Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: Ruckeln...

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    19.03.2014
    PLZ
    13156
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 2 TD4 2.2 SE
    Beiträge
    28
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Ruckeln...

    Hallo zusammen,

    glücklicherweise musste ich in der Vergangenheit nie über Probleme an meinem FL2 (Schalter aus 2013) schreiben, da ich bis heute (ca. 102.000 km) niemals Probleme hatte.

    Nur leider sieht es so aus, als ob sich ein Defekt einstellen sollte. Vielleicht habt ihr eine Idee woran es liegen könnte. Vorab sei gesagt, dass es keinerlei Fehlermeldungen gibt.

    Nun zur Beschreibung: Im Leerlauf an der Ampel läuft der Motor ruhig und sauber wie gehabt. Allerdings im Stadtverkehr, wenn ich nach Schiebebetrieb ganz leicht Gas gebe (Berlin fährt man meistens recht langsam), stellt sich ein ruckeln ein, dass bei stärkerer Gasannahme wieder verschwindet. Auch habe ich das Gefühl als wenn nicht mehr die gleiche Leistung wie früher vorhanden wäre. Desweiteren glaube ich ein Rauschen beim starken Gas geben und hoch beschleunigen zu hören. Kann aber auch Einbildung sein. Dann fällt mir nur noch ein, dass z.B. heute morgen bei kalten Motor nichts gewesen ist.

    Woran könnte das liegen? Undichtigkeit Schlauch zum Turbolader? Verstopfter Dieselfilter?

    Würde mich freuen von Euch zu hören. Vielleicht hatte jemand schon einmal ein ähnliches Problem.

    Viele Grüße
    Jens

  2. #2
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.03.2014
    PLZ
    13156
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 2 TD4 2.2 SE
    Beiträge
    28
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Jetzt habe ich eine Meldung bekommen: "Motorleistung begrenzt"

    Bei 2.500 U/min. ist Schluss...

  3. #3
    Mitglied Avatar von PleinAir
    Registriert seit
    28.08.2013
    PLZ
    64342
    Ort
    Seeheim-Jugenheim
    Fahrzeug
    Freelander 2 TD4 SE MY2014
    Beiträge
    52
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Hallo Jens (JEFASQ),

    bitte mal hier schauen.

    Für "Motorleistung begrenzt" kommt allerdings Vieles in Frage.
    Die Fehlerkodes wären hilfreich.

    Grüße
    Knut

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.03.2014
    PLZ
    13156
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 2 TD4 2.2 SE
    Beiträge
    28
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Fehlercodes habe ich jetzt auch:

    P006A
    P0833

  5. #5
    Mitglied Avatar von smoe
    Registriert seit
    25.02.2016
    PLZ
    4861
    Ort
    Schörfling
    Fahrzeug
    Freelander 2 TD4 HSE, MY2013, FIN DH356111
    Beiträge
    79
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Zu den Fehlercodes kann ich jetzt nichts sagen. Da haben wir kompetentere Leute hier.
    Bei mir war es ein Ruckeln bzw. schlechte Gasannahme beim Beschleunigen aus dem Stillstand. Nicht immer und bei höherer Geschwindigkeit alles normal. Keine Fehlercodes.
    Hab im Forum recheriert und so mal auf AGR oder Dieselfilter getippt. Da das Alter des Diesel Filters unbekannt war habe ich den mal gewechselt. Problem ist seit dem nicht mehr aufgetreten.

    Aber mal schaun was die Codes bedeuten..

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2012
    PLZ
    42117
    Ort
    Wuppertal
    Fahrzeug
    Freelander 2 / orkney-silber / 2012
    Beiträge
    3
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Bei der Beschreibung würde ich auf einen Riss in einem der Turboschläuche tippen. Ist ein Verschleißteil und passt zum Kilometerstand. Dazu gibt es auch eine Reihe von Beiträgen hier im Forum. Trat bei mir auch auf, und speziell das Rauschen beim Beschleunigen um 2000 Touren war hörbar. Kurz danach kommt die reduzierte Motorleistung. Nach dem Wechsel des kaputten Schlauchs ist alles wieder gut.

  7. #7
    Mitglied Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 VIN- FH432280
    Beiträge
    718
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    P0833 Schaltkreis Kupplungspedalschalter "B"..............Kupplungspedalschalter fehlerhafte Werte übermittelt

    P006A MAP- Luftmassendurchsatz Korrelation,............ könnte wie oben beschrieben ein defekter Schlauch sein oder ein defekter Ladedrucksensor bzw. Saugrohrdrucksensor

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.03.2014
    PLZ
    13156
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 2 TD4 2.2 SE
    Beiträge
    28
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Schon einmal vielen Dank für eure Antworten. Sollte es nur ein defekter Schlauch sein, wäre es natürlich wunderbar. Heute Abend weiß ich hoffentlich mehr. Ich werde berichten...

  9. #9
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.03.2014
    PLZ
    13156
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 2 TD4 2.2 SE
    Beiträge
    28
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Alle Schläuche wurden geprüft und die Schellen nachgezogen. Bei der anschließenden Probefahrt kam nur leider die Fehlermeldung wieder. An den Schläuchen scheint es wohl nicht zu liegen. Sehr schade, denn das wäre natürlich die einfachste und kostengünstigste Variante gewesen. Aber woher kommen diese Probleme? Langsam befürchte ich, dass das ein Fall für die Autodoktoren wird. Ätzend...

    Bei weiteren Untersuchungen am Folgetag wurde festgestellt, dass der Stellmotor des Turboladers Aussetzer hat. Die Stromversorgung wurde zur Vorsicht auch geprüft. Diese scheint fehlerfrei zu sein.

    Also wurde Ende der letzten Woche der Turbolader nebst Stellmotor ausgebaut und in einen Fachbetrieb für Turbolader-Instandsetzung gegeben. Ein Ergebnis steht noch aus. Auf jeden Fall wird es jetzt wohl doch teurer zu werden. Mist...

    Allerdings stelle ich mir nach wie vor die Frage, woher dieses Rauschen kommt? Mit einem defekten Stellmotor kann das doch wohl nichts zu tun haben, oder?

    Ich werde weiter berichten...

  10. #10
    Moderator Avatar von scotlanddriver
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    51375
    Ort
    Leverkusen
    Fahrzeug
    RR Classic über 500.000 km,Disco TDI 179.000 km , TD5 165.000 km jetzt FreeLander 2 TD4 SE Schalter
    Beiträge
    3.574
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Hallo Jens,
    ein Fehler in der Motorsteuerung muss nicht zwangsläufig auch auf die Ursache zeigen , so kann es durchaus sein das das AGR seine Spielchen mit dir treibt, die Drosselklappe klemmt oder der Ladeluftkühler einen kleinen Riss bekommen hat wo er die Luft rausbläst.
    Die Fehlersuche ist immer eine Kombination aus Fehlercodes und einer großen Menge an Erfahrungen mit dem Fahrzeug.

    Der P006a sieht sehr nach einer Undichtigkeit aus (wobei auch ein Sensor schadhaft sein kann !)

    Ich würde den Ladeluftkühler, alle Schläuche ! , Drosselklappeneinheit, Ansaugbrücke, AGR Ventil Anschlüsse genauestens kontrollieren, wenn das alles ok ist !!!!! dann erst den presiwerteren und dann den teureren Sensor (MAF und MAP) tauschen.

    A stored code P006A, means that the powertrain control module (PCM) has detected a discrepancy in the correlating signals between the manifold absolute pressure (MAP) sensor and the mass or volume air flow sensor (MAF/VAF) for engine bank one.

    Bei dem Kupplungsschalter ist es wohl meist ein Kontaktproblem zur Masse:

    A good ground connection is also extremely important. P0833 Land Rover Freelander engine problem because the presence of voltage at the panel harness won't make the panel work if there is a bad ground connection. Since the instrument cluster is mounted in a plastic dash, a separate ground wire or ground circuit through the wiring harness is usually needed to complete the power circuit. Refer again to the wiring diagram to find the ground path, and then check it with your ohmmeter. Do not use a self-powered test light because it cannot measure resistance (any resistance will lower circuit voltage).
    Land Rover Freelander P0833 OBD-II Diagnostic Powertrain (P) Trouble Code Description

    P0833 Clutch Pedal Switch B Circuit so you have to check ODB-II Engine Error Code list. Reason For Land Rover Freelander P0833 Code

    The reason of Land Rover Freelander P0833 OBD-II Engine Error Code is P0833 Clutch Pedal Switch B Circuit.

    When you turn on the ignition, the Service Engine Soon or Check Engine P0833 Land Rover Freelander light should flash briefly, indicating that the OBD system is ready to scan your vehicle for any malfunctions. After this brief flash, the light should stay off while you drive as long as no problems are detected. If P0833 Land Rover Freelander so, you'll be glad to know that your vehicle is equipped with an early warning system that could save you time, money, and fuel in addition to helping protect the !
    _________________
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten !
    Gruß aus Leverkusen
    H.Joachim

  11. #11
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.03.2014
    PLZ
    13156
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 2 TD4 2.2 SE
    Beiträge
    28
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Hi Scotlanddriver, vielen Dank für die Infos ��

    Heute Nachricht von der Werkstatt bekommen. Turbolader und Stellmotor völlig in Ordnung. Ich weiß jetzt nicht ob ich mich freuen oder weinen soll. Allerdings wurde festgestellt, dass das AGR-Ventil IMMER offen ist. Soll heißen, es ist defekt und wird jetzt getauscht.

    Ich muss gestehen, völlig überzeugt bin ich nicht. Woher kommt das Rauschen unter Last? Auch die Fehlermeldungen deuten nicht einwandfrei darauf hin. Am Freitag werde ich sehen ob es tatsächlich daran gelegen hat.

    Irgendwie kriege ich echt die Krise ������

  12. #12
    Mitglied Avatar von smoe
    Registriert seit
    25.02.2016
    PLZ
    4861
    Ort
    Schörfling
    Fahrzeug
    Freelander 2 TD4 HSE, MY2013, FIN DH356111
    Beiträge
    79
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    @JEFASQ: Lass dir das alte AGR Ventil geben! Hier im Forum war doch einer der die AGR Ventile untersuchen will. Eventuell kann er das brauchen.

  13. #13
    Moderator Avatar von scotlanddriver
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    51375
    Ort
    Leverkusen
    Fahrzeug
    RR Classic über 500.000 km,Disco TDI 179.000 km , TD5 165.000 km jetzt FreeLander 2 TD4 SE Schalter
    Beiträge
    3.574
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Ja , ich war der der die AGR Ventile untersuchen wollte....würde ich auch jetzt noch gerne machen.
    _________________
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten !
    Gruß aus Leverkusen
    H.Joachim

  14. #14
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.03.2014
    PLZ
    13156
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 2 TD4 2.2 SE
    Beiträge
    28
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Wenn ich daran denke, lass ich mir das defekte AGR Ventil geben und sende es Dir zu...

  15. #15
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.03.2014
    PLZ
    13156
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 2 TD4 2.2 SE
    Beiträge
    28
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    So, nun endlich ein Update von mir...

    Das AGR-Ventil konnte gereinigt werden und weil man einmal bei Reinigungsarbeiten war, wurde auch der DPF gereinigt und nahezu in einen Neuzustand versetzt. Auch der Turbolader nebst Stellmotor wurde geprüft und wieder eingebaut. Darauf folgende Probefahrten führten aber leider wieder zu der nun schon gewohnten Fehlermeldung "Verringerte Motorleistung". Allerdings sagte jetzt der Fehlerspeicher etwas anderes. Luftmassenmesser... Ich glaube, so langsam kriegte die Werkstatt jetzt ne Krise. Ich allerdings auch. Und dann ging alles ganz schnell. Was erst nicht so offensichtlich zu Tage kam, wurde gefunden. Es war "nur" ein Riss in einem Schlauch... Kleine Ursache - große Wirkung. Nachdem nunmehr der Schlauch ausgetauscht wurde, läuft der Wagen wieder so wie vorher. Vermutlich ist der Riss bei den ganzen Versuchen immer größer geworden und konnte so endlich entdeckt werden. Wie dem auch sei... Letztendlich bin ich jetzt froh, dass wieder alles normal ist und die Kosten, trotz aufwendiger und tagelanger Fehlersuche, sich im Rahmen halten. Anbei noch ein Bild des defekten Schlauches.

    Wünsche einen schönen 2. Advent
    JensSchlauch.jpg

  16. #16
    Mitglied Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 VIN- FH432280
    Beiträge
    718
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Jens
    wo war der Schlauch montiert ??

  17. #17
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.03.2014
    PLZ
    13156
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 2 TD4 2.2 SE
    Beiträge
    28
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Oh Sorry... Keine Ahnung... Irgendwo am Turbolader glaube ich...

  18. #18
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.03.2014
    PLZ
    13156
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Land Rover Freelander 2 TD4 2.2 SE
    Beiträge
    28
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    @scotlanddriver : Weisst Du vielleicht welcher Schlauch das ist?

  19. #19
    Mitglied Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 VIN- FH432280
    Beiträge
    718
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    JEFASQ

    Das wird der Übeltäter Schlauchbogen sein
    Ladelutschläuche.JPG

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    12.03.2016
    PLZ
    45772
    Ort
    Marl
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    552
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Moin,
    vom Kühler?

  21. #21
    Mitglied Avatar von jeko65
    Registriert seit
    06.09.2016
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Landrover Freelander 2 XS Bj.2014 TD4 VIN- FH432280
    Beiträge
    718
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Der Christian
    Ja vom Ladeluftkühler Kreislauf.
    Der roter Kreis Rohrbogen geht zum Turbolader.
    Vorne am Motor zur Drosselklappe ist auch ein Stück
    Rohrbogen grüner Kreis im Ladeluftkühler Kreislauf als Schwachpunkt.
    Ladelutschläuche.JPG
    Motor mit Geetriebe und Verteilergetriebe.jpg

  22. #22
    Mitglied Avatar von jimmi699
    Registriert seit
    25.01.2015
    PLZ
    51519
    Ort
    Odenthal
    Fahrzeug
    Freelander 2
    Beiträge
    10
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Ruckeln...

    Moin in die Runde,

    das Problem mit dem Ruckeln, speziell beim Anfahren oder auch beim wenig Gas geben, hatte ich lange Zeit, ca. über 2 Jahre. Ohne Fehlermeldung!
    Irgendwann hat sich die Situation so verschlechtert, das ich immer öfters eine verringerte Motorleistung hatte. Wenn das Teil ne halbe Stunde gestanden hatte war die Motorleistung wieder da, die Fehlermeldung aber erst am nächsten Tag weg.
    Der Fehler wurde nicht gefunden bis eines Tages die Lampe der Motorsteuerung leuchtete.

    Ursache war ein Defekt eines Drucksensors des Partikelfilters!
    Sensor getauscht, seitdem alles in bester Ordnung

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •