Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Bremssättel neu oder reparieren

  1. #1
    Mitglied Avatar von Jacky
    Registriert seit
    03.09.2012
    PLZ
    88456
    Ort
    Oberschwaben
    Fahrzeug
    Serie 88 LHD Bj. 02/62 - Serie 109 Rosenbauer FW Bj. 02/60 - Defender TD5 - Triumph TR4A Bj. 07/65
    Beiträge
    420
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Bremssättel neu oder reparieren

    Hallo,

    bei meinem TD5 Bj. 99 ist ein Bremssattel an der Hinterachse undicht. Würdet ihr die alten Sättel überholen oder gleich Neue kaufen?

    Viele Grüsse

    Walter

  2. #2
    Mitglied Avatar von Eck
    Registriert seit
    28.10.2008
    PLZ
    54340
    Ort
    Longuich
    Fahrzeug
    110 HT 300TDI ROW Wohnmobil m. EvoCamper Klappdach; 90 ziger 300 TDI
    Beiträge
    3.042
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Bremssättel neu oder reparieren

    neu + 10 Zeichen
    Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. M.Aurel

  3. #3
    Mitglied Avatar von Caruso
    Registriert seit
    17.04.2006
    PLZ
    45894
    Ort
    Buer
    Fahrzeug
    Disco 300TDI grün , Disco 300TDI grau
    Beiträge
    15.405
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Bremssättel neu oder reparieren

    Aber nicht den günstigsten nehmen.
    keine schwarzen Arbeitsanzüge mehr

  4. #4
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    10.276
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Bremssättel neu oder reparieren

    Oder VA-Kolben mit neuen Gummis einbauen.
    Das ist nachhaltiger.

    Gruß Marc
    In need the devil puts up with BRITPART...

  5. #5
    Mitglied Avatar von Caruso
    Registriert seit
    17.04.2006
    PLZ
    45894
    Ort
    Buer
    Fahrzeug
    Disco 300TDI grün , Disco 300TDI grau
    Beiträge
    15.405
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Bremssättel neu oder reparieren

    Da benötigst du aber schon das Einpresswerkzeug.
    Die Aktion bedeutet für den einen oder anderen einen kompletten Samstag Arbeit.
    Zwei Sättel sind schnell getauscht und entlüftet.
    keine schwarzen Arbeitsanzüge mehr

  6. #6
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    10.276
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Bremssättel neu oder reparieren

    Du meinst eine Platte, um die L-Ringe flächig einzudrücken?
    Das mach ich mit einem breiten Stück Flachstahl und der großen Knipex Cobra.
    Klar, Sättel tauschen geht schneller, aber bei den Preisen für "gute Sättel" sind VA-Kolben eine langlebige und günstige Alternative.

    Gruß Marc
    In need the devil puts up with BRITPART...

  7. #7
    Mitglied Avatar von Jens109
    Registriert seit
    06.07.2005
    PLZ
    21509
    Ort
    Glinde
    Fahrzeug
    LR 110
    Beiträge
    965
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Bremssättel neu oder reparieren

    Ich habe die VA Kolben einmal eingebaut - würde ich nicht wieder machen = NEU

  8. #8
    Mitglied Avatar von Caruso
    Registriert seit
    17.04.2006
    PLZ
    45894
    Ort
    Buer
    Fahrzeug
    Disco 300TDI grün , Disco 300TDI grau
    Beiträge
    15.405
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Bremssättel neu oder reparieren

    Es spricht noch etwas für neue Sättel.
    Die Abmaße scheinen sich mit den Dekaden geändert zu haben.
    Beim Überholen alter Sättel hatte ich fast immer Schwierigkeiten,
    die Anlageflächen der Beläge soweit frei zu bekommen,dass
    die Haltestifte sich überhaupt einführen ließen.
    Bei der nächsten Inspektion waren die Beläge festgerostet
    oder die Kolben,mit den Ringen zweifelhafter Herkunft.
    Seit TD4 haben die Beläge mehr Platz in den Sätteln.
    keine schwarzen Arbeitsanzüge mehr

  9. #9
    Mitglied Avatar von ninetylandy
    Registriert seit
    29.01.2012
    PLZ
    53783
    Ort
    Eitorf
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5 My2000; Serie IIa Petrol My1967
    Beiträge
    10.276
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Bremssättel neu oder reparieren

    Deshalb strahle ich die Teile ja auch. Wenn der Knöter weggeblasen ist, fallen die Klötze in den Schacht.

    Gruß Marc
    In need the devil puts up with BRITPART...

  10. #10
    Mitglied Avatar von Caruso
    Registriert seit
    17.04.2006
    PLZ
    45894
    Ort
    Buer
    Fahrzeug
    Disco 300TDI grün , Disco 300TDI grau
    Beiträge
    15.405
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Bremssättel neu oder reparieren

    Ich habs immer bis aufs blanke Metall weggeschabt.
    Eine Strahlkabine würde ich mir dafür auch nicht anschaffen.
    keine schwarzen Arbeitsanzüge mehr

  11. #11
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Jacky
    Registriert seit
    03.09.2012
    PLZ
    88456
    Ort
    Oberschwaben
    Fahrzeug
    Serie 88 LHD Bj. 02/62 - Serie 109 Rosenbauer FW Bj. 02/60 - Defender TD5 - Triumph TR4A Bj. 07/65
    Beiträge
    420
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Bremssättel neu oder reparieren

    Hallo,
    vielen Dank für Eure Meinungen/Erfahrungen. Ich habe jetzt mal neue bestellt. Grundsätzlich versuche ich immer die alten Teile zu erhalten. Da ich aber noch nie einen Bremssattel gerichtet habe dauert das bei mir sicher etwas länger. Das ist eine Aufgabe für den kommenden Winter.

    Viele Grüße
    Walter

  12. #12
    Mitglied Avatar von DEFEKTER
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    5.009
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Bremssättel neu oder reparieren

    die billigen VA Kolben korrodieren auch und gehen am Staubring fest.
    Landrover sind Behelfsfahrzeuge (Heino aus Afrika)

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    24.12.2018
    PLZ
    73252
    Ort
    Lenningen
    Fahrzeug
    110 TD 5, 1999er
    Beiträge
    320
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Bremssättel neu oder reparieren

    Hi zusammen

    Bei Preisen von ca. 70 Euronen für nen neuen Bremssattel (Orginalteil) muss ich mir eigentlich nicht überlegen, den "alten" zu überholen, denn der Repair-Kit kostet auch nicht zu wenig, besonders mit VA-Kolben.

    Ganz abgesehen davon, dass es ausser den "alten Hasen" und "Profi-Defender-Schraubern" hier wahrscheinlich keinen oder sehr wenige gibt, die einen Bremssattel zerlegen und überholen möchten und vor allem können.

    Ich habe gestern auch meine beiden Sättel getauscht plus neue Beläge plus die Bremsleitungen an der Hinterachse. Das sind Arbeiten, an die trau ich mich auch noch ran …… ist halt die BREMS-Anlage des Autos und selberschrauben daran ist halt schon grenzwertig.
    Besonders dann, wenn man zusätzlich noch die Sättel zerlegen will.

    Grüsse

    Hans-Joachim

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •