Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ruß am Turbolader, TD4, 2,2, Bj'13

  1. #1
    Mitglied Avatar von GuyIncognito78
    Registriert seit
    08.07.2015
    PLZ
    77836
    Ort
    Rheinmünster
    Fahrzeug
    110 SW, TD4, Bj. 2013
    Beiträge
    239
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Ruß am Turbolader, TD4, 2,2, Bj'13

    Hallo zusammen,
    mein Wagen war gestern bei der 100000 kilometer / 60 Monate Inspeltion.
    Der freundlichen Mechaniker hat in der Inspektions-Checkliste vermerkt dass der Turbolader rußen würde.
    Könnt ihr mir sagen auf was das hindeutet und welche Vorkehrungen ich bereits jetzt treffen sollte oder könnte?

    Danke euch,
    Guy
    beruhig dich...

  2. #2
    Mitglied Avatar von Feuerwehrlandy
    Registriert seit
    16.06.2010
    PLZ
    5610
    Ort
    Wohlen
    Fahrzeug
    Defender110 300er TDI, Defender110 P10 Td5
    Beiträge
    1.480
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruß am Turbolader, TD4, 2,2, Bj'13

    Grüss dich. Da würde ich den Mechaniker fragen, Er soll die erklären, was er damit meint.

  3. #3
    Mitglied Avatar von blauer Landy
    Registriert seit
    11.04.2015
    PLZ
    21614
    Ort
    Buxtehude
    Fahrzeug
    Defender 90 TD4 2.4
    Beiträge
    2.005
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruß am Turbolader, TD4, 2,2, Bj'13

    Möglicherweise ist verrußt gemeint.
    Das wäre denkbar durch die Abgase aus der Kurbelgehäuseentlüftung (Kupferringe Injektoren fertig).
    Wenn ich an den Schmock denke, der sich außer dem Öl in meinem Ölsammler und im LLK gesammelt hatte........
    Lieber nachfragen.
    Gruß
    Malte

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von GuyIncognito78
    Registriert seit
    08.07.2015
    PLZ
    77836
    Ort
    Rheinmünster
    Fahrzeug
    110 SW, TD4, Bj. 2013
    Beiträge
    239
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruß am Turbolader, TD4, 2,2, Bj'13

    Hallo zusammen,
    ich hatte noch keine Gelegenheit mit dem Mechaniker zu sprechen.
    Gestern habe ich mal auf die schnelle die Haube am Grauen gelüpft und einen Blick riskiert und gesehen dass das Turboladergestänge und der Lader an sich in der Tat ein Wenig verrußt sind.
    Wie kann das auf defekte Injektorendichtungen hinweisen?

    Grüße Guy
    beruhig dich...

  5. #5
    Mitglied Avatar von blauer Landy
    Registriert seit
    11.04.2015
    PLZ
    21614
    Ort
    Buxtehude
    Fahrzeug
    Defender 90 TD4 2.4
    Beiträge
    2.005
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruß am Turbolader, TD4, 2,2, Bj'13

    Zieh mal den Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung am Ansaugschlauch ab und lass den Motor laufen.
    Wenn da jede Menge übles Abgas rauskommt oder gar Öltropfen raussprühen, sind eine oder mehrere Dichtungen fällig zum Tausch.
    Hoher Ölverbrauch nimmt auch gern diesen Weg.
    Mir wollte man defekte Kolbenringe unterjubeln. Nach Tausch der vier kleinen Kupferringe war der Spuk vorbei.

    Äußerlicher Russ kann allerdings nur eine Undichtigkeit als Ursache haben. Der Ansaugtrakt sollte in sich dicht sein.
    Gruß
    Malte

  6. #6
    Mitglied Avatar von Caruso
    Registriert seit
    17.04.2006
    PLZ
    45894
    Ort
    Buer
    Fahrzeug
    Disco 300TDI grün , Disco 300TDI grau
    Beiträge
    15.488
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruß am Turbolader, TD4, 2,2, Bj'13

    Zitat Zitat von GuyIncognito78 Beitrag anzeigen
    Wie kann das auf defekte Injektorendichtungen hinweisen?
    Garnicht.Die Verstellwelle ist nicht abgedichtet.
    keine schwarzen Arbeitsanzüge mehr

  7. #7
    Mitglied Avatar von LRDEF110
    Registriert seit
    02.02.2014
    PLZ
    94419
    Ort
    Griesbach
    Fahrzeug
    110 TD4 - 2,4 - 2007
    Beiträge
    31
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruß am Turbolader, TD4, 2,2, Bj'13

    Hi.
    Hatte meiner innerhalb von 207000 Km auch schon zwei Mal. Immer war der Steuerkasten vom Turbo rußig. Im Endstaduim riecht man es auch im Innenraum. War in beiden Fällen die defekte dreieckige Dichtung zwischen Turbo und Kat. Nix dramatisches.
    Leichtfüßig wie eine Ente

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von GuyIncognito78
    Registriert seit
    08.07.2015
    PLZ
    77836
    Ort
    Rheinmünster
    Fahrzeug
    110 SW, TD4, Bj. 2013
    Beiträge
    239
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruß am Turbolader, TD4, 2,2, Bj'13

    Zitat Zitat von Caruso Beitrag anzeigen
    Garnicht.Die Verstellwelle ist nicht abgedichtet.
    Zitat Zitat von LRDEF110 Beitrag anzeigen
    Hi.
    Hatte meiner innerhalb von 207000 Km auch schon zwei Mal. Immer war der Steuerkasten vom Turbo rußig. Im Endstaduim riecht man es auch im Innenraum. War in beiden Fällen die defekte dreieckige Dichtung zwischen Turbo und Kat. Nix dramatisches.
    Danke ihr zwei, das schau ich mir bei Gelegenheit mal genauer an!
    beruhig dich...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •