Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Für eine Sekunde Lichtausfall

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2020
    PLZ
    21481
    Ort
    Lauenburg
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5
    Beiträge
    4

    Standard Für eine Sekunde Lichtausfall

    Hallo zusammen,

    ich hatte vergangene Nacht ein unangenehmes Licht Problem. Nach knapp 1 ½ std Fahrzeit ging auf einmal für eine Sekunde das komplette Abblendlicht sowieso die Instrumenten Beleuchtung aus, das passierte mir 2 in ein Abstand von vielleicht 10 Minuten. Da der Ausfall keine Sekunde dauerte konnte ich nicht mal testen ob das Fernlicht ging oder das Bremslicht. Es roch auch nix verkohlt, es war den Abend natürlich Wetterbedingt sehr warm und durch die Fahrzeit war der Landy durch die Motorwärme gut aufgeheizt, daher vermute ich ein Zusammenhang, da ich zuvor nicht solche Probleme hatte. Ich hatte den Lichtschalter mal ausgebaut und da schien alles in Ordnung zu sein, auch die Kabel habe ich augenscheinlich mal Überprüft. Hatte auch im Motorraum an den Kabeln mal gewackelt ob da vielleicht irgendwo ein Wackelkontakt ist und auch mal leicht aufs Relays geklopft. Es funktionierte alles und gab kein Ausfall. Vielleicht weiss ja jemand Rat und kennt dieses Problem.

    110 TD5
    Bj. 99
    Lichter alle Original. kein LED Gedöns.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    16.04.2017
    PLZ
    24119
    Ort
    Kronshagen
    Fahrzeug
    Defender TD5 110, 15P
    Beiträge
    66

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Moin Wallace,
    da dürfte der Lichtschalter mal wieder der Schuldige sein. Auch wenn Du zunächst am Schalter nichts finden konntest, dürften sich die Kontakte in dem Kunststoff gesetzt haben. Kauf Dir einen neuen (ca. 20€ in der Bucht), leg ihn Dir in die Cubbybox und warte bis zum nächsten Lichtausfall, dann Wechsel den Schalter und Du hast wieder ein paar Jahre Ruhe.
    Gruss Bernd

  3. #3
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.08.2020
    PLZ
    21481
    Ort
    Lauenburg
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5
    Beiträge
    4

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Moin Bernd,

    habe gestern mir schon vorsorglich ein bestellt, gleich mit Relais. Hoffe dann auch wirklich das es nur der Schalter ist, sonst wird die Suche nach den Fehler wirklich lustig.

    Gruß Tobi

  4. #4
    Mitglied Avatar von Kent Green
    Registriert seit
    28.11.2015
    PLZ
    47119
    Ort
    Duisburg
    Fahrzeug
    90 td5
    Beiträge
    219

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Also wenn Du jedes Jahr den Schalter wechseln willst, dann kauf Britpart oder irgendwas. Ich würde nur noch den originalen nehmen, auch wenn er mehr kostet. Das Licht fällt immer zum blödesten Moment aus.

    Was für ein Relais bitte? Der Schalter leidet doch so sehr, weil es eben kein Relais gibt?

  5. #5
    Mitglied Avatar von Alter Bayer
    Registriert seit
    24.12.2018
    PLZ
    73252
    Ort
    Lenningen
    Fahrzeug
    110 TD 5, 1999er, 10P
    Beiträge
    878

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Hi Kent Green

    Jep, deswegen
    Weil der gesamte Lichstrom über den Schalter fliesst und dadurch die Kontakte sehr warm werden...

    Im Laufe der Zeit oder wenn es mal so richtig warm wird, kann es sein, dass der Kunsstoff, in dem die Kontakte eingebettet sind, weich wird, die Kontakte einsinken und dann keinen Kontakt mehr herstellen können..

    Grüsse

  6. #6
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.08.2020
    PLZ
    21481
    Ort
    Lauenburg
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5
    Beiträge
    4

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Also ich habe mir natürlich erstmal ein günstigen geholt um zu sehen ob da überhaupt der Fehler drin liegt. Wenn der natürlich in ein Jahr kaputt geht dann weiss ich ja das es "womöglich daran liegt und dann kann ich mir immer noch den originalen holen. So gebe ich nicht Zuviel Geld für original Teile aus wo wohl möglich nicht der Fehler steckt.

    Also laut Schaltplan soll für das Abblendlicht ein Relaise geben, hab auch bei Paddocks darunter eins gefunden?! Ich würde gerne ein Bild hier einfügen da ich aber neu hier bin und das übers Handy mache hab ich keine Ahnung wie ich das hier einfüge, das wäre dann aber jetzt ein neuer offtopic.^^

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    16.08.2020
    PLZ
    21481
    Ort
    Lauenburg
    Fahrzeug
    Defender 110 TD5
    Beiträge
    4

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Hey Alter Bayer.

    Also du redest von den Kunstoff was im Schalter für das Abblendlicht und Standlicht drin ist?

  8. #8
    Mitglied Avatar von Hasdrubal
    Registriert seit
    14.11.2009
    PLZ
    630xx
    Ort
    Offenbach
    Fahrzeug
    Defender 110 SW, TD5 MY03; 110 SW TD4 2.4
    Beiträge
    1.076

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Genau, hier findest Du ein paar Bilder:
    https://www.landypedia.de/index.php/..._durchgebrannt

    Der Einbau einer Relais-Schaltung ist sehr zu empfehlen.

    Gruß

  9. #9
    Moderator Avatar von Detlef
    Registriert seit
    23.06.2004
    PLZ
    23847
    Ort
    Siebenbäumen
    Fahrzeug
    Landy110SW MY02 + Mini Cabrio MY86
    Beiträge
    1.141

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Gruß Detlef

    _______________________________________________

    STAMMTICH HAMBURG/SCHLESWIG-HOLSTEIN

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    16.04.2017
    PLZ
    24119
    Ort
    Kronshagen
    Fahrzeug
    Defender TD5 110, 15P
    Beiträge
    66

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Ich habe keine schlechte Erfahrung mit dem Britpart-Schalter. Der Originale ging vor 4 Jahren über den Jordan. Seit dem fahre ich mit dem Britpartteil für 16,90. Ich habe noch einen gekauft, der wartet seitdem auf einen Einsatz.
    Gruß Bernd

  11. #11
    Mitglied Avatar von acordes
    Registriert seit
    17.09.2014
    PLZ
    A-1236
    Ort
    Wien
    Fahrzeug
    110 TD5 (MY1999), 130 TD5 (MY2006), 90 TD5 (MY2003), Serie III-88 (MY1981)
    Beiträge
    161

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall


  12. #12
    Mitglied Avatar von Kent Green
    Registriert seit
    28.11.2015
    PLZ
    47119
    Ort
    Duisburg
    Fahrzeug
    90 td5
    Beiträge
    219

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Zitat Zitat von Hasdrubal Beitrag anzeigen
    Der Einbau einer Relais-Schaltung ist sehr zu empfehlen.
    Kommt halt wie immer drauf an. Wenn man oft noch die Beleuchtung eines Hängers zusätzlich schaltet, dann ist noch mehr Last drauf. Wenn man die Hauptscheinwerfer durch LED ersetzt, sinkt die zu schaltende Last drastisch und man kommt auch ohne aus. Am Ende ist es ein Defender. Früher oder später ist halt alles mal defekt. Lieber nen Lichtschalter tauschen als den Simmerring der Kurbelwelle.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Surfingfox
    Registriert seit
    04.05.2017
    PLZ
    68159
    Ort
    Mannheim
    Fahrzeug
    Defender TD5 110
    Beiträge
    65

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Hallo zusammen, ich will das hier mal wieder aufgreifen... ich hatte die Beschreiben kurzen Aussetzer auch vorwiegend auf den langen Fahrten nach Frankreich oder Spanien. Erst dachte ich, ich halluziniere bin rechts ran gefahren und hab mich aufs Ohr gehauen. Aber es kam immer mal wieder.
    Jetzt hab ich seit zwei Wochen garkein Licht mehr und suche mir einen Wolf. Habe alle Threads gelesen alles ausprobiert/gemessen und komme nicht weiter.

    Situation ist wie folgt:

    Ausfall von Abblendlicht, Standlicht und Instrumentenbeleuchtung. (Lichthupe, Hupe, Blinker gehen)
    - habe die Sicherungen gecheckt (getaucht & gemessen) incl der unterm Beifahrersitz
    - Railais habe ich Kreuz verbaut (alle sind ok)
    - habe beide Lichtschalter getauscht (ohne Effekt)
    - habe festgestellt ich habe keine/schlechte Spannung am Lichtschalter (braunes Kabel)
    - wenn ich hierher überbrücke geht alles
    - an der Schmelzsicherung unterm Sitz liegt auch Spannung an
    (Jetzt wird es komisch)
    - ich habe Durchgang von der Schmelzsicherung zum Lichtschalter wenn dieser aus ist in Stellung 2 (Sandlicht) oder 3 (Abblendlicht) habe ich keine Verbindung
    - auch kommen am Lichtschalter 11,... V an (Batterie 12,65) wenn dieser aus ist, in Stellung 2 oder 3 ist wieder nichts da.
    - die Klemme 30 am Relais Mittelkonsole scheint eine Schluss nach Masse zu haben. Könnte auch der geschlossene Stromkreis über die Birnen sein, Was ich messe


    Ich hab schon viel wieder zum laufen bekommen in der Karre aber ich war noch nie so frustriert bei der Fehlersuche
    Geändert von Surfingfox (07.04.2021 um 20:11 Uhr)

  14. #14
    Mitglied Avatar von Hasdrubal
    Registriert seit
    14.11.2009
    PLZ
    630xx
    Ort
    Offenbach
    Fahrzeug
    Defender 110 SW, TD5 MY03; 110 SW TD4 2.4
    Beiträge
    1.076

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Du könnest hier mal schauen, vielleicht ist das die Ursache:
    https://www.blacklandy.eu/blboard/fo...=1#post1409640

    Gruß

  15. #15
    Mitglied Avatar von Surfingfox
    Registriert seit
    04.05.2017
    PLZ
    68159
    Ort
    Mannheim
    Fahrzeug
    Defender TD5 110
    Beiträge
    65

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Nein leider lässt sich das ausschließen, da beide Schalter getauscht sind. Und ich die ganzen Verbindung durchgemessen habe.
    Die Frage ist viel mehr wo geht die Versorgungsspannung vom Lichtschalter verloren zwischen Sicherung Unterm Beifahrersitz und Lichtschalter. Nach dem Schaltplan liegt zwischen der Sicherung und dem Schalter nur der Sammelanschluss K109. Weiß jedoch nicht wo ich diesen finde.

  16. #16
    Mitglied Avatar von just4fun
    Registriert seit
    11.06.2005
    PLZ
    1140
    Ort
    Wien
    Fahrzeug
    Td5 110 SW - MY05
    Beiträge
    969

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    K109 sind mehrere Verteiler, die alle hinter dem Armaturenbrett liegen, etwa in der Mitte über/hinter dem Radioschacht.
    Ein Kandidat für Fehler bzw versteckte Kurzschlüsse wäre eventuell (!) die Scheinwerfernivellierung, die hängt da auch dran.
    Könntest z.B. einmal die Sicherung für Instrumentenbeleuchtung und Scheinwerfernivellierung ziehen, müsste die Sicherung 20 (ganz unten die dritte von rechts ?) im Sicherungskasten über'm Getriebetunnel sein. Wenn der Spuk dann weg sein sollte, hättest du zumindest einen weiteren Anhaltspunkt und ich würde mir dann die Scheinwerfernivellierung ansehen. Dort sind Schalter und die Verstellmotoren, die meist nie benutzt werden und langsam vor sich hin gammeln.

    Ist aber jetzt nur so ein Verdacht von mir, dem du aber eventuell nachgehen könntest, bevor du ganz verzweifelst.

    PS: Hast du das Elektrohandbuch. Da findest du als Ergänzung zum Schaltplan Hinweise, wo was in der Kiste verbaut ist. Und manchmal stimmen diese Hinweise sogar...

  17. #17
    Mitglied Avatar von Surfingfox
    Registriert seit
    04.05.2017
    PLZ
    68159
    Ort
    Mannheim
    Fahrzeug
    Defender TD5 110
    Beiträge
    65

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Danke für die Tips! habe jetzt auch mal in den Englischen Foren gestöbert und siehe da ich bin nicht der erste:

    https://www.landyzone.co.uk/land-rov...99-td5.348588/

    Es scheint der Sammelverbinder C0287 zu sein, ich werde dem Ding mal auf die Pelle rücken und über Erfolg oder Misserfolg weiter berichten. Falls jmd Erfahrung hat wie man die Dinger zuverlässig reparieren kann dann her mit den Tips.

    Grüße Kai

  18. #18
    Mitglied Avatar von Surfingfox
    Registriert seit
    04.05.2017
    PLZ
    68159
    Ort
    Mannheim
    Fahrzeug
    Defender TD5 110
    Beiträge
    65

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Jetzt ist es offiziell, Auslöser bei mir war ein kleiner Kabelbrannt (zum Glück nur lokal) am/im Verteiler C0287. Werde das mit waco klemmen Fixen bis mir was besseres einfällt.

    @ Wallace016
    Ich würde an deiner Stelle mal den Sammelpunkt kontrollieren bevor er wie bei mir ganz verbrannt ist. Ich hab den Verdacht das ich hier mal Feuchtigkeit hatte was zum oxidieren der Kabel geführt hat —> höherer Widerstand —> hohe Temperatur —> lokaler brannt

    wäre interessant wie bei anderen der Verteiler aussieht. Einfach Überlastung oder doch Oxidation

    E3D1DFAF-56B2-4A34-9543-1CF75DD3A376.jpg8713D13D-A0F0-4BF0-B77D-E9A83EE5B391.jpg

  19. #19
    Mitglied Avatar von MMR1988
    Registriert seit
    17.12.2015
    PLZ
    09111
    Ort
    Chemnitz
    Fahrzeug
    TD4 110 Bj. 2008 (MY09)
    Beiträge
    1.304

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Der blaue Stecker ist auch einer der Klassiker bei den älteren Defendern. :-D

  20. #20
    Mitglied Avatar von DEFENDER-Andy
    Registriert seit
    13.05.2007
    PLZ
    50733
    Ort
    Köln
    Fahrzeug
    DEFENDER 90TD5 (10P) Matzker RS
    Beiträge
    352

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Hallo Kai,
    ich habe seit kurzem auch dieses oder ein ähnliches Beleuchtungsproblem. Wo genau liegt der Sammelverbinder C0287? In der Mitte hinter der "Radiokonsole"?
    Gruß

    Andreas
    DEFENDER-Andy-Der echte aus Kölle!
    No ABS,ESP,Airbag & Co.->Die like a man!!

  21. #21
    Mitglied Avatar von Surfingfox
    Registriert seit
    04.05.2017
    PLZ
    68159
    Ort
    Mannheim
    Fahrzeug
    Defender TD5 110
    Beiträge
    65

    Standard AW: Für eine Sekunde Lichtausfall

    Ja unterm/hinterm Radio. Bei mir war er halb im Kanal Richtung Sichtungskasten (Mittelkonsole) versteckt. Mit etwas Überzeugungsarbeit und ziehen am Kabelsatz (ich weiß, dass macht man nicht) kam er zum Vorschein.

    Hab das jetzt mal so gefixed, und geht wieder alles
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •