Ergebnis 1 bis 34 von 34

Thema: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

  1. #1
    Mitglied Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Unglücklich ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...


    hallo Zusammen,

    habe jetzt aufwändig die vorderen Bremsen (Kolben, Scheiben und Beläge) sowie die Vorderachse mit allen Buchsen und Gelenken überholt...
    Zum Tausch der fertigen Traggelenke mussten leider die ABS-Sensoren raus, die bis dahin keinerlei Probleme gemacht hatten. Leider waren die so festgegammelt, dass sie nicht zerstörungsfrei raus gingen.

    Da es mit diesen Sensoren immer wieder Probleme gibt, hab ich hier im Forum gefragt, welche man kaufen kann... leider sind originale WABCO derzeit nicht zu bekommen...
    Ich habe dann bei LRdirect zwei Sensoren „Original Equipment in plain box“ zum Stückpreis von ca. 130 Pfund plus Steuer gekauft, weil die Beschreibung suggerierte, dass es sich um originale Teile in neutraler Verpackung handelt.... ZUDEM HATTEN DIE Dinger zwei Jahre Garantie.... so dachte ich, kann man da nix falsch machen und wer billig kauft, kauft ja oft zweimal.... Aber denkste....

    Gekommen sind zwei Sensoren von Britpart in Britpart-Verpackung mit dem Aufdruck zwei Jahre Garantie... sonst sehen die aus wie die billigeren Britpart-Varianten. Keine Ahnung, wo da der Unterschied ist?!

    Was sie aber mit den Billigen ggf. Gemeinsam haben, SIE FUNKTIONIEREN NICHT.... grrrr.....

    Das System zeigt ABS- und Traktionskontrolle- Fehler an und die entsprechenden Leuchten gehen nicht aus. Anlage ist vernünftig entlüftet. Nanocom zeigt an, das die Sensoren erkannt werden, aber auch folgende Fehlermeldung:

    22-07 FRONT LEFT SENSOR - NO OUTPUT
    INTERMITTENT 022 TTIMES

    16-05 FRONT RIGHT SENSOR OUTPUT TOO LOW
    INTERMITTENT 016 TIMES

    Ich lösche den Fehler immer wieder, aber er kommt immer wieder... einzige Variante, dass hin und wieder beide Sensoren „OUTPUT TOO LOW“ anzeigen....

    Wenn ich bei Sensoren abstecke, kommt im Nanocom „ABS SENSOR ELECTRICAL FAILOR“

    Also werden die Sensoren erkannt, liefern aber ein zu schwaches Signal für das Steuergerät, wenn ich das richtig verstehe?,

    Und ja, die Sensoren sind richtig verbaut und die Einbaustelle wurde auch gründlich gereinigt.....

    Hat jemand eine Idee.... Mir ist grad ganz schlecht.....


    Liebe Grüße, Michi

  2. #2
    Mitglied Avatar von RangeIsland
    Registriert seit
    09.01.2016
    PLZ
    58638
    Ort
    Iserlohn
    Fahrzeug
    Range Rover 4,6 HSE - BMW 635 CSI - Volvo 760 GLE und jetzt auch noch ein SLK 200 mit Kompressor
    Beiträge
    1.273
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Grundsätzlich sind die Sensoren sehr pingelig was die Einbaulage angeht, sowohl Originale als auch Nachbauten. Einfach mal tiefer reinstecken.
    nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben - und JA, das muß so.

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Zitat Zitat von RangeIsland Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich sind die Sensoren sehr pingelig was die Einbaulage angeht, sowohl Originale als auch Nachbauten. Einfach mal tiefer reinstecken.
    Ok, versuche ich mal... ich hab auch die „Zahnräder“ nicht extra entrostet... bei den alten Sensoren hat das ja auch keine Rolle gespielt... sollte man das noch machen?

    Dann bedeuten die Fehler, das die Sensoren das Signal nicht richtig abgreifen können, oder? Also Sensoren in Ordnung....?

    Ob Prinz Charles mit seiner Camilla auch so viele Probleme hat, wie ich mit meiner....?

    LG und danke!

  4. #4
    Mitglied Avatar von RangeIsland
    Registriert seit
    09.01.2016
    PLZ
    58638
    Ort
    Iserlohn
    Fahrzeug
    Range Rover 4,6 HSE - BMW 635 CSI - Volvo 760 GLE und jetzt auch noch ein SLK 200 mit Kompressor
    Beiträge
    1.273
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Die Signalgeber (also die Nocken) habe ich auch noch nie an irgendeinem KFZ entrostet - und mein ältester ist von 1983

    Die Fehlermeldung bedeutet, dass das Signal nicht erkannt wurde oder zu schwach war (immer wieder mal, aber nicht immer) - da die Dinger Magnetfeldänderungen erkennen ist das Mittel der Wahl die Reduzierung des Luftspaltes zu den Nocken.

    Der Prinz hat mit seiner Camilla evtl. nicht so viele Probleme - dafür ist die hässlich
    nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben - und JA, das muß so.

  5. #5
    Mitglied Avatar von hotspot321
    Registriert seit
    10.08.2015
    PLZ
    61....
    Ort
    Hochtaunus
    Fahrzeug
    Range Rover 4.6 Vogue
    Beiträge
    128
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Hast du das Auto mal gefahren?
    Das ABS braucht das...

    P.s.: Willkommen in meiner Welt. 2001 - 2018 keine Probleme, Mitte 2018 Traggelenke gemacht seit dem drei Sensoren verbaut

  6. #6
    Mitglied Avatar von RangeIsland
    Registriert seit
    09.01.2016
    PLZ
    58638
    Ort
    Iserlohn
    Fahrzeug
    Range Rover 4,6 HSE - BMW 635 CSI - Volvo 760 GLE und jetzt auch noch ein SLK 200 mit Kompressor
    Beiträge
    1.273
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Wenn er den Wagen nicht gefahren hätte wäre der Fehler nicht intermittierend .....


    Zitat Zitat von hotspot321 Beitrag anzeigen
    Hast du das Auto mal gefahren?
    Das ABS braucht das...

    P.s.: Willkommen in meiner Welt. 2001 - 2018 keine Probleme, Mitte 2018 Traggelenke gemacht seit dem drei Sensoren verbaut
    nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben - und JA, das muß so.

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Hallo, ich hab den Wagen mehrere Kilometer gefahren, Lampen gehen nie aus, Fehlermeldung im Display... Dann NANOCOM mit oben stehendem Fehlercode.....

    Normalerweise gehen die Lämpchen ja nach wenigen Metern aus ... ich glaube ab 7 Km/h, oder?

    LG, Michi

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Ich schau noch mal, ob ich die weiter reinbringe... der Lösungsansatz von RangeIsland scheint mir plausibel.... näher ran und das Signal wird besser....
    es ist ja eher unwahrscheinlich, das gleich beide neuen Sensoren Käse sind, oder?

  9. #9
    Mitglied Avatar von Meerbusch
    Registriert seit
    09.09.2009
    PLZ
    40667
    Ort
    Alt-Meererbusch bei Düsseldorf
    Fahrzeug
    LM TD6 TDV8, P38 4.6HSE, RRC 3.9EFI, Werkspanzer B7 W221, Lancia Flavia Coupe 1964, Mini Cabrio R52
    Beiträge
    2.162
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Werde nächste Woche vom großen bösen Chinesen einen ABS Sensor inkl. royal-mail für 9,70€ bekommen, und an meinem absolut mängelfreien 4.6 HSE mal ausprobieren, zum Glück mit PayPal bezahlt, und somit FOR FREE wenn sie nicht funktionieren.

    Bleibe dran !!
    HRH Prince Charles recommendation for workshop on Continent: MEERBUSCH

  10. #10
    Mitglied Avatar von hotspot321
    Registriert seit
    10.08.2015
    PLZ
    61....
    Ort
    Hochtaunus
    Fahrzeug
    Range Rover 4.6 Vogue
    Beiträge
    128
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Stimmt mit dem intermittierend...

    Die Sensoren müssen nah (wenige mm) am Zahnkranz sein.
    Hast Du den Sitz gut gereinigt?
    Ich habe mal gemessen und gesehen das die Britpart/Aftermarket Sensoren einen Hauch dicker sind, somit wenn man zu vorsichtig ist, nicht so weit reingesteckt werden oder, wenn man zu motiviert ist, das Ding auf den Zahnkranz setzt und der Sensor sich dann aufgrund der strammen Passung nicht mehr selbst justiert.
    Seis drum, ich habe bei eBay noch 2 gebrauchte originale geschossen bei denen ich die Dicke gemessen habe und die jetzt im wachsenden Teilelager liegen.

    Langsam nervt mich das Thema, mach seit Juni damit rum.
    Der Händler in GB ist in Ordnung, kümmert sich um Ersatz aber schickt natürlich auch keine Sensoren los ohne das ich erstmal in Vorleistung gehe.

  11. #11
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    eigentlich hab ich alles gereinigt, werde aber den Sensor noch mal vorsichtig weiter einschlagen... zur Not muss man das dann wohl in Etappen machen...
    In der Anleitung des Sensors steht tatsächlich auch drin, das man den Sensor ggf. durch unterlegen eines Holzbrettchens virsichtig einschlagen soll, wenn er sehr stramm sitzt....

    Ich werde berichten...

  12. #12
    Mitglied Avatar von hotspot321
    Registriert seit
    10.08.2015
    PLZ
    61....
    Ort
    Hochtaunus
    Fahrzeug
    Range Rover 4.6 Vogue
    Beiträge
    128
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Bevor du den Hammer nimmst arbeite lieber den Sitz mit Schleifpapier nach.

  13. #13
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    klar, erst Gefühl und dann ggf. zarte Gewalt...

  14. #14
    Mitglied Avatar von Iren
    Registriert seit
    17.01.2015
    PLZ
    2004
    Ort
    Niederösterreich
    Fahrzeug
    P38 DSE Automatik ´98
    Beiträge
    236
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Für den richtigen Abstand schneide ich mir immer ein Stück von einer Coladose aus, schiebe das in den schlitz und drück dann den gut gefetteten Sensor nach unten bis der Sensor satt ansteht und das Blech geklemmt ist. Dann zieh ich den Blechstreifen wieder raus und prüfe in meinem Fall mit dem Lynx ob das Drehen vom Rad erkannt wird und ob das Rad nicht rattert. Für normal passt das dann.

  15. #15
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Zitat Zitat von Iren Beitrag anzeigen
    Für den richtigen Abstand schneide ich mir immer ein Stück von einer Coladose aus, schiebe das in den schlitz und drück dann den gut gefetteten Sensor nach unten bis der Sensor satt ansteht und das Blech geklemmt ist. Dann zieh ich den Blechstreifen wieder raus und prüfe in meinem Fall mit dem Lynx ob das Drehen vom Rad erkannt wird und ob das Rad nicht rattert. Für normal passt das dann.
    Hallo Iren,

    vielen Dank, das ist eine super Idee....

  16. #16
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    So, vielen Dank für die vielen Tips!

    Habe die Einbauöffnungen der ABS-Sensoren jetzt klinisch rein und die Teile weiter reingesteckt. Also quasi auf Anschlag und dann ein „Fürzchen“ zurück... UND ES FUNKTIONIERT

    Einen schönen Tag noch....

    LG Michael

  17. #17
    Mitglied Avatar von hotspot321
    Registriert seit
    10.08.2015
    PLZ
    61....
    Ort
    Hochtaunus
    Fahrzeug
    Range Rover 4.6 Vogue
    Beiträge
    128
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Sau gut, mach n Haken auf der Liste!
    Meiner läuft auch gerade fehlerfrei.
    Am Wochenende tausche ich die Dichtung unter der Ansaugspinne, hab ja sonst nix zu tun.

  18. #18
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    So, eine Woche haben die neuen ABS-Sensoren gehalten... heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit plötzlich während der Fahrt ABS- und TC- Leuchte an und Display zeigt „Traktionskonkontrolle defekt“ an....

    Leute, ich hab keine Lust mehr auf das Auto.... meines Frau ist auch schon völlig genervt von der Karre....

    Gegen ein faires Gebot gebe ich ihn ab, mit allen Ersatzteilen für das EAS, die schon zum Einbau bereitliegen....

    Die abgeschickte des Autos ist ja bekannt, Rumpfmotor ca 20000 Kilometer, Getriebe neu, Fahrwerk neu gelagert, Stoßdämpfer und EAS Airsprings liegen bereit..... vier Felgen für die Sommerräder geb ich mit dazu, hab ich grad noch bestellt.....

    ich hab jetzt inklusive Kaufpreis deutlich über 20.000 Euro investiert..... ich mag nicht mehr.... meine Frau ist mit ihrer ageduld jetzt auch am Ende und es gibt schon Streit wegen der Karre.....

    Bei Interesse bitte Private Nachricht!

    LG Michi

  19. #19
    Mitglied Avatar von hotspot321
    Registriert seit
    10.08.2015
    PLZ
    61....
    Ort
    Hochtaunus
    Fahrzeug
    Range Rover 4.6 Vogue
    Beiträge
    128
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Jetzt aufgeben gilt nicht!
    Ernsthaft, wenn du das Projekt jetzt beendest wäre das nicht klug, das hättest du schon deutlich früher machen sollen.

    So, zieh mal die Sensoren und schau mal nach mechanischer Beschädigung. Dann mal den Widerstand messen... Wenn sie ok sind neu positionieren.

    Komm, JETZT NICHT aufgeben!

  20. #20
    Mitglied Avatar von Iren
    Registriert seit
    17.01.2015
    PLZ
    2004
    Ort
    Niederösterreich
    Fahrzeug
    P38 DSE Automatik ´98
    Beiträge
    236
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    So sind sie die Engländer wenn´se tun dann tun´se und wenn nicht dann nicht.
    Bremsen tut er ja, nur halt so wie früher. Die Lämpchen übersieht man bis man sich wieder abgekühlt hat und in ein zwei Tagen schaut man nochmal drauf, wird sich der Fühler wohl ein wenig hochgerappelt haben.
    Der Wagen ist ein Hobby das man meist täglich benutzen kann, wenn du Jagen, Reiten, Fischen oder Golfen würdest wäre das Geld auch weg nur das du das nicht jeden Tag machen kannst.
    Da die Kiste ein Hobby ist gilt halt auch nicht immer alles auf einmal, man will sich ja den Genuss ein wenig aufteilen damit man länger was davon hat. Soll heißen nicht alle Baustellen auf einmal angehen, das was Sicherheitsrelevant und Fahrrelevant ist als erstes und den Rest nach und nach.

    Meinen hab ich damals als Schrotthaufen gekauft, gut der Vorteil war ich wusste in welchem Zustand meiner war. Motor, Getriebe, Fahrwerk und Bremsen war Essig, Rahmen war rostig aber nicht durch, Gelenke und Gummis waren noch vorhanden, also man hat die noch erkannt, das es welchen sein sollen, Himmel hing runter der Rest innen war auch ziemlich abgerockt, dafür aber außen bis auf eine kleine Delle links hinten und der untere Kofferraumdeckel noch recht schön. Die Elektrik naja lassen wir das weil es sonnst den Rahmen sprengen würde. Kurz um ein normal denkender Mensch hätte zu dem Wagen danke aber nein danke gesagt.
    Mittlerweile kann man sich den Wagen aus kurzer Distanz ansehen, perfekt ist er aber nicht und wird er auch nicht, soll er auch nicht weil ist ja mein Hobby. Und hergeben? sicher nicht, man jagt ja auch nicht seinen Hund nicht davon nur weil der mal nicht hört, da arbeitet man dann auch mit dem Hund damit er das tut was er soll.
    Meine Frau sagt schon nichts mehr zu dem Wagen weil sie ich im Bezug auf die Kiste für verrückt hält aber ist halt mein Hobby und sie weis das der Wagen nicht an erster Stelle steht. Das was ich in die Kiste reingesteckt habe würde ich und alle anderen niemals raus bekommen (wobei, ich weis gar nicht wie viel das war weil ich die Rechnungen nach dem Einbau und Probe immer wegschmeiße), was aber ehh egal ist weil ich ihn nicht hergeben will und ich denke mal das ich da nicht ganz allein bin.

    Warum erzähl ich das, ich denke manchmal ist es gut wenn man seine Betrachtungsweise überprüft und sich auch mal zurücklehnt und sich überlegt, muss das wirklich gleich und jetzt sein? Nach dem Motto ich war mit meiner Frau schon länger nicht mehr in diesem Lokal essen oder im Kino und könnte ich dieses oder jenes nicht mit meinem Sohn/Tochter machen?
    Es ist halt auch immer die Frage aus welcher Motivation heraus kauft man sich ein solches Auto. Ist es weil man daran schrauben will oder ist es doch was anderes, wo der Wagen nur zu funktionieren hat und alles andere zweitrangig ist. Wenn es zweiteres ist dann gib den Wagen an den Nächstbesten mit brauchbaren Angebot ab und nimm den Verlust als Lehrgeld. Ist es aber doch eher ersteres dann werden die Lämpchen auch morgen noch leuchten ....

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2007
    Ort
    Bremerhaven
    Fahrzeug
    RR P38 DSE Bj. 2000, RR P38 DSE Bj. 1999, Jaguar XJ 40 4,0 Bj. 93, Ford Explorer 4.0 1999, IHC 523
    Beiträge
    510
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Hallo,

    ich fahre meinen 2000er DSE jetzt seit 14 Jahren. Zwischendurch habe ich für ein Jahr einen Hyundai Terracan gefahren, weil ich auf die Reparaturorgien auch keine Lust mehr hatte. Aber ich habe schon sehr schnell den Range vermisst und mich an die Reparatur gemacht. Abgesehen davon machte bei dem Hyundai die Delphi-Einspritzung Probleme. Ich hatte keine Lust, mich wieder in die Technik eines anderen Autos reinzufuchsen. Ich bin halt nur der durchschnittlich begabte Laie. Also fahre ich seit zwei Jahren wieder meinen haßgeliebten Range. In Kürze geht er mit dann 530.000 km in den Ruhestand. Der Nachfolger ist wieder ein DSE mit 207.000 km (also eben erst eingefahren) und bekommt jetzt noch frischen TÜV.
    Ich kenne mich mittlerweile so gut mit dem Auto aus, kann hier im Forum Hilfe finden, habe einen Ersatzteilexperten für P38 eine gute Stunde entfernt und kann schließlich auf den Alten als Organspender zurückgreifen. Alles Argumente für einen DSE. Schuster bleib bei Deinen Leisten!
    Keep calm an have a cup of tea!
    Treue Grüße
    Herry

  22. #22
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Danke für Eure aufmunternden Worte, aber grad häng ich echt durch....

  23. #23
    Mitglied Avatar von hotspot321
    Registriert seit
    10.08.2015
    PLZ
    61....
    Ort
    Hochtaunus
    Fahrzeug
    Range Rover 4.6 Vogue
    Beiträge
    128
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Zitat Zitat von Landymancan Beitrag anzeigen
    Danke für Eure aufmunternden Worte, aber grad häng ich echt durch....
    DAS kennt jeder fürsorgliche vorausschauende P38 Fahrer zu genüge....

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2016
    PLZ
    72505
    Ort
    Krauchenwies
    Fahrzeug
    RR p38
    Beiträge
    112
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Abs Sensor hab ich einen hinteren gebrauchten vorn eingebaut funktioniert tadellos (7euro).
    Gruß Marcus

  25. #25
    Mitglied Avatar von RangeIsland
    Registriert seit
    09.01.2016
    PLZ
    58638
    Ort
    Iserlohn
    Fahrzeug
    Range Rover 4,6 HSE - BMW 635 CSI - Volvo 760 GLE und jetzt auch noch ein SLK 200 mit Kompressor
    Beiträge
    1.273
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Warum trägt unser P38 wohl den Beinamen "Das Miststück" ?

    Wenn meine Frau nicht 2 andere Fahrzeuge zur Auswahl hätte dürfte ich wohl bereits im Kofferraum nächtigen.
    nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben - und JA, das muß so.

  26. #26
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    so, Fehler ausgelesen.... Sensor vorne links ohne Signal, Sensor vorne rechts mit schwachem Signal.... komischerweise hat’s ja zwei Wochen funktioniert und die Sensoren werden ja nicht wieder rausgeflutscht sein. Hab sie jetzt noch weiter rein gepresst, mit dünnstem Blech zwischen Sensor und Zahnkranz als Abstandshalter (wie von Iren empfohlen)... jetzt funktioniert es gerade wieder. Mal sehen, wie lange.....

    LG Michael

  27. #27
    Mitglied Avatar von Meerbusch
    Registriert seit
    09.09.2009
    PLZ
    40667
    Ort
    Alt-Meererbusch bei Düsseldorf
    Fahrzeug
    LM TD6 TDV8, P38 4.6HSE, RRC 3.9EFI, Werkspanzer B7 W221, Lancia Flavia Coupe 1964, Mini Cabrio R52
    Beiträge
    2.162
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Also unbedingt behalten und dieses wirklich seltene Modell als Hobby betrachten, oder willst Du lieber einen Passat Kombi Modell Vertreterglück-angepasst-treuschön-langweilig, den fährt doch jeder Kleingeist. Mit Deinem 30th anniversary hast Du immer Anknüpfungs- und Gesprächspunkte mit netten und nicht langweiligen Leuten. Ausserdem bist Du in royaler Atmosphäre, Dein Hund mag den Wagen, und wir im Forum würden Dich vermissen.

    In jedem Falle Deiner Frau ein aufmunterndes Grusswort unbekannter Weise, wir können ja eine Art "Damenrunde" gründen, unter dem Oberbegriff "die Verständnisvollen", sie soll nicht meckern, sondern froh sein, dass Du Dein Geld nicht verspielst, versäufst oder gar mit jungen Freundinnen durchbringst.

    Und wenn er dann mal zu 99% fertig ist, wird sie ihn auch mögen.

    Ich kenne solche Durchhänger, nach jedem Winter folgt ein Sommer !!!


    VLG, Uli
    HRH Prince Charles recommendation for workshop on Continent: MEERBUSCH

  28. #28
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Zitat Zitat von Meerbusch Beitrag anzeigen
    Also unbedingt behalten und dieses wirklich seltene Modell als Hobby betrachten, oder willst Du lieber einen Passat Kombi Modell Vertreterglück-angepasst-treuschön-langweilig, den fährt doch jeder Kleingeist. Mit Deinem 30th anniversary hast Du immer Anknüpfungs- und Gesprächspunkte mit netten und nicht langweiligen Leuten. Ausserdem bist Du in royaler Atmosphäre, Dein Hund mag den Wagen, und wir im Forum würden Dich vermissen.

    In jedem Falle Deiner Frau ein aufmunterndes Grusswort unbekannter Weise, wir können ja eine Art "Damenrunde" gründen, unter dem Oberbegriff "die Verständnisvollen", sie soll nicht meckern, sondern froh sein, dass Du Dein Geld nicht verspielst, versäufst oder gar mit jungen Freundinnen durchbringst.

    Und wenn er dann mal zu 99% fertig ist, wird sie ihn auch mögen.

    Ich kenne solche Durchhänger, nach jedem Winter folgt ein Sommer !!!


    VLG, Uli
    Hallo Uli,

    vielen Dank für die aufmunternden Worte.... gaaaanz lieb.... stimmt, der Hund mag ihn noch....

    LG Michi

    PS: Heute hatte ich wieder mal die ABS-Lampe.... also nochmal an die Sensoren....

  29. #29
    Mitglied Avatar von sarmento
    Registriert seit
    21.10.2010
    PLZ
    77955
    Ort
    Freiburg
    Fahrzeug
    RR P38 4.6 LPG
    Beiträge
    848
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Mal ne Frage, kann eine schwächelnde abs Pumpe nicht auch solch einen Fehler generieren? Normal sollte die ja nach jedem 3 Bremsvorgang pumpen wenn ich mich nicht irre...

  30. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2016
    PLZ
    72505
    Ort
    Krauchenwies
    Fahrzeug
    RR p38
    Beiträge
    112
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Hallo,
    Es wurde ausgelesen und genau diese Odyssee habe ich auch durch mit 3 verschiedenen Sensoren welche manchmal immerhin 1-2 Monate funktioniert haben. Am Schluss war es die murkslösung mit dem gebrauchten hinteren Sensor der jetzt vorne drin ist und einfach tut was die anderen 3 hätten tun sollen. Manchmal haben die Sensoren angefangen zu spinnen, wenn man durch eine Wasserlache fuhr. Waren halt nicht von wabco.
    Gruß Marcus

  31. #31
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Zitat Zitat von sarmento Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage, kann eine schwächelnde abs Pumpe nicht auch solch einen Fehler generieren? Normal sollte die ja nach jedem 3 Bremsvorgang pumpen wenn ich mich nicht irre...
    Aber NANOCOM sagt Sensor Right or left no output oder output to low... to low spricht wohl dafür, das der Sensor nicht nah genug am Zahnrad ist und das magnetische Signal zu schwach ist.... bei no Output ist er zu weit weg und es kommt gar kein Signal mehr...

    LG Michi

  32. #32
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Landymancan
    Registriert seit
    04.09.2017
    PLZ
    86157
    Ort
    Augsburg
    Fahrzeug
    Range Rover P38 "30th anniversary"
    Beiträge
    313
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Zitat Zitat von marcus0815 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Es wurde ausgelesen und genau diese Odyssee habe ich auch durch mit 3 verschiedenen Sensoren welche manchmal immerhin 1-2 Monate funktioniert haben. Am Schluss war es die murkslösung mit dem gebrauchten hinteren Sensor der jetzt vorne drin ist und einfach tut was die anderen 3 hätten tun sollen. Manchmal haben die Sensoren angefangen zu spinnen, wenn man durch eine Wasserlache fuhr. Waren halt nicht von wabco.
    Gruß Marcus
    Ich hoffe, das ich das noch in den Griff bekomme. Ich habe die Sensoren jetzt Stück für Stück weiter an die Zahnräder herangeklooft.... der Fehler tritt jetzt auch nur noch selten auf... morgen werde ich wie von IREN empfohlen ein Stück Blech von einer Coladose nehmer und zwischen Sensor und Zahnrad legen. Dann werde ich den Sensor ganz weit an das Blech heranbringen, bis er das Blech berührt und dieses dann herausziehen.... dann müsste es klappen, weil näher heran an den Zahnkranz ohne ihn zu berühren geht dann ja nicht mehr....

    dann weiss ich auch nicht mehr weiter....

    LG Michi

  33. #33
    Mitglied Avatar von Iren
    Registriert seit
    17.01.2015
    PLZ
    2004
    Ort
    Niederösterreich
    Fahrzeug
    P38 DSE Automatik ´98
    Beiträge
    236
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Zitat Zitat von sarmento Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage, kann eine schwächelnde abs Pumpe nicht auch solch einen Fehler generieren? Normal sollte die ja nach jedem 3 Bremsvorgang pumpen wenn ich mich nicht irre...
    Dann leuchten die drei Amigos und Nanocom,Lynx oder Adlerauge sagen dir dann das die Pumpe nicht mehr gut ist aber normalerweise ist vor der Pumpe das Relais von der Pumpe defekt oder der Speicher nicht mehr in Ordnung, die Pumpe selbst ist eigentlich recht stabil, achja Beintraining brauchst du dann auch etwas weniger .

    Der Fehler mit verschwindenden Signals wird eher durch die Kupferfederbuchse hervorgerufen. Weil durch das einschieben vom Sensor kann sich die Buchse ein wenig verziehen und wirkt dann wie eine Feder die den Sensor wieder ein kleines Stück nach oben schiebt. Hinzukommt das die Sensoren aufgrund der Funktionsweise einen sehr engen Spielraum für Einbautoleranzen haben, die mittlerweile im Automobilbau üblichen ABS Sensoren sind Hall-Sensoren und werden verschraubt. Ist halt eine Blöde Spielerei und klappt dann erst beim 2,3,5 oder auch erst 8 mal das das so bleibt wie es soll aber ja ändern kann man es ja ehh nicht.

  34. #34
    Mitglied Avatar von Meerbusch
    Registriert seit
    09.09.2009
    PLZ
    40667
    Ort
    Alt-Meererbusch bei Düsseldorf
    Fahrzeug
    LM TD6 TDV8, P38 4.6HSE, RRC 3.9EFI, Werkspanzer B7 W221, Lancia Flavia Coupe 1964, Mini Cabrio R52
    Beiträge
    2.162
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: ABS- Sensoren neu.... jetzt ABS- und ETC-Fehler... grrrrr...

    Und unabhängig davon, unbedingt (so ist das in meiner L322 Fraktion allgemein üblich) die Batterie mal richtig über Nacht mit einem richtigen LADEGERÄT aufmuntern. Hilft bei uns bei allen Problemen ungemein.
    Und: geteiltes Leid ist halbes Leid, schau Dir diesen Youtube Film mal an, und dann dazu die anderen 47 ? Folgen, macht süchtig wie bei netflix. Starte aber nach Anschauen dieses Films bei Folge 1.


    https://www.youtube.com/watch?v=TgVv...=youtu.be&t=46
    VG, Uli
    HRH Prince Charles recommendation for workshop on Continent: MEERBUSCH

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •