Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Wieder zurück - mit 5,0 SC Autobiography

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2012
    PLZ
    51107
    Ort
    Köln
    Fahrzeug
    SIII 109 SW 2,25 Diesel RR 5,0 SC Autobiography 911 G Cabrio 928 GT BMW 750iL ...
    Beiträge
    193

    Standard Wieder zurück - mit 5,0 SC Autobiography

    Liebe Freunde der gepflegt britischen Fortbewegung,

    mit ganz großer Freude kann ich mich nach gut 2 Jahren Abstinenz wieder in dieser Abteilung zurückmelden.

    Vor gut 2 Jahren hatte ich, einem ex post nicht erklärlichen Impuls folgend, meinen damaligen TD6 mit gerade einmal knapp 90 tkm in sehr gutem Zustand verkauft. Die Entzugserscheinungen ließen nicht lange warten - der Volvo XC90 wurde zunehmend als langweilig empfunden - und wurden von Woche zu Woche stärker. Von daher begann schon bald wieder das Beobachten des Marktes und die Suche - was allerdings erheblich mehr Zeit in Anspruch genommen hat als ich das ursprünglich gedacht/erhofft hatte. Ohne statistische Belastbarkeit hatte ich den Eindruck, dass die meisten Angebote, mit denen ich mich näher befasst hatte, abgehalfterter Schrott waren.

    Nun konnte ich gestern zuschlagen - und wie :-): ein 5,0 SC Autobiography von Juli 2011 mit gerade mal 101 tkm von einem 73-jährigen Herrn mit einigen weiteren automobilen Pretiosen der Luxusklasse. Außen bourneville, innen beige mit Wurzelholz. Ausstattung mehr oder weniger "all in", z.B. Standheizung, Styling Paket, belederter Dachhimmel, dual view touchscreen, 20 Zoll RR-Winterradsatz usw. Neupreis damals 153k. Laut mir '"privat" bekanntem Geschäftsführer eines hiesigen LR-Partners (wo der Wagen damals gekauft worden war) "derart penibel gewartet und gepflegt", wie er das nur ganz selten bisher erlebt habe. "Alles" wurde "immer" erledigt, natürlich zu Schnäppchenpreisen bei LR, mit liegt ein bemerkenswert umfangreiche Mappe mit Rechnungen vor. Im Frühjahr dieses Jahres wurde neben normaler Wartung noch die Kraftstoffpumpen und die wesentlichen Fahrwerksteile vorne ausgetauscht worden - für knapp 6k. Der Wagen steht da wie neu. Das DVD-System wurde nie benutzt, die Steuerungskonsole ist noch wie bei Auslieferung mit Folie zugeklebt ... Der Wagen fährt sich dementsprechend - butterweich und seidig.

    Vorsorglich werde ich in Kürze eine Getriebespülung machen lassen sowie Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung. Wenn es auf Basis der Schwarmerfahrungen hier noch weitere Prophylaxeaspekte gibt, bitte gerne.

    Meine Erfahrung aus der Suche - ggf. für ebenfalls Suchende interessant: auch wenn es mir sehr schwer gefallen ist, Geduld ist oberste Bürger- bzw- RR-Interessenten-Pflicht. Wie oben erwähnt, fast nur Kernschrott am Markt, der aber als in gutem oder sehr gutem Zustand befindlich angepriesen wurde. Ein Beispiel: ein 313 PS Vogue aus 2012 mit (aus der Erinnerung) 150 tkm, der als gut gepflegt angeboten wurde. Im Zuge der sukzessiven fragen und Recherchen zeigt sich, dass der Wagen so gut wie keine Wartungen erlebt hat, der ganze Unterboden ein kaum mehr mit vernünftigen Mitteln in Ordnung zu bringendes Rost-Meer war, die Heckklappe an einer Stelle "durchgerostet" (!) war, das Getriebe geruckelt hat usw usw. Ursprüngliche Preisvorstellung war meiner Erinnerung nach 24k, die dann im Laufe der Gespräche immer weiter bis auf 17 reduziert wurde (!) - was aber für diese massive Baustelle immer noch zu viel ist...

    Ich freue mich sehr, zukünftig hier wieder stärker am Austausch teilnehmen zu können und hoffe, dass ich keine Berichterstattung zu größeren Problemen vornehmen muss.

  2. #2
    Mitglied Avatar von RR1210
    Registriert seit
    15.12.2013
    PLZ
    73565
    Ort
    Spraitbach
    Fahrzeug
    BJ 02:Range Rover Vogue 4,4
    Beiträge
    668

    Standard AW: Wieder zurück - mit 5,0 SC Autobiography

    Glückwunsch. Magst Du Du werten Lesergemeinde noch ein paar Fotos kredenzen sowie den Unkostenbeitrag für den Erwerb dieses edlen Automobils übermitteln ? Der Neugierde würde dies unendlich Vorschub leisten....Gruß, Erlaucht.Thomas

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.12.2012
    PLZ
    51107
    Ort
    Köln
    Fahrzeug
    SIII 109 SW 2,25 Diesel RR 5,0 SC Autobiography 911 G Cabrio 928 GT BMW 750iL ...
    Beiträge
    193

    Standard AW: Wieder zurück - mit 5,0 SC Autobiography

    sehr gerne werden noch ein paar Fotos nachgereicht - wenn ich den Wagen zugelassen habe und aus der Garage heraus bewegen darf. Das mit der Zulassung ist hier in Köln alles andere als trivial. Laut Auskunft der Zulassungsstelle könnte man mir als frühesten Termin Ende August anbieten
    ! Natürlich darf Corona jetzt als Deckmäntelchen herhalten, aus berufenem Munde erfährt man aber, dass dies seit geraumer Zeit Standard in Köln sei. Damit sich keiner auf der Zeitachse verirrt: ja, wir sind im Jahr 2020.
    Ich habe jetzt einen darauf spezialisierten Dienstleister beauftragt, der diese große Herausforderung bis Mitte nächster Woche bewerkstelligen wird.

    Über Petitessen wie Unkostenbeiträge usw. schweigt der Gentlemen in der Öffentlichkeit.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2015
    PLZ
    54290
    Ort
    Trier
    Fahrzeug
    Defender 90 TD5, Range Rover LM 322 BMW 4,4
    Beiträge
    73

    Standard AW: Wieder zurück - mit 5,0 SC Autobiography

    Hallo Cicero,

    ich glaube, daß ich mich für den auch interessiert habe, es dann aber coronabedingt habe schleifen lassen. Stammt der aus der nördlichen Eifel und wurde bei Royal Motors in Kempen gewartet?

    Viele Grüße
    Wolf

  5. #5
    Mitglied Avatar von FrankN
    Registriert seit
    26.09.2016
    PLZ
    34246
    Ort
    Landkreis Kassel
    Fahrzeug
    Range Rover Vogue LM und Jaguar XKR, MINI JCW Engländer eben !
    Beiträge
    894

    Standard AW: Wieder zurück - mit 5,0 SC Autobiography

    Morgen Cicero, Gratulation, tolles Auto , den würde ich auch sofort nehmen , stell mal Bilder ein , bin neugierig mit meinem ollen TD6 ��
    Gruß aus Nordhessen
    Frank FFRR

  6. #6
    Mitglied Avatar von Eisbär
    Registriert seit
    23.12.2005
    PLZ
    29XXX
    Ort
    Nds
    Fahrzeug
    130 Ex Mod Ambulanz , RR 4,2 SC
    Beiträge
    6.427

    Standard AW: Wieder zurück - mit 5,0 SC Autobiography

    Genau diese ``Dienstleister ´´ blockieren Zeiten für ``normale Bürger´´ um daraus Profit zu schlagen . Daher die Probleme in Grossstädten .
    Gruß Manfred

    Do what you want , but do it with Style

  7. #7
    Mitglied Avatar von FrankN
    Registriert seit
    26.09.2016
    PLZ
    34246
    Ort
    Landkreis Kassel
    Fahrzeug
    Range Rover Vogue LM und Jaguar XKR, MINI JCW Engländer eben !
    Beiträge
    894

    Standard AW: Wieder zurück - mit 5,0 SC Autobiography

    Hallo Manfred , ich benutze diese Dienstleister schon seit 20 Jahren, da ich keinen Bock mehr habe zwischen Multikulti zu warten und mich auf den Fuß spucken zu lassen oder oder usw. da zahle ich gern 5,-€ mehr und sehe die besagten Leute nicht und bekomme auch keine Atembeschwerden oder Herzattacken, das ist es mir wert , sorry , aber was da rumsitzt geht garnicht mehr
    Gruß aus Nordhessen
    Frank FFRR

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.12.2012
    PLZ
    51107
    Ort
    Köln
    Fahrzeug
    SIII 109 SW 2,25 Diesel RR 5,0 SC Autobiography 911 G Cabrio 928 GT BMW 750iL ...
    Beiträge
    193

    Standard AW: Wieder zurück - mit 5,0 SC Autobiography

    Hallo Frank und Manfred,
    einerseits kann ich Manfred ein Stück verstehen. Andererseits steht es ja jedem frei, jeweilige Konstellation, wenn man das weiß, auch für sich zu nutzen.
    Insofern bin ich bei Frank, auch ich handhabe das seit einiger Zeit so. Vor allem in Köln herrschen auf der Zulassungsstelle Zustände "wie im alten Rom", die sich ein "Normalsterblicher" kaum vorstellen kann. Dort muss man froh sein, wenn überhaupt noch jemand der deutschen Sprache mächtig ist, von kulturellen und gesellschaftlichen Gepflogenheiten und elementarsten Regeln ganz abgesehen. Der überwältigende Erfolg von Multikulti-Vielfalt und zugewanderten Fachkräften darf dort live und in Farbe bestaunt werden ...

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2016
    PLZ
    1090
    Ort
    Wien
    Fahrzeug
    RR 2011 5.0 / MB SEC 560
    Beiträge
    9

    Standard AW: Wieder zurück - mit 5,0 SC Autobiography

    Gratulation! Habe seit 4 Jahren das quasi identische Auto und war vor 2 Wochen aufgrund einer sehr hohen Rechnung kurz davor ihn zu verkaufen und bin aber jetzt schon heilfroh, dass ich es nicht gemacht habe.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Eisbär
    Registriert seit
    23.12.2005
    PLZ
    29XXX
    Ort
    Nds
    Fahrzeug
    130 Ex Mod Ambulanz , RR 4,2 SC
    Beiträge
    6.427

    Standard AW: Wieder zurück - mit 5,0 SC Autobiography

    Wenn´s um nen ``5 er´´ geht geb ich dir Recht , hier ``auf dem Land´´ ist alles noch relativ entspannt . Bei der Reportage die ich mal von Berlin gesehen habe gebe ich euch auch Recht besser nen Dienstleister zu nutzen , unglaublich was da für ein Film gedreht wird bei ner Zulassung . Man hat den Eindruck gehabt es müssen möglichst viele Leute beschäftigt werden die sich bei einem Vorgang gegenseitig behindern , hier bearbeitet den Vorgang ``eine´´ Person von Anfang bis Ende .
    Gruß Manfred

    Do what you want , but do it with Style

  11. #11
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.12.2012
    PLZ
    51107
    Ort
    Köln
    Fahrzeug
    SIII 109 SW 2,25 Diesel RR 5,0 SC Autobiography 911 G Cabrio 928 GT BMW 750iL ...
    Beiträge
    193

    Standard AW: Wieder zurück - mit 5,0 SC Autobiography

    Info zur Getriebespülung - ggf. für andere auch interessant:

    Ich habe mich zur beabsichtigten Getriebespülung umgehört und Angebote eingeholt. Demnach liegen vor:
    - LR Partner hier in Köln: > 1.600 EUR (!)
    - ZF selbst (Dortmund): 667 EUR
    - ZF Service Point (also "freie Werkstatt"): 770 EUR (also mehr als ZF selbst ?!?), zusätzlich 150 EUR für Stecker und Dichtelement Mechatronic - was laut ZF Dortmund bei 102 tkm Laufleistung nicht erforderlich sei
    - Umbscheiden als ZF-Partner und Getriebezentrum: 760 EUR zzgl. 35 EUR Stahlwanne (incl. Mechatronic)
    - Automatikgetriebe Vogel in der Nähe von Köln (wo ich vor 4 Jahren mit dem damaligen Range war): ca. 700 EUR. Er wusste spontan nicht, welche Ersatzteile man braucht und deren Preis, meinte auch, dass seines Wissens der Aus- und Einbau der Wanne schwierig sei

    Letztlich ein interessantes Potpurri an Angaben. Bemerkenswert finde ich vor allem:
    - Getriebe-Hersteller hält Wartung Mechatronic für nicht notwendig, Service-Point und ZF-Partner wollen das durchführen
    - Preis LR-Partner um Faktor 2 bis 2,5 höher als Rest (die das vermutlich besser können, weil ständig durchführen)
    - ZF als Hersteller günstiger als Service-Partner ...
    - und last but not least: divergierende Aussagen zu Verteilergetriebe und Diffs vo+hi: ZF sagt: alles nicht notwendig, ZF-Partner sagt nicht notwendig, würde es für jeweils 75 EUR, also 225 EUR mache3n, ZF-Service-Point sagt "machen" und veranschlagt 350 EUR dafür !

    Vss. werde ich entweder zu ZF direkt fahren (was rund 100kn entfernt ist) oder zu Vogel, der ein sehr anerkannter Getriebespezialist ist. Dabei "lediglich" Spülung, keine Mechatroniv, keine Diffs oder VTG.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    16.09.2004
    PLZ
    53343
    Ort
    Wachtberg
    Fahrzeug
    MGB, BMW Z4, Range Rover LM
    Beiträge
    1.120

    Standard AW: Wieder zurück - mit 5,0 SC Autobiography

    hallo zusammen
    ich habe das auch erledigt (3,6 TDV) und die gleiche erfahrung gemacht .. der servicepoint wollte über 1000 euro haben weil dichtung und stecker erneuert würden und mit 18 litern gespült wird .. zf sagt "blödsinn!!" lt anweisung wird mit 13 ltr. gespült und dichtungen und stecker müssen nicht erneuret werden.. daher bin ich dann nach zf in holzwickede (flughafen dortmund) gefahren und habe das dort erledigen lassen für 667€.. bin sehr zufrieden und habe nicht das gefühl dass man mir noch andere dinge aufschwatzen wollte die nicht notwendig sind.. habe sowieso den eindruck wenn du mit einem range irgendwo in eine werkstatt fährst dass die preise sich verdoppeln.. also mein tipp .. getriebespülung beim hersteller denn der prüft so wie es sein soll!!
    gruss
    frank

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •