Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Dieseltank Umbau TD5

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2012
    PLZ
    61381
    Ort
    Friedrichsdorf
    Fahrzeug
    Defender 90 & 130; Land Rover Santana 88 Ligero
    Beiträge
    245
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Dieseltank Umbau TD5

    Liebe TD5 Kollegen, ich will in meinem TD5 einen 2ten Tank einbauen, aber ein Durchlauftank geht aus Platzgründen nicht zu verbauen. Daher die Frage, hat schon jemand einen 90erTank unter den Beifahrersitz ( Elektronikgedöns fliegt dort eh raus) verbaut? Danke schon mal für eure Mithilfe. Cameldiscovery Volker

  2. #2
    Mitglied Avatar von bilki
    Registriert seit
    30.10.2006
    PLZ
    40699
    Ort
    Erkrath bei Düsseldorf
    Fahrzeug
    130 TD5 / Rockton
    Beiträge
    878
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0
    CheeRS Werner / Dirt down slow you down / http://travel-defender.blogspot.de/

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2006
    PLZ
    47551
    Ort
    Bedburg-Hau
    Fahrzeug
    90sauger (weg), 110tdi, 130td5
    Beiträge
    413
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    moin,

    thomas lösung ist klasse wie immer! ich denke aber auch dass es mit dem seriennahen 90er tank gehen müsste. beim tdi sass er unterm sitz...beim td5 meine ich...dass er hinter der achse lag?? aber da würde ich mich nicht festlegen...

    viele grüße
    fraenk

  4. #4
    Mitglied Avatar von 2-109
    Registriert seit
    19.10.2005
    PLZ
    6315
    Ort
    beaufort, luxemburg
    Fahrzeug
    zuviel ;)
    Beiträge
    1.490
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    Hi Volker,
    Ich habe überlegt einen Serietank ein zu bauen.
    Mann müsste natürlich ein bisschen ans Blech schnippeln, denke aber dass das machbar ist.

    Herman
    "Verba volant"

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    28.02.2012
    PLZ
    61381
    Ort
    Friedrichsdorf
    Fahrzeug
    Defender 90 & 130; Land Rover Santana 88 Ligero
    Beiträge
    245
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    Hallo, erst einmal Danke für Die Rückmeldungen. Serietank mit Befüllung von oben scheidet aus. Ich werde mal sehen, wie ich einen 90er Tank einbauen kann. Ich werde, wenn ich angefangen habe, darüber berichten. Wichtig für mich ist einfaches befüllen und keine Probleme mit dem TÜV. Habe oder kenne leider niemanden, der mir einen selbstgebauten Tank prüfen würde (Druckbescheinigung). Gruss Volker

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2014
    PLZ
    A-1236
    Ort
    Wien
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5 (MY1999), 90 TD5 (MY2003), Serie III-88 (MY1981)
    Beiträge
    111
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    Ich überlege mir gard so einen einzubauen - https://www.devon4x4.com/plastic-30l...i-after-c.html
    habe mal angefragt wie das untere Drittel dann ohne Pumpe rüber kommt...
    Berichte dann gerne...

    Schöne Grüße Axel

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    28.02.2012
    PLZ
    61381
    Ort
    Friedrichsdorf
    Fahrzeug
    Defender 90 & 130; Land Rover Santana 88 Ligero
    Beiträge
    245
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    Hallo Axel, leider passt dieser Tank bei mir nicht. Cameldiscovery Volker

  8. #8
    Mitglied Avatar von Klaus_Villach
    Registriert seit
    20.04.2007
    PLZ
    9500
    Ort
    Villach
    Fahrzeug
    Td5 90SW z.Zt Softtop(Bj00)
    Beiträge
    30
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    Hi, wir haben vor 15Jahren einen 90er Tdi Tank, zusätzlich in den 90er Td5 unter dem Beifahrersitz eingebaut, Elektrik unter die Mittelkonsole, Einfüllstutzen aus dem Bootsbau. Der Diesel wird mit einer Pumpe in den Haupttank umgefüllt.
    ------
    ciao, von klaus aus Villach

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2014
    PLZ
    A-1236
    Ort
    Wien
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5 (MY1999), 90 TD5 (MY2003), Serie III-88 (MY1981)
    Beiträge
    111
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    > wie das untere Drittel dann ohne Pumpe rüber kommt...

    So - hab nun die Info wie das geht:
    Der obere Überlauf ist eigentlich zum Tanken... es gibt dann noch am untersten Punkt eine 'pipe' die am original tank auf ebenso niedrigem Niveau montiert wird - dazu muss der ori Tank auch angebohrt werden (12mm).
    Somit fließt 'unten' der Diesel hin und her...

    Wir bei mir eingebaut werden - kann dann gerne nochmal berichten wenn's dann drinnen ist.

    Schöne Grüße Axel

  10. #10
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    9.969
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    Den Tank unten anbohren , ist das Letzte, was ich machen würde.
    Das birgt immer die Gefahr einer Undichtigkeit und einer Umweltkatastrophe bei Feindberührung.
    Ich würds umpumpen.

    Gruß Marc
    In need the devil puts up with BRITPART...

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2010
    PLZ
    34414
    Ort
    Warburg
    Fahrzeug
    Diverse Landys & sonstiges, Cessna 172
    Beiträge
    3.167
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    Ich sehe das wie Marc.

    Jeder TÜVler klatscht außerdem Beifall, wenn ein Tank angebohrt wird. Erst Recht unten.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    17.09.2014
    PLZ
    A-1236
    Ort
    Wien
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5 (MY1999), 90 TD5 (MY2003), Serie III-88 (MY1981)
    Beiträge
    111
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    danke für Euer Feedback - ja da habt Ihr wohl recht - und ich werd's mir nochmals durch den Kopf gehen lassen...

  13. #13
    Mitglied Avatar von marsulandy
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    42929
    Ort
    Wermelskirchen
    Fahrzeug
    Ninety ex MoD (Oppa)
    Beiträge
    11.272
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    Zitat Zitat von ninetylandy Beitrag anzeigen
    Den Tank unten anbohren , ist das Letzte, was ich machen würde.
    .....

    Gruß Marc
    Zitat Zitat von SirLandy Beitrag anzeigen
    Ich sehe das wie Marc.

    Jeder TÜVler klatscht außerdem Beifall, wenn ein Tank angebohrt wird. Erst Recht unten.
    Hallo,

    ist z.B. bei Motorradtank´s üblich.
    Die haben unten je eine Schlaucholive um die Tankhälften unterhalb vom Rahmen miteinander zu verbinden.
    Wenn das ordentlich gemacht ist, spricht TÜV Technisch nichts dagegen.
    Ob es bei einem Geländewagen schlau ist, steht auf einem anderen Blatt ;-)

    Grüße Ralf.
    Nachher ist man immer Schlauer......

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2010
    PLZ
    34414
    Ort
    Warburg
    Fahrzeug
    Diverse Landys & sonstiges, Cessna 172
    Beiträge
    3.167
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    Zitat Zitat von marsulandy Beitrag anzeigen
    ist z.B. bei Motorradtank´s üblich.
    Die haben unten je eine Schlaucholive um die Tankhälften unterhalb vom Rahmen miteinander zu verbinden.
    Wenn das ordentlich gemacht ist, spricht TÜV Technisch nichts dagegen.
    Hier geht es darum, einen typgeprüften Tank nachträglich anzubohren. Erkläre doch mal bitte wie das TÜV-konform möglich ist.

    Thema verfehlt, 6.

  15. #15
    Mitglied Avatar von marsulandy
    Registriert seit
    03.05.2010
    PLZ
    42929
    Ort
    Wermelskirchen
    Fahrzeug
    Ninety ex MoD (Oppa)
    Beiträge
    11.272
    Gallery Count
    6
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    Durch eine erneute Druckprüfung.
    Nur weil du es so noch nicht gemacht hast muss es nicht falsch sein ;-)

    Wieso bleibst du nicht Sachlich ?
    Thema verfehlt kann ja nicht sein, es geht doch um einen Tank.
    Nachher ist man immer Schlauer......

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2010
    PLZ
    34414
    Ort
    Warburg
    Fahrzeug
    Diverse Landys & sonstiges, Cessna 172
    Beiträge
    3.167
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dieseltank Umbau TD5

    Zitat Zitat von marsulandy Beitrag anzeigen
    Durch eine erneute Druckprüfung.
    Nur weil du es so noch nicht gemacht hast muss es nicht falsch sein ;-)
    Au ja, bei nem Kunststofftank...

    http://eur-lex.europa.eu/legal-conte...0L0008&from=DE

    Solltest Du vielleicht Mal lesen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •