Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Getriebe undicht am Eingangsschaft

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2017
    PLZ
    76756
    Ort
    Bellheim
    Fahrzeug
    Freelander LN, Td4, 2002
    Beiträge
    17
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Getriebe undicht am Eingangsschaft

    Hallo zusammen,

    nach dem mein Freely (LN, Td4, 2002, 80kW) nach einem Kupplungswechsel in der Werkstatt begann massiv Getriebeöl zu verlieren, die Werkstatt von meiner Beschwerde nix wissen wollte, habe ich mich jetzt mal selber auf die Fehlersuche gemacht.

    Dank Holgers toller Beschreibung für den Kupplungswechsel ging das bis jetzt relativ gut.

    Das Öl kommt vom Getriebe zwischen dem Stummel auf dem das hydraulische Ausrücklager sitzt und Getriebe (siehe anbei die Bilder).

    Nun stelle ich mir die Frage, ob es mit dem Austausch des Gummirings getan ist, oder ob es da noch einen Simmerring im Getriebeinneren geben könnte, der Beschädigt wurde.

    Was meint ihr dazu?

    Dann habe ich versucht eine Bezugsquelle für diesen O-Ring (siehe letztes Bild) zu finden und weder Landy-Scheune noch Bearmach haben Diesen.

    Kennt da jemand noch eine Bezugsquelle oder bleibt mir da nur der Gang zum Freundlichen übrig?

    Danke schon mal für Eure Hilfe und schönen Gruß
    Stefan
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Mitglied Avatar von MGXPower
    Registriert seit
    27.03.2017
    PLZ
    014
    Ort
    Kreis Meissen
    Fahrzeug
    Freelander MY04 1.8
    Beiträge
    516
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Getriebe undicht am Eingangsschaft

    Hau mal die Teilenummer bei www.rimmerbros.co.uk rein ob sie die noch im Angebot haben....
    www.freelander.britische-klassiker.de - Testbook & PScan Diagnose vorhanden

  3. #3
    Mitglied Avatar von MGXPower
    Registriert seit
    27.03.2017
    PLZ
    014
    Ort
    Kreis Meissen
    Fahrzeug
    Freelander MY04 1.8
    Beiträge
    516
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Getriebe undicht am Eingangsschaft

    www.freelander.britische-klassiker.de - Testbook & PScan Diagnose vorhanden

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.03.2017
    PLZ
    76756
    Ort
    Bellheim
    Fahrzeug
    Freelander LN, Td4, 2002
    Beiträge
    17
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Getriebe undicht am Eingangsschaft

    Klasse MGXPower!

    Vielen Dank!

    Ich glaube, dann habe ich mich zu blöd angestellt. Zwei Abende auf der Landy-Scheune & Co gesucht und nichts gefunden - peinlich.

    Ich werde es jetzt mal mit der Dichtung probieren und drücke die Daumen, dass es dann dicht ist.

    Nach dem ich jetzt schon mal alles "offen" habe, werde ich nach Holgers Anleitung noch das Pilotlager und den Simmerring der Kurbelwelle tauschen - diese habe ich gefunden! :-)

    Dank' Dir noch mal!

    Gruß Stefan

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •