Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Land Rover Defender TD5 von 2000

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2019
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Land Rover Defender 90 TDI
    Beiträge
    7

    Standard Land Rover Defender TD5 von 2000

    Hallo,
    ich habe mich nach einem Land Rover Defender 110 TD5 von 2000 umgesehen, welchen ich mir evtl. kaufen möchte. Die Laufleistung liegt bei dem jedoch schon bei über 250.000km. Der Lack ist gut, jedoch müsste die Hecktraverse, Reifen, Kupplung (bald) erneuert werden. Rost gibt es an allen Türenunterseiten und der Spritzwand... Lohnt sich so ein Kauf? Wie hoch werden solche Fahrzeuge gehandelt? Kosten soll er über 12.000€.
    Danke für Rückmeldungen und Gruß
    Philipp

  2. #2
    Mitglied Avatar von Eisbär
    Registriert seit
    23.12.2005
    PLZ
    29XXX
    Ort
    Nds
    Fahrzeug
    130 Ex Mod Ambulanz , RR 4,2 SC
    Beiträge
    6.741

    Standard AW: Land Rover Defender TD5 von 2000

    Das geht bei den momentanen Verhältnissen eigentlich aber meinst du mit Spritzwand den Bulkhead also das Teil wo die vorderen Türen angeschraubt sind ? Das vernünftig wieder hin zu bekommen ist ja nach Gammel Grad viel arbeit . Kupplung wenn du es nicht selbst kannst ist auch teuer . Sonst lässt sich da Blind nicht viel zu sagen .
    Gruß Manfred

    Do what you want , but do it with Style

  3. #3
    Mitglied Avatar von DJ2KW
    Registriert seit
    27.09.2010
    PLZ
    50129
    Ort
    Bergheim
    Fahrzeug
    SIIa / 90ty exMod / 110er300Tdi / 2xRRC V8
    Beiträge
    2.702

    Standard AW: Land Rover Defender TD5 von 2000

    Die Frage ob sich der Kauf eines Defender lohnt ist auf mindestens 2 Arten zu beantworten:
    Willst du ein Auto in brauchbaren Zustand zum Benutzen ? Nein, Kauf was anderes.

    Willst du den Einstieg in ein Hobby, das als krankhaft gelten kann und bei dem man ab und zu ein Auto zum Fahren hat ? Ja auf jeden Fall.
    Dann ist der Einstiegspreis egal, unter jahrelangem Schrauben und ca 30.000,-€ Kosten wirst du nicht auskommen.
    Ob du einen für unter 10.000,- kaufst und 20.000,- reinsteckst oder umgekehrt ist eine Frage deiner Schrauberkünste.
    Wenn du nicht selber Schrauben kannst, verdoppele die Kosten.
    werner
    Und die Zeit begann ernstlich zu verrinnen.

  4. #4
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.08.2019
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Land Rover Defender 90 TDI
    Beiträge
    7

    Standard AW: Land Rover Defender TD5 von 2000

    Ja genau, links neben dem Armaturenbrett. TÜV hat er jetzt neu bekommen und an Ausstattung hat er Hubdach, Klima, AhK kein KAT. Ich werde ihn bei der nächsten Besichtigung nochmal auf der Hebebühne anschauen. Benutzen wollte ich ihn um in unseren Wald zu fahren und auch zur Arbeit. Ich werde mal schauen, wie er vom Rostbefall noch aussieht. Schrauben kann ich einiges selbst, aber wenn der Rost zu viel ist, wird es wohl zu aufwendig...


    5.jpg

  5. #5
    Mitglied Avatar von Moonbull
    Registriert seit
    30.04.2005
    PLZ
    41472
    Ort
    Neuss
    Fahrzeug
    Real Defender TD5 - 1999 / Discovery Sport
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: Land Rover Defender TD5 von 2000

    Mit dem Rostbefall hat er noch TÜV bekommen???
    Wenn du den kaufst, kommt ne Menge Arbeit und Kosten auf dich zu!
    Ich hoffe du hast eine eigene Werkstatt!

  6. #6
    Mitglied Avatar von Eck
    Registriert seit
    28.10.2008
    PLZ
    54340
    Ort
    Longuich
    Fahrzeug
    90 ziger 300 TDI
    Beiträge
    3.297

    Standard AW: Land Rover Defender TD5 von 2000

    ...die Spritzwand ist Kernschrott - so deutlich sieht man das selten - meistens muß man da mit der Endoskopkamera rein um das zu sehen ..... der Rahmen wird genauso sein, und nur mit Hecktraversentausch ist es mittel - langfristig nicht getan. Der Rahmen wird hinter der Getriebetraverse auch durch sein .... Bilder von Löchern an dieser Stelle gibt es auch hier im Forum.
    Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. M.Aurel

  7. #7
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.08.2019
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Land Rover Defender 90 TDI
    Beiträge
    7

    Standard AW: Land Rover Defender TD5 von 2000

    Danke für die Rückmeldung, dann werde ich mich weiter nach einem Defender umschauen. Vom Motor her lief der TD5 bei der Probefahrt sehr schön und sprang sofort an.
    Gruß

  8. #8
    Mitglied Avatar von LandyJockel
    Registriert seit
    23.05.2017
    PLZ
    72631
    Ort
    Aichtal
    Fahrzeug
    110er TD5 BJ 2006
    Beiträge
    441

    Standard AW: Land Rover Defender TD5 von 2000

    Ein TD5 springt immer sofort an und das auch bei Minusgraden. Macht er das nicht, liegt irgendwas im Argen (so wie bei mir seit einiger Zeit....)

  9. #9
    Mitglied Avatar von janlandrover
    Registriert seit
    12.08.2010
    PLZ
    im 55er
    Ort
    im Hunsrück an einem stillen, kleinen Bach
    Fahrzeug
    88er Defender 200 Tdi, BJ 88 und 110er Defender, 300 Tdi, BJ 96, Serie 3 109er, BJ 83
    Beiträge
    156

    Standard AW: Land Rover Defender TD5 von 2000

    Ferndiagnose mit einem Bild und ein paar Angaben...
    Was würde Dir dein Hausarzt erzählen wenn er das leisten sollte, geschweige denn ein Spezialist??? ;-)

    Verschaffe Dir einen Überblick über die Preise am Markt, schau Dir genau an wo die Schwachstellen der einzelnen Modelle sind und entscheide Dich zuerst für ein Modell. Dann mach Dir eine Liste auf was Du aölles achten solltest bei einer Besichtigung und entscheide, nach einem für Dich tragbaren Preisangebot...
    Damit bin ich immer gut gefahren.
    Auf dürftige Ferndiagnose hin zu erwarten das jemand Dir eine objektive Einschätzung geben kann...ist nur die Angst vor der eigenen Kaufentscheidung auf andere zu verschieben ;-)

    Viiiiel Erfolg!!!

  10. #10
    Mitglied
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.08.2019
    PLZ
    21680
    Ort
    Stade
    Fahrzeug
    Land Rover Defender 90 TDI
    Beiträge
    7

    Standard AW: Land Rover Defender TD5 von 2000

    Genau, die Schwachstellen die es bei dem Defender gibt, hat er wohl auch. Es handelt sich um diesen: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...295755-216-863
    Gruß

  11. #11
    Mitglied Avatar von LandyJockel
    Registriert seit
    23.05.2017
    PLZ
    72631
    Ort
    Aichtal
    Fahrzeug
    110er TD5 BJ 2006
    Beiträge
    441

    Standard AW: Land Rover Defender TD5 von 2000

    Der Rahmen ist entweder frisch (gut) gemacht oder es wurde eben schwarz mit Unterbodenwachs über alles drüber gejaucht. Vielleicht gibt es ja Bilder von den Arbeiten und Arbeitsschritten die Bedenken in der Richtung ausschließen können.
    Die Roststellen sind allesamt typisch, aber aus meiner Sicht für den Preis nicht angemessen.
    Auch das quietschen der Kupplung in kaltem Zustand lässt auf ein verschlissenes Pilotlager schliessen. Bei 270tkm kann man auch mal über eine Überholung von Getriebe und VTG nachdenken, was nicht heißt, daß das automatisch schlecht sein muß.
    Damit wäre dann aber eben auch gleich alles draussen, um an das Pilotlager oder auch das Ausrücklager dran zu kommen. (Steht mir jetzt bevor, meins quietscht auch seit bald 4 Jahren) Natürlich kommt dann bei der Gelegenheit gleich eine neue Kupplung samt Zweimassenschwungrad rein, wenn schon mal alles offen ist.

    Jeder muß das für sich selber einschätzen, für den Preis würde ich die Karre aber nicht haben wollen !

    Was den Verkäufer trotz allem sympathisch macht ist sein letzter Absatz. Anscheinend verkauft er öfters mal was in der kleinen Bucht und durfte da auch schon Erfahrungen sammeln.
    Vom Preis mag er ja nicht abrücken, was aber vielleicht die Zeit von alleine regelt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •