Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Diagnosegerät iCarsoft oder Ähnliches für TD5?

  1. #1
    Mitglied Avatar von ahfrogeye59
    Registriert seit
    29.09.2016
    PLZ
    90469
    Ort
    Nürnberg
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5 SW
    Beiträge
    11
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Diagnosegerät iCarsoft oder Ähnliches für TD5?

    Hallo miteinander,
    mein Defender TD5 Baujahr 2005 geht manchmal ohne Vorankündigung während dem Fahren aus, springt danach aber wieder ganz normal an. Der Def. verhält sich ansonsten ganz normal, d.h. keine ungewöhnlichen Geräusche, die Dieselpumpe klingt auch normal.
    Jetzt habe ich die Idee mir ein Diagnosegerät zuzulegen, um Fehler auszulesen und ggfls. wieder löschen zu können. Was könnt ihr mir empfehlen? Gerade bei dem Baujahr gibt es im Netz teilweise widersprüchliche Aussagen bezüglich der Diagnosegeräte, beispielsweise von iCarsoft. Hier findet man sog. Funktionslisten, in denen die Fahrzeuge aufgeführt sind mit denen das funktionieren soll. Komischerweise fehlt hier aber immer der Defender TD5 der Baujahre 2005 und 2006. Engere Wahl ist bei mir gerade das iCarsoft LR V2.0 oder iCarsoft LR II.
    Wer kann mir helfen?
    VG
    Oliver

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2006
    PLZ
    76872
    Ort
    f#feld
    Fahrzeug
    serie III SWB petrol Bj 1977, M416 trailer
    Beiträge
    4.758
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerät iCarsoft oder Ähnliches für TD5?

    es gibt hier im, forum ne eigene sparte zu diagnosegeräten etc..

    das icarsoft ist in den möglichkeiten sehr ein geschränkt
    die meisten verwenden ein nanocom...
    oder ein hawkeye hat evtl auch deusche menuführung... scheint aber nicht mehr erhältlich zu sein

    man muss sich mit so einem gerät schon auskennen, ansonsten macht es keinen sinn...

    hab meins aus dem grund grad verkauft

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2006
    PLZ
    56751
    Ort
    Polch
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5 04
    Beiträge
    221
    Gallery Count
    2
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerät iCarsoft oder Ähnliches für TD5?

    Nanocom kannst du alles machen aber nur für die freigeschalten Modelle.
    Ein Bekannter hat ein Launch ( Modell wüsste ich nachfragen) das ist zur Diagnose auch Ok.
    Preis war aber ähnlich wie das Nanocom. Ist halt für mehrere Hersteller und Modelle.
    Funktionen wie beim Nanocom nur keine änderungen an der Fuelmap möglich.
    Livedaten anschauen und aufzeichnen war kein Problem sowie Fehler lesen und löschen.
    ABS musste man allerdings den Disco auswählen aber sonst wie beim Nanocom alle Daten auslesbar.

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von ahfrogeye59
    Registriert seit
    29.09.2016
    PLZ
    90469
    Ort
    Nürnberg
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5 SW
    Beiträge
    11
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerät iCarsoft oder Ähnliches für TD5?

    Naja mir geht es eigentlich darum: mein Defender geht in unregelmäßigen Abständen beim Fahren mal aus, neulich war es zweimal kurz hintereinander, dann ein paar Tage später. Das erste Mal trat es aber vor ca. 3 Monaten mal beim Anlassen auf. Ich erhoffe mir durch die Anschaffung eines Diagnosegerätes den Fehler zu diagnostizieren bzw. eingrenzen zu können. Momentan tappe ich da doch sehr im Dunkeln, zumal meine Werkstatt (spezialisiert auf englische Oldtimer) da auch erstmal etwas ratlos ist: spontane Idee war Öl im Kabelbaum oder verbranntes Relais, aber beides schaut gut aus. Wenn der Fehler ständig da wäre, dann wäre somit das Ganze natürlich wesentlich einfacher. Deswegen meine Idee ein relativ kostengünstiges Diagnosegeräte, dass ohne Laptop funktioniert, beim Fahren dabei zu haben, um im Fall der Fälle das Gerät anschließen zu können. So bin ich auf die Geräte von iCarsoft gekommen. Am Besten wäre natürlich ein Nanocom, das ist mir auch klar ... ist halt ne ganze Ecke teurer.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2006
    PLZ
    76872
    Ort
    f#feld
    Fahrzeug
    serie III SWB petrol Bj 1977, M416 trailer
    Beiträge
    4.758
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerät iCarsoft oder Ähnliches für TD5?

    such dir jemand auf dem nächstliegenden stammtisch, der ein NC hat, dann kann der herausfinden, was der eigentliche fehler ist...
    und dann versuch das problem zu lösen

    ein auto, das während der fahrt aus geht, macht keinen spass, schon gar nicht auf der linken spur der autobahn....

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    22.12.2012
    PLZ
    78078
    Ort
    Niedereschach
    Fahrzeug
    Discovery 3
    Beiträge
    717
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerät iCarsoft oder Ähnliches für TD5?

    Bei mir war es mal ein zu schwerer Schlüsselbund.
    Grüße
    Uwe

  7. #7
    Mitglied Avatar von blauer Landy
    Registriert seit
    11.04.2015
    PLZ
    21614
    Ort
    Buxtehude
    Fahrzeug
    Defender 90 TD4 2.4
    Beiträge
    2.227
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerät iCarsoft oder Ähnliches für TD5?

    Ich denke mal, für deine momentanen Bedürfnisse (Fehler auslesen und löschen) reicht das günstigere iCarsoft i930 for LandRover/Jaguar.
    https://www.ebay.de/sch/i.html?_from...+i930&_sacat=0

    Die von dir genannten Geräte haben zusätzliche Funktionen, die der alte TD5 gar nicht bedienen kann. So meine ich.
    Um in das Steuergerät oder 10AS funktional eingreifen zu können, braucht man eh ein Nanocom oder gleichwertiges. Das willst du ja noch gar nicht.
    iCarsoft i930 hat auch die nicht-allgemeinen sondern LR-spezifischen OBD-Fehlercodes abgespeichert.
    Zeigt auch Live-Daten an, manches sogar grafisch. Hat nur kein tolles farbiges Display.
    Letztlich kann es auch sein, dass bei dir überhaupt kein Fehler angezeigt wird, weil die Problemursache etwas ist, was keine Fehler generiert.

    Ich habe beide Geräte, das i930 hat mir für Diagnose und Fehlerlöschung bisher immer gereicht, werde es auch behalten.
    Es ist etwas unkomplizierter und übersichtlicher als das Nanocom.
    Das Nanocom habe ich für irgendwann mal anstehende Arbeiten wie Kalibrierungsprozesse, Anlernen von neuen Injektoren oder Parameteränderungen in der ECU,
    für die ich sonst für viel Geld weit weg in die Werkstatt müsste. Eher "für alle Fälle".
    Der TD4 ist elektronisch gesehen etwas anspruchsvoller als der TD5.
    Gruß
    Malte

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von ahfrogeye59
    Registriert seit
    29.09.2016
    PLZ
    90469
    Ort
    Nürnberg
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5 SW
    Beiträge
    11
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerät iCarsoft oder Ähnliches für TD5?

    Hallo an alle,

    danke schonmal für eure Antworten. Mein Defender war in der Zwischenzeit in der Werkstatt. Leider tauchte der Fehler bisher nicht mehr auf. Das Fehlerauslesen brachte nur komische Fehler, wie z.B. Klimaanlage defekt. Komisch, weil er nämlich gar keine hat ; | . Relais wohl auch in Ordnung. Dieselfilter wurde vorsichtshalber getauscht. Dieselpumpe ist in Ordnung. Naja, blöd ist tatsächlich das Gefühl nicht zu wissen woran es liegt und ob er mal wieder ausgeht. Tatsächlich linke Spur Autobahn wäre der Supergau. Falls sich etwas tut, in welcher Richtung auch immer, melde ich mich wieder.

    VG
    Oliver

  9. #9
    Mitglied Avatar von Eck
    Registriert seit
    28.10.2008
    PLZ
    54340
    Ort
    Longuich
    Fahrzeug
    90 ziger 300 TDI
    Beiträge
    3.165
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerät iCarsoft oder Ähnliches für TD5?

    Zitat Zitat von ahfrogeye59 Beitrag anzeigen
    Das Fehlerauslesen brachte nur komische Fehler, wie z.B. Klimaanlage defekt. Komisch, weil er nämlich gar keine hat ; | .
    Da muß so. In der Ecu ist das Vorhandensein der Klima hinterlegt. Fehlt diese, gibt es dies Meldung....bei allen Defendern ohne Klima. Ein anderes Eprom für diese Fahrzeuge war wohl zu teuer ;-)
    Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. M.Aurel

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •