Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Gibt es schon Erfahrungen zum P300e Hybrid

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.03.2014
    PLZ
    91054
    Ort
    Erlangen
    Fahrzeug
    Freelander 2 MY2013
    Beiträge
    155

    Standard Gibt es schon Erfahrungen zum P300e Hybrid

    Hallo

    Laut Landrover sollte es den P300e (Hybrid) ja schon seit April geben. Der Händler vor Ort hat aber erst frühestens ab August einen als Vorführer da. Da wollte ich hier mal fragen, ob schon jemand Erfahrungen mit dem P300e sammeln konnte. Vielleicht ist ja im Rest der Republik schon eher so ein Hybrid aufgetaucht ;-).
    Da der Hybrid unserem Fahrprofile der letzten Jahre doch recht entgegen kommen würde und vor allem immer noch 1600kg an die AHK dürfen, wäre der eine sehr interessante Fortsetzung als Landrover Fahrer/in.

    Gruß Ulf
    Geändert von ulf (08.06.2020 um 07:09 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.03.2014
    PLZ
    91054
    Ort
    Erlangen
    Fahrzeug
    Freelander 2 MY2013
    Beiträge
    155

    Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zum P300e Hybrid

    Hallo

    Was für ein endloses Drama. Jedes mal wenn ich nachfrage kommen wieder ein/zwei Monate Wartezeit dazu. Aktuell heißt es warten auf Mitte/Ende November ... Den BMW X3 habe ich mittlerweile schon mal zur Probe gehabt. Das mit dem Übergang von Elektrisch auf Verbrenner und zurück haben die schon mal sehr gut hinbekommen. Allerdings ist der im Vergleich zu unserem aktuellen Freelander 2 schon etwas beengter. Rein von den Papierdaten wäre der Discovery Sport aber für uns immer noch das bessere Gesamtpaket, wenn es den halt auch mal geben würde.

    Gruß Ulf

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.03.2014
    PLZ
    91054
    Ort
    Erlangen
    Fahrzeug
    Freelander 2 MY2013
    Beiträge
    155

    Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zum P300e Hybrid

    Hallo

    Aktueller Stand : Anfang 2021 ... Die Auskunft war jetzt mal von der Presse-Stelle LR Deutschland.

    Gruß Ulf

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2014
    PLZ
    45359
    Ort
    Essen
    Fahrzeug
    Freelander2
    Beiträge
    4

    Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zum P300e Hybrid

    Hallo Ulf,
    fahre meinen jetzt seit einer Woche und bin absolut begeistert. Der Übergang von Elektro auf Motor ist fast nicht zu spüren. Während der Fahrt ist er sehr leise. Hatte vorher der Freelander 2, danach einen Discovery Diesel.
    Der Innenraum ist top verarbeitet und optisch ein Traum.
    LG Kordi

  5. #5
    Mitglied Avatar von LandLordTom
    Registriert seit
    08.04.2015
    PLZ
    86391
    Ort
    Stadtbergen
    Fahrzeug
    D5 HSE SD6 MY 2019
    Beiträge
    347

    Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zum P300e Hybrid

    Hallo,

    @Kordi: Ich habe mal eine generelle Frage zum Thema Hybrid im Zusammenhang mit dem P300e - wenn die Batterie voll ist und ich Land-/Bundesstraße bzw. Autobahn fahre, unterstützt der PHEV, wie bei einem HEV/MHEV auch, die Beschleunigungsvorgänge und rekuperiert wieder beim bremsen die Energie in die Batterie zurück? Ich höre immer nur das ein PHEV entweder erst einmal elektrisch fährt, bis die Batterie leer ist und dann mit dem Verbrenner weiter macht. Es muss aber doch möglich sein den PHEV / P300e auch im Mischbetrieb zu fahren, damit wäre er auch für mich als Langstrecken-Dienstreisefahrzeug (400 - 500 Km, mit jeweils Pause bei der Hälfte der Strecke und dann nachladen des Akkus) interessant. Konkret gefragt: Würde der P300e mit voller Batterie eine Fahrstrecke von 200 - 250 Km im Mischbetrieb (Hybrid - Elektrisch/Verbrenner) unterstützen? Wie ist denn dann der reale Durchschnittsverbrauch?
    Ich höre eben immer wieder, dass der PHEV für Langstreckenfahrer nichts ist, weil dieser zunächst rein elektrisch losfährt, dann nach kurzer Zeit auf der Autobahn die Batterie leer ist und dann nur noch die leere Batterie mit sich rumschleppt. Ich kann mir das nicht vorstellen - so ein PHEV muss doch auch einen Mischbetrieb haben in dem der Verbrenner gleich läuft und der Elektro nur die Beschleunigungsvorgänge unterstützt (um genau da die Abgaswerte niedrig zu halten!) um dann beim bremsen wieder zu rekuperieren. Jeder HEV/MHEV macht / kann das! Gut, die können sonst auch wenig anderes machen, also weitere Strecken rein elektrisch fahren und der MHEV kann noch nicht mal rein elektrisch über den Parkplatz rollen...

    Und noch etwas - hast Du BAFA Förderung bekommen? Also den Käuferanteil, nicht den Nachlass durch den Händler! Ich sehe nämlich derzeit den P300e nicht auf der BAFA Liste. Wie im übrigen sonst auch keinen einzigen Land Rover und die haben ja mittlerweile doch den einen oder anderen PHEV. Und am Preis kann es nicht liegen, der Audi eTron, Tesla Model S, Mercedes EQC sind alle vertreten... nur der Jaguar i-Pace ist auf der Liste. Das ist doch Briten-Bashing, oder?

    Cheers

    Tom
    Chewie, ich hab da ein ganz mieses Gefühl...

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2014
    PLZ
    45359
    Ort
    Essen
    Fahrzeug
    Freelander2
    Beiträge
    4

    Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zum P300e Hybrid

    Hallo Tom,
    ich habe jetzt 2500Km gefahren und bin immer noch begeistert. Ich kann drei Modi einstellen: reiner Batteriebetrieb, reiner Motorbetrieb und Mischbetrieb. Da der Dreizylinder im Mischbetrieb sehr leise einsetzt, merkt man nur an der Bewegung des Drehzahlmesser, dass der Motor mitläuft. Die Batterie wird nicht gänzlich leer gefahren, es verbleibt eine Restladung. Diese Restladung hilft bei Beschleunigen und anfahren. Die Rekuperation hilft der Restladung. Auch lange Strecken lassen sich entspannt zurücklegen. Die Förderung bekam meine Firma.
    LG Armin

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.03.2014
    PLZ
    91054
    Ort
    Erlangen
    Fahrzeug
    Freelander 2 MY2013
    Beiträge
    155

    Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zum P300e Hybrid

    Hallo Armin

    Sorry für die späte Antwort und vielen Dank für deine geposteten Erfahrungen, warst Du zufällig auch mal mit Anhänger unterwegs? Bei mir muß da ein 1500kg Anhänger ab und zu mal dran.
    Hier wird das im Umkreis von 50 km wohl nix mit einer Probefahrt des Discovery Sport P300e. So werde ich jetzt auf einen Evoque P300e mal für's fahren ausweichen und einen Discovery Sport mal "probesitzen", so für's Raumgefühl ;-).

    Gruß Ulf

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.03.2014
    PLZ
    91054
    Ort
    Erlangen
    Fahrzeug
    Freelander 2 MY2013
    Beiträge
    155

    Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zum P300e Hybrid

    Hallo

    So die Probefahrt ist durch. Der P300e fährt sich echt schön, wenngleich der gefühlte Unterschied zu unserem aktuellen Freelander II ehrlich gesagt jetzt nicht sooo umwerfend ist. So die Übergänge von elektrisch auf Verbrenner und wieder zurück und die Ruhe beim fahren hat der X3 alles noch ein Stück besser hin bekommen ... wenn da nicht diese recht enge Anmutung im BMW wäre. Zwischendrin hatte ich auch mal das Problem, das er partout nicht auf elektrisch zurück schalten wollte. Auch die Einstellung auf voll-elektrisch und über 3/4 voller Akku hat nix genutzt. Nach ein paar Minuten hat er es dann aber doch wieder geschafft. Auf dem Weg lag auch eine recht steile Slippstelle, die ich (leider ohne Hänger hinten dran) auch mal probieren wollte. Das fährt sich schon sehr viel entspannter als unserer mit Schaltgetriebe. Dabei hat er den Verbrenner aber schon gebraucht um da sanft los zu fahren. Alles in Allem hat er das gut gemeistert.
    Jetzt schauen wir mal, was uns der Händler für ein Angebot machen kann.

    Gruß Ulf

  9. #9
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.03.2014
    PLZ
    91054
    Ort
    Erlangen
    Fahrzeug
    Freelander 2 MY2013
    Beiträge
    155

    Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zum P300e Hybrid

    Hallo

    Irgendwie ist da echt der Wurm drin. Das Angebot hätte absolut gepaßt, aber Liefertermin frühesten Dezember. Ich hab da wohl kein Glück damit.

    Gruß Ulf

  10. #10
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.03.2014
    PLZ
    91054
    Ort
    Erlangen
    Fahrzeug
    Freelander 2 MY2013
    Beiträge
    155

    Standard AW: Gibt es schon Erfahrungen zum P300e Hybrid

    Hallo

    Ich hoffe ich nerve noch nicht, aber das nächste Kapitel wurde heute aufgeschlagen. Nachdem mir ein Händler ein Angebot gemacht hat, bei dem ich echt nicht mehr nein sagen konnte, hat er mir gesagt, daß die komplette Modelljahr 2021 Produktion schon verkauft ist. Was an sich noch nichts neues ist, hatte ich ja schon mit Liefertermin Dezember so etwas in der Art gehört. Das Problem ist aber daß das Modelljahr 2022 noch nicht in der BAFA-Liste der förderungsfähigen Fahrzeuge aufgeführt ist. Man kann wohl schon davon ausgehen, daß er das noch schafft, aber im Moment würde man ein Fahrzeug kaufen, daß sich im Preis mal eben um über 5000 Euro ändern könnte. Die Kriterien die dann ab dem 1.1.2022 gültig wären (CO2 <= 50g/km ODER 60 km el. Reichweite) würde er, meine ich, schon noch erfüllen.

    Gruß Ulf

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •