Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Quitschen, Knarzen, Zirpen

  1. #1
    Mitglied Avatar von Werner1340
    Registriert seit
    05.04.2018
    PLZ
    6923
    Ort
    Lauterach
    Fahrzeug
    Defender 90 300Tdi
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Unglücklich Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Hallo zusammen,

    Bitte um Hilfe.

    Seit ca. 2 Wochen suche ich die Ursache der oben genannten Geräusche von mein Tdi - nur vorne rechts, nur beim Fahren, meistens bei 50-60 km/h.
    Kontrolliert habe ich: die Bremsbeläge, den ganzen Bremssattel, Schmierung des Achsschenkels, äusseres Radlager, inneres Radlager ist in Ordnung denke ich - Radtrommel dreht sauber und geräuschlos. Blech bei der bremsscheibe. Ursache immer noch unbekannt. Es wird schlimmer und ich ahne Schlimmeres :-).
    Hier habe ich das geräusch aufgenommen : https://www.youtube.com/watch?v=WXw60w9nQoU

    Kann es das Gleichlaufgelenk sein? Ich habe hier den Beitrag "Knarzen" von "boiler" gefunden. Sein Geräusch klingt leiser aber ähnlich.
    Ich weiss nicht mehr weiter.

    Vielen Dank im Voraus !

    Knarzen:
    https://www.blacklandy.eu/blboard/fo...hlight=knarzen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2017
    PLZ
    00000
    Ort
    Gibt es
    Fahrzeug
    Defender 300Tdi
    Beiträge
    156
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Huhu,
    Das Video ist ein Standbild + Audiospur vom Fahren? Habe ich das richtig verstanden?
    Entwickelt sich das Quietschen vorallem beim Lenken?

    Liebe Grüße
    Jacob

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Werner1340
    Registriert seit
    05.04.2018
    PLZ
    6923
    Ort
    Lauterach
    Fahrzeug
    Defender 90 300Tdi
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Ja, es geht nur um die Tonspur. Bei Youtube geht ja nur Video upload ;-).
    Lenkung hab ich auch ausgeschlossen. Geräusche kommen und gehen beim Geradeausfahren. Nie in der Kurve.

    lg Werner

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Werner1340
    Registriert seit
    05.04.2018
    PLZ
    6923
    Ort
    Lauterach
    Fahrzeug
    Defender 90 300Tdi
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Hallo Jacob

    Ja, es geht nur um die Tonspur. Bei Youtube geht ja nur Video upload ;-).
    Lenkung hab ich auch ausgeschlossen. Geräusche kommen und gehen beim Geradeausfahren. Nie in der Kurve.

    lg Werner

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Werner1340
    Registriert seit
    05.04.2018
    PLZ
    6923
    Ort
    Lauterach
    Fahrzeug
    Defender 90 300Tdi
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Hier ein Video im Fahrbetrieb:

    https://youtu.be/1kN8IXqHpS4

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    1.138
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Moin Werner,
    ein hohes Zirpen deutet auf ein trocken laufendes Lager oder einen trocken laufenden Lagerring im Lagersitz. Entweder das Rollenlager des Homokineten oder ein Radlager könnten die Gräusche verursachen. Blechgeräusche klingen scheppernd.
    Das ist meine Ferndiagnose, nach Abhören der Aufnahmen. Ferndiagnosen sind stets mir Vorsicht zu behandeln, auch die Wiedergabe der Geräuschkulisse muss nicht unbedingt den Frequenzen der Quelle entsprechen.
    Ich würde den Achskörper zerlegen und nachsehen.
    Gruss
    Teufelsmoor

  7. #7
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    2.088
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Nur mal so, die Kunststofflager der Motorhaubenscharniere an der Spritzwand neigen zu knarzen und quietschen.
    Mal etwas schmieren evtl. Ist dann Ruhe.
    werner
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Werner1340
    Registriert seit
    05.04.2018
    PLZ
    6923
    Ort
    Lauterach
    Fahrzeug
    Defender 90 300Tdi
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Ok, dann werd ich mich mal ans Zerlegen und Scharnierschmieren machen. Vielen Dank euch Beiden !!
    LG Werner

  9. #9
    Mitglied Avatar von Lightweight
    Registriert seit
    03.03.2015
    PLZ
    88427
    Ort
    Bad Schussenried
    Fahrzeug
    Defi 110er 200tdi, SII Feuerwehr, SIII 88er, Triumph Spitfire MkIII
    Beiträge
    60
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Zitat Zitat von DJ2KW Beitrag anzeigen
    Nur mal so, die Kunststofflager der Motorhaubenscharniere an der Spritzwand neigen zu knarzen und quietschen.
    Mal etwas schmieren evtl. Ist dann Ruhe.
    werner
    Die haben mich auch schon mal auf eine lange Fehlersuche geschickt...

  10. #10
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    2.088
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Da muss nichts zerlegt werden.
    Die Haube ist nur gesteckt und die Kunststoffwalzen halten Sie in Position und knarzen.
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Eisbär
    Registriert seit
    23.12.2005
    PLZ
    29XXX
    Ort
    Nds
    Fahrzeug
    130 Ex Mod Ambulanz , RR 4,2 SC
    Beiträge
    5.253
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Falls es nicht die Haube ist , beim im Stand kräftig ein + ausferdern ist sicher nichts zu hören ?
    Gruß Manfred

    Do what you want , but do it with Style

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2006
    PLZ
    47551
    Ort
    Bedburg-Hau
    Fahrzeug
    90sauger (weg), 110tdi, 130td5
    Beiträge
    427
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    moin,

    wie sind denn die kreuzgelenke der vorderen kardanwelle? eventuell trocken?? da hatte ich auch mal so ein "vögelchen" das gezwitschert hat ;-)
    einfach mal nachschmieren oder wenn keine schmiernippel da sind, mal mit "sprüh" einjauchen.... wenns weg ist: schon mal neue kreuzgelenke orderen und dan tauschen

    gruß fraenk

  13. #13
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Werner1340
    Registriert seit
    05.04.2018
    PLZ
    6923
    Ort
    Lauterach
    Fahrzeug
    Defender 90 300Tdi
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Aaalsooo -> Zwischenbericht:
    Haube ist es nicht. Da trieft jetzt alles vor lauter WD40 :-). Keine Veränderng, immer noch Qui-knarz-zirp.
    Auf der Stoßstange rumgehupft - Stoßdämpfer, Feder in Ordnung.

    Jetzt aber - Der Tipp von fraenk ist auf Platz 1 gelandet. Heute morgen die Kreuzgelnke der vorderen Kardanwelle "eingesprüht". Deutliche Verbesserung! Qui-knarz-zirpt zwar immer noch, aber viel, viel weniger und leiser! Bin vorsichtig optimistisch und laß mal die Bestellung für neue Kreuzgelnke raus.

    Vielen Dank an euch alle derweil! Ich melde mich nach Einbau ob's erfolgreich war.

    SG Werner

  14. #14
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    10.160
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Abschmieren sollte auch helfen...
    In need the devil puts up with BRITPART...

  15. #15
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Werner1340
    Registriert seit
    05.04.2018
    PLZ
    6923
    Ort
    Lauterach
    Fahrzeug
    Defender 90 300Tdi
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Schon wahr. Um endlich Ruhe und Gewißheit zu kriegen, werd ich die Fettpresse bemühen. Auf längere Sicht werde ich aber um neue Kreuzgelenke nicht herum kommen. Zumal der Grüne schon 24 Jahre alt ist und seit 1,5 Jahren in meinen Händen ist. Weiss also nicht genau wann od. ob irgendwas getauscht wurde.

    SG Werner

  16. #16
    Moderator Avatar von Dieter Bernhardt
    Registriert seit
    16.12.2006
    PLZ
    83564
    Ort
    Föllinge/Sverige
    Fahrzeug
    Freelander1 TD4+Disco 2 V 8 nix weiß blau, Ninety grün und oben weiß
    Beiträge
    1.977
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Vom Krümmer das erste Rohr hat unten eine Befestigung am Motor, wenn die Befestigung am Rohr abreist, dann kommt dieses Geräusch, schau da nach, wieder anschweisen sollte Ruhe bringen.
    Gruß aus dem schönen Jämtland

    Dieter

    Er muss nicht immer grün sein, aber unten grün und oben weiß

  17. #17
    Mitglied Avatar von Eisbär
    Registriert seit
    23.12.2005
    PLZ
    29XXX
    Ort
    Nds
    Fahrzeug
    130 Ex Mod Ambulanz , RR 4,2 SC
    Beiträge
    5.253
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Bist du sicher Dieter , ich hab da noch keine gesehen beim 300tdi .
    Gruß Manfred

    Do what you want , but do it with Style

  18. #18
    Mitglied Avatar von leyland
    Registriert seit
    20.08.2011
    PLZ
    -
    Ort
    bei der Flensburg
    Fahrzeug
    90", 109", 110"
    Beiträge
    425
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Zitat Zitat von Dieter Bernhardt Beitrag anzeigen
    Vom Krümmer das erste Rohr hat unten eine Befestigung am Motor, wenn die Befestigung am Rohr abreist, dann kommt dieses Geräusch, schau da nach, wieder anschweisen sollte Ruhe bringen.
    Besagte Befestigung die das Hosenrohr unten am Motorblock fixiert kenne ich vom 2,5 TD, am 300Tdi gibts die m.E. so nicht.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2017
    PLZ
    00000
    Ort
    Gibt es
    Fahrzeug
    Defender 300Tdi
    Beiträge
    156
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Hab nachgesehn, ist da nicht. Die nächste Befestigung am Motorblock dann ist die M6 Verschraubung des Ölmessstabes...
    Kreuzgelenke schon da?

  20. #20
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Werner1340
    Registriert seit
    05.04.2018
    PLZ
    6923
    Ort
    Lauterach
    Fahrzeug
    Defender 90 300Tdi
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Wenn's klappt, kommen die Kreuzgelenke heute. Einbau noch heute oder am WE. Gebe dann Bescheid.
    Gruss Werner

  21. #21
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Werner1340
    Registriert seit
    05.04.2018
    PLZ
    6923
    Ort
    Lauterach
    Fahrzeug
    Defender 90 300Tdi
    Beiträge
    12
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Hallo Alle,

    Gestern Nachmittag nun die vordere Kardanwelle ausgebaut. Was für ein Gefummel! 2 x 4 Schrauben, kaum Platz für's Werkzeuch, jede Schraube mit nur 1/4 Drehung zu öffnen, vermurkst duch Vorbesitzer.
    Und siehe da - schon die Sichtprüfung hat das hintere Kreuzgelenk (getriebeseitig) als Übeltäter entlarvt. 2 Rollenlager komplett zerschliessen, Schutzgummi für die Rollenlager nicht mehr vorhanden, Rollen keine mehr vorhanden, Rollengehäuse total zerstört, was kein Wunder war, da ich ja schon bald 3 Wochen auf Geräuschsuche war und jeden Tag gefahren bin. Naja, was dazu gelernt. Schmiernippel sind nicht zur Zierde da! Hab ich unterschätzt, da der Grüne immer schön rund und gleichmässig dahingedüst ist.
    Ausbau der alten Kreuzgelenke war mühsam, hat aber so weit geklappt. Einbau der Neuen ist eine Geduldsprobe, wenn's um Einpressen geht. Man will die Teile ja nicht gleich wieder bestellen müssen. Nervig war der Einbau der Kardanwelle aus oben genannten Gründen, trotz neuer Schrauben. Sehr mühsam, aber es war dann irgenwann geschafft.
    Kurze Probefahrt verlief zufriedenstellend, alles gut - kein Gequitsche, Geknarze, Gefiepe mehr !! Heute gibt's noch ne längere Testfahrt.

    Mein Fazit: Für einen Hobbyschrauber, wie mich, war es machbar. In einer ordentlich Werkstatt, mit Hebebühne und allem Drum und Dran sicher viel einfacher und weniger aufwendig. Ein 2. Mal würde ich es nicht mehr machen, da es die Möglichkeit gibt, eine neue (fertige) Kardanwelle zu kaufen. Alte Welle raus, neue rein für so ca. €100,00 und 2 Stunden Zeit, das wärs dann. Die neuen Kreuzgelenke mit neuen Schrauben haben ca. € 45,00 gekostet und ca. 6 Stunden (gefühlte 10) Arbeit.

    Abschließend nochmal vielen Dank an alle die mir hier bei der Geräuschssuche geholfen haben und vielleicht hilft es dem Nächtsten mit ähnliche Problemen schneller weiter.

    IMG_20190517_162756.jpg

  22. #22
    Moderator Avatar von Dieter Bernhardt
    Registriert seit
    16.12.2006
    PLZ
    83564
    Ort
    Föllinge/Sverige
    Fahrzeug
    Freelander1 TD4+Disco 2 V 8 nix weiß blau, Ninety grün und oben weiß
    Beiträge
    1.977
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Danke für die Rückmeldung.
    Gruß aus dem schönen Jämtland

    Dieter

    Er muss nicht immer grün sein, aber unten grün und oben weiß

  23. #23
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    10.160
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Quitschen, Knarzen, Zirpen

    Dann feil Dir schonmal einen Presskopf zurecht, damit Du das Teil auch zukünftig ordentlich abschmieren kannst.

    Gruß Marc
    In need the devil puts up with BRITPART...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •