Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Anlasser reparieren

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2004
    PLZ
    52525
    Ort
    Heinsberg
    Fahrzeug
    Disco I, RR-Sport, Defender TD5
    Beiträge
    239
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Anlasser reparieren

    Tja Leute, ich habe gerade vergeblich versucht den Anlasser auszubauen. Die verflixte 3. Schraube bekomme ich nicht gelöst. Jetzt ist auch noch das 3. Kabel (dünn mit Schrauböse) verschwunden und ich habe erst mal frustriert aufgehört. Ganz zum Schluss fiel mir auf, der Magnetschalter ist vielleicht in eingebautem Zustand zu wechseln. Hat das schon mal jemand so gemacht? Wo kommt das verflixte 3. Kabel her? Kann da jemand hilfreiche Tipps geben.
    Gruß Werner

  2. #2
    Mitglied Avatar von DEFEKTER
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    5.025
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Anlasser reparieren

    es geht von unten bei eingebautem Anlasser. Auch ohne Gynäkologenfinger.
    von oben geht es auf zwei Arten:

    1.Feinverzahnte kleine Ratsche mit Verlängerung

    2.Kraftstoffanschlussblock abschrauben, dann liegt die Schraube völlig frei.
    Da sollte dann aber eine Ersatzdichtung bereit liegen.

    Es gibt viele, die diese Schraube nicht mehr rein drehen.
    Landrover sind Behelfsfahrzeuge (Heino aus Afrika)

  3. #3
    Mitglied Avatar von Duckhunter
    Registriert seit
    29.09.2013
    PLZ
    37619
    Ort
    Pegestorf
    Fahrzeug
    Def 90 TD5 MY'97 10P
    Beiträge
    67
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Anlasser reparieren

    Ich hatte GsD einen Spezialschlüssel von Mercedes (Halbmond 13/17 Feinzahn Ringschlüssel) in meiner Werkzeugkiste. Damit ging es so grade.

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.01.2004
    PLZ
    52525
    Ort
    Heinsberg
    Fahrzeug
    Disco I, RR-Sport, Defender TD5
    Beiträge
    239
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Anlasser reparieren

    Danke schon mal für die Antworten. Habe jetzt gelesen die dritte Schrauben oben wäre eine 15 er Schraube. Da hätte ich ja gestern mit der falschen Nuss versucht. Die Schraube konnte ich nur fühlen. Ich versuche heute nochmals von oben. Unter dem Wagen liegend habe ich mir gestern fast den Hals verrenkt. An so einen Halbmondschlüssel von DB habe ich auch schon mal gedacht aber 13/17 oder 15/17 das ist die Frage, den müsste ich dann noch kaufen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    10.369
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Anlasser reparieren

    Ich habe in Saverne auch schonmal auf dem Rücken liegend die Kontakte am eingebauten Anlasser gewechselt.
    Das macht keinen Spaß und vor allem sieht man nix.
    Zudem kommt man nur schlecht an die Mutter des motorseitigen Kontakts ran.
    Die Kontakte wollen auch so montiert werden, dass der Plunger flächig aufliegt, sonst schmorgelt das Kupfer in wenigen Tagen wieder weg. Blind reinschrauben führt an dieser Stelle nicht zum erwünschten Erfolg.
    Eher reißt eines der dünnen Drähtchen ab.
    Wenn man den Kraftstoffkühler losschraubt, kommt man auch besser an die Schrauben ran.(von oben unterm Ansaugkrümmer her)
    Die 15er geht prima mit einer Verlängerung an der Ratsche los.

    Hier noch ein Link:

    https://www.abenteuer-landy.de/defen...en-reparieren/

    Gruß Marc
    Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte

  6. #6
    Mitglied Avatar von Duckhunter
    Registriert seit
    29.09.2013
    PLZ
    37619
    Ort
    Pegestorf
    Fahrzeug
    Def 90 TD5 MY'97 10P
    Beiträge
    67
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Anlasser reparieren

    uuppps .... hab gerade nochmal nachgesehen ... weder 13 noch 15 .... 14/17 ....

  7. #7
    Mitglied Avatar von DEFEKTER
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    5.025
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Anlasser reparieren

    damit ging es so gerade?
    Unten sind zwei Schrauben SW 13
    Oben eine Mutter SW 15

    ohne Kraftstoffanschlussblock sieht es von oben betrachtet so aus:

    Landrover sind Behelfsfahrzeuge (Heino aus Afrika)

  8. #8
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    10.369
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Anlasser reparieren

    Ich würde aber nicht noch eine zweite Baustelle aufmachen, nur um an die obere Schraube zu gelangen.

    gruß Marc
    Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte

  9. #9
    Mitglied Avatar von DEFEKTER
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    5.025
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Anlasser reparieren

    So sieht man aber was dort ist.;-)
    Landrover sind Behelfsfahrzeuge (Heino aus Afrika)

  10. #10
    Mitglied Avatar von Caruso
    Registriert seit
    17.04.2006
    PLZ
    45894
    Ort
    Buer
    Fahrzeug
    Disco 300TDI grün , Disco 300TDI grau
    Beiträge
    15.489
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Anlasser reparieren

    Das ist eine Mutter.
    keine schwarzen Arbeitsanzüge mehr

  11. #11
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    10.369
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Anlasser reparieren

    Ich seh nix.
    Früher zählte das erreichte, heute reicht das erzählte

  12. #12
    Mitglied Avatar von Roverbeck
    Registriert seit
    30.09.2009
    PLZ
    27726
    Ort
    Worpswede
    Fahrzeug
    Defender 130
    Beiträge
    84
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Anlasser reparieren

    Ivch hab mich auch schon mal über die 15 er Mutter geärgert. Im 2.letzten Beitrag unter https://www.blacklandy.eu/blboard/fo...ight=roverbeck habe ich meine Lösung beschrieben. Hat geklappt bleibt aber eine doofe Angelegenheit!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #13
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.01.2004
    PLZ
    52525
    Ort
    Heinsberg
    Fahrzeug
    Disco I, RR-Sport, Defender TD5
    Beiträge
    239
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Anlasser reparieren

    So, es ist geschafft. Heute habe ich mir das richtige Werkzeug zusammengestellt. Einen 15er Steckschlüssel, dann eine 19er Nuss mit Ratsche. Damit kam ich genau hinter dem Anlasser aus und hatte durch die Nuss noch geringen Längenausgleich. Von unten geschraubt ging die Mutter gleich ab. Der restliche Ausbau hat dann noch keine 5 Minuten gedauert. Sorgfältig den Rep-Satz eingebaut. Der Einbau hat dann ca. 10 Minuten gedauert. Alles von unten, ganz einfach mit der richtigen Werkzeugzusammenstellung.
    Danke an alle die mich mit Tipps und moralisch unterstützt haben, ich wollte schon aufgeben.
    Gruß Werner

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •