Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kühlwasser kocht ständig über - 250.000km

  1. #1
    Mitglied Avatar von blackrange
    Registriert seit
    19.01.2010
    PLZ
    79618
    Ort
    Rheinfelden
    Fahrzeug
    Range Rover TDV8, 130CC Td5, T5 Multivan, 911 Targa
    Beiträge
    89

    Standard Kühlwasser kocht ständig über - 250.000km

    tja, leider hat es uns nun auch erwischt - probleme mit dem kühlwasser - bzw. dem temperaturhaushalt.
    angefangen hat es damit, dass bereits etwas länger schon 3 kühlwasserschläuche kaputt gegangen sind - jedes halbe jahr einer, das gibt es ... denkt man so.
    inzwischen war ich in der werkstatt - mehrfach. alle schläuche sind gemacht, das auto fährt normal, bis es unter last kommt - entweder am berg oder auf der autobahn.
    dann steigt die kühlwassertemperatur rasant und alles geht ins notprogramm. der kreislauf ist entlüftet, daran haben wir auch schon gedacht.
    leider rechne ich nun mit dem schlimmsten, da ein grösserer schaden ja eigentlich den wirtschaftlichten totalverlust bedeutet, aber ich mag das auto doch so...
    thermostat scheint ok - wasserpumpe, oder bläst er doch irgendwo ab? kein wasser im öl und (zumindest sieht es so aus) kein öl im wasser.
    nebst einer fachlichen idee freue ich mich auch auf seelischen beistand, denn ich will ihn doch nicht hergeben müssen. das auto ist in der werkstatt bei einem m.e. wirklich
    guten land rover mechaniker, aber selbst er steht fragend davor, da er das vom TDV8 nicht so kennt. was ist eure idee?

  2. #2
    Mitglied Avatar von RR1210
    Registriert seit
    15.12.2013
    PLZ
    73565
    Ort
    Spraitbach
    Fahrzeug
    BJ 02:Range Rover Vogue 4,4
    Beiträge
    668

    Standard AW: Kühlwasser kocht ständig über - 250.000km

    An das Einfache vom Einfachen schon gedacht ? Ist der Kühler zu, d.h. mit irgendetwas verstopft ? Hat ein Vorgänger mal Kühlerdichtschmiere reingeleert ? Ich würd mal die Termperatur mit nem IR-Thermometer am Kühlernetz prüfen wenn er im Leerlauf läuft und dann unter Last...
    Zusatzlüfter ausser Funktion ?
    Kühltemp.anstieg während der Fahrt mit OBD-Tool auslesen ?

    Gruß! Thomas

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter
    Avatar von blackrange
    Registriert seit
    19.01.2010
    PLZ
    79618
    Ort
    Rheinfelden
    Fahrzeug
    Range Rover TDV8, 130CC Td5, T5 Multivan, 911 Targa
    Beiträge
    89

    Standard AW: Kühlwasser kocht ständig über - 250.000km

    danke vielmals - ich hab den wagen schon 6 jahre - und ca. 170tkm, also vom vorgänger kann da eigentlich nix sein. der zusatzlüfter springt tadellos an. aber trotzdem ist das mit dem verstopften kühler sicher zu überprüfen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Eisbär
    Registriert seit
    23.12.2005
    PLZ
    29XXX
    Ort
    Nds
    Fahrzeug
    130 Ex Mod Ambulanz , RR 4,2 SC
    Beiträge
    6.427

    Standard AW: Kühlwasser kocht ständig über - 250.000km

    Da dir schon mehrfach Schläuche weggeplatzt sind befürchte ich schlimmeres aber das erste ist es natürlich den Kühler zu prüfen (Oder die Pappe vom Winter jetzt wegzunehmen ..... Achtung Ironie nicht schimpfen )
    Gruß Manfred

    Do what you want , but do it with Style

  5. #5
    Mitglied Avatar von RR-Frank
    Registriert seit
    20.06.2009
    PLZ
    -
    Ort
    Aachen
    Fahrzeug
    Range Rover 2002; Lightweight 1971; BMW Z3; KTM 1290 Super ADV R; Evoque 2.2
    Beiträge
    2.092

    Standard AW: Kühlwasser kocht ständig über - 250.000km

    Der Kühler setzt sich im unteren Bereich bei der Laufleistung gerne zu. Da hängt der ganze Dreck der Straße drin. Ich würde aber das Thermostat tauschen. Bin mir nicht sicher ob dieses auch elektrisch angesteuert wird. Das hätte die Werkstatt gleich mitmachen müssen!

    Frag mal nach wie sie das geprüft haben wollen? Ist auf gegangen "JA" bestimmt, aber wie schnell und wie weit????

    VG

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2006
    PLZ
    91557
    Fahrzeug
    RR Td6 MY2006, W124 230CE
    Beiträge
    241

    Standard AW: Kühlwasser kocht ständig über - 250.000km

    Moin, ich hatte vor zwei Jahren exakt das gleiche Problem. Zuerst alle Schläuche erneuert, dann kochte der Kühler über. Also alles raus ( Kühler, Wasserpumpe, Thermostat und Ausgleichsbehälter ). Und siehe da: Der Kühler war INNEN ganz schön verschlammt, trotz destilliertem Wasser und gutem Frostschutz. Ich habe dann einen alten Hasentrick angewendet: zwei Tabs für die Spülmaschine haben alles gesäubert und den Dreck entfernt. ( Eimer heißes Wasser, die Tabs rein und spülen, spülen, spülen *g ). Die Wasserpumpe war ok, den Thermostaten habe ich im Kochtopf mit einem einfachen Thermometer getestet. Das Gute zum Schluß: der DECKEL vom Ausgleichsbehälter war dicht. Neuen Deckel besorgt - alles wieder tiptop. auch unter Last.

    Ich hoffe, dass hilft so wie bei mir.....sonst wirds elend teuer....
    Gruß

    John

  7. #7
    Mitglied Avatar von FrankN
    Registriert seit
    26.09.2016
    PLZ
    34246
    Ort
    Landkreis Kassel
    Fahrzeug
    Range Rover Vogue LM und Jaguar XKR, MINI JCW Engländer eben !
    Beiträge
    894

    Standard AW: Kühlwasser kocht ständig über - 250.000km

    Ich tippe auch auf Kühler verschlammt , hatte das gerade bei einem Tr 6 , da war noch Kühlerdicht mit dabei , da half der Zusatzlüfter auch nicht mehr �� das mit den Tabs ist ein guter Tipp
    Gruß aus Nordhessen
    Frank FFRR

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •