Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Empfehlung Bremsenentlüftungsgerät - Überdruck

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    21.03.2011
    PLZ
    91257
    Ort
    Pegnitz
    Beiträge
    23

    Standard Empfehlung Bremsenentlüftungsgerät - Überdruck

    Servus!

    Bisher habe ich die Bremsflüssigkeit immer mit dem Eazy Bleed gemacht.
    Jetzt wollte ich mir gerne ein richtiges Überdruckgerät kaufen.
    Hat jemand eine Empfehlung?

    Danke und schöne Grüße!

    Christoph

    (Defender TD5)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Fred Fischer
    Registriert seit
    19.02.2007
    PLZ
    66
    Ort
    Saarland
    Fahrzeug
    Disco 1 & 3, Serie IIa 88, Serie III 88, Ninety, Defender TD4, Unimog
    Beiträge
    2.834

    Standard AW: Empfehlung Bremsenentlüftungsgerät - Überdruck

    Sei kritisch, fahr British
    Ertrinkt der Bauer, hat immer die Badehose schuld.

  3. #3
    Mitglied Avatar von grijo
    Registriert seit
    24.03.2007
    PLZ
    73257
    Ort
    Köngen
    Fahrzeug
    Defender 110 -- TDI - Bj. 95; 110er TDI - Bj. 98; S2a, Bj. 64 Diesel; BMW R100RS, Bj 82; BMW R1200GS
    Beiträge
    1.264

    Standard AW: Empfehlung Bremsenentlüftungsgerät - Überdruck

    Ich habe vor 2 Wochen zum ersten Mal mit so einem Gerät gearbeitet als ich am LKW entlüftet habe.
    Hat tadellos funktioniert.

    Optisch gleiche gibt es von mehreren Anbietern, wird vermutlich aus der gleichen Quelle aus Asien kommen... also ruhig ein wenig googeln, meines hat 89€ gekostet.

    https://www.amazon.de/FreeTec-Bremse...language=de_DE
    Grüsse,

    Joachim ( grijo )

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    03.06.2013
    PLZ
    38446
    Ort
    Wolfsburg
    Fahrzeug
    Defender SW 90 TD4 2.2 Bj. 2013
    Beiträge
    139

    Standard AW: Empfehlung Bremsenentlüftungsgerät - Überdruck

    Moin,
    ich kann meinem Vorredner nur beipflichten: ich habe kürzlich auch eins der gezeigten China-Geräte gekauft und erfolgreich(!) benutzt.
    Pass nur auf dass Du die richtige Verschlusskappe für den Bremsflüssigkeitsbehälter benutzt. Sonst gibt's eine Riesensauerei... ;-)

    warme Grüße

  5. #5
    Mitglied Avatar von LRthebest
    Registriert seit
    22.12.2012
    PLZ
    78078
    Ort
    Niedereschach
    Fahrzeug
    Discovery 3 und andere
    Beiträge
    1.113

    Standard AW: Empfehlung Bremsenentlüftungsgerät - Überdruck

    Die Qualität und Funktionalität der Überdruckentlüfter ist enorm wichtig. Noch wichtiger aber sind die Entlüftungsschrauben selber. Kurzum, ich werde die 4 originalen Entlüftungsschrauben gegen Stahlbus Entlüftungsventile tauschen.

    http://www.amazon.de/Stahlbus-Entl%C...ag=hyddemsn-21

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •