Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Freelander1 TD4 springt nicht an

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2015
    PLZ
    06193
    Ort
    SK/DON
    Fahrzeug
    Freelander1
    Beiträge
    7

    Standard Freelander1 TD4 springt nicht an

    Hallo Zusammen,

    habe den Kupplungsgeber (am Kupplungspedal) getauscht. Wie beschrieben ist das alles sehr eng und ich musste den Sicherungskasten usw. alles wegbauen das man ran kommt.

    Nun, nachdem alles wieder zusammen gebaut ist, springt er nicht mehr an. Er orgelt wie ein Großer, aber zündet nicht final.

    Bevor ich mich hier ans Forum wende, habe ich natürlich sämtliche Steckverbindungen mehrfach überprüft. Es wurde nichts vergessen anzustecken. Sicherungen sind augenscheinlich auch alle i.o.


    Aber irgendein Signal fehlt ihm, dass er startet. Vor dem Tausch ging es auch problemlos.


    Es handelt sich um einen 03er TD4

    Grüße, Maik

    Hier mal ein Vid. mit dem Startversuch.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2015
    PLZ
    06193
    Ort
    SK/DON
    Fahrzeug
    Freelander1
    Beiträge
    7

    Standard AW: Freelander1 TD4 springt nicht an

    Hat denn wirklich keiner eine Idee ?

  3. #3
    Mitglied Avatar von MGXPower
    Registriert seit
    27.03.2017
    PLZ
    014
    Ort
    Kreis Meissen
    Fahrzeug
    Freelander MY04 1.8
    Beiträge
    623

    Standard AW: Freelander1 TD4 springt nicht an

    schau mal unter http://mg-wiki.britische-klassiker.d...reelander_1_LN
    in die elektrik Handücher was für Signale er braucht zum starten.
    www.freelander.britische-klassiker.de - Testbook & PScan Diagnose vorhanden

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2018
    PLZ
    38889
    Ort
    Blankenburg
    Fahrzeug
    Freelander1
    Beiträge
    2

    Standard AW: Freelander1 TD4 springt nicht an

    Beim Sicherungskasten ist doch der Chrashschalter in der Nähe. Vielleicht bist du da irgendwie gegengekommen. Hast du da mal draufgedrückt?

  5. #5
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2015
    PLZ
    06193
    Ort
    SK/DON
    Fahrzeug
    Freelander1
    Beiträge
    7

    Standard AW: Freelander1 TD4 springt nicht an

    Zitat Zitat von Luzi4 Beitrag anzeigen
    Beim Sicherungskasten ist doch der Chrashschalter in der Nähe. Vielleicht bist du da irgendwie gegengekommen. Hast du da mal draufgedrückt?

    Crashschalter ? Wo genau sitzt der denn ?

  6. #6
    Mitglied Avatar von MGXPower
    Registriert seit
    27.03.2017
    PLZ
    014
    Ort
    Kreis Meissen
    Fahrzeug
    Freelander MY04 1.8
    Beiträge
    623

    Standard AW: Freelander1 TD4 springt nicht an

    dort versteckt er sich:

    free.jpg
    www.freelander.britische-klassiker.de - Testbook & PScan Diagnose vorhanden

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2015
    PLZ
    06193
    Ort
    SK/DON
    Fahrzeug
    Freelander1
    Beiträge
    7

    Standard AW: Freelander1 TD4 springt nicht an

    Danke, wird geprüft.

  8. #8
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2015
    PLZ
    06193
    Ort
    SK/DON
    Fahrzeug
    Freelander1
    Beiträge
    7

    Standard AW: Freelander1 TD4 springt nicht an

    So, angeschloßen ist auch der Crashsensor. Leider ist gerade die Batterie ein wenig schwach, so dass ich kein Startversuch unternehmen konnte. Der Crashsensor ist ja nur mit zwei Kabel angeschloßen. Die kann ich doch bestimmt brücken und dann sollte er anspringen (vorrausgesetzt, dass ist der Fehler) ?

  9. #9
    Mitglied Avatar von MGXPower
    Registriert seit
    27.03.2017
    PLZ
    014
    Ort
    Kreis Meissen
    Fahrzeug
    Freelander MY04 1.8
    Beiträge
    623

    Standard AW: Freelander1 TD4 springt nicht an

    Einfach auf den Schalter drauf drücken, vereinfacht gesagt ist das eine Kugel zwischen zwei Kontakten die bei einem Unfall rausspringt und einfach wieder reingedrückt werden muss zum starten
    www.freelander.britische-klassiker.de - Testbook & PScan Diagnose vorhanden

  10. #10
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2015
    PLZ
    06193
    Ort
    SK/DON
    Fahrzeug
    Freelander1
    Beiträge
    7

    Standard AW: Freelander1 TD4 springt nicht an

    Ja das hatte ich, einmal leicht auf die rote Gummikappe gedrückt und ich meine, es klickte auch leicht. Allerdings ist die Batterie ein wenig runter, so dass da erstmal geladen werden muss.

  11. #11
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    23.07.2015
    PLZ
    06193
    Ort
    SK/DON
    Fahrzeug
    Freelander1
    Beiträge
    7

    Standard AW: Freelander1 TD4 springt nicht an

    Batterie ist nun frisch geladen wieder eingebaut, erst orgelte er wie im Ausgangsvideo, dann hatte ich ihn mit eingeschalteter Zündung mal stehen gelassen und dem Geräusch aus dem Motorraum vorn rechts gelauscht. Als das aufhörte und ich meinte, ein Relais klickt, bin ich wieder rein und habe gestartet, er sprang an und läuft. Mehrmals wiederholt, springt jedes mal an. Klingt ein wenig hart, beim Anspringen und Ausschalten.

    Schalten, also Kuppeln geht leider doch nicht, es war wohl doch nicht der Geberzylinder an der Spritzwand.Schei...benkleister!

    Wenn ich das richtig rausgelesen habe, muss beim TD4 das Getriebe für den Tausch des Nehmerzylinders raus ?

  12. #12
    Mitglied Avatar von MGXPower
    Registriert seit
    27.03.2017
    PLZ
    014
    Ort
    Kreis Meissen
    Fahrzeug
    Freelander MY04 1.8
    Beiträge
    623

    Standard AW: Freelander1 TD4 springt nicht an

    ja genau dazu muss das getriebe raus
    nur bei den 1.8ter benzinern liegt er ausserhalb
    www.freelander.britische-klassiker.de - Testbook & PScan Diagnose vorhanden

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •