Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 59 von 59

Thema: Immobilisiert

  1. #41
    Mitglied Avatar von RangeIsland
    Registriert seit
    09.01.2016
    PLZ
    58638
    Ort
    Iserlohn
    Fahrzeug
    Range Rover 4,6 HSE - BMW 635 CSI - Volvo 760 GLE und jetzt auch noch ein SLK 200 mit Kompressor
    Beiträge
    1.327
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    ... dann bitte deine Email als Privatnachricht schicken

    Zitat Zitat von Rolf1964 Beitrag anzeigen
    Das wäre toll!
    Dankeschön im voraus.
    nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben - und JA, das muß so.

  2. #42
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2017
    PLZ
    21073
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Range Rover 2
    Beiträge
    21
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Vielen Dank!
    Dank Eurer Hilfe habe ich den Motor starten können!

    Also vier mal den Schlüssel nach rechts drehen um den Wagen auf die Eingabe des Codes vorzubereiten!
    Für die erste Ziffer nach links drehen,
    für die zweite nach rechts usw.
    Nach der letzten Ziffer wieder aufschließen, einsteigen und starten!

    Jetzt muss ich zusehen wie ich mit dem Nanocom eine Verbindung zur ECU aufbauen kann. Die Schnittstelle scheint zu funktionieren denn die Motordrehzahl, Temperatur usw. kann ich auslesen.
    Jemand Ideen?

  3. #43
    Mitglied Avatar von RangeIsland
    Registriert seit
    09.01.2016
    PLZ
    58638
    Ort
    Iserlohn
    Fahrzeug
    Range Rover 4,6 HSE - BMW 635 CSI - Volvo 760 GLE und jetzt auch noch ein SLK 200 mit Kompressor
    Beiträge
    1.327
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Na also, geht doch - gut so

    HEVAC, GEMS (allgemein die Motorsteuerung), BECM - die kommunizieren alle über unterschiedliche Pins des Steckers, dass der eine geht sagt also leider nicht viel.

    Gerade das BECM ist pingelig bei der Kommunikation, probiere mal die 3 Zustände

    - Zündung aus
    - nur Zündung an
    - Motor läuft
    nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben - und JA, das muß so.

  4. #44
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2017
    PLZ
    21073
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Range Rover 2
    Beiträge
    21
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Moin, also ich konnte überhaupt noch nicht weitergehend kommunizieren!
    Bisher dachte ich das die Schnittstelle wie ein CAN Bus funktioniert.
    Ich google mal nach der Steckerbelegung.

  5. #45
    Mitglied Avatar von RangeIsland
    Registriert seit
    09.01.2016
    PLZ
    58638
    Ort
    Iserlohn
    Fahrzeug
    Range Rover 4,6 HSE - BMW 635 CSI - Volvo 760 GLE und jetzt auch noch ein SLK 200 mit Kompressor
    Beiträge
    1.327
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Steckerbelegung ist auch im ETM ... das ist alles ganz langweilige, diskrete, serielle Kommunikation - mit dem CAN-Bus-Gedudel fängt es erst beim LM/322 an
    nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben - und JA, das muß so.

  6. #46
    Mitglied Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    401
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Ist ETM das „Elektrical-Troubleshooting-Manual“...? Gibts das eigentlich auch auf deutsch? Hab’s nur auf Englisch....

    LG Michi

  7. #47
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2017
    PLZ
    21073
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Range Rover 2
    Beiträge
    21
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Zitat Zitat von RangeIsland Beitrag anzeigen
    Steckerbelegung ist auch im ETM ... das ist alles ganz langweilige, diskrete, serielle Kommunikation - mit dem CAN-Bus-Gedudel fängt es erst beim LM/322 an
    Danke das du mir die Datei zur Verfügung gestellt hast, leider kann ich nicht alles sehen da ich keinen Windows Rechner zur Verfügung habe, die PDF um Motoren zu zerlegen konnte ich sichtbar machen aber leider überhaupt keinen Schaltplan.

    " Wenn das BeCM alarmiert ist, muss es von einem Spezialisten entsperrt werden, bevor eine Kommunikation möglich ist. Der Nanocom Evolution kann das BeCM nicht aufschließen."
    Könnte das zutreffen für mich?

  8. #48
    Mitglied Avatar von TW1000
    Registriert seit
    02.04.2008
    PLZ
    63150
    Ort
    Heusenstamm
    Fahrzeug
    RR P38 4.6
    Beiträge
    808
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    alarmiert ist das BECM wohl nicht, denn Du hast ja den Motor starten können.
    Auch wenn das BECM mal "im alarmed State" ist hat das Nanocom die Funktion "disarm", über die Du den EKA-Code eingeben kannst. Das geht ab BECM Version V.30
    Das "Unlocking" um z.B. das BECM auf ein anderes Fahrzeug zu programmieren erfordert einen Eingriff in die Hardware; das geht mit dem Nanocom nicht.

  9. #49
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2017
    PLZ
    21073
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Range Rover 2
    Beiträge
    21
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Momentan kann ich ja mit dem Notfallcode fahren!

  10. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2010
    PLZ
    34414
    Ort
    Warburg
    Fahrzeug
    Diverse Landys & sonstiges, Cessna 172
    Beiträge
    3.172
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Wenn Du mir Deine Fahrgestellnummer per PM schickst, schicke ich Dir den EKA Code.

    Hinweis für die Moderation: das erfolgt KOSTENFREI.

  11. #51
    Mitglied Avatar von RangeIsland
    Registriert seit
    09.01.2016
    PLZ
    58638
    Ort
    Iserlohn
    Fahrzeug
    Range Rover 4,6 HSE - BMW 635 CSI - Volvo 760 GLE und jetzt auch noch ein SLK 200 mit Kompressor
    Beiträge
    1.327
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Den EKA hat er wohl inzwischen, schließlich konnte er so den Motor starten

    Aber trotzdem: ein super Angebot - ich sage mal DANKE, davon lebt dieses Forum.

    Zitat Zitat von SirLandy Beitrag anzeigen
    Wenn Du mir Deine Fahrgestellnummer per PM schickst, schicke ich Dir den EKA Code.

    Hinweis für die Moderation: das erfolgt KOSTENFREI.
    nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben - und JA, das muß so.

  12. #52
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2017
    PLZ
    21073
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Range Rover 2
    Beiträge
    21
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Zitat Zitat von RangeIsland Beitrag anzeigen
    Den EKA hat er wohl inzwischen, schließlich konnte er so den Motor starten

    Aber trotzdem: ein super Angebot - ich sage mal DANKE, davon lebt dieses Forum.
    Jaa den EKA habe ich inzwischen, nun suche ich geduldig den Fehler warum ich nicht ins BECM komme mit dem Nanocom.
    Bin aber berufsmäßig leider gerade verhindert so dass ich nicht vor Montag dazu komme.

  13. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2007
    Ort
    Bremerhaven
    Fahrzeug
    RR P38 DSE Bj. 2000, RR P38 DSE Bj. 1999, Jaguar XJ 40 4,0 Bj. 93, Ford Explorer 4.0 1999, IHC 523
    Beiträge
    526
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Hallo SirLandy,

    Du hast eine PN.

    Herzliche Grüße
    Herry

  14. #54
    Mitglied Avatar von marcm
    Registriert seit
    29.08.2014
    PLZ
    78467
    Ort
    Konstanz
    Fahrzeug
    Serie III 109 Diesel, Defender 300TDI 110, RR P38 DSE
    Beiträge
    14
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Hallo SirLandy,
    hab Dir auch eine PN geschickt.
    Vielen Dank für Deinen Support!
    Grüße vom Bodensee, Marc

  15. #55
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2017
    PLZ
    21073
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Range Rover 2
    Beiträge
    21
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Habe nun den "Kleinen" von der Werkstatt abgeholt!
    Ergebnis: Sie haben nichts machen können.
    Immerhin habe ich nichts bezahlen müssen für nicht erbrachte Leistung.
    Komme immer noch nicht ins BECM rein!

    HILFEEEEEE

  16. #56
    Mitglied Avatar von Iren
    Registriert seit
    17.01.2015
    PLZ
    2004
    Ort
    Niederösterreich
    Fahrzeug
    P38 DSE Automatik ´98
    Beiträge
    283
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Hallo
    da dein Wagen fährt also denke ich das dein BeCM soweit keinen größeren Schaden hat, das Problem wird wohl bei verrotteten Leitungen und Steckern zu suchen sein. Da niemand von uns an deinem Auto ist wirst du dir wohl am ehesten selbst helfen können und müssen.

    Nachfollgend ein paar Gedanken und Tipps die dir dabei helfen könnten.

    Das RAVE hast du ja mitlerweile bekommen. Das unterteilt sich in mehrere PDF Dateien, eine davon ist etlp970.pdf. Lies dir im etlp das Kapitel " i Einführung " genau durch, in diesem Kapitel erfährst du wie du mit dem etlp umgzuehen hast, also wie es benutzt wird.

    Das Kapitel " D3 " Diagnose Steckverbinder zeigt dir wo die einzelnen Leitungen von der Diagnosebuchse über welche Stecker wohin hingehen. Mit den Informationen kannst du nun eine Leitung nach der anderen durchmessen (das ausbauen vom Sitz ist schnell erledigt und spart frust).
    Denk daran dein Auto ist nicht mehr neu und Vorbesitzer meinen es oft nicht gut mit Autos, da wird dann gerne ein Stecker mit WD40 zugejaucht oder das eindringen von Wasser wird nicht beseitigt weil wird ja ehh wieder trocken und der Wagen wird ehh wieder her gegeben. Dann sind Stecker nur noch mit Grünspan zu, Drähte brechen ab und nichts geht mehr.
    Rechts im Fußraum findest du unter der Abdeckeung bei der A-Säule den Stecker C202 über den läuft auch die OBD Leitung das wäre genau so ein beschriebener Kandidat. Ich hab bei meinem Wagen diese Stecker herausgeschnitten und durch Lötverbinder ersetzt.

  17. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2007
    Ort
    Bremerhaven
    Fahrzeug
    RR P38 DSE Bj. 2000, RR P38 DSE Bj. 1999, Jaguar XJ 40 4,0 Bj. 93, Ford Explorer 4.0 1999, IHC 523
    Beiträge
    526
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Ich war heute mit Brief, Schein und Personalausweis beim Freundlichen in Bremen. Innerhalb von 5 Minuten hatte ich den EKA-Code und den Radio-Code (zu Letzterem werde ich bald noch einen Thread aufmachen.
    Also hier mal ein Lob an den Vertragshändler, der so schnell und problemlos gehandelt hat. Ach ja, gekostet hat es auch nichts. Geht doch!

  18. #58
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2017
    PLZ
    21073
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Range Rover 2
    Beiträge
    21
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    PG%ecnB+RA6iVcrzEDt8jw.jpgSorry bis eben sozusagen kannte ich den Unterschied zwischen Immobilisation Code und EKA Code nicht!
    Ich habe erfolgreich das BECM auf deutsch umstellen können! Den Immobilizer auf off gesetzt.
    Jetzt dreht der Anlasser zwar den Motor aber er startet nicht mehr!

    Kann es sein das jetzt das BECM und die Motorsteuerung Synchronisiert werden müssen oder mein BECM gelockt ist?
    Geändert von Rolf1964 (30.03.2019 um 18:46 Uhr)

  19. #59
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.10.2017
    PLZ
    21073
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    Range Rover 2
    Beiträge
    21
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Immobilisiert

    Vorerst erfolgreich abgeschlossen!!!!!

    Essens:
    Die Fernbedienung gab den Geist auf, darauf konnte das Auto erst nur noch mit dem Notfallcode gestartet werden.
    Eine Verbindung zum Nanocom ist erst nach dem ziehen der beiden Stecker neben den Sicherungen am BECM zustande gekommen.
    Dadurch hat sich das BECM und die Motorsteuerung nicht mehr "verstanden"
    Durch die Benutzung der BSM02 BECM SYNC-Mate RR P38 Diesel konnte die Synchronisierung wieder hergestellt werden, die Sprache auf deutsch umgestellt und die Wegfahrsperre entfernt werden.

    Damit ist an dieser Front erstmal Ruhe.
    Demnächst soll ein neuer/ gebrauchter Empfänger für die Fernbedienung kommen.

    Gruß Rolf

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •