Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 43 von 43

Thema: P38 springt nicht an - WFS Wegfahrsperre deaktivieren/entfernen - Fensterheber defekt

  1. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2016
    PLZ
    72505
    Ort
    Krauchenwies
    Fahrzeug
    RR p38
    Beiträge
    151
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: P38 springt nicht an - WFS Wegfahrsperre deaktivieren/entfernen - Fensterheber de

    Hallo,
    Die Frage ist nicht offen .die profitester von freien Werkstätten (Bosch und andere)
    beißen sich am p38 die Zähne aus. Nur das testbook (Land Rover) hawkeye, nanocom kommen weiter . Hoffe ich habe keins vergessen.
    Gruß Marcus

  2. #42
    Mitglied Avatar von alex m
    Registriert seit
    16.08.2016
    PLZ
    26434
    Ort
    Wangerland
    Fahrzeug
    Range Rover P38
    Beiträge
    266
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: P38 springt nicht an - WFS Wegfahrsperre deaktivieren/entfernen - Fensterheber de

    Zitat Zitat von blauer Landy Beitrag anzeigen
    Damit ist die Frage weiter offen, ob das iCarsoft an diesem Fahrzeug etwas für Hannes sinnvolles auslesen bzw. löschen kann.
    Moin,

    ich hab für meine Peugeots mit OBD ein Icarsoft.
    Damit kann man wirklich nur Fehler erkennen, die im Fehlerspeicher liegen und gelöscht werden können.
    Die Anzeige von Echtzeitdaten ist murks und bringt einen null weiter.
    Um mal nen Fehlercode von ABS, Motorsteuerung zu lesen und zu löschen ja - großartige Fehlersuche ist nix.

    Man kann damit nicht mal die Ventile vom ABS Block ansteuern um die Bremse zu entlüften.
    Da braucht man dann schon ein Bosch Tester, oder eben Peugeot Planet.
    Richtig große Baustelle wenn man das komplette System leer macht.

    Nanocom kann im Grunde schon alles was man beim P38 braucht.
    Allein die Ausleserei und Anzeige von Echtzeitdaten ist ja schon gold wert und man kommt schnell weiter.

    @Hallier
    Nanocom ist verpackt und geht morgen raus.
    Falls keine Kommunikation da ist: als erstes die Sicherung vom OBD Stecker checken

    Du musst um Einstellungen am BECM vorzunehmen die Daten die du änderst überschreiben.
    Sonst werden die Änderungen nicht wirksam - ich hatte auch mehrere Versuche gebraucht um die WFS raus zu bekommen.
    EKA hast ja - den musst du eingeben.

    Ich habe auch die Schlüsselcodes deaktiviert ... nun kann man im Grunde die Batterien aus dem Schlüssel nehmen.
    Er startet trotzdem.
    Allerdings: man kann das Auto auch nur über das Türschloß öffnen + schließen.

    Gruss

  3. #43
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Hallier
    Registriert seit
    21.12.2017
    PLZ
    22609
    Ort
    HH
    Fahrzeug
    P38D - EZ2001, undundund (hauptsache english ;-)
    Beiträge
    20
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard P38 D Startproblem - alternative OBD Scanner - iCarsoft i930 - Erfahrungen+Bewertung

    super - dank Dir - dann wart` ich lieber mit dem iCarsoft.

    versuchmachtkluch

    Hannes



    P.S. Habe eigentlich schon gedacht, das iCarsoft i930 mal zu probieren.
    Unter den Bewertungen hab ich dies hier gefunden:
    "....for all the little things...like low battery in your remote...yes there is a code for that!...."

    Zur Not könnte mans ja einfach bestellen und wenns nicht funzt, gehts zurück .......

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •