Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 81 bis 117 von 117

Thema: Dachträger - aber welchen?

  1. #81
    Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2017
    PLZ
    00000
    Ort
    Gibt es
    Fahrzeug
    Defender 300Tdi
    Beiträge
    269
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    ja wir warten auf teilnehmer... immernoch 3...mindestens 5 oder 6...

  2. #82
    Mitglied Avatar von dirksen1
    Registriert seit
    25.08.2018
    PLZ
    31226
    Ort
    Peine
    Fahrzeug
    TD4 110, Bj. 2012, Aintree
    Beiträge
    612
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Eifelyeti verkauft aktuell einen sehr guten Qualan ;-)

  3. #83
    Mitglied Avatar von voyager
    Registriert seit
    09.12.2014
    PLZ
    72587
    Ort
    Römerstein 775üNN
    Fahrzeug
    110 Station Wagon 2015 BMW R 1200 GS Adventure 2013
    Beiträge
    396
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Ich bin auch dabei,beim Cargobear.

  4. #84
    Mitglied Avatar von R1Knochi
    Registriert seit
    13.02.2015
    PLZ
    37154
    Ort
    Northeim
    Fahrzeug
    Defender 110 SW TD4
    Beiträge
    22
    Gallery Count
    4
    Bild Kommentare
    2

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Ich würde bei der Cargobear Aktion ebenfalls mit machen.
    Gruß Christoph

  5. #85
    Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2017
    PLZ
    00000
    Ort
    Gibt es
    Fahrzeug
    Defender 300Tdi
    Beiträge
    269
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Voyager:1.
    R1Knochi:2.
    Canadianrhino:3.
    schmidtNd:4. (letzte Meldung etwas älter...)

  6. #86
    Mitglied Avatar von voyager
    Registriert seit
    09.12.2014
    PLZ
    72587
    Ort
    Römerstein 775üNN
    Fahrzeug
    110 Station Wagon 2015 BMW R 1200 GS Adventure 2013
    Beiträge
    396
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Wie der eine oder andere mitbekommen hat wollen 3 Leute demnächst ihre Erfahrungen mit dem Cargobear teilen.Hierzu wird gerade eine private Sammelbestellung für diejenigen organisiert, welche bis 31.3.2020 sowieso einen kaufen wollen.
    Bis jetzt sind wir 3.Wer sich anschließen will kann mir eine PN schicken.
    Grüße
    voyager

  7. #87
    Mitglied Avatar von voyager
    Registriert seit
    09.12.2014
    PLZ
    72587
    Ort
    Römerstein 775üNN
    Fahrzeug
    110 Station Wagon 2015 BMW R 1200 GS Adventure 2013
    Beiträge
    396
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Es gibt Neuigkeiten,war heute Mittag zufällig bei Nakatanenga und habe dort den Prototypen eines neuen CargoBear gesehen.Der jetzige CargoBear ist ja ziemlich HD was sich in der Materialgüte Verarbeitung Belastbarkeit und Preis niederschlägt.Dieser wird wohl in Zukunft HD heißen?Der neue CargoBear wird wohl in mehreren Wochen erscheinen und hohe Belastbarkeit mit weniger Gewicht und niedrigerem Preis vereinen.Es fallen wohl die Längsstreben zwischen den Teilträgern weg und die einzelnen Zwischenbeche sind am Stück.48CA3ECC-F543-437A-BB6B-72620B3F8D13.jpeg606D8F73-EC85-4909-901B-6F80A0624F52.jpeg2476F94C-428D-4B8A-9D3E-8F1A2A9D2E45.jpg
    Wie gesagt bis jetzt sind wir 3 und können zwischen allen Varianten wählen.Es wurde mir nochmals ein nennenswerter Nachlaß in Aussicht gestellt,je nach Anzahl.Alles weitere per PN und bitte eure privaten EMails,man weiß ja nie....

  8. #88
    Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2017
    PLZ
    00000
    Ort
    Gibt es
    Fahrzeug
    Defender 300Tdi
    Beiträge
    269
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Der sieht sehr interesannt aus! Da bin ich mal auf Infos gespannt...

  9. #89
    Mitglied Avatar von voyager
    Registriert seit
    09.12.2014
    PLZ
    72587
    Ort
    Römerstein 775üNN
    Fahrzeug
    110 Station Wagon 2015 BMW R 1200 GS Adventure 2013
    Beiträge
    396
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    5 definitiv und 3 in der Warteschleife werden ab dem 1.4 sicherlich zum HD oder dem Neuen etwas sagen können

  10. #90
    Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2019
    PLZ
    36355
    Ort
    Grebenhain
    Fahrzeug
    110 Defender TD4
    Beiträge
    7
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Hallo zusammen,

    ich hatte mich auch per PN angemeldet (hoffentlich ist dies nicht untergegangen) und wollte einfach mal hören wie der aktuelle Stand ist.

    Da ich plane nächste Woche Freitag zum Schnäppchen jagen zu Nakatanenga zu fahren, habe ich gerade auf deren Seite gestöbert und siehe da: Cargo Bear 2.0 steht in den Startlöchern. Kann es also bald losgehen?

  11. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2017
    PLZ
    00000
    Ort
    Gibt es
    Fahrzeug
    Defender 300Tdi
    Beiträge
    269
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Stimmt - ist ja schon Anfang März, was ist denn der aktuelle Stand? Die Infos zum neuen cargo bear sind draußen, wir würden wahrscheinlich die leichtere/neuere Version nehmen wollen...
    Liebe grüße, Lisa und Jacob

  12. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    16.04.2019
    PLZ
    8047
    Ort
    Zürich
    Fahrzeug
    auf der Suche
    Beiträge
    18
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Schade, die neue Version ist nur ca 10% günstiger als die alter Version. Ist abzusehen, wie hoch der Rabatt der Sammelbestellung seind wird?

  13. #93
    Mitglied Avatar von Hasdrubal
    Registriert seit
    14.11.2009
    PLZ
    630xx
    Ort
    Offenbach
    Fahrzeug
    Defender 110 SW, TD5 MY03; 110 SW TD4 2.4
    Beiträge
    1.021
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Zitat Zitat von Antiunfall Beitrag anzeigen
    (...)Da ich plane nächste Woche Freitag zum Schnäppchen jagen zu Nakatanenga zu fahren, (...)
    Ehe Du dich auf den Weg machst, achte drauf, dass die Hausmesse am 13.März abgesagt bzw. verschoben wurde auf den 26.September!
    https://www.nakatanenga.de/hausmesse-am-13.-maerz-2020/

    Gruß

  14. #94
    Mitglied Avatar von R1Knochi
    Registriert seit
    13.02.2015
    PLZ
    37154
    Ort
    Northeim
    Fahrzeug
    Defender 110 SW TD4
    Beiträge
    22
    Gallery Count
    4
    Bild Kommentare
    2

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Hat zufällig mal wieder jemand etwas von "Voyager" gehört? Er wollte die Bestellung der Träger organisieren. Ich hatte ihm Gestern eine E-Mail geschickt aber nichts zurück bekommen. Ich würde so langsam aber sicher gerne mal meinen Dachträger bestellen und deshalb frage ich.
    Gruß Christoph

  15. #95
    Mitglied Avatar von voyager
    Registriert seit
    09.12.2014
    PLZ
    72587
    Ort
    Römerstein 775üNN
    Fahrzeug
    110 Station Wagon 2015 BMW R 1200 GS Adventure 2013
    Beiträge
    396
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Der CargoBear 2.0 ist jetzt da.
    https://www.nakatanenga.de/zubehoer/...defender?c=578
    Es wird auch für vorne ein durchgehendes Leitblech mit passenden Bohrungen für die Osram LED Leisten geben.
    Blech2.jpg
    https://www.blacklandy.eu/blboard/fo...enga-CargoBear
    Im Bereich Mitgliederaktionen gibt es jetzt eine Sammelbestellung.
    Gruß
    voyager

  16. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2017
    PLZ
    00000
    Ort
    Gibt es
    Fahrzeug
    Defender 300Tdi
    Beiträge
    269
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Guten morgen!
    Kann mir einer sagen ob man irgendwie eine Markise, Vorzugsweise eine 270grad awning, an den langen 2.0 cargo bear ranbekommt ... der mit der schrägen Fläche vorne?
    ...notfalls auch mit einem selbst gezogenem Edelstahl Winkel?
    wir hätten gerne jenen in vorne Schräg...aber irgendwann auch gerne solch eine Markise...
    Liebe Grüße, Jacob

  17. #97
    Mitglied Avatar von voyager
    Registriert seit
    09.12.2014
    PLZ
    72587
    Ort
    Römerstein 775üNN
    Fahrzeug
    110 Station Wagon 2015 BMW R 1200 GS Adventure 2013
    Beiträge
    396
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Hallo Jacob
    ich würde anrufen und nachfragen,das wissen die sicher.
    Gruß
    Andreas

  18. #98
    Mitglied Avatar von dirksen1
    Registriert seit
    25.08.2018
    PLZ
    31226
    Ort
    Peine
    Fahrzeug
    TD4 110, Bj. 2012, Aintree
    Beiträge
    612
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Das geht, entweder die Naka-Winkel aufbohren, damit der Lochabstand passt.
    Oder den Befestigungssatz der Darché 700° Markise, die Winkel kannst du flach auf die Querträger vom Cargobear mittels Nutensteinen befestigen. Das hat sogar einen Vorteil gegenüber anderen Möglichkleitebn, weil dadaurch die Markise praktisch "auf dem Dach" sitzt und der Spalt zwischen Markise und Auto bdeinah komplett dicht ist.

  19. #99
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von MMR1988
    Registriert seit
    17.12.2015
    PLZ
    09111
    Ort
    Chemnitz
    Fahrzeug
    TD4 110 Bj. 2008 (MY09)
    Beiträge
    1.065
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Gibt es außer der Optik einen Vorteil durch die Schräge? Das schränkt ja bei sehr langen Gütern wieder ein.

  20. #100
    Mitglied Avatar von herman
    Registriert seit
    06.11.2011
    PLZ
    27777
    Ort
    Ganderkesee
    Fahrzeug
    Discovery I 200 TDI 2.5 113PS; Defender 90 TD4 2.2 122PS
    Beiträge
    1.270
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Die Stirnfläche ist nicht ganz so groß. Macht sich evtl. beim CW Wert bemerkbar (bei Leerfahrt).
    ##http://www.youtube.com/watch?v=jdcTkT9ZX7g##

  21. #101
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von MMR1988
    Registriert seit
    17.12.2015
    PLZ
    09111
    Ort
    Chemnitz
    Fahrzeug
    TD4 110 Bj. 2008 (MY09)
    Beiträge
    1.065
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Bei der Schrankwand, die wir durch die gegen Schieben? Sicher macht das was aus, aber das sollte sich nicht wirklich bemerkbar machen. Selbst meine Alukisten, die ich im Februar drauf hatte sowie die ganze Reiseausrüstung haben dafür gesorgt, dass sich der Spritverbrauch nicht wirklich geändert hat. Aber ich gebe zu, dass ich auch nicht viel Schneller als 100 km/h gefahren bin.

  22. #102
    Mitglied Avatar von Caruso
    Registriert seit
    17.04.2006
    PLZ
    45894
    Ort
    Buer
    Fahrzeug
    Disco 300TDI grün , Disco 300TDI grau
    Beiträge
    16.500
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Zitat Zitat von MMR1988 Beitrag anzeigen
    Gibt es außer der Optik einen Vorteil durch die Schräge? Das schränkt ja bei sehr langen Gütern wieder ein.
    Die 5cm werden wohl keine unlösbare Aufgabe darstellen.
    keine schwarzen Arbeitsanzüge mehr

  23. #103
    Mitglied Avatar von Tardis
    Registriert seit
    22.08.2012
    PLZ
    30519
    Ort
    Hannover
    Fahrzeug
    90SW TD4
    Beiträge
    899
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Höhenunterscheid Dachschräge klar mehr als 10cm. Ich denke auch, dass die Schräge etwas einschränkt. Ich hab vorn eine Reling dran, die ich als Anschlag z.B. fürs von hinten draufgeschobene Oztent (2m bei nem 90er) nutze. Nicht vernünftig machbar mit Schräge, erst recht nicht, wenn auch andere Packstücke über diese Kante hinweg niedergezurrt werden müssen.
    Gruß, Micha

  24. #104
    Mitglied Avatar von dirksen1
    Registriert seit
    25.08.2018
    PLZ
    31226
    Ort
    Peine
    Fahrzeug
    TD4 110, Bj. 2012, Aintree
    Beiträge
    612
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Was bei all dem HD- vs. Std.-Duty noch offen ist, ist die tatsächliche Belastbarkeit.
    Der "alte" (HD) -Cargobear war/ist ein zwar schweres, aber superstabiles Konstrukt, was nicht zuletzt Kaufgrund für mich war.

    Ist der neue Std.-Duty z. B. ebenso komplett begehbar?
    Gibt es unabhängig von der zul. Dachlast max. Zuladungs-Angaben?

    Das fände ich noch wissenswert.

  25. #105
    Mitglied Avatar von trnskontinental
    Registriert seit
    08.09.2013
    PLZ
    822xx
    Ort
    Münchner Offroad-Gürtel
    Fahrzeug
    Defender 110 TD4 - EZ 2009
    Beiträge
    36
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    @Tardis (Micha),

    wieviele Füße hast du? Ich habe meinen Träger nach 4 Jahren komplett abgenommen. Hatte unter jedem Fuß (insg. 8) nen Stück Radlschlauch.
    Ich überlege auf 12 Füße zu gehen.

    Wer hat damit ähnliche Erfahrungen oder Ideen?

    So schaut das jetzt aus:

    IMG_2157.jpg

    IMG_2155.jpg
    Geändert von trnskontinental (19.04.2020 um 12:02 Uhr) Grund: Nutzername eingefügt

  26. #106
    Mitglied Avatar von voyager
    Registriert seit
    09.12.2014
    PLZ
    72587
    Ort
    Römerstein 775üNN
    Fahrzeug
    110 Station Wagon 2015 BMW R 1200 GS Adventure 2013
    Beiträge
    396
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Vielleicht beim Hochdruckreinigen auch mal diese Stellen mit einbeziehen?

  27. #107
    Mitglied Avatar von Tardis
    Registriert seit
    22.08.2012
    PLZ
    30519
    Ort
    Hannover
    Fahrzeug
    90SW TD4
    Beiträge
    899
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Zitat Zitat von trnskontinental Beitrag anzeigen
    @Tardis (Micha),

    wieviele Füße hast du? Ich habe meinen Träger nach 4 Jahren komplett abgenommen. Hatte unter jedem Fuß (insg. 8) nen Stück Radlschlauch.
    Auch 4 auf jeder Seite:



    Die Füsse stehen allerdings in einer Alu U-Schiene, die dann in der Dachrinne liegt. Vielleicht ähnlich dreckig wie auf deinem ersten Bild, aber keine nennenswerten Schäden wie auf dem zweiten. Die Frontrunner-Füsse berühren das Dach eigentlich auch nicht, und in den Klammern klebt zum Schutz der Rinne Moosgummi. Hast du andere Füsse?
    Gruß, Micha

  28. #108
    Mitglied Avatar von nero110
    Registriert seit
    17.10.2010
    PLZ
    70127
    Ort
    Bari - Italien
    Fahrzeug
    110 Td4 MY10
    Beiträge
    2.321
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    1

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Hi Micha,
    das mit dem Alu U-Profil ist eine gute Idee. Werde ich mir mal kopieren ;-)
    Nach neun Jahren ohne Probleme auf dem Dach, darf man auch am Frontrunner (2*5 Füße auf dem 110er) mal ein bisschen optimieren.

  29. #109
    Mitglied Avatar von trnskontinental
    Registriert seit
    08.09.2013
    PLZ
    822xx
    Ort
    Münchner Offroad-Gürtel
    Fahrzeug
    Defender 110 TD4 - EZ 2009
    Beiträge
    36
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Micha, aber du hast 8 Füße bei nem 90er. Mir geht's weniger um den Dreck aka Patina (Danke Voyager) - mehr um die Lackschäden/Oxidation die ich auf die Dachlast schiebe.

    Da die Freunde des Aluprofils heute in Bayern wieder öffenen, werde ich da vielleicht auch noch hin fahren.
    Dennoch 2-4 weitere Füße sind im Plan. es sind die gleichen Füße, bei den neueren ist die Befestigung minimal anders.

  30. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2014
    PLZ
    85055
    Ort
    Ingolstadt
    Fahrzeug
    TD4 BJ. 2009
    Beiträge
    9
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Hallo

    Ich bin mit dem Träger von offroadbasis.de extrem zufrieden.
    Der liegt sehr eng an und baut nicht so auf. Ich habe damals lange gesucht, bis mir einer gefallen hat.
    Damit habe ich schon sehr viele Balken, Bretter und Bolen vom Sägewerk zu mir gefahren.
    Den Defender Grill habe ich auch daher bekommen. Da schmecken die Bratwürste noch besser. ;-)

    LG

  31. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2018
    PLZ
    47803
    Ort
    Krefeld
    Fahrzeug
    Santana 109 3,4l Diesel
    Beiträge
    40
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Zitat Zitat von luberon Beitrag anzeigen
    Abenteuer4x4 Dachträger für alle Defender & Hubdach

    Sind das einfach nur Airline Schienen?

  32. #112
    Mitglied Avatar von nero110
    Registriert seit
    17.10.2010
    PLZ
    70127
    Ort
    Bari - Italien
    Fahrzeug
    110 Td4 MY10
    Beiträge
    2.321
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    1

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Zitat Zitat von Fenrir Beitrag anzeigen
    Hallo

    Ich bin mit dem Träger von offroadbasis.de extrem zufrieden.
    Der liegt sehr eng an und baut nicht so auf. Ich habe damals lange gesucht, bis mir einer gefallen hat.
    Damit habe ich schon sehr viele Balken, Bretter und Bolen vom Sägewerk zu mir gefahren.

    LG
    Also für mich wäre dieser Träger null geeignet. Das ist ja eher ein Ansammlung von Lastenbügel.
    Quasi nicht begehbar.
    Wie sichert man Ladung einfach in Querrichtung? Es fehlt imho die Möglichkeit Gurtpunkte zu setzen. Ausser einfach um den Bügel zu schlingen.
    Stahl? Egal wie schön der Lack ist. Da wo der Träger genutzt wird, ist irgendwann die Beschichtung bis aufs Grundmaterial durch.


    just my2cents

  33. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2014
    PLZ
    85055
    Ort
    Ingolstadt
    Fahrzeug
    TD4 BJ. 2009
    Beiträge
    9
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Hallo

    also mit festzurren habe ich keine Probleme. Die Durchgängige Strebe bietet genug Möglichkeiten.
    Begehbar ist der eigentlich auch ganz gut, der Abstand der Streben ist nah genug zum Laufen.
    Meiner ist noch Feuerverzinkt und bis jetzt ist keine Abnutzung vorhanden.
    Ich muss jedoch dazu sagen, dass mein Defender kein Reisemobil ist sondern ein Arbeitsauto ist, der jeden Tag genutzt wird.
    Da kommt alles aufs Dach von der Leiter, Kabelpritsche, Rechteckrohr, Holz, KG-Rohre etc.
    Eventuell kann man den ja auch um eine Fläche Erweitern, wenn man mit dem Stuhl drauf sitzen will.
    Ich finde die Preis / Leistung für meinen Einsatz einfach am besten.
    Knapp 2000€ wären mir zu viel.

    LG

  34. #114
    Mitglied Avatar von herman
    Registriert seit
    06.11.2011
    PLZ
    27777
    Ort
    Ganderkesee
    Fahrzeug
    Discovery I 200 TDI 2.5 113PS; Defender 90 TD4 2.2 122PS
    Beiträge
    1.270
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Zitat Zitat von vespalandy Beitrag anzeigen
    Sind das einfach nur Airline Schienen?

    Das wird mehr sowas hier sein.
    ##http://www.youtube.com/watch?v=jdcTkT9ZX7g##

  35. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2018
    PLZ
    47803
    Ort
    Krefeld
    Fahrzeug
    Santana 109 3,4l Diesel
    Beiträge
    40
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Okay, habe ich nicht gesehen. Gute Idee. Aber sehr kostspielig

  36. #116
    Moderator Avatar von Schw8e
    Registriert seit
    23.05.2012
    PLZ
    53919
    Ort
    Weilerswist
    Fahrzeug
    ex D2a Td5, ex 90 2.2
    Beiträge
    2.106
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    if you can‘t do it slow - you can‘t do it fast

  37. #117
    Mitglied Avatar von Raven
    Registriert seit
    18.07.2013
    PLZ
    88250
    Ort
    Weingarten
    Fahrzeug
    110er TD5 Bj.2004
    Beiträge
    1.676
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Dachträger - aber welchen?

    Oder einfach selber bauen?

    Kosten bei mir:

    200€ Riffelblech 5/7 mm (3/5mm würden im nachhinein auch reichen *lach*)
    80€ für die Airlineschienen
    100€ für Sikaflex bzw. Würth-Power.


    Habe nur geklebt, (auch die Schienen).
    Bisher keine Probleme :-) War schon 2 mal im Urlaub, inkl. Solarzelle, Dachbox und Fahrradträger.

    Würth-Power hält (Material gut vorbereiten) wie die Hölle

    An den Stellen an denen geklebt wird den LACK vom Dach komplett abschleifen und alles enfetten.
    Dann geht auch nix ab.

    Mein Lack war ein Blätterteig....

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •