Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Hilfe!!! Scheinwerferfrage für Importfahrzeug

  1. #1
    Mitglied Avatar von buechse
    Registriert seit
    28.02.2007
    PLZ
    09366
    Ort
    Stollberg
    Fahrzeug
    1. Defender 110 TD5, 2. Serie 3 109 HT, 3. OneTen 3,9 V8, 4. Range Rover LM 4,4 V8 nun Discovery 4V8
    Beiträge
    89
    Gallery Count
    3
    Bild Kommentare
    0

    Standard Hilfe!!! Scheinwerferfrage für Importfahrzeug

    Hallo,

    ich habe mir einen LR4 5,0V8 aus Kanada importiert.

    https://www.blacklandy.eu/blboard/fo...ghlight=import

    Nun bin ich, um eine §21 StvZo Vollabnahme zu erhalten, gezwungen die verbauten Scheinwerfer (AFS Xenon Abblendlicht und Fernlicht AH22-13W030-NC) gegen welche mit e-Prüfzeichen zu tauschen.
    Laut Valeo passen sogar Halogenscheinwerfer, aber das kann nicht sein, da ich automatische Leuchtweitengegulierung habe.
    Nun die dringende Frage: Durch welche Scheinwerfer (Aufbau, ggf. Teilenummern) kann ich diese ohne Strippenzieherei ersetzen?
    Gehen Bi-Xenon oder Bi-Xenon mit AFS?

    Vielen, vielen Dank für Eure Hilfe!

  2. #2
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, Volvo XC60 II T8 PlugIn-Hybrid MY2019 Fusion-Red
    Beiträge
    5.650
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe!!! Scheinwerferfrage für Importfahrzeug

    Kannst du nähere Infos über den LR4 geben? Baujahr? VIN-Endnummer (ggf. per PM)?
    Was meinst du mit AFS?

    Bei meinem Wagen (aus den USA) wurden die Scheinwerfer nicht getauscht.
    Disco4/LR4 V8 2010 + Volvo XC60 II T8 PlugIn-Hybrid 2019 in Fusion-Red

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von buechse
    Registriert seit
    28.02.2007
    PLZ
    09366
    Ort
    Stollberg
    Fahrzeug
    1. Defender 110 TD5, 2. Serie 3 109 HT, 3. OneTen 3,9 V8, 4. Range Rover LM 4,4 V8 nun Discovery 4V8
    Beiträge
    89
    Gallery Count
    3
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe!!! Scheinwerferfrage für Importfahrzeug

    Baujahr ist 2010, SALAK2D4XAA___857, Ja, ärgerlich, aber ohne E-Kennung wird´s nichts. Und Lichttechnisches Gutachten kostet über 700,-€.
    Das war mal etwas einfacher.... AFS ist die Herstellerkennung für das aktive Kurvenlicht der Xenons.
    Da bau ich lieber neue oder ggf. gebrauchte europäische ein.
    Was ich meinte, ist die Frage, ob ich auch Xenonscheinwerfer ohne Kurvenlicht einbauen kann, wenn eigentlich welche hinein gehören.

    Wenn er dann mal zugelassen ist, werde ich hier alles genaustens beichten!

  4. #4
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, Volvo XC60 II T8 PlugIn-Hybrid MY2019 Fusion-Red
    Beiträge
    5.650
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe!!! Scheinwerferfrage für Importfahrzeug

    ... da hätte ich keine Bedenken, denn die waren ja ganz normal als Ausstattung verfügbar und zugelassen.

    Bei der VIN sind die letzten 6 Stellen relevant, wenn man Teile sucht, gerade innerhalb des MJ2010 hat es da zwischendurch einige Wechsel bei den Teilenummern gegeben.
    Disco4/LR4 V8 2010 + Volvo XC60 II T8 PlugIn-Hybrid 2019 in Fusion-Red

  5. #5
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, Volvo XC60 II T8 PlugIn-Hybrid MY2019 Fusion-Red
    Beiträge
    5.650
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe!!! Scheinwerferfrage für Importfahrzeug

    LR013974 / LR023537 - Bi-Xenon rechts
    LR013978 / LR023543- Bi-Xenon rechts, adaptiv
    LR013990 / LR023538- Bi-Xenon links
    LR013994 / LR023544 - Bi-Xenon links, adaptiv

    Die Links oben führen zu lrdirect.com, die schnell und günstig liefern. Bei Ebay habe ich nur einen einzelnen rechten Scheinwerfer gefunden, nur unwesentlich günstiger als obige neue Valeo-Angebote.

    Ehrlich? Ich würde nicht an den rund 250€ für adaptiv sparen.
    Disco4/LR4 V8 2010 + Volvo XC60 II T8 PlugIn-Hybrid 2019 in Fusion-Red

  6. #6
    Mitglied Avatar von Avalon
    Registriert seit
    17.03.2013
    PLZ
    86916
    Ort
    Kaufering
    Fahrzeug
    Disco 4 - 3.0 V6 SC (MY2014)
    Beiträge
    382
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe!!! Scheinwerferfrage für Importfahrzeug

    Dazu kommt, dass sofern aktuell adaptive Scheinwerfer verbaut sind die dann gegen welche ohne adaptive Steuerung getauscht werden, das im CCF entsprechend umprogrammiert werden muss, was auch wieder mit Kosten verbunden ist, sofern kein eigenes IID-Tool oder ähnliches Gerät bereits vorhanden ist.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von buechse
    Registriert seit
    28.02.2007
    PLZ
    09366
    Ort
    Stollberg
    Fahrzeug
    1. Defender 110 TD5, 2. Serie 3 109 HT, 3. OneTen 3,9 V8, 4. Range Rover LM 4,4 V8 nun Discovery 4V8
    Beiträge
    89
    Gallery Count
    3
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe!!! Scheinwerferfrage für Importfahrzeug

    Muss da tatsächlich etwas umprogramiert werden? Ich hoffe die normalen Xenon funktionieren erst einmal, und ich habe nur die gelbe Warnlampe am leuchten. Da kann ich mir dann ja nach der Abnahme gedanken machen, wie dieser Fehler wieder verschwindet. Ich hoffe Plug and Play funktioniert, ich will ihn endlich zulassen und normele Xenon bekomme ich kommende Woche.

  8. #8
    Moderator Avatar von gseum
    Registriert seit
    19.10.2009
    PLZ
    59581
    Ort
    Warstein
    Fahrzeug
    Disco4/LR4 V8 MY2010, Volvo XC60 II T8 PlugIn-Hybrid MY2019 Fusion-Red
    Beiträge
    5.650
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe!!! Scheinwerferfrage für Importfahrzeug

    Kannst du dir nicht für die Abnahme Scheinwerfer "leihen"? Natürlich um dann nachher auch wirklich Baugleiche ordentlich zu verbauen...
    Disco4/LR4 V8 2010 + Volvo XC60 II T8 PlugIn-Hybrid 2019 in Fusion-Red

  9. #9
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von buechse
    Registriert seit
    28.02.2007
    PLZ
    09366
    Ort
    Stollberg
    Fahrzeug
    1. Defender 110 TD5, 2. Serie 3 109 HT, 3. OneTen 3,9 V8, 4. Range Rover LM 4,4 V8 nun Discovery 4V8
    Beiträge
    89
    Gallery Count
    3
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe!!! Scheinwerferfrage für Importfahrzeug

    So hatte ich es mir vorgestellt die Warnlampe wieder auszubekommen...
    So wie ich im disco3.co.uk vestanden habe, muss man ins CCF für die nächst bessere Ausstattung, rückwärts könnte es gehen. Wenn nicht ins CCF eingegriffen wird, bleibt beim Disco mit normalen Xenon das AFS stumm wenn man solche Scheinwerfer verbaut, leuchten würden sie wohl aber. Also müssten doch bei mir die normalen Xenon erstmal gehen.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Avalon
    Registriert seit
    17.03.2013
    PLZ
    86916
    Ort
    Kaufering
    Fahrzeug
    Disco 4 - 3.0 V6 SC (MY2014)
    Beiträge
    382
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe!!! Scheinwerferfrage für Importfahrzeug

    Im CCF lassen sich Features auch wieder deaktivieren. Der Stecker ist identisch, so dass die normalen Scheinwerfer funktionieren müssten. Ich möchte das AFS nicht mehr missen und würde mir die Abrüstung sparen.
    Fragt sich auch, ob der TUV die Scheinwerfer abnimmt, wenn die Warnleuchte im Armaturenbrett leuchtet.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Almu
    Registriert seit
    20.04.2014
    PLZ
    34434
    Ort
    Borgentreich
    Fahrzeug
    D4 3.0 HSE
    Beiträge
    938
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe!!! Scheinwerferfrage für Importfahrzeug

    Es lassen sich nicht alle Features deaktivieren ohne eine Fehlermeldung zu haben. Sobald ein anderes Steuergerät verbaut ist oder fehlt kann es zu Fehlern kommen. Beispiel falsche Lenkradtasten oder Dynamischen Kurvenlicht, beide Teile geben Fehler aus wenn nicht das komplette System angelernt ist.
    Beim TÜV muß der Fehlerspeicher leer sein und das nehmen die inzwischen leider sehr ernst.
    Ich ging leichtfertig hinein und kam leicht fertig wieder raus.

  12. #12
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von buechse
    Registriert seit
    28.02.2007
    PLZ
    09366
    Ort
    Stollberg
    Fahrzeug
    1. Defender 110 TD5, 2. Serie 3 109 HT, 3. OneTen 3,9 V8, 4. Range Rover LM 4,4 V8 nun Discovery 4V8
    Beiträge
    89
    Gallery Count
    3
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe!!! Scheinwerferfrage für Importfahrzeug

    Ich habe nun normale Xenons verbaut und wie erwartet blinkt die ASF-Warnlampe. Aber die Scheinwerfer gehen problemlos. Die Warnlampe interessiert die Dekra nicht weiter, da das akitive Kurfenlicht eine Konfortoption ist und keineswegs Pflicht. Mit anderen Fehlern (leuchtende Warnlampen) würde das natürlich anders aussehen. Danke für Eure konstruktiven Beiträge!

    Nun hoffe ich das ich meinen Landy am Donnerstag anmelden kann.

    Viele Grüße, Büchse.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •