Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 44

Thema: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    03.08.2010
    PLZ
    18055
    Ort
    Rostock
    Fahrzeug
    Defender 110 TDI
    Beiträge
    1.310
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Sowohl ich, wie auch ein Bekannter haben haben das gleiche Problem, bei CB Funk eine vernünftige Stehwelle hinzubekommen: Das Setting ist das Gleiche:
    Hinten links oder rechts am Dachgarten ist die Stehwelle 1:3.
    Auf dem Kotflügel habe ich links statt der Plasteabdeckung eine eingepasste Eisenplatte. Magnetantenne Little Wilson ebenfalls 1:3.
    Stossstange mit Magnetantenne ebenfalls.
    Mittig auf dem Dachträger ist es perfekt, da ist aber im Sommer das Dachzelt.

    Jemand eine Idee?

    Jan
    Ich winch Dir was...

  2. #2
    Mitglied Avatar von KeswickHarry
    Registriert seit
    16.08.2016
    PLZ
    79664
    Ort
    Wehr
    Fahrzeug
    110SW MY2015
    Beiträge
    523
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Ich habe meine Antenne nach anfänglichen Schwierigkeiten auf ein 20x30cm Alublech seitlich vorne auf den Dachträger montiert (4 Schrauben) und die STR war perfekt.

  3. #3
    Mitglied Avatar von rangieman
    Registriert seit
    18.11.2015
    PLZ
    5116
    Ort
    Schinznach-Bad, Lugano
    Fahrzeug
    RR Classic; RRS
    Beiträge
    260
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    SWR bei unter 1:2. Die letzte Messung ist schon ewig her.

    IMG_20170503_141405.jpg

  4. #4
    Mitglied Avatar von Zebulon
    Registriert seit
    17.02.2009
    PLZ
    49134
    Ort
    Wallenhorst
    Fahrzeug
    Lada Taiga4x4
    Beiträge
    5.503
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von rostocklandy Beitrag anzeigen
    Hinten links oder rechts am Dachgarten ist die Stehwelle 1:3.
    Auf dem Kotflügel habe ich links statt der Plasteabdeckung eine eingepasste Eisenplatte. Magnetantenne Little Wilson ebenfalls 1:3.
    Stossstange mit Magnetantenne ebenfalls.
    Mittig auf dem Dachträger ist es perfekt,
    Antenne brauchen Masse! Und Masse hochfrequenztechnisch gesehen ist mit elektrisch leitender Fläche gleichzusetzen!
    Normalerweise funktioniert es recht gut wenn man den Plastikdeckel im Kotflügel durch ein Blech ersetzt und dort die Antenne montiert wird. Aber man muss drauf achten, das die Schraubeinsätze aus isolierendem Kunststoff durch metallene Klammern ersetzt und den Lack entfernt wird.
    Die Kotflügel sind am Fahrzeug nach einer Studie von Blaupunkt (als Blaupunkt noch ein renomierter Radiohersteller war) der zweitbeste Platz für eine Antenne.
    Gruß Rainer
    http://heiderei.ch/Rainer4x4/index2.htm

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.08.2010
    PLZ
    18055
    Ort
    Rostock
    Fahrzeug
    Defender 110 TDI
    Beiträge
    1.310
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Ich messe die Masse nochmal durch. Eure Befestigung am Dachträger unterscheidet sich sich von meiner, da es ein wenig mehr Seitenabstand zum Träger gibt. Das probier ich mal.
    Ich winch Dir was...

  6. #6
    Mitglied Avatar von rangieman
    Registriert seit
    18.11.2015
    PLZ
    5116
    Ort
    Schinznach-Bad, Lugano
    Fahrzeug
    RR Classic; RRS
    Beiträge
    260
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    @ rostocklandy: meine Antenne ist kaum 5cm vom Dachgarten entfernt. Der Strahler ist auf dem Bild eingeklappt. So wird das Funk nicht eingeschaltet und schon gar NICHT gesendet.

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.08.2010
    PLZ
    18055
    Ort
    Rostock
    Fahrzeug
    Defender 110 TDI
    Beiträge
    1.310
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Das ist mir schon klar, dass du nicht mit der eingeklappten Antenne sendest. Meine ist aber tiefer angeschraubt, so dass die ersten 5-10 cm des Strahlers direkt neben der Dachreling sind.
    Ich winch Dir was...

  8. #8
    Mitglied Avatar von echelon
    Registriert seit
    30.01.2011
    PLZ
    65439
    Ort
    Flörsheim am Main
    Fahrzeug
    Series 3 Diesel BJ77
    Beiträge
    42
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von rostocklandy Beitrag anzeigen

    Jemand eine Idee?

    Jan
    Ja..._DSC2562.jpg
    Alte Sofas setzen sich immer mehr durch

  9. #9
    Mitglied Avatar von Zebulon
    Registriert seit
    17.02.2009
    PLZ
    49134
    Ort
    Wallenhorst
    Fahrzeug
    Lada Taiga4x4
    Beiträge
    5.503
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Taugt für CB nicht wirklich!
    Gruß Rainer
    http://heiderei.ch/Rainer4x4/index2.htm

  10. #10
    Mitglied Avatar von Norbert.N
    Registriert seit
    14.06.2004
    PLZ
    44797
    Ort
    Südrand vom Pott
    Fahrzeug
    Disco Td5 Autom. 02, SIII 109 FFR 2.25 Petrol 5-bearing, Golf 1.8 Cabrio
    Beiträge
    6.851
    Gallery Count
    13
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von rostocklandy Beitrag anzeigen
    Meine ist aber tiefer angeschraubt, so dass die ersten 5-10 cm des Strahlers direkt neben der Dachreling sind.
    ... - es gibt Montagehilfen für den Antennenfuß, damit kommt DV/PL über die Reling - ein Versuch ist es wert


    Viele Grüße vom sonnnigen Südrand vom Pott

    Norbert
    ... nach der Tour ist vor der Tour ...

  11. #11
    Mitglied Avatar von echelon
    Registriert seit
    30.01.2011
    PLZ
    65439
    Ort
    Flörsheim am Main
    Fahrzeug
    Series 3 Diesel BJ77
    Beiträge
    42
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Taugt für CB nicht wirklich!
    Soso......
    Alte Sofas setzen sich immer mehr durch

  12. #12
    Mitglied Avatar von Thor von HRO
    Registriert seit
    15.06.2018
    PLZ
    12587
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    109 ExFeuerwehr
    Beiträge
    318
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Sollte eine optimale CB Antenne nicht ca. 180 cm sein. Ich weiß ist doof auf einem Dach.
    Bei einer Serie ist nichts serienmäßig.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Zebulon
    Registriert seit
    17.02.2009
    PLZ
    49134
    Ort
    Wallenhorst
    Fahrzeug
    Lada Taiga4x4
    Beiträge
    5.503
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von Thor von HRO Beitrag anzeigen
    Sollte eine optimale CB Antenne nicht ca. 180 cm sein. Ich weiß ist doof auf einem Dach.
    Das liegt ganz daran wie man "optimal" definiert. Eine optimale CB-Antenne ist nach dem 5/8-Lambda Prinzip aufgebaut, hat eine Gesamtlänge von ca. 7,23m, und hat 4 etwa 2m lange Radials.
    Du siehst, "optimal" hängt immer sehr stark vom Bedarf ab. Insbesonderen in der Kolonnenfahrt reichen idR Kotflügelantennen von ca. 70 oder 90cm.


    Zitat Zitat von echelon Beitrag anzeigen
    Soso......
    Möchtest Du was zum Thema beitragen, oder nur den Forenspeicherbedarf erhöhen?
    Gruß Rainer
    http://heiderei.ch/Rainer4x4/index2.htm

  14. #14
    Mitglied Avatar von Thor von HRO
    Registriert seit
    15.06.2018
    PLZ
    12587
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    109 ExFeuerwehr
    Beiträge
    318
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Aha vielen Dank. Ich bin nämlich auch am überlegen am CB Funk.

    Für Unterhaltung unter zwei Fahrzeugen. Eins mit mobilem und eins mit Hand CB Funk.
    Bei einer Serie ist nichts serienmäßig.

  15. #15
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.08.2010
    PLZ
    18055
    Ort
    Rostock
    Fahrzeug
    Defender 110 TDI
    Beiträge
    1.310
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Ich bin ein Stück weiter. Ich werde versuchen die Antenne auf die Reling zu verschieben, so dass der untere Teil, insbesondere da, wo die Spule ist, nicht direkt neben der Masse sendet.
    Es gibt aber auch eine technische Lösung: Sog. top loaded Antennen. Da befindet sich die Verkürzungsspule in der Mitte oder am Ende.

    http://www.landypedia.de/index.php/CB-Funk#Fazit_2

    @ Thor: Da ist PMR das einfachste.
    Ich winch Dir was...

  16. #16
    Mitglied Avatar von KeswickHarry
    Registriert seit
    16.08.2016
    PLZ
    79664
    Ort
    Wehr
    Fahrzeug
    110SW MY2015
    Beiträge
    523
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Bei den Gruppenfahrten (Michael Ortner, Oliver Daniel) war bei uns bisher immer CB angesagt, nix PMR.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Highlandy
    Registriert seit
    01.12.2006
    PLZ
    25524
    Ort
    Heiligenstedten
    Fahrzeug
    Defender 90 SW, Td5, MY '06 "Style"; MINI Cooper Mk VII, MY '98; BEDFORD MJ 4x4 4ton, MY '79
    Beiträge
    2.377
    Gallery Count
    131
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    PMR mit Handquetsche war vor ein paar Jahren keine Hilfe bei Kolonnenfahrten - sobald man jemanden nicht mehr sehen konnte, konnte man ihn auch nicht mehr mit Funk erreichen, aber vielleicht ist das ja heute besser. Mit der CB-Funke (Stabo) und Antenne auf dem Kotflügel (5/8) geht auch die Kommunikation, wenn man im Staddtverkehr an Ampeln getrennt wurde und abgebogen ist.

    Die Stehwelle lag über Jahre bei 1:1,3 - beim Nachmessen liegt sie jetzt bei 1:3,1! Kann das Korrosion auf der Unterseite des Antennenfußes sein?

    Gruß

    Highlandy
    Anybody who loves whisky can't be all bad.

  18. #18
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.08.2010
    PLZ
    18055
    Ort
    Rostock
    Fahrzeug
    Defender 110 TDI
    Beiträge
    1.310
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Die Stehwelle lag über Jahre bei 1:1,3 - beim Nachmessen liegt sie jetzt bei 1:3,1! Kann das Korrosion auf der Unterseite des Antennenfußes sein?

    Gruß

    Highlandy[/QUOTE]

    Durchaus. Oder am Stecker. Oder das Kabel hat einen weg bekommen.
    Ich winch Dir was...

  19. #19
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.08.2010
    PLZ
    18055
    Ort
    Rostock
    Fahrzeug
    Defender 110 TDI
    Beiträge
    1.310
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Gelöst:
    Am Ende der Antenne war (!)einmal eine Schraube, um die Länge zu justieren. Die fehlte, was mir nicht aufgefallen war. Schraube M6 rein, Länge abgeglichen, Kontermutter, fertig. Jetzt ist die Stehwelle auf der 16 bei 1:1,2.
    Ich winch Dir was...

  20. #20
    Mitglied Avatar von nero110
    Registriert seit
    17.10.2010
    PLZ
    70127
    Ort
    Bari - Italien
    Fahrzeug
    110 Td4 MY10
    Beiträge
    1.921
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    1

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von Highlandy Beitrag anzeigen
    PMR mit Handquetsche war vor ein paar Jahren keine Hilfe bei Kolonnenfahrten - sobald man jemanden nicht mehr sehen konnte, konnte man ihn auch nicht mehr mit Funk erreichen, aber vielleicht ist das ja heute besser. Mit der CB-Funke (Stabo) und Antenne auf dem Kotflügel (5/8) geht auch die Kommunikation, wenn man im Staddtverkehr an Ampeln getrennt wurde und abgebogen ist.
    Ueber Ostern in TN erstmals mit CB gefunkt. Letztes Jahr noch PMR.
    Ich muss gestehen, dass ich mehr Reichweite erwartet hatte.
    Nach einer Pinkelpause war auch mit CB Schluss die voraus fahrenden Fahrzeuge verständlich zu erreichen. Ich würde ca. 5 km tippen. (AM, SWR 1.2, 4 Watt, Dachantenne).

  21. #21
    Mitglied Avatar von Highlandy
    Registriert seit
    01.12.2006
    PLZ
    25524
    Ort
    Heiligenstedten
    Fahrzeug
    Defender 90 SW, Td5, MY '06 "Style"; MINI Cooper Mk VII, MY '98; BEDFORD MJ 4x4 4ton, MY '79
    Beiträge
    2.377
    Gallery Count
    131
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    ^^ Ich finde 5 km mit einer kurzen Antenne gar nicht so schlecht. Bei meinen Erfahrungen mit PMR war eher bei 500m schluss.
    Anybody who loves whisky can't be all bad.

  22. #22
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.08.2010
    PLZ
    18055
    Ort
    Rostock
    Fahrzeug
    Defender 110 TDI
    Beiträge
    1.310
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Da wir bei Ausfahrten in der Gruppe hier ausschließlich PMR nutzen, habe ich das etwa aufgebretzelt: Midland G7 mit externer Antenne. Der Stummel ist auf dem Dach. Und wer ein wenig googelt kann die Leistung auf 2 Watt erhöhen. PMR braucht halt Sicht. CB ein stückweit auch.
    PMR geht bei Sicht (einer auf dem Berg, der andere im Tal) locker über 5 km.
    Mit CB in den Bergen hat man Moskauer Taxifahrer im Empfang.
    Ich winch Dir was...

  23. #23
    Mitglied Avatar von Zebulon
    Registriert seit
    17.02.2009
    PLZ
    49134
    Ort
    Wallenhorst
    Fahrzeug
    Lada Taiga4x4
    Beiträge
    5.503
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von rostocklandy Beitrag anzeigen
    Da wir bei Ausfahrten in der Gruppe hier ausschließlich PMR nutzen, habe ich das etwa aufgebretzelt: Midland G7 mit externer Antenne. Der Stummel ist auf dem Dach. Und wer ein wenig googelt kann die Leistung auf 2 Watt erhöhen. PMR braucht halt Sicht.
    Na ja, der Versuch der Reichweitenerhöhung per verbotenener Leistungserhöhung ist absoluter Quatsch! Einen Funkpartner, der über diese Erhöhung nicht verfügt, kannst Du nicht hören!
    Anders sieht es mit einer guten Antenne aus. Die verbessert sowohl die Sende- als auch Empfangssituation.
    Gruß Rainer
    http://heiderei.ch/Rainer4x4/index2.htm

  24. #24
    Mitglied Avatar von UbuRoy
    Registriert seit
    16.02.2007
    PLZ
    48480
    Ort
    Lünne
    Fahrzeug
    Defender 90 SWB 300 TDI von 98
    Beiträge
    442
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    WENN der Partner aber auch einen CB Nachbrenner hat, dann sind enorme Reichweitensteigerungen möglich. In der Wüste war das extrem hilfreich, wenn wir mal nicht im Konvoi fuhren sondern jeder für sich und erst abends am zielpunkt wieder zusammen fanden. Teilweise locker bis 100km Reichweite (natürlich auch mit guten Antennen).

  25. #25
    Mitglied Avatar von UbuRoy
    Registriert seit
    16.02.2007
    PLZ
    48480
    Ort
    Lünne
    Fahrzeug
    Defender 90 SWB 300 TDI von 98
    Beiträge
    442
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Meine ist 1,80 lang und auf dem verzinkten und sonst unbeschichteten Bullbar montiert. Stehwelle ist 1:3

  26. #26
    Mitglied Avatar von Zebulon
    Registriert seit
    17.02.2009
    PLZ
    49134
    Ort
    Wallenhorst
    Fahrzeug
    Lada Taiga4x4
    Beiträge
    5.503
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von UbuRoy Beitrag anzeigen
    WENN der Partner aber auch einen CB Nachbrenner hat, dann sind enorme Reichweitensteigerungen möglich. In der Wüste war das extrem hilfreich, wenn wir mal nicht im Konvoi fuhren sondern jeder für sich und erst abends am zielpunkt wieder zusammen fanden. Teilweise locker bis 100km Reichweite (natürlich auch mit guten Antennen).
    Ja klar. Und wenn Du Dir das Frequenzspektrum ansiehst, dann weiss der Fachmann sehr schnell, das Du nahezu alle terrestrischen Funkdienste incl. Flugfunk intensiv störst, denn die Flieger sind nur 10km weit weg! Das Störspektrum reicht von 27MHz bis in den GHz Bereich.
    Dann kann man, auch verbotener Weise, besser ein Amateurfunkgerät benutzen!
    Gruß Rainer
    http://heiderei.ch/Rainer4x4/index2.htm

  27. #27
    Mitglied Avatar von KeswickHarry
    Registriert seit
    16.08.2016
    PLZ
    79664
    Ort
    Wehr
    Fahrzeug
    110SW MY2015
    Beiträge
    523
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Halbwissen haben ist beim CB-Funk recht einfach, die Thematik ist komplex und die meisten hier, mich auf jeden Fall eingeschlossen, setzen sich nur oberflächlich damit auseinander. Halt nur so weit, dass man funken kann. Das man damit andere stören kann oder gar in Gefahr bringt war mir nicht klar. Ich habe meine Funke aber auch nicht aufgemotzt.

  28. #28
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.08.2010
    PLZ
    18055
    Ort
    Rostock
    Fahrzeug
    Defender 110 TDI
    Beiträge
    1.310
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Tadda. Ich habe diese Toploades Antenne montiert:
    https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkg...lex::2788.html

    Vereinfacht gesagt strahlt die Mitte und Spitze ab. Folge ist eine Stehwelle von 1:1. Jedenfalls auf Kanal 16.
    Ich winch Dir was...

  29. #29
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.08.2010
    PLZ
    18055
    Ort
    Rostock
    Fahrzeug
    Defender 110 TDI
    Beiträge
    1.310
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Na ja, der Versuch der Reichweitenerhöhung per verbotenener Leistungserhöhung ist absoluter Quatsch! Einen Funkpartner, der über diese Erhöhung nicht verfügt, kannst Du nicht hören!
    Anders sieht es mit einer guten Antenne aus. Die verbessert sowohl die Sende- als auch Empfangssituation.
    Da hast du vollkommen recht. Der beste Verstärker ist immer noch eine vernünftige Antenne.
    Ich winch Dir was...

  30. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2006
    PLZ
    5
    Ort
    Bonn
    Fahrzeug
    Defender TD5 + TD4
    Beiträge
    277
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Hallo Funkfreunde,

    ich betreibe Radio und CB (Albrecht AE 6110) über eine UKW-/CB-Antennenweiche (RM MIX 27) an einer Sirio Delta 27 - 95 NEW Komplettantenne (ohne Feder) in der Original Radioantennenbohrung im Kotflügel.

    Stehwelle: 1:1,2 - 1:1,9 je nach Frequenz
    Getestete Reichweite bei Sichtverbindung: 26 km
    Verbindungsqualität/Sprachqualität und Radioempfang: super

    Bei Konvoifahrten absolut zufriedenstellend.

    Alternativ habe ich einen DV-Fuß auf dem Dachgepäckträger - wenn mal etwas mehr Reichweite benötigt wird.

  31. #31
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.08.2010
    PLZ
    18055
    Ort
    Rostock
    Fahrzeug
    Defender 110 TDI
    Beiträge
    1.310
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Macht es nach deiner Erfahrung etwas aus hinsichtlich der Reichweite, den DV-Fuß auf dem Gepäckträger zu nutzen?
    Ich winch Dir was...

  32. #32
    Mitglied Avatar von Zebulon
    Registriert seit
    17.02.2009
    PLZ
    49134
    Ort
    Wallenhorst
    Fahrzeug
    Lada Taiga4x4
    Beiträge
    5.503
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von J_Pistone Beitrag anzeigen
    in der Original Radioantennenbohrung im Kotflügel.
    Stehwelle: 1:1,2 - 1:1,9 je nach Frequenz
    Getestete Reichweite bei Sichtverbindung: 26 km
    Verbindungsqualität/Sprachqualität und Radioempfang: super
    Jepp, der Kotflügel ist laut Forschungsberichten von Blaupunkt (als es die noch als Radiohersteller gab) der zweit beste Platz am Fahrzeug nach der Dachmitte.

    Eher mangelhaft sind solche Dinge wie der Frontschutzbügel. Siehe:
    Zitat Zitat von UbuRoy Beitrag anzeigen
    Meine ist 1,80 lang und auf dem verzinkten und sonst unbeschichteten Bullbar montiert. Stehwelle ist 1:3
    Da fehlt einfach die Masse (hochfrequentechnisch Fläche!).
    Gruß Rainer
    http://heiderei.ch/Rainer4x4/index2.htm

  33. #33
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.08.2010
    PLZ
    18055
    Ort
    Rostock
    Fahrzeug
    Defender 110 TDI
    Beiträge
    1.310
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Danke für die Info zur Antennenposition auf dem Kotflügel. Hätte ich gar nicht so gedacht. Die Reflektion durch die A-Säule scheint kein Problem zu sein.
    Ich winch Dir was...

  34. #34
    Mitglied Avatar von Zebulon
    Registriert seit
    17.02.2009
    PLZ
    49134
    Ort
    Wallenhorst
    Fahrzeug
    Lada Taiga4x4
    Beiträge
    5.503
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von rostocklandy Beitrag anzeigen
    Die Reflektion durch die A-Säule scheint kein Problem zu sein.
    Marginal. Natürlich ergibt sich daraus eine gewisse Richtwirkung. Wie die tatsächlich aussieht müsste man aufwändig messen. Aber ehrlich, das ist wirklich so unbedeutend. Fährst Du durch eine Häuserzeile, oder an einer Baumreihe vorbei, dann ändert sich das Ganze wieder. Rauf auf den Kotflügel und gut ists.
    Gruß Rainer
    http://heiderei.ch/Rainer4x4/index2.htm

  35. #35
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.08.2010
    PLZ
    18055
    Ort
    Rostock
    Fahrzeug
    Defender 110 TDI
    Beiträge
    1.310
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Ich habe die Antenne deshalb auf den Dachträger gesetzt, weil mich das Geschwinge vor meiner Nase wahnsinnig macht
    Ich winch Dir was...

  36. #36
    Mitglied Avatar von Zebulon
    Registriert seit
    17.02.2009
    PLZ
    49134
    Ort
    Wallenhorst
    Fahrzeug
    Lada Taiga4x4
    Beiträge
    5.503
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von rostocklandy Beitrag anzeigen
    Ich habe die Antenne deshalb auf den Dachträger gesetzt, weil mich das Geschwinge vor meiner Nase wahnsinnig macht
    Ich verwende vorrangig derartigen Antennen:


    Sind etwa 70cm lang, abstimmbar und wackeln nicht herum.


    Ein abschreckendes Beispiel für die Antennenmontage ist hier zu sehen: http://www.wendlrober.com/cb/
    So sieht es aus wenn man von Hochfrequenz so garkeine Ahnung hat, und vermutlich auch die falschen Leute gefragt hat.
    Gruß Rainer
    http://heiderei.ch/Rainer4x4/index2.htm

  37. #37
    Mitglied Avatar von nero110
    Registriert seit
    17.10.2010
    PLZ
    70127
    Ort
    Bari - Italien
    Fahrzeug
    110 Td4 MY10
    Beiträge
    1.921
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    1

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Ein abschreckendes Beispiel für die Antennenmontage ist hier zu sehen: http://www.wendlrober.com/cb/
    So sieht es aus wenn man von Hochfrequenz so garkeine Ahnung hat, und vermutlich auch die falschen Leute gefragt hat.
    Hallo Rainer,
    Kannst Du das Problem bitte technisch näher erläutern.
    Ich vermute, das die Masseverbindung über das Kabel zur Spritzwand quatsch ist, da der Antennenfuß direkt mit dem Gegengewicht verbunden sein sollte?
    An einer derartigen "Lösung" war ich aber auch schon dran. Mir erschien aber die Kunststoffabdeckung zu instabil.

    Danke und Gruesse, Jochen

  38. #38
    Mitglied Avatar von Zebulon
    Registriert seit
    17.02.2009
    PLZ
    49134
    Ort
    Wallenhorst
    Fahrzeug
    Lada Taiga4x4
    Beiträge
    5.503
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von nero110 Beitrag anzeigen
    Ich vermute, das die Masseverbindung über das Kabel zur Spritzwand quatsch ist, da der Antennenfuß direkt mit dem Gegengewicht verbunden sein sollte?
    Das Kabel wird zur Antenne weil es unter Hochfrequenzeinfluss einen viel zu hohen induktiven Widerstand hat. So trägt er einen Teil der Hochfrequenzstrahlung in den Motorraum. Der kann froh sein das der Motor noch läuft.
    Der Antennenfuß muss auf einer möglichst großen leitfähihen Fläche montiert sein! Massedrähte haben da keinen wirksamen Einfluss.
    An der Stelle einfach den Plastedeckel durch einen Blechdeckel ersetzen, und darauf achten, das der Deckel rundherum an mehreren Stellen leitfähig mit dem Kotflügel verbunden ist.
    An einigen Landys sind zur Befestigung Kunststoffeinsätze in den Kotflügel eingezogen. Das ist natürlich kontraproduktiv.

    Gruß Rainer
    http://heiderei.ch/Rainer4x4/index2.htm

  39. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2006
    PLZ
    5
    Ort
    Bonn
    Fahrzeug
    Defender TD5 + TD4
    Beiträge
    277
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    Zitat Zitat von rostocklandy Beitrag anzeigen
    Macht es nach deiner Erfahrung etwas aus hinsichtlich der Reichweite, den DV-Fuß auf dem Gepäckträger zu nutzen?
    Top 1: Auf dem Dach
    Top 2: Auf dem Kotflügel

    Mehr Reichweite hast du mit der Antenne auf dem Dach - dann hast du allerdings auch mehr Einschränkungen bei der Durchfahrtshöhe. Ich persönlich finde die Lösung mit der Antenne im Kotflügel, in Verbindung mit einer Antennenweiche, sehr schön. Zudem ein sinnvoller Kompromiss zwischen Reichweite und Alltagstauglichkeit. Ich möchte an dieser Stelle nochmal das oben genannte Gerätesetting empfehlen. Funktioniert sehr gut und ist günstig.

  40. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2006
    PLZ
    5
    Ort
    Bonn
    Fahrzeug
    Defender TD5 + TD4
    Beiträge
    277
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: CB Funk: Antennenposition für gute Stehwelle?

    IMG_7986.jpgIMG_7985.jpg


    Sorry für die verdrehten Fotos. Das bekommt der Mac einfach nicht besser auf die Kette.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •