Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Felgenfrage 18"

  1. #1
    Mitglied Avatar von JoB
    Registriert seit
    07.02.2018
    PLZ
    3400
    Ort
    Austria
    Fahrzeug
    Disco 4 SDV6 HSE MY14
    Beiträge
    82
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Felgenfrage 18"

    Guten Morgen,

    bin derzeit auf der Suche nach günstigen 18" Felgen für mein Fahrzeug.
    Wenn möglich eintragungsfrei und da scheint es kaum Angebote zu geben.
    Nun bin ich auf die "Ronal Speedline SL7 Gladiatore" gestoßen. (Händlerlink darf ich nicht posten, oder?)
    Laut deren Gutachten darf ich die mit 255/60 18er Reifen ohne Eintragung bzw. Überprüfung fahren.

    Hier das Gutachten:
    https://www.dropbox.com/s/1leml6szu0...chten.pdf?dl=0

    Farbe ist Anthrazit, noch lieber wäre mir schwarz.

    Benutzt jemand die Felgen?
    Welche Alternativen sind Euch bekannt?

    Danke
    LG Jo

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    20.07.2017
    PLZ
    35398
    Ort
    Gießen
    Fahrzeug
    2015 Discovery SDV6 SE
    Beiträge
    2
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Felgenfrage 18"

    Hallo Jo,

    18 Zöller am Discovery 4 sind gar nicht so einfach legal zu bekommen. OEMPlus und DiscoveryParts vetreiben jeweils 18 Zöller mit Gutachten für den Wagen. Es gibt zwei Felgen von Delta4x4 und eine von Compomotive. Darüber hinaus gibt es einige Wagen, die mit Spurplatten auch andere 18 Zöller montiert bekommen haben (persönlich habe ich einen Discovery 4 mit Dezent TE in 18 Zoll mit 30mm Spurplatten pro Seite gesehen und 265/65 R18 montiert - so vom TÜV abgenommen über DiscoveryParts). In den USA werden häufig Felgen vom Disco 3 in 18 Zoll mit 30er Platten auf den Disco 4 montiert. Das jedoch vom TÜV eingetragen zu bekommen ist mehr als schwierig.

    Zu deiner Felge mit Gutachten: Lies mal den Punkt EF0. Dadurch ist nicht möglich die Felge auf einen Discovery mit 19 Zoll ab Werk oder größer zu montieren.

    Hoffe ich konnte etwas Licht ins Dunkle bringen.

    Beste Grüße

    Chris

    P.S.: Bin selbst noch auf einer preiswerten Lösung für 18 Zöller. Derzeit bin ich mit Duratracs in 255/55 20 und Spurverbreiterungen unterwegs.

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von JoB
    Registriert seit
    07.02.2018
    PLZ
    3400
    Ort
    Austria
    Fahrzeug
    Disco 4 SDV6 HSE MY14
    Beiträge
    82
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Felgenfrage 18"

    Danke Chris!

    Punkt EFO hatte ich übersehen. Ist natürlich richtig, dass die Felgen nicht passen.

    Spurplatten habe ich auch drauf, allerdings vorn die 25er und hinten 30er.
    Ob die Dezent-Felgen vorn trotzdem passen, wirst du nicht wissen.
    Aber ich könnte bei Discovery Parts nachfragen.
    Danke für den Hinweis!

    Aktuell bin ich auch mit den 20er Felgen unterwegs (275/45 20).

    LG Jo

  4. #4
    Mitglied Avatar von Stefan110
    Registriert seit
    25.04.2007
    PLZ
    69412
    Ort
    Eberbach
    Fahrzeug
    Discovery 4, Range Rover Classic 3,9 V8
    Beiträge
    601
    Gallery Count
    3
    Bild Kommentare
    6

    Standard AW: Felgenfrage 18"

    Hallo!

    Es gibt auch noch eine 18"-Felge von Mudtech.
    Diese Felge fahre ich mit BFG AT2 in 265/65 R18 ohne Nacharbeiten am Fahrzeug.
    Im Schlamm sammelt diese Felge aber viel Dreck, den man draußen nur noch schlecht entfernen kann.

    Grüße aus dem Odenwald

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •