Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: RR L322 BJ 04 td6 Getriebefehler kein Motorstart

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    19.01.2012
    PLZ
    4072
    Ort
    Alkoven
    Fahrzeug
    P38 DSE
    Beiträge
    32

    Standard RR L322 BJ 04 td6 Getriebefehler kein Motorstart

    Hallo Kollegen,

    letzte Woche hat's mich ganz Böse erwischt,
    Morgens in die Company ganz normal gefahren, eingeparkt,
    und abends, Rührt sich der Starte nicht mehr.
    Zuerst an Batt gedacht, aber auch mt 2. Batterie das selbe
    Dann ausgelesen, Gearbox in 1 Gear
    Obwohl Ganghebel auf P.
    Dann die Lievedaten angesehen, keine änderung wenn man den Schalthebel bewegt
    OK, dann ist der Positionsschalter hin, dachte ich.
    ÖAMTC hat auch nix gefunden
    Mit Schraubenzieher gestartet, ok, Motor läuft ganz normal, Getriebe schaltet hart aber alle 5 gänge incl WÜK ab 100 KM/h

    Sogleich einen Getriebespezialist gesucht und gefundne, ÖL Filter Sensoren und auch denPositionsschalter getauscht.
    aber welch Wunder, noch immer der selbe Fehler.

    Der Spzi ist zwar Getriebespeialist, aber halt Mechanisch, ohne viel elektronik , da für AMI

    Das steuergeräst sagt immer Positionsschalter, aber alle Schaltstufen werden direkt am Steuergerät richtig ausgemessen.

    Kann es sein, das das Getriebesteuregerät auf der eingangseite wirklich einen Fehelr hat?

    Hi/Lo geht auch nicht mehr

    Hb mir gleich ein Getriebesteuregerät aus GB .

    nun warete ich darauf.

    Könnte ich noch wo anders Suchen??

    Danke und LG

    Richie

  2. #2
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.01.2012
    PLZ
    4072
    Ort
    Alkoven
    Fahrzeug
    P38 DSE
    Beiträge
    32

    Standard AW: RR L322 BJ 04 td6 Getriebefehler kein Motorstart

    Hallo Leute,

    Keiner eine Ahnung? kann doch nicht sein, das ich der einzige bin, der so ein Problem hat.

    lg
    Richie

  3. #3
    Mitglied Avatar von FrankN
    Registriert seit
    26.09.2016
    PLZ
    34246
    Ort
    Landkreis Kassel
    Fahrzeug
    Range Rover Vogue LM und Jaguar XKR, MINI JCW Engländer eben !
    Beiträge
    894

    Standard AW: RR L322 BJ 04 td6 Getriebefehler kein Motorstart

    Morgen Richie, bei RR hatte ich auch schon Probleme die Keiner kannte , die Kiste sind immer gut für eine Überraschung
    Gruß aus Nordhessen
    Frank FFRR

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.01.2012
    PLZ
    4072
    Ort
    Alkoven
    Fahrzeug
    P38 DSE
    Beiträge
    32

    Standard AW: RR L322 BJ 04 td6 Getriebefehler kein Motorstart

    Hi Frank,

    besten Dank, das klingt ja nicht recht hoffnunfsvoll.
    Anscheinend ist es bei LF genau wie bei meien Italienern, das erst was hin wird ist die Bosch-Uhr

    Und na Ja, da hat der Karren doch 280.000 km gehalten, da könnten doch noch mehr gehen.
    Mechanisch ist ja alles bestens, nur di verf*** elektrik, aber am WE werd ich mich da rein tiegern
    Frei nach dem Motto, es gibt keine Problem -> nur Lösungen

    thx
    Richie

  5. #5
    Mitglied Avatar von Meerbusch
    Registriert seit
    09.09.2009
    PLZ
    45219
    Ort
    Schloss Hugenpoet in Essen-Kettwig + Cheltenham (GB)
    Fahrzeug
    LM TD6 seit 16 Jahren, TDV8 4.4, Werkspanzer W221, DaimlerV8 250, Lancia Flavia Coupe 1964
    Beiträge
    2.330

    Standard AW: RR L322 BJ 04 td6 Getriebefehler kein Motorstart

    Die Fehlerbeschreibung ist etwas schwer zu verstehen, erinnert mich eher an Raumschiff enterprice an Basis....

    Würde wie immer zuerst mal eine neue Batterie einbauen oder wenn sie nicht älter als 2 Jahre ist einmal vollladen mit einem richtigen Ladegerät und nicht mit cetek o.ä. Schwachsinn. Dann würde ich mir den Seilzug vom Wählhebel zum Zündschloss in der mittelkonsole ansehen und prüfen.

    VG
    HRH Prince Charles recommendation for workshop on Continent: MEERBUSCH

  6. #6
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.01.2012
    PLZ
    4072
    Ort
    Alkoven
    Fahrzeug
    P38 DSE
    Beiträge
    32

    Standard AW: RR L322 BJ 04 td6 Getriebefehler kein Motorstart

    Hallo Herr Meebusch,

    Besten Dank für die Antwort.
    Vielleicht der reihe nach:
    Batterie ist voll und 3/4 Jahr alt.
    Der Seilzug funktioniert wie er soll, denn ich kann mechanisch P/R/N/D Schalten.
    Anzeige beim Wählhebel zeigt auch das richtige an.
    Beim auslesen des Steuergerätes mit livedaten kann trotz umschalten am Wählhebel keine veränderung der Schaltstufe festgestellt werden.
    Fehler : PRDN Schalter.
    Der PRND Schalter IM Getriebe ist neu, auch die Verkabelung bis zum Steuregrät ist geprüft, die Stellungen werden korrekt weiter gegeben.
    Jedoch meint das Siemens-STG immer "1. Gang".
    Damit lt imobilsierer GEARBOX IN GEAR, kein Startsignal an den Starter.
    Wenn ich den Starter mit einem Schraubenziehrer zwischen + und Erreger überbrücke Startet der Motor und es Kommt
    die Meldung "Getreibenotprogramm" und die Gänge schaltern echt HART rauf und runter.
    Motor läuf ganz normal, auch mit voller Leistung.

    Eigentlich wollte ich Fragen, ob das STG öfters hin wird sprich das ein bekanntes Problem ist.
    Oder kann es noch an etwas anderem liegen, das die Eingänge im STG nicht verarbeitet werden.


    Danke un LG
    Richie

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2010
    PLZ
    8010
    Ort
    Graz
    Fahrzeug
    TD6MY06
    Beiträge
    330

    Standard AW: RR L322 BJ 04 td6 Getriebefehler kein Motorstart

    Hallo, Getriebenotprogramm schaltet extrem hart, kenn ich so! Einfach mal das STG tauschen und schaun was passiert? Sollte in England ja nicht viel kosten. Oder mal alternativ die Kontakte am Steuergerät auf Korrosion prüfen? Sollte im Großen Kasten im Motorraum sitzen, vielleicht ist ja was nass?

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.01.2012
    PLZ
    4072
    Ort
    Alkoven
    Fahrzeug
    P38 DSE
    Beiträge
    32

    Standard AW: RR L322 BJ 04 td6 Getriebefehler kein Motorstart

    Hallo clemenz,

    Kontakte sind geprüft und schauen bestens und schauen auch ganz sauber aus, kein Wasser oder so
    vorsichtshalber mit elektronik Reiniger geputz worden.
    Keine änderung
    Steuergerät ist auf dem Weg und sollte am 14. bei mir sein.

    Über verrecktes Getriebesteuergerät habe ich nämlich noch nix gelesen, meistens sind die Getriebe hin.
    Das wiederum schaut lt. Getriebespezialist innen super aus.

    Wollte nur nach erfahrungen Fragen, ob so was schon wer gehabt hat.

    lg
    Richie

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2010
    PLZ
    8010
    Ort
    Graz
    Fahrzeug
    TD6MY06
    Beiträge
    330

    Standard AW: RR L322 BJ 04 td6 Getriebefehler kein Motorstart

    Ich hatte nur das klassisch, defekte Getriebe beim TD6. Sonst schon mal im bekannten Forum auf der Insel geschaut?

  10. #10
    Mitglied Avatar von Surum
    Registriert seit
    21.01.2017
    PLZ
    2560
    Ort
    Aigen
    Fahrzeug
    RR LM 4.4 Vogue
    Beiträge
    63

    Standard AW: RR L322 BJ 04 td6 Getriebefehler kein Motorstart

    Hallo Richie,
    ich hatte auch schon ein ähnliches Problem beim L322 4,4 V8 BMW mit dem ZF 5HP24 Getriebe und es war der "Positionsschalter", aber den hast du ja schon getauscht oder durchgemessen?
    lg Frank

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    30.09.2015
    PLZ
    4105
    Ort
    Basel
    Fahrzeug
    Range Rover 2002 4.4 BMW, RR Sport S SC 4.2 LM 322
    Beiträge
    265

    Standard AW: RR L322 BJ 04 td6 Getriebefehler kein Motorstart

    Guten Morgen
    Meine Frage hat zwar nichts mit obigem Thema zu tun aber, warum sind die Ctek Schwachsinn? Wurden die nicht laufend gelobt und auf meinem Schiff habe ich 3 Stk. die nie Aerger machten. Man möchte ja für die Batterien nur das Beste und darum die eigentlich berechtigte Frage.
    Happy Weekend, Bobby

  12. #12
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.01.2012
    PLZ
    4072
    Ort
    Alkoven
    Fahrzeug
    P38 DSE
    Beiträge
    32

    Standard AW: RR L322 BJ 04 td6 Getriebefehler kein Motorstart

    Hi Clemenz,

    ja , Positionsschalter ist gewechselt und Kable bis zum Steuergerät durchgemssen.
    Jedoch sagt das Getriebesteuergerät wie auch das Bodymodul, Schalter ist defekt, keine Änderung der Livedaten beim Schalten.
    Ich habe mir nun ein STG aus GB bestellt, sollte morgen da sein, hoffe das sich dann was ändert oder wenn was anderes hin ist, das mir das auslesen ander Daten iefert.

    Irgendwie bin ich mit meinem Wissen am Ende, da hilft wirklich nur mehr der "freundliche", jedoch gibt's hie auch eine Werklstatt die angeblich gut auf LR ist, dann stelle ich
    meinen "dicken" mal dort hin.

    lg
    Richie

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •