Hallo Leute ich bin schon wieder lästig... (wenn jemandem meine Fragen zu blöd sind bitte einfach nicht lesen und ignorieren)

Ich habe ganz günstig einen Hakkapeliitta LT2 235/85/16 auf ner Wolf Stahlfelge bekommen und montiert. Davor bin ich auf einen 7.50R16 Event ML698 gefahren. Gleichweg hab ich gemerkt dass der Nokian Reifen ruhiger, leiser und besser auf der Straße läuft. Mehr Seitenhalt bietet und besser bremst. Profil hab ich noch 80-100% weil der Reifen zwar schon 4 Jahre alt ist aber nur 1 Saison gefahren wurde.

Meine Frage ist folgende:
Habt ihr Erfahrungen den Reifen als "Ganzjahresreifen" zu fahren? ist der Stabil genug um im leichten Gelände zu fahren? Ich bin definitiv kein Hardcore Offroader sondern eher der "Ich fahre manchmal auch eine Schotterpiste" Typ. Ich hab in meinem Frankreichurlaub mit meinem Mercedes einen Reifen auf einem Stein/Schotterparkplatz zerstört und das gleiche will ich nicht mit dem Defender erleben. Ist der Reifen stich- und schnittfest und hat eine stabile Seitenwand?

Wenn der Reifen weil er ein Winterreifen ist erhöhten Verschleiß hat ist mir das eigentlich wirklich egal, ich fahre max 10.000km im Jahr da brauch ich sowieso ewig bis die Reifen weg sind.

Ich habe auf der Herstellerseite leider extrem wenig Informationen bzgl. der Geländetauglichkeit des Reifens gefunden, deswegen meine Frage nach Erfahrungsberichten.

beste Grüße und vielen herzlichen Dank im Voraus!