Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Rep. Problem ...

  1. #1
    Mitglied Avatar von yoeddy2
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    41372
    Ort
    Brüggen Genholt
    Fahrzeug
    LR 88 Serie III BJ.1980 RHD Benziner 2,25 L, HT,Blau
    Beiträge
    4.903
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard Rep. Problem ...

    Hallo Zusammen,

    Wir haben das Elend aus UK in ne Werkstatt gebracht am Mittwoch.
    Soweit so Gut, die sind jetzt an der Lenkrad Höhenverstellung drann die Defekt ist wegen dem Ring ...

    Um diesen Ring zu Ersetzen wurde jetzt Lenkrad ect. alles Demontiert.
    Zum Vorschein kommt eine Hülse, die wohl auch für den Korrekten Sitz des Lenkrades Dient nacher wieder.

    Um aber den letzten Block zu Demontieren muss die Hülse runter !

    Aber Wie....? Da ist nicht Ansatzplatz für nen Abzieher ....!

    Wer hat diese Scheiss Reperratur schonmal gemacht ?
    Tips Tricks um da Weiter zukommen ??









    Danke und Gruss

    Ralf
    Der Weg ist das Ziel, und Entdecke Die Gelassenheit.....................Fahr Unimog ..... und Landy III 88er

  2. #2
    Mitglied Avatar von FrankN
    Registriert seit
    26.09.2016
    PLZ
    34246
    Ort
    Landkreis Kassel
    Fahrzeug
    Range Rover Vogue LM und Jaguar XKR, MINI JCW Engländer eben !
    Beiträge
    776
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Hallo Ralf, Höhenverstellung geht doch über eine Spindel, ich habe das damals nicht ausgebaut , habe das mit eingebautem Lenkstock repariert , da ist doch garantiert nur eine Nase abgebrochen , von dem Teil was auf der Spindel sitzt

    edit . sieht man auf Deinem letzten Bild ganz gut, da ist die hintere Nase abgebrochen sonst nix , deshalb packt die Spindel nicht
    Geändert von FrankN (14.02.2020 um 19:23 Uhr)
    Gruß aus Nordhessen
    Frank FFRR

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2010
    PLZ
    8010
    Ort
    Graz
    Fahrzeug
    TD6MY06
    Beiträge
    308
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Also mal Hand aufs Herz, wenn eine Werkstatt munter drauf los repariert ohne Ahnung vom Produkt zu haben muss ich mir überlegen ob ich nicht ganz viel Abstand zu so einem Betrieb einhalte!

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von yoeddy2
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    41372
    Ort
    Brüggen Genholt
    Fahrzeug
    LR 88 Serie III BJ.1980 RHD Benziner 2,25 L, HT,Blau
    Beiträge
    4.903
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Na da liegst Du bei der Werkstatt dann aber daneben.
    Sie Trauen sich eben an Alles und Jede Kiste ran, und sind Step by Step dabei. Und halten Rücksprache vor jedem Problem/ Frage ! Sprich Ich kann sogar dabei sein und mitschrauben wenn Ich möchte ....von so Einer Werkstatt halte Ich keinen Abstand ....im Gegenteil !!
    Da meide Ich Lieber die Werkstätten die im Vorfeld mit Hahnebüchenen Vorträgen nebst Preis Vorstellungen um die Ecke kamen.....!!



    Ralf
    Geändert von Düssellandy (18.02.2020 um 18:19 Uhr) Grund: Persönliche Attacke entfernt. Forenregeln bitte beachten!

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von yoeddy2
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    41372
    Ort
    Brüggen Genholt
    Fahrzeug
    LR 88 Serie III BJ.1980 RHD Benziner 2,25 L, HT,Blau
    Beiträge
    4.903
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Zitat Zitat von FrankN Beitrag anzeigen
    Hallo Ralf, Höhenverstellung geht doch über eine Spindel, ich habe das damals nicht ausgebaut , habe das mit eingebautem Lenkstock repariert , da ist doch garantiert nur eine Nase abgebrochen , von dem Teil was auf der Spindel sitzt

    edit . sieht man auf Deinem letzten Bild ganz gut, da ist die hintere Nase abgebrochen sonst nix , deshalb packt die Spindel nicht
    Hey Frank,

    Ja Richtig von dem Ring nicht von dem Teil das auf der Spindel sitzt, sind die hinteren zwei Zapfen abgebrochen.
    Und um eben den Ring auszutauschen gegen einen Intakten muss der obere Teil der Lenksäule runter ....

    Habe jetzt mal Recharchiert und ein Video gefunden in dem einer das Bewerkstelligt. Zwar mit ausgebauten Oberteil der Lenksäule, aber so wie ich das einschätze geht das auch im Eingebauten Zustand wie jetzt bei Unserem gerade der Zustand ist ....

    https://youtu.be/pSk6V9KezB0

    Ralf

  6. #6
    Mitglied Avatar von FrankN
    Registriert seit
    26.09.2016
    PLZ
    34246
    Ort
    Landkreis Kassel
    Fahrzeug
    Range Rover Vogue LM und Jaguar XKR, MINI JCW Engländer eben !
    Beiträge
    776
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Also ich kann nur sagen ich habe das von unten gemacht und so wie die Jungs bis jetzt versucht haben die Hülse abzubekommen , naja ich weiß nicht , hätte ich doch eher den Lenkstock abgezogen , aber ich will mich nicht zu weit rauslegen , bin mit 58 eben mehr seit 40 Jahren der Oldschool Schrauber und behandel die Sachen sorgsam . Dann sag mal Bescheid , wann Sie die Hülse aufgeflext haben und dann feststellen , das es auch anderst gehen könnte , drücke Dir alle Daumen und Engländer sind immer etwas anderst zu behandeln und zu reparieren, egal ob Jaguar , Range oder AM , Uli müsste dann noch einen Lenkstock haben , ja und nicht böse sein , fahre seit über 20 Jahren Jaguar , da kenn ich so Einiges
    Gruß aus Nordhessen
    Frank FFRR

  7. #7
    Mitglied Avatar von FrankN
    Registriert seit
    26.09.2016
    PLZ
    34246
    Ort
    Landkreis Kassel
    Fahrzeug
    Range Rover Vogue LM und Jaguar XKR, MINI JCW Engländer eben !
    Beiträge
    776
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Jungs seht das mal ganz entspannt, kein Streß, das gibt sonst keine Lösung und manchmal gibt es 2 Lösungen, ich habe mir gerade das Video angeschaut die Hülse bleibt am Lenkstock definitiv , verstehe das Hülsenproblem jetzt nicht wirklich , haben Deine Schrauber schon eine Lösung wie Sie die Aufnahme an den Exenterring befestigen wollen ? Sonst ist der ganze Aufwand umsonst.Beide Bolzen raus und abziehen wäre die einfachste Lösung , so würde ich vorgehen wenn es von unten nicht geht , aber ist nur meine Meinung, die Bolzen müssten Deine Schrauber doch auch gesehen haben, das ist doch der Drehpunkt , das schaue ich mir doch vorher an , ehe ich irgendwo mit Gewalt hebel , na da bin ich gespannt
    Gruß aus Nordhessen
    Frank FFRR

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von yoeddy2
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    41372
    Ort
    Brüggen Genholt
    Fahrzeug
    LR 88 Serie III BJ.1980 RHD Benziner 2,25 L, HT,Blau
    Beiträge
    4.903
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Hey Kinners,

    An die Speziellen...immer schön locker durch die Hose Atmen.

    Das Video zeigt doch wie es geht, Laschen, Bolzen weg und den Teil nach Oben abziehen und Voilà.
    Liegt dieser Defekte Ring Frei dann noch je 2 Schrauben v. E Motor lösen und 2 Schrauben von der Spindel und das Teil kann Ersetzt werden !

    Und diese Spuren an der Hülse ect. Sind alte Demontage Spuren, wohl eines Vorbesitzers, und oder Profi Schraubers der das selbe Problem / Defekt hatte und da ohne Ahnung und weiterer Recherche dann drann gegangen ist !!

    Gruss

  9. #9
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von yoeddy2
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    41372
    Ort
    Brüggen Genholt
    Fahrzeug
    LR 88 Serie III BJ.1980 RHD Benziner 2,25 L, HT,Blau
    Beiträge
    4.903
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Zitat Zitat von FrankN Beitrag anzeigen
    , ich habe mir gerade das Video angeschaut die Hülse bleibt am Lenkstock definitiv , verstehe das Hülsenproblem jetzt nicht wirklich , haben Deine Schrauber schon eine Lösung wie Sie die Aufnahme an den Exenterring befestigen wollen ?
    Hey Frank,

    Das Hülsenbroblem ist ja auch nach Fund des Videos keines mehr, weil Sie da Bleibt und es weiter geht wie im Video.

    Aber gib mir mal more Infos was Du mit Aufnahme an Exenterring Befestigen meinst Bitte ??

    Gruss und Dank

    Ralf

  10. #10
    Mitglied Avatar von FrankN
    Registriert seit
    26.09.2016
    PLZ
    34246
    Ort
    Landkreis Kassel
    Fahrzeug
    Range Rover Vogue LM und Jaguar XKR, MINI JCW Engländer eben !
    Beiträge
    776
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Morn Ralf , Du hast doch von Uli eine ganze bekommen , das Problem hast Du doch nicht mehr , das einfachste ist ausbauen aufschweißen und in Form bringen
    Gruß aus Nordhessen
    Frank FFRR

  11. #11
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von yoeddy2
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    41372
    Ort
    Brüggen Genholt
    Fahrzeug
    LR 88 Serie III BJ.1980 RHD Benziner 2,25 L, HT,Blau
    Beiträge
    4.903
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Zitat Zitat von FrankN Beitrag anzeigen
    Morn Ralf , Du hast doch von Uli eine ganze bekommen , das Problem hast Du doch nicht mehr , das einfachste ist ausbauen aufschweißen und in Form bringen
    Moin Frank,

    Ach so jetzt verstehe ich, ja ja hab vom Uli ne Ganze gekauft.
    Tausch nur 1 zu 1 aus... richtig.

    Nur fällt mir auf auf das auf dem Block der auf der Spindel sitzt, noch irgendwelche Scheiben Solche Quadratischen Spacer auf den Runden Nippeln zwischen den Zapfen drauf sitzen .... glaube das die in den Tiefen des Armaturenbrett verschollen sind ... !?

    Ersatz ? Alternative ?

    Ralf

  12. #12
    Mitglied Avatar von FrankN
    Registriert seit
    26.09.2016
    PLZ
    34246
    Ort
    Landkreis Kassel
    Fahrzeug
    Range Rover Vogue LM und Jaguar XKR, MINI JCW Engländer eben !
    Beiträge
    776
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Euer Dreamteam ist ja der Knaller, Ihr sollt das Zeugs sorgsam behandeln und nicht verschlampen Uli hat die aus PU nachbauen lassen
    Gruß aus Nordhessen
    Frank FFRR

  13. #13
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von yoeddy2
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    41372
    Ort
    Brüggen Genholt
    Fahrzeug
    LR 88 Serie III BJ.1980 RHD Benziner 2,25 L, HT,Blau
    Beiträge
    4.903
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Zitat Zitat von FrankN Beitrag anzeigen
    Euer Dreamteam ist ja der Knaller, Ihr sollt das Zeugs sorgsam behandeln und nicht verschlampen Uli hat die aus PU nachbauen lassen
    Hey Frank,

    Weis nicht wenn Du mit Dreamteam meinst, aber die Teile waren schon wech als ich das erstemal aufgeschraubt habe unterm Lenkrad zur Sichtung des Problems !

    Und vom Uli habe Ich seinerzeit nur den Ring käuflich erworben ohne irgendwelche Kleinteile dabei ...

    Also ....!?

    Ralf

  14. #14
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von yoeddy2
    Registriert seit
    23.10.2007
    PLZ
    41372
    Ort
    Brüggen Genholt
    Fahrzeug
    LR 88 Serie III BJ.1980 RHD Benziner 2,25 L, HT,Blau
    Beiträge
    4.903
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    So .....

    Demontage nach Video hat geklappt, nu is de Driss Draussen.



    Aber es Fehlen nüüü diese Kleinteile auf dem Block.

    Hat da mal einer eine Abbildung von event. ?
    Wie die genau Beschaffen sind, stecken die nur r u. l auf den Runden Zapfen !?
    Werden wie da gehalten ?

    Gruss Ralf

  15. #15
    Mitglied Avatar von Meerbusch
    Registriert seit
    09.09.2009
    PLZ
    45219
    Ort
    Schloss Hugenpoet, Essen-Kettwig
    Fahrzeug
    LM TD6 seit 15 Jahren, W221 Werkspanzer, DaimlerV8-250 1969, Lancia Flavia Coupe 1965
    Beiträge
    2.288
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Die kleinen, viereckig anmutenden Scheibchen sind nicht so wichtig, Hauptsache gute Schmierung mit dickem Fett, und nach Reparatur würde ich die easy-entry Funktion deaktivieren, und das Rauf-Runter nur noch ab und zu verwenden. Eine schöne Fehlkonsrtuktion.

    VG, Uli
    HRH Prince Charles recommendation for workshop on Continent: MEERBUSCH

  16. #16
    Mitglied Avatar von Eisbär
    Registriert seit
    23.12.2005
    PLZ
    29XXX
    Ort
    Nds
    Fahrzeug
    130 Ex Mod Ambulanz , RR 4,2 SC
    Beiträge
    5.833
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    Ich kaper das mal kurz für eine Zwischenfrage .
    Uli kann man die Easy Entry in einem bestimmten Menü Punkt deaktivieren ? GAP ist vorhanden ich schraub nur lieber als mich durch Menü´s zu klicken .Muss am Alter liegen , drum frag ich bevor ich stundenlang suche.
    Gruß Manfred

    Do what you want , but do it with Style

  17. #17
    Mitglied Avatar von Thresenhocker
    Registriert seit
    16.02.2015
    PLZ
    39118
    Ort
    Magdeburg
    Fahrzeug
    RR 2003 TD6
    Beiträge
    1.159
    Gallery Count
    0
    Bild Kommentare
    0

    Standard AW: Rep. Problem ...

    ICH kann dir nur sagen, dass es mit dem IID-Tool geht. Aber wo? Ist zu lange wo ich das bei mir gemacht habe.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •