Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

  1. #1
    Mitglied Avatar von Kinddernacht200
    Registriert seit
    16.01.2020
    PLZ
    78549
    Ort
    Spaichingen
    Fahrzeug
    RRS HSE TDV6 2.7 MY07 non DPF, Alfa Giulia Quadrifoglio, Opel Manta Irmscher 3.6
    Beiträge
    33
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Frage Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Hallo zusammen,
    mein Name ist Benny, bin 39 Jahre alt, komme aus dem Schwabenländle und brauche ein wenig euer know how :-).


    Ich bin auf der Suche nach einem Zugfahrzeug, da ich öfters (überwiegend im Sommer) Boote oder Wohnwagen ziehen muss. Den Range Rover Sport hab ich schon immer gern angesehen, der große Range Rover zwar noch besser, aber der ist mir zu teuer.

    Meine Jahresfahrleistung ist max. ca. 6000 Km, also nicht wirklich viel, daher würde ein Benziner gut passen, aber der Großteil sind ja nun mal Diesel.


    Da ich das Fahrzeug wirklich nur fürs Hobby nutze, wäre eine Preisklasse von ca. 10 tsd. Euro so die Region wo ich gerne investieren möchte, meistens sind das dann Fahrzeuge der Baujahre 2007 - 2009 mit KM von 130 000 bis zu 300 000 KM.

    Welcher Motor ist der haltbarere? Der 2.7 / 190 PS oder der 3.6 / 272 PS?


    Hat der Sport ernsthafte schwächen?


    Habe einen schönen RRS 2009 / V8 Diesel / 300 000 angeschaut, optisch sehr schön, innen wie aussen, Rechnungen sind jede menge vorhanden, jedoch war der Chef nicht da und der Mitarbeiter hatte keinen Schlüssel zu den Unterlagen und auf den Chef konnte ich nicht warten. Kosten soll der Wagen 8500 €. Link kann ich gerne einstellen. Was ist von solch Fahrzeugen zu halten?

    Ich schaue mir den Wagen noch mal nächste Woche in Ruhe an, auf was soll ich besonders achten?

    Versicherung kosten mich beide gleich, Steuer 130 € Unterschied zwischen V6 und V8.

    Danke für eure Tipps und Antworten.

    LG Benny
    Geändert von Kinddernacht200 (17.01.2020 um 17:05 Uhr) Grund: Schreibfehler

  2. #2
    Mitglied Avatar von Brummer
    Registriert seit
    21.04.2009
    PLZ
    47XXX
    Ort
    KK
    Fahrzeug
    LR 110 SW td5 SE, RRS TDV8 HSE
    Beiträge
    1.931
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Ich persönlich fahre und würde zum V8 tentieren, ich hatte das Gefühl bei der Probefahrt mit beiden Motoren, das der V8 besser mit dem Gewicht des RRS klar kommt. Hinzu kommen 640NM die bereits bei 2000 Umdrehungen anliegen. Aber das ist meine persönliche Meinung. Es gibt viele Horrogeschichten zum RRS oder auch Disco3 ( welche sich viele Komponenten teilen ), jedoch gibts auch genug Leute die wenig Ärger haben bzw. Problem gibts durch die Bank bei allen Herstellern. Als Beispiel hab ich Gestern mit einem Bekannten gesprochen, der eine BMW X5 gekauft hat.... 55tkm Motorschaden. Neupreis Motor 25t€!!! Was ich sagen möchte Premiumklasse Fahrzeuge kosten bei einer Reparatur immer viel und da ist es meißt egal wie alt die sind. Ich würde auf Inspektionshistorie insbesondere Ölwechsel wert legen. Diesen lieber früher als später machen. Ich finde, wenn ein Wagen lange beim gleichen Besitzer war ist das kein schlechtes Zeichen. Geht er durch zig Hände würde ich skepitsch werden.
    Wo drauf du bei einer Durchsicht achten mußt...hm, Ölverlust etc. ist klar, ich denke da werden nach mir noch ein paar antworten, die Ahnung haben. Ich hab mich recht blauäugig auf mein Bauchgefühl verlassen
    Gruß Brummer

  3. #3
    Mitglied Avatar von X MAN
    Registriert seit
    29.08.2016
    PLZ
    49377
    Ort
    Vechta
    Fahrzeug
    Range Rover Sport 5.0 SC, VW Up - Street Up, Peugeot 207 Turbo Le Mans, KTM 1290 Super Adventure
    Beiträge
    79
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Hallo Benny,
    ich hatte den 3,6 Diesel 3,5 Jahre lang - lief tadellos - bis meine Kilometerleistung sank. Dann fingen die Probleme an....
    Partikelfilter "alle Nasen lang" zu - kann man aber frei fahren - es nervt aber...
    Ein AGR hatte ich auch neu machen müssen.....zum Schluss ging der Partikelfilter nicht mehr sauber....

    Bei 6tsd Kilometer im Jahr kann ich dir nur abraten einen Diesel zu kaufen - erst Recht den großen V8.

    Ich bin mittlerweile bei derselben Laufleistung pro Jahr und habe mir deshalb einen 5.0 Supercharged gekauft.

    Keinerlei Problem und Kraft ohne Ende.... Durchschnittsverbrauch liegt bei 17,8 Liter - bei dem V8 Diesel hatte ich einen Durchschnitt von 13,3 Liter

    Nur mal als Info zur Entscheidungsfindung...

    Gruß
    Ingmar

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Kinddernacht200
    Registriert seit
    16.01.2020
    PLZ
    78549
    Ort
    Spaichingen
    Fahrzeug
    RRS HSE TDV6 2.7 MY07 non DPF, Alfa Giulia Quadrifoglio, Opel Manta Irmscher 3.6
    Beiträge
    33
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Hallo „Brummer“,

    der RRS welchen ich angeschaut hab ist vollständig Scheckheft gepflegt und hatte zwei Besitzer (6 und 5 Jahre). Alles trocken und macht nen guten Eindruck. Genau die Horrorgeschichten in Verbindung mit Luftfederung und Karosserie abnehmen beim Krümmer Tausch lassen mich Respekt vor dem Auto haben.

    LG Benny

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Kinddernacht200
    Registriert seit
    16.01.2020
    PLZ
    78549
    Ort
    Spaichingen
    Fahrzeug
    RRS HSE TDV6 2.7 MY07 non DPF, Alfa Giulia Quadrifoglio, Opel Manta Irmscher 3.6
    Beiträge
    33
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Hallo Ingmar,

    danke für deine Antwort. Das mit den vielen Km ist auch so mein Manko, in der Preisklasse gibst nur Diesel.

    ich muss aber sagen das wenn der Range dann benützt wird, er dann schon mal 60 Km am Stück macht, also nicht kurz zum Bäcker oder so sondern dann schon gefahren wird, für dies und das gibt es eine Alltagskarre, der Range wird dann überwiegend mit Boot von Zuhause > Bodensee > Zuhause laufen.

    Gruß Benny

  6. #6
    Mitglied Avatar von Brummer
    Registriert seit
    21.04.2009
    PLZ
    47XXX
    Ort
    KK
    Fahrzeug
    LR 110 SW td5 SE, RRS TDV8 HSE
    Beiträge
    1.931
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Karosserie abnehmen hört sich schlimm an, aber wenn man eine ordentliche Hebebühne hat.... habe das bei meinem Schrauber gesehen, der hat die Karosse vom Disco 4 in 6 Std abgenommen und dann ist es beinah perfekt zu Schrauben, weil man überall recht gut 4ann kommt. Den halbe Motoraum zu demontieren und sich anschließend die Finger zu brechen ist auch nicht schneller, aber weniger entspannt. 6tkm ist wirklich wenig für einen großen Diesel....meinen fahre ich mit 11,6 Liter...
    Gruß Brummer

  7. #7
    Mitglied Avatar von BadBoy
    Registriert seit
    19.07.2009
    PLZ
    53819
    Ort
    Bergisches Land
    Fahrzeug
    RRS Sport 3.0 SDV 6 BJ 2011
    Beiträge
    316
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Fahre einen 2012 SDV 6. Bis heute keinen einzigen Schaden an dem Wagen.
    Regelmäßige Inspektionen und das war es.
    Kann ich wärmstens empfehlen.
    Grüße aus dem Bergischen Land.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    25.05.2017
    PLZ
    79112
    Ort
    Freiburg
    Fahrzeug
    Range Rover Sport 4,2l Supercharged
    Beiträge
    67
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Hi. Ich fahre den 4,2 Liter Supercharged. Bei 6000 km im Jahr würde ich dir eher zu einem Benziner raten. Da hast du Motorentechnisch die wenigsten bis gar keine Probleme.
    Vorausgesetzt der Benzinverbrauch spielt keine Rolle. Ich fahre ca. 12-14000 km im Jahr und musste bis jetzt in 3 Jahren nur 1 mal die vorderen unteren Querlenker wechseln und 1 mal Bremsen rundum. Und einen gebrauchten Verstärker für die Audioanlage hab ich gebraucht. Nächste Woche werde ich noch die Ventildeckeldichtungen tauschen weil die ein bisschen schwitzen. Nicht schlimm aber mich nervts.
    Also alles in allem keine außergewöhnlichen Reperaturen. Wenn man dann noch selbst schrauben kann ist das auch bezahlbar.
    Wenn man allerdings in die Werkstatt muss wirds teuer. Da sollte man dann schon eine gute freie Werkstatt haben.
    LG Enrico

  9. #9
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Kinddernacht200
    Registriert seit
    16.01.2020
    PLZ
    78549
    Ort
    Spaichingen
    Fahrzeug
    RRS HSE TDV6 2.7 MY07 non DPF, Alfa Giulia Quadrifoglio, Opel Manta Irmscher 3.6
    Beiträge
    33
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Ich glaube ich tendiere in Zukunft doch lieber zum TDV6 mit 190 PS und lasse den V8 Diesel aussen vor. Ich denke dieser ist doch freundlicher zum schrauben (mehr Platz), weniger anfällig und kann auch weniger kaputt gehen (nur 1 Turbo anstelle 2 usw.).

    Natürlich hat er deutlich weniger Bums aber damit kann ich leben.

    Benziner sind leider in der Preisklasse keine vorhanden.

    Benny

  10. #10
    Mitglied Avatar von Brummer
    Registriert seit
    21.04.2009
    PLZ
    47XXX
    Ort
    KK
    Fahrzeug
    LR 110 SW td5 SE, RRS TDV8 HSE
    Beiträge
    1.931
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    ich will nicht unken, aber die meißten Motorschäden die ich kenne, gibt es beim TDV6.... Zahnriemen stört mich, aber alles das wirst Du sicher bereits recherchiert haben!
    Gruß Brummer

  11. #11
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Kinddernacht200
    Registriert seit
    16.01.2020
    PLZ
    78549
    Ort
    Spaichingen
    Fahrzeug
    RRS HSE TDV6 2.7 MY07 non DPF, Alfa Giulia Quadrifoglio, Opel Manta Irmscher 3.6
    Beiträge
    33
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Was ich gelesen habe sollen die 3.0 V6 recht anfällig sein mit Kurbenwellen die brechen.... die alten 2.7 mit dem AGR usw...

  12. #12
    Mitglied Avatar von Brummer
    Registriert seit
    21.04.2009
    PLZ
    47XXX
    Ort
    KK
    Fahrzeug
    LR 110 SW td5 SE, RRS TDV8 HSE
    Beiträge
    1.931
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Hast Du denn eine 190PS schon gefahren? Wenn der passt und auch als Zugmaschine stark genug ist, dann los :-)))



    ...mir wären 190 PS zu wenig, wo die Karosse selber ja schon 2,7t wiegt, daher hatte ich mich für den V8 Diesel entschieden, aber wie gesagt, wenn der passt....ich drück Dir die Daumen, das du einen schönen findest!
    Gruß Brummer

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    03.01.2012
    PLZ
    37603
    Ort
    Holzminden
    Fahrzeug
    Range Rover Sport 4,2 SC,Jaguar XJS-Convertible,Jaguar X 300
    Beiträge
    31
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Hallo
    also ich hatte den 2,7t 2 Jahre.Er war gechipt was ich aber erst nach kauf festgestellt hatte.Ich fand es war ein gutes Zugfahrzeug und der Motor war gut.Verkauft habe ich Ihn mit 330.000 km.Fahre jetzt einen 4,2 SC welcher nicht vergleichbar mit dem Diesel ist.

    Schöne Grüße
    Günter

  14. #14
    Mitglied Avatar von BadBoy
    Registriert seit
    19.07.2009
    PLZ
    53819
    Ort
    Bergisches Land
    Fahrzeug
    RRS Sport 3.0 SDV 6 BJ 2011
    Beiträge
    316
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    ich will nicht unken, aber die meißten Motorschäden die ich kenne, gibt es beim TDV6.... Zahnriemen stört mich, aber alles das wirst Du sicher bereits recherchiert haben!
    Kumpel von mir arbeitet als Mechaniker bei Land Rover.
    Er hat mir damals eindringlich vom Kauf eines TDV 6 abgeraten und dafür den SDV6 zu holen.
    Gute Entscheidung.
    Grüße aus dem Bergischen Land.

  15. #15
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Kinddernacht200
    Registriert seit
    16.01.2020
    PLZ
    78549
    Ort
    Spaichingen
    Fahrzeug
    RRS HSE TDV6 2.7 MY07 non DPF, Alfa Giulia Quadrifoglio, Opel Manta Irmscher 3.6
    Beiträge
    33
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Guten Morgen,
    hat er Dir davon abgeraten weil der Motor einfach etwas zu schwach für den schweren Wagen ist oder weil der Motor so anfällig ist?
    LG Ben
    P.S weis jemand wie das mit der AHK ist? Halterung ist vorhanden, aber kein Kugelkopf und keine Steckdose? Ist das normal?

  16. #16
    Mitglied Avatar von bautz
    Registriert seit
    18.05.2011
    PLZ
    18106
    Ort
    Rostock
    Fahrzeug
    RRS TDV6 HSE bj.06
    Beiträge
    305
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Ich habe einen tdv 6 2.7l und absolut keine Probleme mit dem Motor. Ein rennen gewinnt man dafür nicht, aber dafür hab ich dann das moped
    Das mit der ahk ist normal. Die steckdose und die ahk kann Problemlos nachgerüstet werden. Die halterung ist halt für die abnehmbare vorgesehen.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2011
    PLZ
    37696
    Ort
    Löwendorf
    Fahrzeug
    Range Rover Sport SDV8
    Beiträge
    43
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Also ich fahre einen 4.4 V8 Diesel und bin sehr zufrieden. Hatte vorher einen Disco 4 mit Steinbauer Tunningbox. Der V8 fährt sich einfach wie ein Traum. Kein vergleich zum 6 Zylinder.
    Egon

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2004
    Fahrzeug
    twincarb RR; td5 90er; tdv8 RRS
    Beiträge
    2.254
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Ich war auch länger auf der Suche nach einem Sport. Wenn du dir einmal alle Kaufempfehlungen hier im Forum durch liest wirst du feststellen dass es eigentlich kein einziges Land Rover Modell gibt was zuverlässig sein soll.
    Für mich gibt es eigentlich nur zwei Fahrzeugmodelle von LR Die ich wirklich aus Qualitäts Gründen nicht kaufen würde das ist der Freelander I und der Range Rover P38.

    Bei allen anderen Modellen sehe ich die Zuverlässigkeit hauptsächlich in Bezug zu Pflege und Zustand des Fahrzeugs.
    Daher würde ich empfehlen eher nach guten Fahrzeugen zu schauen, erst mal unabhängig von Modelljahr und Motorisierung.
    Wenn das Auto ein Klassiker werden soll im Sinne Sammlerfahrzeug solltest du nicht den kleinen Diesel nehmen. Was die Wert Entwicklung angeht Sollte man immer auf Eine gehobene Ausstattung achten. Die „Vernunft Versionen“ Fallen da immer etwas durch.
    Die V8 Benziner sind technische vermutlich die solidesten. Allerdings waren alle supercharged Modelle die ich mir angeschaut hatte verheizt. Wenn diese schweren Dinger schnell gefahren werden ist der Verschleiß an Bremsen, Achsenaufhängung und Getriebe Enorm. V8 ohne sc gab es zu meiner Suchzeit nicht auf dem Markt. Ach so vielleicht auch noch eine Regel von mir: Ein Auto das mit 200.000 km noch nicht repariert worden ist ist mir lieber als ein Wagen bei dem mir der Verkäufer ein überholtes Getriebe ausgetauscht Originalteile etc. als Vorteil anpreist. (Verschleißteile jetzt mal ausgenommen)
    Grüße Eric

  19. #19
    Mitglied Avatar von klejento
    Registriert seit
    04.10.2009
    PLZ
    4744*
    Ort
    Moers
    Fahrzeug
    110 td5 Womo/110 tdi HCPU/RRC 3,5 Aut / RRS tdV8
    Beiträge
    106
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Ich habe mir auch gerade einen tdV8 gegönnt - ist bei meinem Profil zwar absolut nicht ideal (täglich 140km Pendelei)
    aber mit dem Defender war es mir irgendwie zu rappelig
    Ich liege damit bei jährlich 30-35 tkm - 90% Autobahn. Ich liebe ihn jetzt schon, der Motor ist einfach ein Sahnestück.
    den tdV6 bin ich bei meinem Bruder gefahren, auch ok, aber kein Vergleich.
    ABER wenn nur so wenig KM fährst, wirst du wohl nicht so glücklich damit.
    Der DieselV8 will laufen und Kurzstrecke missfällt ihm!
    Alleine, daß der Zuheizer im Stadtverkehr zur Zeit dauerhaft läuft, sagt eigentlich schon alles.
    Ich würde an deiner Stelle nach einem Benziner suchen. Der tdv6 wird dich immer wieder mit defekten AGR‘s nerven...

  20. #20
    Mitglied Avatar von Brummer
    Registriert seit
    21.04.2009
    PLZ
    47XXX
    Ort
    KK
    Fahrzeug
    LR 110 SW td5 SE, RRS TDV8 HSE
    Beiträge
    1.931
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    @rr83...wenn man likes verteilen könnte, würdest du das von mir für den post bekommen ...

    Grüße aus der Nachbarschafft
    Gruß Brummer

  21. #21
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von Kinddernacht200
    Registriert seit
    16.01.2020
    PLZ
    78549
    Ort
    Spaichingen
    Fahrzeug
    RRS HSE TDV6 2.7 MY07 non DPF, Alfa Giulia Quadrifoglio, Opel Manta Irmscher 3.6
    Beiträge
    33
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Tipps zum Range Rover Sport kauf gesucht.

    Hallo an alle,

    vielen Dank für euren zahlreichen Antworten, ich bin fündig geworden.

    RRS aus 2007 (ohne DPF) aber mit grüner Plakette, 225000 KM, 2 Vorbesitzer - Nr. 1 war Herbert AWC Grönemeyer, aber nur für 10 Tage, dann ging das Fahrzeug eine Musik Managerin und TV Moderatorin welche den Wagen 13 Jahre bzw. bis Januar 2020 hatte.

    Zustand ausser einem Kratzer und Steinschläge innen und aussen hervorragend, kein Raucher, keine Flecken, kein Rost usw. erkennbar, komplett Scheckheft gepflegt, und mit Kühlbox, Logic 7 usw. top ausgestattet.

    Bremsen (Scheiben + Beläge), Achsmanschetten und Reifen an VA und HA komplett vor 3300 Km komplett neu, vor 8700 Km wurde großer und kleiner Zahnriemen, Ketten und Spanner getauscht, alle Injektoren gereinigt, 2017 Turboschläuche gewechselt usw.
    Alle Unterlagen sind dabei uns das Heft ist voller Stempel.

    Trotz aller Pflege und sauberer Behandlung und 800 entspannter Km geht seit gestern und heute hin und wieder die Motorlampe an.... geht ja gut los.
    IMG_6337.jpg
    IMG_6335.jpg
    IMG_6334.jpg
    IMG_6339.jpg

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •