Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Diagnosegerä für Reise notwendig?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2017
    PLZ
    8000
    Ort
    Zürich
    Fahrzeug
    Defender 110
    Beiträge
    239
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Diagnosegerä für Reise notwendig?

    Salut zusammen,

    wie seht ihr das, ist ein Diagnosegerät für ne grosse Reise sinnvoll, auch wenn man sich damit nicht auskennt?


    ich habe da ans IID Tool mit Bluetooth für meinen 110er gedacht. Kostet aber ganz schön was, deshalb frage ich nach der Notwendigkeit?


    lg

    Gian

  2. #2
    Mitglied Avatar von MMR1988
    Registriert seit
    17.12.2015
    PLZ
    09111
    Ort
    Chemnitz
    Fahrzeug
    TD4 110 Bj. 2008 (MY09)
    Beiträge
    1.063
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerä für Reise notwendig?

    Es kann nicht schaden, wenn man unterwegs den Fehler mal zurücksetzen kann oder direkt auf die Suche nach dem Problem gehen kann. Wenn man allerdings noch nie an seinem Landy geschraubt hat und der nur vom “Freundlichen” angepasst wurde, dann kann man sich das Ding sparen.

    Gruß Martin, der sein Nanocom bei langen Strecken lieber mitnimmt.

  3. #3
    Mitglied Avatar von blauer Landy
    Registriert seit
    11.04.2015
    PLZ
    21614
    Ort
    Buxtehude
    Fahrzeug
    Defender 90 TD4 2.4
    Beiträge
    2.421
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerä für Reise notwendig?

    Wenn unterwegs etwas sein sollte, kannst du immerhin Fehler auslesen und sofort Rat und Hilfe hier im Forum bekommen.
    So sehr viel Platz und Gewicht nimmt das Gerät ja nun nicht weg.
    Würde mich nerven, wenn die gelbe Lampe leuchtet oder der Motor ist gar im Notlauf und ich weiß nicht warum.
    Ne Unfallversicherung brauchst du ohne Unfall auch nicht, aber wenn....
    Gruß
    Malte

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.09.2017
    PLZ
    8000
    Ort
    Zürich
    Fahrzeug
    Defender 110
    Beiträge
    239
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerä für Reise notwendig?

    Vielen Dank euch. Ich hab schon so einiges geschraubt, aber ich ienne mich mit Diagnosegeräten absolut nicht aus.
    ich werde zur sicherheit also eins mitnehmen.

    könnt ihr mir noch sagen wie die meisten ein Nanocom anstatt des IID tools haben?

    lg

  5. #5
    Mitglied Avatar von blauer Landy
    Registriert seit
    11.04.2015
    PLZ
    21614
    Ort
    Buxtehude
    Fahrzeug
    Defender 90 TD4 2.4
    Beiträge
    2.421
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerä für Reise notwendig?

    Du meinst wieso?
    Ich habe das Nano, weil es erstens hier das verbreitetste Gerät ist und man bei Anwendungsproblemen sicherer Hilfe bekommt
    und zweitens, weil es Zugriff auf die Funktionen der 10AS-Box hat.
    Gruß
    Malte

  6. #6
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.09.2017
    PLZ
    8000
    Ort
    Zürich
    Fahrzeug
    Defender 110
    Beiträge
    239
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerä für Reise notwendig?

    Danke, ja, die meisten hier haben das Nano, das IID bietet aber ebenfalls Zugang zu AS10. Das wurde mir von BAS in UK bestätigt.
    Das IID soll einfach viel benutzerfreundlicher sein und dass es über Bluetooth läuft find ich auch top.

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.09.2017
    PLZ
    8000
    Ort
    Zürich
    Fahrzeug
    Defender 110
    Beiträge
    239
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerä für Reise notwendig?

    Gibt es denn jemand hier, der das IID Tool für den Defender braucht?

  8. #8
    Mitglied Avatar von blauer Landy
    Registriert seit
    11.04.2015
    PLZ
    21614
    Ort
    Buxtehude
    Fahrzeug
    Defender 90 TD4 2.4
    Beiträge
    2.421
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Diagnosegerä für Reise notwendig?

    Benutze es doch!
    Die Menüführung und die zerstückelten englischen Dokumentationen für das Nanocom finde ich recht furchtbar.
    Eigentlich graut es mir vor dem Moment, wo ich es ernsthaft mal brauche. Mein Ding ist das auch nicht so.
    Diese verschachtelten Menüs können Lebenszeit fressen.
    Gruß
    Malte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •