Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hilfe bei der Fahrzeugsuche – 110er als Reisemobil

  1. #1
    Mitglied Avatar von AF4
    Registriert seit
    30.01.2019
    PLZ
    67281
    Ort
    Kirchheim
    Fahrzeug
    noch auf der Suche
    Beiträge
    5
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Hilfe bei der Fahrzeugsuche – 110er als Reisemobil

    Hallo,

    eigentlich suche ich ja einen fertig zum Reisemobil umgebauten 110er.
    Jetzt bin ich aber auf diesen hier gestoßen.

    https://www.autoscout24.de/angebote/...9e90?cldtidx=6


    Der könnte evlt. als Basis für einen selbst aufgebautes Reisemobil dienen.
    Da ich neu in der Szene bin und natürlich auch kein Ahnung habe, wollte ich einfach mal Euren ersten Eindruck zu diesen Fahrzeug haben bevor ich mich auf den Weg zur Besichtigung mache.



    Gruß

    Frank

  2. #2
    Mitglied Avatar von Euklid
    Registriert seit
    28.07.2013
    PLZ
    66482
    Ort
    Zweibrücken
    Fahrzeug
    300TDI 90
    Beiträge
    609
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe bei der Fahrzeugsuche – 110er als Reisemobil

    Hallo Frank,

    optisch macht der der einen (zu)guten Eindruck. Befürchte das der von unten nicht so gut ist,
    wie es auf den Bildern den Anschein macht. Da empfehle ich eingehendste Prüfung. Endoskop- Kamera
    für Tablet oder Smartphone gibts für 30€ Einmal durch den Rahmen schauen schafft Klarheit. Ansonsten
    Checklist aus dem Forum abarbeiten.
    Zu Händlern aus Mainz und Rüsselsheim würde hier schon genug geschrieben. Einfach mal Dir sufu bemühen.
    Fahrzeuge aus der Region sind „gelegentlich „ extrem aufgehübscht.

    Gruß
    Jürgen
    zw is nich zwickau

  3. #3
    Mitglied Avatar von Artefakt
    Registriert seit
    29.11.2009
    PLZ
    3300
    Ort
    Mostviertel
    Fahrzeug
    Defender 130 TDI300, 88er Serie III
    Beiträge
    1.085
    Gallery Count
    10
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe bei der Fahrzeugsuche – 110er als Reisemobil

    Also ...

    - Das ist ein Händler-Angebot. Von Privat ist meist vorzuziehen, weil die doch nicht immer ganz so "gewinnoptimierend" unterwegs sind wie Händler, sondern, wenn man Glück hat, auch mal ein Fahrzeug zu einem realistischen Preis "in gute Hände" abgeben.

    - Der Preis klingt ja erst mal erstaunlich günstig. Aaaber: Der Anbieter fotografiert das Auto inflationär von außen (fehlen nur noch Drohnen-Fotos von ganz oben :-), aber es gibt kein einziges Foto von unten (Achsen, Chromkugeln, Rahmen, Ausleger, Hecktraverse, Ölwann, Getriebe ...) und auch nicht vom Motorraum ... Warum wohl? Entweder versteht der Verkäufer nicht, worauf es bei einem Defender ankommt, oder er weiß es zu genau ...

    - Die aufgeführten Extras und die Beschreibung des Fahrzeugs sind nicht mehr als Prospektaussagen, die ohnehin jedem Interessenten klar sind bzw. die für ein Reisefahrzeug unerheblich, sinnlos oder sogar kontraproduktiv sind (je mehr Schnickschnack, desto mehr kann kaputt gehen).

    - wichtige Dinge wie der berühmte kleine Kabelbaum (Öl drin bis zum Steuergerät oder getauscht) werden gar nicht erwähnt.

    - Grundsätzliches und Philosophisches zum Ausbau als Reisemobil: Da kann man "von" ... "bis". Wenn man hauptsächlich in der warmen Jahreszeit unterwegs sein möchte, geht auch nur Schlafplatz im Auto, alles andere draußen (vielleicht unter einer Markise). Kochen im Auto heißt bei Gebratenem, dass irgendwann das ganze Innere voll feiner Fettspritzer ist ... Wir sind mit einem VW T4 nur mit Klappbank zum Schlafen sehr viel unterwegs gewesen. Gekocht haben wir draußen auf einem Camping-Kocher mit Windschutz, die Markise hat uns vor Sonne und Regen (und mit Seitenwand) vor Wind geschützt. Campingstühle, Campingtisch, ein paar Transportkisten ... fertig. Reisen darf ruhig ein wenig spartanisch sein, den Perfektionismus kann man den Rest des Jahres zu Hause ausleben ... :-)

    Gruß, Dietmar

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von AF4
    Registriert seit
    30.01.2019
    PLZ
    67281
    Ort
    Kirchheim
    Fahrzeug
    noch auf der Suche
    Beiträge
    5
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe bei der Fahrzeugsuche – 110er als Reisemobil

    Jürgen, Dietmar,

    so habe ich mir das auch schon gedacht.
    Und jetzt wo Jürgen das scheibt, kommt mir das auch in Erinnerung, dass ich das mit den Händlern aus dem Raum Mainz schon mal gelesen habe.
    Ich werde dort mal anrufen um einfach mal zu hören was er zu dem Fahrzeug sagt.

    @Dietmar: ja, kochen und brutzeln ist natürlich nicht gerade von Vorteil in einem so kleinen Fahrzeug.
    Irgendwann stinkt dann die ganze Einrichtung und die Klamotten nach Fett.


    Frank

  5. #5
    Mitglied Avatar von Eck
    Registriert seit
    28.10.2008
    PLZ
    54340
    Ort
    Longuich
    Fahrzeug
    110 HT 300TDI ROW Wohnmobil m. EvoCamper Klappdach; 90 ziger 300 TDI
    Beiträge
    2.959
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe bei der Fahrzeugsuche – 110er als Reisemobil

    ...für einen 10p TD5 finde ich den eher zu teuer...als Reisemobil gibt es gerade auch zwei 130ziger tdi die ich persönlich sehr spannend finde. Auch 110ner tdi stehen viele drin, die aus meiner Sicht in Zukunft wirtschaftlich interessanter sind...und um den Großraum Mainz etc.pp macht man beim Kauf einen großen Bogen...also den ganz großen.
    Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. M.Aurel

  6. #6
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von AF4
    Registriert seit
    30.01.2019
    PLZ
    67281
    Ort
    Kirchheim
    Fahrzeug
    noch auf der Suche
    Beiträge
    5
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe bei der Fahrzeugsuche – 110er als Reisemobil

    Danke für Eure Einschätzung. Ich habe mir den Anruf dann erspart, nachdem ich auch auf meine Mail-Anfrage keine Antwort bekommen habe.
    Sicherlich findet sich hier im Forum was besseres. Ich bleib dran.
    Falls jemand was hört, bitte melden. DANKE

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von AF4
    Registriert seit
    30.01.2019
    PLZ
    67281
    Ort
    Kirchheim
    Fahrzeug
    noch auf der Suche
    Beiträge
    5
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe bei der Fahrzeugsuche – 110er als Reisemobil

    Bin gerade auf diesen hier gestoßen.

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...67734-216-8068

    Der hat halt schon 278.000km auf dem Buckel.
    Seht ihr die km Leistung als kritisch an und habt ihr ein paar Tipps auf was ich hier zusätzlich achten sollte?

    Gruß
    Frank

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von AF4
    Registriert seit
    30.01.2019
    PLZ
    67281
    Ort
    Kirchheim
    Fahrzeug
    noch auf der Suche
    Beiträge
    5
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe bei der Fahrzeugsuche – 110er als Reisemobil

    Kommt hier zufällig jemand aus dem Rhein-Neckar Raum, (Mannheim/Heidelberg/Bruchsal) der mit mir das Fahrzeug mal ansehen kann?

  9. #9
    Mitglied Avatar von Altaripa
    Registriert seit
    13.06.2013
    PLZ
    67122
    Ort
    Altrip
    Fahrzeug
    Defender 110 Td5 SW, EZ 03
    Beiträge
    556
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Hilfe bei der Fahrzeugsuche – 110er als Reisemobil

    Hallo Frank, hast eine PN!

    Gruß, Jens
    30 von 100 Leuten können kein Prozentrechnen - Das sind über 50%!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •