Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Startet nicht... Getriebe defekt.

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    24.01.2016
    PLZ
    82541
    Ort
    Münsing
    Fahrzeug
    P38 4,6 HSE
    Beiträge
    13
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Startet nicht... Getriebe defekt.

    Hallo Leute,

    leider ließ sich mein P38 4,6 HSE BJ 11/1999 heute morgen nicht starten.

    Nachdem er sich ganz normal öffnen ließ und die WFS entblockierte startete der Motor nicht. Alle lämpchen flackerten, auch die in der Mittelkonsole und die Tankanzeige fiel beim zünden immer zurück auf Empty. Außerdem war ein leises rattern zu hören und es erschienen verschiedene Fehlermeldungen: Getriebe Defekt, Fernbedienung anlernen, usw. Die Fehlermeldung getriebe Defekt kam vor zwei wochen jedoch schon einmal und verschwand dann wieder sofort. Da der Wagen sauber schaltet ohne geräusche zu fabrizieren hielt ich es aber für einen Fehler im Sensor oder schob es auf die schwache Batterie. Gestern fiel mir dann ein leises Pfeifen auf, was jedoch unregelmäßig sowohl ohne Gas geben, als auch beim Beschleunigen auftrat. Weiß jemand einen Rat?

    Freue mich über jeden Hinweis
    Danke Euch

    Viele Grüße
    Philipp

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2007
    Ort
    Bremerhaven
    Fahrzeug
    RR P 38 2,5 DSE, Jaguar XJ 40 4,0 Bj. 93, Ford Explorer 4.0 1999
    Beiträge
    488
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Startet nicht... Getriebe defekt.

    Hallo Philipp,
    die Fehlermeldungen können auf eine zu schwache Batterie hinweisen.
    Batterie laden oder eine neue einbauen und dann erneut versuchen.
    Grüße
    Herry

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    24.12.2017
    PLZ
    25721
    Ort
    Eggstedt
    Fahrzeug
    Range Rover p38
    Beiträge
    67
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Startet nicht... Getriebe defekt.

    Moin hatte ich auch!!!! War die Batterie.
    Neue rein und alles gut

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    24.01.2016
    PLZ
    82541
    Ort
    Münsing
    Fahrzeug
    P38 4,6 HSE
    Beiträge
    13
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Startet nicht... Getriebe defekt.

    Hallo, vielen Dank Herry und Piper für Eure Tipps! Es war tatsächlich die Batterie. Der Vorbesitzer hatte eine viel zu Schwache eingebaut die nach 4 Tagen Standzeit nicht mehr genug hergab... Habe überbrückt dann startete er wieder ganz normal und die Fehlermeldungen waren verschwunden. Nach einer Stunde auf der Landstraße ist nun genügend Spannung da für die nächsten Tage... Habe mir aber jetzt die Varta Promotive Black 105Ah 800A bestellt. Einzig das Pfeif-/Schleifgeräusch was ich nicht zuordnen kann ist leider noch vorhanden.. Komisch daran ist, dass es nur bei Geschwindigkeiten zwischen 20 und 40 kmh auftritt, sowohl beim Gasgeben, Leerlauf als auch Bremsen... Schaue am Wochenende mal genauer nach und werde berichten.
    Schönen Abend Euch!

    Viele Grüße
    Philipp

  5. #5
    Mitglied Avatar von RangeIsland
    Registriert seit
    09.01.2016
    PLZ
    58638
    Ort
    Iserlohn
    Fahrzeug
    Range Rover 4,6 HSE - BMW 635 CSI - Volvo 760 GLE und jetzt auch noch ein SLK 200 mit Kompressor
    Beiträge
    1.163
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Startet nicht... Getriebe defekt.

    ... prüfe bitte deinen Fernbedienungsempfänger ob er den Range auch schlafen lässt, sonst lutscht dir das BeCM auch die größere Batterie schneller leer als du eine neue bestellen kannst
    nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben - und JA, das muß so.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    27.10.2018
    PLZ
    8053
    Ort
    Zürich
    Fahrzeug
    Range Rover 4.6 2001
    Beiträge
    10
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Startet nicht... Getriebe defekt.

    Laut Handbuch müsste doch eine Batterie mit 74 Ah rein.
    Sind 105 Ah dann nicht etwas zu viel? Wird die dann überhaupt vollständig geladen? Oder ist das kein Problem.
    Stehe auch grad vor der Batteriefrage, daher mein Interesse.
    Gruss
    T.

  7. #7
    Mitglied Avatar von RangeIsland
    Registriert seit
    09.01.2016
    PLZ
    58638
    Ort
    Iserlohn
    Fahrzeug
    Range Rover 4,6 HSE - BMW 635 CSI - Volvo 760 GLE und jetzt auch noch ein SLK 200 mit Kompressor
    Beiträge
    1.163
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Startet nicht... Getriebe defekt.

    Schei.... auf das Handbuch .. die 105Ah ist genau richtig - als P38 Besitzer ist man froh über jede Ah die man hat ... sie passt mechanisch perfekt in die Ecke und zu 100% geladen wird sie auch.


    Zitat Zitat von Toniflex Beitrag anzeigen
    Laut Handbuch müsste doch eine Batterie mit 74 Ah rein.
    Sind 105 Ah dann nicht etwas zu viel? Wird die dann überhaupt vollständig geladen? Oder ist das kein Problem.
    Stehe auch grad vor der Batteriefrage, daher mein Interesse.
    Gruss
    T.
    nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben - und JA, das muß so.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    203
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Startet nicht... Getriebe defekt.

    Hallo,
    ich habe auch die Promotive black von Varta mit 105Ah verbaut... sitz, passt und hält... nicht ganz billig, aber ihr Geld wert... beste Entscheidung....

    LG Michael

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •