhandenen Bohrungen befestigt wird!!
    Was bringt dich zu dieser irrigen Annahme? Hast Du schon mal Dein eigenes Bild angesehen?
    Grüße | Dominik

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    18.04.2006
    PLZ
    8000
    Ort
    Zurich
    Fahrzeug
    110, TD5, 2003
    Beiträge
    650
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Zitat Zitat von marsulandy Beitrag anzeigen
    Moin,

    https://www.paddockspares.com/pm976-...rear-door.html

    Hält seit 12 Jahren und viel Off-Road /Buckelpiste mit 265/75 R16.

    Gruß Ralf.
    Der ist mir schon zweimal gebrochen... beim zweiten mal habe ich eine verstaerkung einschweissen lassen, seit dem haelts. Habe ein 285/75 rad dran

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.10.2017
    PLZ
    4644
    Ort
    Scharnstein
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5
    Beiträge
    111
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Ich wollte eigentlich keine große Diskussion auslösen.
    Bitte nur Empfehlungen und Erfahrungen zur ganz oben gezeigten Halterung, Danke.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2008
    PLZ
    92348
    Ort
    Berg
    Fahrzeug
    Diverse LR
    Beiträge
    311
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    @DominikS: was bringt dich denn zu der Anahme, es könnte nicht so sein?

  10. #10
    Mitglied Avatar von marsulandy
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    42929
    Ort
    Wermelskirchen
    Fahrzeug
    Ninety ex MoD (Oppa)
    Beiträge
    11.099
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Ich würde behaupten da sind 4 Schrauben in der Türe.
    Also NUR an der Hecktraverse stimmt dann nicht ;-)
    Nachher ist man immer Schlauer......

  11. #11
    Mitglied Avatar von marsulandy
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    42929
    Ort
    Wermelskirchen
    Fahrzeug
    Ninety ex MoD (Oppa)
    Beiträge
    11.099
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Zitat Zitat von woiffi Beitrag anzeigen
    Ich wollte eigentlich keine große Diskussion auslösen.
    Bitte nur Empfehlungen und Erfahrungen zur ganz oben gezeigten Halterung, Danke.
    Kaufen dranschrauben, fertig.
    Wenn das 750Euro teil nicht halten sollte, wird Peter (NAKA hier im Forum ;-) dir sicher den Preis erstatten.
    Nachher ist man immer Schlauer......

  12. #12
    Mitglied Avatar von dirksen1
    Registriert seit
    25.08.2018
    PLZ
    31226
    Ort
    Peine
    Fahrzeug
    TD4 110, Bj. 2012, Aintree
    Beiträge
    103
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Das Blech an der Tür dient wohl als "Slider" beim Öffnen, so dass man zum Öffnen der Tür nicht vorher den Reifen einzeln wegklappen muss. So interpretiere ich das Bild. Das Gewicht des Reifens und des Trägers stützt sich auf die Hecktraverse.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2008
    PLZ
    92348
    Ort
    Berg
    Fahrzeug
    Diverse LR
    Beiträge
    311
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Richtig erkannt, die Verbindung zur Türe dient ausschliesslich zum wegklappen des Trägers.

  14. #14
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    22.10.2017
    PLZ
    4644
    Ort
    Scharnstein
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5
    Beiträge
    111
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Zitat Zitat von dirksen1 Beitrag anzeigen
    Das Blech an der Tür dient wohl als "Slider" beim Öffnen, so dass man zum Öffnen der Tür nicht vorher den Reifen einzeln wegklappen muss. So interpretiere ich das Bild. Das Gewicht des Reifens und des Trägers stützt sich auf die Hecktraverse.
    "Slider" ist wohl nicht ganz richtig, da ja nichts "gleitet", es ändert sich so gesehen beim Öffnen nur der Winkel zwischen Halterung und Türe, aber sonst ist es genau so wie du sagst.

    Übrigens: Mit "nur" an der Traverse befestigt meinte ich, dass ich keine zusätzlichen Löcher in die Karosserie bohren muss, was ja bei vielen günstigeren Halterungen schon der Fall ist.
    Also alle Befestigungsbohrungen für diese Halterung sind im Fahrzeug normalerweise schon vorhanden!

  15. #15
    Mitglied Avatar von marsulandy
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    42929
    Ort
    Wermelskirchen
    Fahrzeug
    Ninety ex MoD (Oppa)
    Beiträge
    11.099
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Zitat Zitat von woiffi Beitrag anzeigen
    ..
    Übrigens: Mit "nur" an der Traverse befestigt meinte ich, dass ich keine zusätzlichen Löcher in die Karosserie bohren muss, was ja bei vielen günstigeren Halterungen schon der Fall ist.
    Also alle Befestigungsbohrungen für diese Halterung sind im Fahrzeug normalerweise schon vorhanden!
    Wie bei vielen (deutlich) günstigeren Haltern auch.....
    Nachher ist man immer Schlauer......

  16. #16
    Mitglied Avatar von marsulandy
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    42929
    Ort
    Wermelskirchen
    Fahrzeug
    Ninety ex MoD (Oppa)
    Beiträge
    11.099
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Zitat Zitat von NAKA Beitrag anzeigen
    Richtig erkannt, die Verbindung zur Türe dient ausschliesslich zum wegklappen des Trägers.
    Ändert aber nix an der Tatsache das in der Türe auch Schrauben vom Halter sind.

    Und somit stimmt diese Aussage schlichtweg nicht :

    Zitat Zitat von woiffi Beitrag anzeigen
    Ja, ich hätte mir aber den o.g. ausgesucht, da dieser NUR auf der Hecktraverse an den vorhandenen Bohrungen befestigt wird!!
    Nachher ist man immer Schlauer......

  17. #17
    Mitglied Avatar von Elfriede
    Registriert seit
    24.11.2008
    PLZ
    06766
    Ort
    Bitterfeld-Wolfen
    Fahrzeug
    110 td5 SW
    Beiträge
    38
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Die Schrauben an / in der Tür haben nichts mehr zu tragen, die haben nur noch Führungsaufgaben. Das Gewicht ist vollständig von der Tür weg und ruht auf der Hecktraverse.

    Hab das Ding seit einigen Jahren dran und bin sehr zufrieden damit, würde es jederzeit wieder kaufen und montieren.

    Es gab allerdings bei der Montage einige Schwierigkeiten, dem Umstand geschuldet, dass mein Landy bereits 10 Jahre alt war und ein Zusatztank verbaut war als ich den Träger montiert habe. Die Einbauzeit hat sich auf fast 6 Stunden in die Länge gezogen und wahr sehr "fummelig" und arbeitsintensiv. Erst mal sind alle Schrauben die zuvor an der Traverse gelöst werden müssen abgerissen und mussten ausgebohrt werden, Gewinde nachschneiden, etc.. Das passiert bei einem neueren Landy natürlich nicht, da ist noch nicht so viel angegammelt. Dann hab ich einen Durchlauftank dort in dem Bereich montiert, was dazu führte, das man entweder diesen vorher wieder erst mal demontieren muss, oder aber (im besten Fall) den eigenen Nachwuchs zwangsverpflichten muss die Bolzen und Muttern dort an diesen Engstellen reinzufummeln und anzuziehen. Das war eine wahnsinnige Fummelei, mit normalen Erwachsenen-Händen kommt man da nicht zwischen. Das hat Unmengen Zeit und Nerven gekostet, einiges an Improvisation mit ankleben von Muttern an Schraubenschlüsseln und Millimeter für Millimeter anziehen der selbigen. Ohne den Zusatztank geht das problemlos. Ich wäre für den Hinweis in der Beschreibung dankbar gewesen, dann hätte man sich entsprechend vorbereiten können.

    Aber alles in allem, ich würde den Träger wieder kaufen, auch wenn er nicht ganz günstig ist. Tolles Produkt, rostet nichts, funktioniert und entlastet die Tür effizient. Hab sogar schon die Schneeketten auf dem Reserverad gelagert um die nicht nass ins Auto zurück zu legen und griffbereit zu haben, problemlos, verträgt auch das Zusatzgewicht noch. Fahrradträger am Reserverad verliert auch seinen Schrecken.

  18. #18
    Mitglied Avatar von MMR1988
    Registriert seit
    17.12.2015
    PLZ
    09111
    Ort
    Chemnitz
    Fahrzeug
    TD4 110 Bj. 2008 (MY09)
    Beiträge
    612
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Ich hab das Ding jetzt seit rund 10000 km dran. Da wackelt nix. Ein Loch in der Traverse muss aufgebohrt werden. An die Hecktür kommt ein Blech, welches über ein Gestänge die Türbewegung an den Halter weitergibt. Allerdings wirken dort keine vertikalen Kräfte im Fahrbetrieb.
    Der unter Aufsetzpunkt muss aber recht knackig eingestellt werden. Sonst wackelt es wirklich. Der Halter muss beim Zumachen der Tür optimalerweise auf Presspassung mit dem unteren Auflagepunkt sein. Dann klappert auch nix. Die Stange zwischen Tür und Halter muss ebenfalls gut eingestellt werden. Hier hätte ich mir einen Rechts-/Links-Gewindestab gewünscht. So habe ich das Ding mehrmals ab und angebaut. Bis das Maß passte.

    Auch wenn das Ding verdammt viel kostet, würde ich mir selbigen wieder kaufen.

    /Martin

  19. #19
    Mitglied Avatar von Serchan1
    Registriert seit
    13.09.2016
    PLZ
    38116
    Ort
    Braunschweig
    Fahrzeug
    Defender und Discovery
    Beiträge
    19
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Reserveradhalter

    Habe den Träger ans Nichtprofischrauber nur nach Anleitung angebaut und alles hat 1a gepasst, nichts wackelt, nichts klappert einfach nur gut. War für mich eine sinnvolle Investition.
    Übrigens mein alter Original-Halter liegt jetzt im Keller und sucht jemanden der ihn gerne haben möchte :-)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •