Ergebnis 1 bis 32 von 32

Thema: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

  1. #1
    Mitglied Avatar von dirksen1
    Registriert seit
    25.08.2018
    PLZ
    31226
    Ort
    Peine
    Fahrzeug
    TD4 110, Bj. 2012, Aintree
    Beiträge
    580
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Frage AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Hallo liebes Forum,
    nachdem ich diesem Thema nun sehr viel Zeit und Suche gewidmet habe, aber speziell für den 2,2 Liter Motor nicht gezielt fündig wurde, möchte ich dieses Thema nochmals stressen.

    Auch mein Auto (km-Stand jetzt 104.000) hat die Symptome eines nicht mehr einwandfrei arbeitenden AGRs gezeigt, die zwar nach einiger Zeit wie durch Zauberhand verschwunden sind, aber mich dennoch beschäftigen.

    Dazu erst mal ein paar (blöde) Anfängerfragen.
    1. sollte der 2,2 Liter Motor beim Abschalten auch das berühmte (3-malige?) "Jöteln" machen? Meiner macht eher ein einmaliges "Rööööt" oder auch ein nasales "Rümpf".
    2. ich habe bei den gängigen Zubehör-Anbietern kein "Deaktivierungs-Set" (wie es das z.B. für den 2,4 Liter gibt) gefunden.
    3. wie deaktiviert man das beim 2,2 Liter? Muss man es ausbauen? Ausprogrammieren?

    Ihr seht/lest, ich steige da nicht durch, möchte aber zumindest das Teil dahingehend "verstehen", dass ich es im Zweifel mal ausbauen und reinigen kann bzw. gezielt nach der Möglichkeit suchen, wie es deaktiviere.

    Dankeschön schon mal für alle Tipps.
    Viele Grüße

  2. #2
    Mitglied Avatar von white Landy
    Registriert seit
    07.10.2006
    PLZ
    56727
    Ort
    Mayen
    Fahrzeug
    LR 90 MY86; 110 TD4 MY14
    Beiträge
    84
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter


  3. #3
    Mitglied Avatar von blauer Landy
    Registriert seit
    11.04.2015
    PLZ
    21614
    Ort
    Buxtehude
    Fahrzeug
    Defender 90 TD4 2.4
    Beiträge
    2.317
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Das Teil habe ich drin:
    https://tafmet.pl/german/agr-ventil-...d-motoren.html

    Wird für alle 2.2 Motoren angeboten, nur bei LR steht 2.4 von 2007 -->
    Ist für mich nicht schlüssig. Vergleich mal die abgebildeten Stecker von AGR und LMM mit deinen und mail oder ruf da einfach mal an.
    Für 75 Euro + Versand ohne aus dem Haus gehen zu müssen ein Schnäppchen.

    Funktioniert tadellos, seit einem Jahr keine gelbe Lampe mehr an, kein Fehler abgelegt.
    Gruß
    Malte

  4. #4
    Mitglied Avatar von KeswickHarry
    Registriert seit
    16.08.2016
    PLZ
    79xxx
    Ort
    Südschwarzwald
    Fahrzeug
    110SW MY2015
    Beiträge
    850
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Wie aufwendig ist der Ausbau des Motorsteuergerätes? Was ist dabei zu beachten?

  5. #5
    Moderator Avatar von Schw8e
    Registriert seit
    23.05.2012
    PLZ
    53919
    Ort
    Weilerswist
    Fahrzeug
    ex D2a Td5, ex 90 2.2
    Beiträge
    2.059
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Moin,

    die ECU sitzt beim 2.2 an der Spritzwand im Motorraum. Zwei Schrauben lösen und die beiden Stecker aushebeln, fertig.

    Det
    if you can‘t do it slow - you can‘t do it fast

  6. #6
    Mitglied Avatar von KeswickHarry
    Registriert seit
    16.08.2016
    PLZ
    79xxx
    Ort
    Südschwarzwald
    Fahrzeug
    110SW MY2015
    Beiträge
    850
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Dann ist das bei mir demnächst fällig. Sieht das der Prüfer eigentlich bei der AU? D.h. natürlich,dass ich dort auf dem Weg zum Motorsport-Ereignis auf nicht-öffentlicher Straße vorbei schaue.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    17.04.2017
    PLZ
    76829
    Ort
    Landau
    Fahrzeug
    2016 110 SE TD4
    Beiträge
    100
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Und nicht zu vergessen die Lösung von Pete Bell AGR raus + 150 PS per Smartphone aktivieren. Bei Bedarf kann in 5 Minuten die Originale MAP wieder aufgespielt werden. Fahre ich seit 4 Jahren. Da ich noch Garantie habe tausche vor jedem Besuch bei LR die MAP (also einmal im Jahr). TÜV und AU ging problemlos mit der modifizierten MAP.

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von dirksen1
    Registriert seit
    25.08.2018
    PLZ
    31226
    Ort
    Peine
    Fahrzeug
    TD4 110, Bj. 2012, Aintree
    Beiträge
    580
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Zitat Zitat von white Landy Beitrag anzeigen
    Danke Thomas,
    das hatte ich auch entdeckt, aber 390,00€ um nur das AGR zu deaktivieren? Finde ich irgendwie unverhältnismäßig, vor allem, weil da nicht steht, was da getan wird. Ok, da würde ich dann wohl mal anrufen. Eine Leistungssteigerung möchte ich nicht.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2010
    PLZ
    34414
    Ort
    Warburg
    Fahrzeug
    Diverse Landys & sonstiges, Cessna 172
    Beiträge
    3.366
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Ich würde mal im Offroad-Forum fragen, da bekommst Du das AGR für weit weniger als die Hälfte deaktiviert

    Auch kannst Du dann das Ventil ausbauen oder abstecken, ohne dass ein Fehlercode gesetzt wird.

    Kann halt nicht jeder

  10. #10
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von dirksen1
    Registriert seit
    25.08.2018
    PLZ
    31226
    Ort
    Peine
    Fahrzeug
    TD4 110, Bj. 2012, Aintree
    Beiträge
    580
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Zitat Zitat von blauer Landy Beitrag anzeigen
    Das Teil habe ich drin:
    https://tafmet.pl/german/agr-ventil-...d-motoren.html

    Wird für alle 2.2 Motoren angeboten, nur bei LR steht 2.4 von 2007 -->
    Ist für mich nicht schlüssig. Vergleich mal die abgebildeten Stecker von AGR und LMM mit deinen und mail oder ruf da einfach mal an.
    Für 75 Euro + Versand ohne aus dem Haus gehen zu müssen ein Schnäppchen.

    Funktioniert tadellos, seit einem Jahr keine gelbe Lampe mehr an, kein Fehler abgelegt.
    Danke Blauer Landy,
    sieht nach einer pragmatischen Lösung aus. Worauf bezieht sich der Hinweis bzgl. eines offenen oder geschlossenen AGR-Ventils in der Produktbeschreibung? Ich würde das Set blauäugig einfach verbauen wie in der Anleitung.
    ABER, ich raff es nicht, wenn das AGR drin bleibt, laufen die Abgase doch trotzdem noch durch das Teil oder wird das Ventil durch den Simulator verschlossen? Woher weiß ich denn, ob das Ding zu ist.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2018
    PLZ
    86859
    Ort
    Igling
    Fahrzeug
    TD4 MY16 110 SW
    Beiträge
    222
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    beim 2.2er ist es nicht so dramatisch, mir wurde es so erklärt:
    es wird lediglich die Ventilstellung "programmtechnisch" permanent auf 0% gesetzt
    der ganze andere Prozess wird unverändert belassen
    d.h. z.B., dass das 3malige Jöteln trotzdem noch kommt

    der König der Steuergeräte ist dieser hier
    üblicherweise das das AGR einfach ein Abfallprodukt beim Chiptuning (inkl. gr. Ladeluftkühler)
    und ich denke wesentlich billiger kommt man nicht als o.g.

  12. #12
    Mitglied Avatar von KeswickHarry
    Registriert seit
    16.08.2016
    PLZ
    79xxx
    Ort
    Südschwarzwald
    Fahrzeug
    110SW MY2015
    Beiträge
    850
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Zitat Zitat von dirksen1 Beitrag anzeigen
    Danke Blauer Landy,
    sieht nach einer pragmatischen Lösung aus. Worauf bezieht sich der Hinweis bzgl. eines offenen oder geschlossenen AGR-Ventils in der Produktbeschreibung? Ich würde das Set blauäugig einfach verbauen wie in der Anleitung.
    ABER, ich raff es nicht, wenn das AGR drin bleibt, laufen die Abgase doch trotzdem noch durch das Teil oder wird das Ventil durch den Simulator verschlossen? Woher weiß ich denn, ob das Ding zu ist.
    Ich verstehe das so, dass bei bereits defektem AGR in Stellung Offen ein Blech davor gesetzt wird welches den Kanal grobmechanisch verschließt. Das charmante an dieser Variante ist doch, dass man weder das Motorsteuergerät wegschicken noch das AGR demontieren muss, oder?
    Einfach das AGR zu demontieren geht auch ohne Fehlercodes, hätte ich nicht gedacht. Gibt es noch irgendwelche Infos zum Thema AU mit physikalisch ausgebautem AGR?

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2010
    PLZ
    34414
    Ort
    Warburg
    Fahrzeug
    Diverse Landys & sonstiges, Cessna 172
    Beiträge
    3.366
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Zitat Zitat von sollner11 Beitrag anzeigen
    beim 2.2er ist es nicht so dramatisch, mir wurde es so erklärt:
    es wird lediglich die Ventilstellung "programmtechnisch" permanent auf 0% gesetzt
    der ganze andere Prozess wird unverändert belassen
    d.h. z.B., dass das 3malige Jöteln trotzdem noch kommt
    Genau dieses Märchen erzählt man dem ahnungslosen Kunden, wenn man es mangels Technik und entsprechendem know how nicht "richtig" gelöst bekommt. Da wird dann für 150 GBP bei Bell ein "egr off" File bestellt und mittels IID Tool aufgespielt, etwas hochtrabendes Geschwätz dazu und einen fetten Aufschlag, fertig.

    Das hat mit AGR abschalten wenig zu tun.

    AGR abschalten heißt für mich, das AGR wird komplett aus dem Programmcode des MSG entfernt. Ich kann das Ventil ausbauen und auf den Mond schießen, ohne dass ein Fehler gesetzt wird.

    Das erfordert insbesondere beim 2.2 mit Tricore-Prozessor einen erheblichen Aufwand; Bootmode starten, Bootloader nicht zerschießen (sonst hat man nen teuren Briefbeschwerer), geänderten Bootloader installieren, neuen Programmcode aufspielen, vorher Prüfsumme berechnen,...

    Das geht halt nicht mal eben via OBD.

  14. #14
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von dirksen1
    Registriert seit
    25.08.2018
    PLZ
    31226
    Ort
    Peine
    Fahrzeug
    TD4 110, Bj. 2012, Aintree
    Beiträge
    580
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Und das dreimalige Jöteln müsste eigentlich auch bei meinem Motor kommen?

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2018
    PLZ
    86859
    Ort
    Igling
    Fahrzeug
    TD4 MY16 110 SW
    Beiträge
    222
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    ok, deine Meinung muss ich so wohl akzeptieren, aber der Oberlechner ist eben genau nicht so wie du es beschreibst
    für mich war das alles schlüssig
    (für den 2.4er hat er es so wie du es ansagst beschrieben, aufwendiger weil notwendig)

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    14.06.2018
    PLZ
    86859
    Ort
    Igling
    Fahrzeug
    TD4 MY16 110 SW
    Beiträge
    222
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Zitat Zitat von dirksen1 Beitrag anzeigen
    Und das dreimalige Jöteln müsste eigentlich auch bei meinem Motor kommen?
    ich denke es gibt keinen regulären Grund, warum nicht ... 1x ist halt 2x weniger als der Prozess vorsieht
    aber du weisst, ich habe keine Ahnung

  17. #17
    Mitglied Avatar von blauer Landy
    Registriert seit
    11.04.2015
    PLZ
    21614
    Ort
    Buxtehude
    Fahrzeug
    Defender 90 TD4 2.4
    Beiträge
    2.317
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Zitat Zitat von KeswickHarry Beitrag anzeigen
    Ich verstehe das so, dass bei bereits defektem AGR in Stellung Offen ein Blech davor gesetzt wird welches den Kanal grobmechanisch verschließt. Das charmante an dieser Variante ist doch, dass man weder das Motorsteuergerät wegschicken noch das AGR demontieren muss, oder?
    Einfach das AGR zu demontieren geht auch ohne Fehlercodes, hätte ich nicht gedacht. Gibt es noch irgendwelche Infos zum Thema AU mit physikalisch ausgebautem AGR?
    Ja, es ist mit dem Simulator pragmatisch, simpel und geht schnell. Stecker vom AGR umstecken und ein Kabel am LMM trennen/umleiten.
    Die Verschlussplatte ist tatsächlich nur sinnvoll, wenn das AGR eh verrotzt ist und nicht 100%ig schließt. Im Ruhezustand bzw. ohne Strom ist es immer verschlossen.
    Am AGR kann man ohne Simulator, zumindest beim 2.4, nicht mal den Stecker ziehen, ohne dass kurz darauf die MIL aufleuchtet. Um das zu umgehen, muss
    am Motorsteuergerät geändert werden.
    Wie das beim 2.2 ist, weiß ich nicht, der hat m.W. ein anderes AGR-Ventil.
    Nur wozu sollte man das Ventil ausbauen, wenn man danach umständlich 2 Leitungen verschließen muss??
    Gruß
    Malte

  18. #18
    Mitglied Avatar von doncarloz
    Registriert seit
    20.08.2008
    PLZ
    8000
    Ort
    Murtal
    Fahrzeug
    Defender 110 Td 4 DCPU, Discovery 1 200 tdi
    Beiträge
    79
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    @Sir Landy: Lt. Aussage von Bell bleibt das AGR beim 2.2 erhalten, da es für den DPF-Reinigungszyklus gebraucht würde, sofern ich mich noch richtig entsinnen kann. Leider gibt´s das Bell-Unterforum auf defender2.net nicht mehr, sonst hätte ich die Quelle verlinkt.

    Kann aber auch sein, dass ich da etwas falsch verstanden habe. Wie siehts du das? Also DPF ohne AGR (ausgebaut) zu betreiben?

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2010
    PLZ
    34414
    Ort
    Warburg
    Fahrzeug
    Diverse Landys & sonstiges, Cessna 172
    Beiträge
    3.366
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Das ist korrekt - aber den Fall das jemand sein AGR entfernen und den DPF behalten wollte - der ist mir noch nicht untergekommen

  20. #20
    Mitglied Avatar von doncarloz
    Registriert seit
    20.08.2008
    PLZ
    8000
    Ort
    Murtal
    Fahrzeug
    Defender 110 Td 4 DCPU, Discovery 1 200 tdi
    Beiträge
    79
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Vielen Dank für die Aufklärung . Nachdem ich aus der Garantie draußen bin, könnte ich egtl auch auf "Motorsport" umrüsten

  21. #21
    Mitglied Avatar von KeswickHarry
    Registriert seit
    16.08.2016
    PLZ
    79xxx
    Ort
    Südschwarzwald
    Fahrzeug
    110SW MY2015
    Beiträge
    850
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Zitat Zitat von doncarloz Beitrag anzeigen
    @Sir Landy: Lt. Aussage von Bell bleibt das AGR beim 2.2 erhalten, da es für den DPF-Reinigungszyklus gebraucht würde, sofern ich mich noch richtig entsinnen kann. Leider gibt´s das Bell-Unterforum auf defender2.net nicht mehr, sonst hätte ich die Quelle verlinkt.

    Kann aber auch sein, dass ich da etwas falsch verstanden habe. Wie siehts du das? Also DPF ohne AGR (ausgebaut) zu betreiben?
    Gilt das mit der DPF-Regeneration für das ausgebaute AGR oder auch für das mit dem Simulator deaktivierte AGR? Ich nehme an nur fürs physikalisch ausgebaute, sonst könnte man den Simulator ja nicht für den 2.2 verkaufen.

  22. #22
    Mitglied Avatar von KeswickHarry
    Registriert seit
    16.08.2016
    PLZ
    79xxx
    Ort
    Südschwarzwald
    Fahrzeug
    110SW MY2015
    Beiträge
    850
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Zitat Zitat von SirLandy Beitrag anzeigen
    Ich kann das Ventil ausbauen und auf den Mond schießen, ohne dass ein Fehler gesetzt wird.
    Warum dann nicht einfach ausbauen und das Motorsteuergerät so lassen wie es ist? Ich verstehe es immer noch nicht richtig.

  23. #23
    Mitglied Avatar von doncarloz
    Registriert seit
    20.08.2008
    PLZ
    8000
    Ort
    Murtal
    Fahrzeug
    Defender 110 Td 4 DCPU, Discovery 1 200 tdi
    Beiträge
    79
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Aus meiner Erinnerung heraus ist lt. Pete Bell das (per OBD-Software) deaktivierte AGR bei Fahrzeugen mit DPF (2.2) während der DPF-Regeneration notwendig und daher rät er nicht zum Ausbau. Im Normalbetrieb ist es deaktiviert oder inaktiv - wie man es auch nennen mag.

  24. #24
    Mitglied Avatar von KeswickHarry
    Registriert seit
    16.08.2016
    PLZ
    79xxx
    Ort
    Südschwarzwald
    Fahrzeug
    110SW MY2015
    Beiträge
    850
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Und bei der Regeneration wird es dann wieder aktiviert? Macht der der Simulator auch?

  25. #25
    Mitglied Avatar von doncarloz
    Registriert seit
    20.08.2008
    PLZ
    8000
    Ort
    Murtal
    Fahrzeug
    Defender 110 Td 4 DCPU, Discovery 1 200 tdi
    Beiträge
    79
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    So habe ich es verstanden. Ich weiß nicht, ob er (https://bellautoservices.co.uk/) auch einen Simulator für den 2.2er anbietet, denke ich aber nicht. Bei mir war die AGR-Deaktivierung Teil des Remaps.

  26. #26
    Mitglied Avatar von KeswickHarry
    Registriert seit
    16.08.2016
    PLZ
    79xxx
    Ort
    Südschwarzwald
    Fahrzeug
    110SW MY2015
    Beiträge
    850
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    BAS bietet jedenfalls EGR-off nicht ohne Remap mit Leistungssteigerung. Und dafür habe ich keinen Grund.

    Mir sagt dieses Simulatorteil zu. Nur möchte sich dann nicht irgendwann einen zugesetzten DPF haben, diesen ausbauen müssen und dann Probleme bei der AU kriegen.
    Letzteres dürfte ja dann auch passieren, wenn ich das AGR einfach demontiere und auf den Mond schieße.

  27. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2010
    PLZ
    34414
    Ort
    Warburg
    Fahrzeug
    Diverse Landys & sonstiges, Cessna 172
    Beiträge
    3.366
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    AGR ist für die AU völlig unerheblich.

    Für den DPF ist das AGR jedoch notwendig - wenn, muss beides raus (geht auch ohne Leistungssteigerung).

  28. #28
    Mitglied Avatar von macfrank
    Registriert seit
    17.06.2015
    PLZ
    38300
    Ort
    Wolfenbüttel
    Fahrzeug
    Defender 110 SW 2015
    Beiträge
    426
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Zitat Zitat von dirksen1 Beitrag anzeigen
    1. sollte der 2,2 Liter Motor beim Abschalten auch das berühmte (3-malige?) "Jöteln" machen? Meiner macht eher ein einmaliges "Rööööt" oder auch ein nasales "Rümpf".
    Was für'n Jöteln??
    Man muss ja nicht jeden Blödsinn mitmachen.

  29. #29
    Mitglied Avatar von blauer Landy
    Registriert seit
    11.04.2015
    PLZ
    21614
    Ort
    Buxtehude
    Fahrzeug
    Defender 90 TD4 2.4
    Beiträge
    2.317
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Zitat Zitat von macfrank Beitrag anzeigen
    Was für'n Jöteln??
    https://www.blacklandy.eu/blboard/fo...query=j%F6teln
    Gruß
    Malte

  30. #30
    Mitglied Avatar von Hornet
    Registriert seit
    02.12.2009
    PLZ
    61***
    Ort
    Taunus
    Fahrzeug
    90er TD4
    Beiträge
    882
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Zitat Zitat von KeswickHarry Beitrag anzeigen
    BAS bietet jedenfalls EGR-off nicht ohne Remap mit Leistungssteigerung. Und dafür habe ich keinen Grund.
    Dann ist das neu, ich hatte das auch zunächst ohne Leistungssteigerung gekauft, das zugehörige Remap gehört zur AGR-Deaktivierung und ist keine Leistungssteigerun. Damals zumindest.

  31. #31
    Mitglied Avatar von KeswickHarry
    Registriert seit
    16.08.2016
    PLZ
    79xxx
    Ort
    Südschwarzwald
    Fahrzeug
    110SW MY2015
    Beiträge
    850
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Ja, ich habe das bei BAS vor ca. 1 Jahr angefragt und eben diese Info bekommen. Gibt hier irgendwo einen Thread in dem das so thematisiert wurde.

  32. #32
    Mitglied Avatar von macfrank
    Registriert seit
    17.06.2015
    PLZ
    38300
    Ort
    Wolfenbüttel
    Fahrzeug
    Defender 110 SW 2015
    Beiträge
    426
    Gallery Count
    1
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: AGR raus/deaktivieren, die x-te, hier: ausschließlich Puma 2,2 Liter

    Danke. Ist mir bisher nicht aufgefallen Man lernt nie aus
    Man muss ja nicht jeden Blödsinn mitmachen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •